• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Wer GTA 6 leakt, "beraubt Millionen Fans" - klares Statement eines Community Managers

SimonHoffmann99

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
1.286
Reaktionspunkte
5
Also mir ist das geleake oder sonst was völlig egal. Es spielen doch eh alle die das Spiel spielen wollen , ob da vorher irgendwas geleakt wird , was soll das ändern.
Und man muss ja die Links nicht anklicken wenn man vorher nix wissen will, is jeder selbst Schuld .
Im Endefekt sind die genauso Schuld die es noch extra verbreiten und immer "hier ein leak von dem" "da ein Leak von der" etc...schreiben anstatt einfach nichts .
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kann das Argument des CM schon nachvollziehen, da stiehlt dir jemand einfach die Show, aber im Fall von GTA 6 war es doch nur eine Frage der Zeit. Und ich werde auch fest davon ausgehen, dass es neue Maßstäbe setzen wird.
Das Spiel was mich dieses Jahr wirklich überrascht hat, sowohl seinerzeit die Ankündigung ,als auch letztlich die gute Umsetzung, war Jagged Alliance 3.
 
Einerseits kann ich ihn verstehen. Andererseits sind Leaks aber immer auch ein Weg, den Hype anzufeuern. Das ist Produzenten durchaus bewusst, weswegen so mancher Leak in Wirklichkeit gesteuert ist - so hat man nämlich mehrmals Schlagzeilen mit der selben Meldung und kann sich zusätzlich auch schon einmal einen Eindruck der Reaktionen machen, ohne zu viel zu riskieren. War ja kein offizielles Material. Direkt vor der Verkündung solch großer News will man sowas aber natürlich vermeiden.
 
Da meint er wohl eher die Entwickler. Mir als Spieler ist es ehrlich gesagt komplett egal ob ich von einem neuen Spiel durch ein Leak oder durch eine offizielle Ankündigung erfahre. Und ob sich die Spieler irgendwelches geleaktes Material auch anschauen ist ja allein deren Entscheidung. Wenn überhaupt berauben die sich also selbst.
 
Ich glaube sowas ist den Leakern leider egal. Die wollen nur die Aufmerksamkeit, die sie dann leider auch bekommen.

Mich persönlich stören solche Leaks nicht, ich schaue sie mir einfach nicht an bzw. mir ist klar, dass Leaks von irgendwelchen Alphaversionen keinen Eindruck des fertigen Spiels zeigen.

Generell könnte man solchen Leuten aber den Wind aus den Segeln nehmen, indem man als Entwicklerstudio selbst kommunikativer mit der Community umgehen würde. Würde so manches Entwicklerteam auch sehr viel sympathischer erscheinen lassen und man bekäme sehr viel früher zwar viel nutzloses, aber im Einzelnen evtl. doch hilfreiches Feedback.
 
Zurück