• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Welche Grafikkarte - Kaufempfehlung?

Party4Life

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2001
Beiträge
415
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen,

da meine alte Grafikkarte (GeForce 8600 GT) so langsam den Geist aufzugeben scheint (und immer wieder Grafikfehler produziert), würde ich mir demnächst eine neue Grafikkarte zulegen.
Da ich mich aber nicht wirklich damit beschäftigt habe, bin ich von daher ein bisschen ratlos und hoffe auf euch ;)

So, was ich gerne hätte:

Preis: Zwischen 100 - 150 €
Hersteller: Ich tendiere zu NVidia, ATI würde aber auch gehen
DirectX: Auf jeden Fall DX 10, DX 11 werde ich für den Preis wohl nicht bekommen, oder?
RAM: Min. 512, eher 1024
Stromverbrauch: So gering wie möglich.

So, nun seid ihr dran ;)


Gruß,
Party
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Das ist ganz eindeutig zur Zeit: AMD 5770 mit 1024MB, ab 130€. Die ist fast doppelt so stark wie eine 8800GT, braucht aber nicht mehr Strom. Die hat auch DX11, wobei das je nach Spiel dann sogar ein Nachteil sein kann, wenn die DX11-Effekte zuviel von der karte verlangen, aber man kann ja dann DX11 abstellen.

nvidia bietet da zur Zeit nix adäquates. Eine GTS 250 ist nicht so stark und braucht mehr Strom, eine GTX 260 wäre ca. gleichstark, oft sogar nen Tick besser, aber kostet viel mehr und braucht auch viel Strom als die 5770.
 
TE
P

Party4Life

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2001
Beiträge
415
Reaktionspunkte
0
Das ist ganz eindeutig zur Zeit: AMD 5770 mit 1024MB, ab 130€. Die ist fast doppelt so stark wie eine 8800GT, braucht aber nicht mehr Strom. Die hat auch DX11, wobei das je nach Spiel dann sogar ein Nachteil sein kann, wenn die DX11-Effekte zuviel von der karte verlangen, aber man kann ja dann DX11 abstellen.

nvidia bietet da zur Zeit nix adäquates. Eine GTS 250 ist nicht so stark und braucht mehr Strom, eine GTX 260 wäre ca. gleichstark, oft sogar nen Tick besser, aber kostet viel mehr und braucht auch viel Strom als die 5770.
Du meinst eher ATI 5770, oder? ;)

Hmm, das klingt schon mal nicht schlecht.
Meinst du, dass die Karte eine 1900er-Auflösung einigermaßen verkraftet?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
ATI gehört seit ner Weile AMD. ;) wenn du ati.de eingibst, kommst du automatisch zu amd.de

Ich selber spiele auf FullHD, da geht noch alles völlig problemlos, und so schnell wird die Karte nicht knapp. Ne andere Wahl hättest Du eh nicht, die nächstbessere lohnenswerte karte ist eine AMD 5850 für ca. 260-280€. ;)

hier ein review von mir, da siehst Du, dass selbst mit nem Dualcore die Spiele auf FullHD sehr gut laufen: http://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/87950-user-review-neue-graka-fuer-dualcoresystem-amd-5770-vs-3870-nv-8800gt-mit-spielebenchmarks.html
nur wenige Spiele gehen halt nicht auf maximalen Details, was eher an der CPU liegt (quadcore wäre nötig)
 
TE
P

Party4Life

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2001
Beiträge
415
Reaktionspunkte
0
ATI gehört seit ner Weile AMD. ;) wenn du ati.de eingibst, kommst du automatisch zu amd.de

Ich selber spiele auf FullHD, da geht noch alles völlig problemlos, und so schnell wird die Karte nicht knapp. Ne andere Wahl hättest Du eh nicht, die nächstbessere lohnenswerte karte ist eine AMD 5850 für ca. 260-280€. ;)

hier ein review von mir, da siehst Du, dass selbst mit nem Dualcore die Spiele auf FullHD sehr gut laufen: http://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/87950-user-review-neue-graka-fuer-dualcoresystem-amd-5770-vs-3870-nv-8800gt-mit-spielebenchmarks.html
nur wenige Spiele gehen halt nicht auf maximalen Details, was eher an der CPU liegt (quadcore wäre nötig)
Oh, das habe ich gar nicht mitbekommen.
Naja, bei Amazon.de wird die Karte noch unter ATI 5770 geführt ;)

Ich vertraue nun auf deine Meinung und habe mir die Karte bestellt.
Meine erste ATI, ich bin ja so gespannt ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
In meinem review sind ja auch "profitests" verlinkt, da siehst Du, dass die halt echt in dem Preissegment im Moment das beste ist ;)
 
TE
P

Party4Life

Mitglied
Mitglied seit
19.07.2001
Beiträge
415
Reaktionspunkte
0
Ich habe die Grafikkarte nun seit gestern "im Einsatz" und kann sagen:
Top!

Vielen Dank für den Tipp, Herb.
 
Oben Unten