Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
Was ist des für eine Fehlermeldung?

Jedes mal wenn ich im Internet bin, taucht folgende Fehlermeldung nach einer gewissen Zeit auf

http://img339.imageshack.us/my.php?image=fehlermeldungsi7.jpg

was stimmt da nicht? :confused: Wenn ich dann E-Mails abrufen möchte kackt mir alles ab und ich muß Neustarten, was auf dauer ziemlich nervt. >:|

Vielleicht ist das ersichtlicher? :-o

http://img339.imageshack.us/my.php?image=fehlermeldung2xa9.jpg
 

MartianBuddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
666
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon am 19.03.2007 18:49 schrieb:
was stimmt da nicht? Wenn ich dann E-Mails abrufen möchte kackt mir alles ab und ich muß Neustarten, was auf dauer ziemlich nervt.
Mit diesem "Generic Host Process" ist die "svchost.exe" gemeint.

Da aber mehrere dieser Prozesse aktiv sind, muss man zuerst herausfinden, in welchem der Fehler aufgetreten ist.

In Deinem Fall ist die "netapi32.dll" der Verursacher dieser Fehlermeldung.

Diese DLL ist für das Netzwerk, LAN / Internet, zuständig.

Hast Du schon mal in der "Ereignisanzeige" nachgeschaut, ob dort irgendwelche Ungereimtheiten protokolliert sind?

Auf jeden Fall das System mal gründlich nach Schädlingen absuchen.
 
TE
ShiZon

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

MartianBuddy am 20.03.2007 10:31 schrieb:
ShiZon am 19.03.2007 18:49 schrieb:
was stimmt da nicht? Wenn ich dann E-Mails abrufen möchte kackt mir alles ab und ich muß Neustarten, was auf dauer ziemlich nervt.
Mit diesem "Generic Host Process" ist die "svchost.exe" gemeint.

Da aber mehrere dieser Prozesse aktiv sind, muss man zuerst herausfinden, in welchem der Fehler aufgetreten ist.

In Deinem Fall ist die "netapi32.dll" der Verursacher dieser Fehlermeldung.

Diese DLL ist für das Netzwerk, LAN / Internet, zuständig.

Hast Du schon mal in der "Ereignisanzeige" nachgeschaut, ob dort irgendwelche Ungereimtheiten protokolliert sind?

Auf jeden Fall das System mal gründlich nach Schädlingen absuchen.

Ich kenn mich damit nicht aus :rolleyes: , kannst du mir das ein wenig genauer erklären? :-o
 

MartianBuddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
666
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon am 20.03.2007 12:57 schrieb:
Ich kenn mich damit nicht aus, kannst du mir das ein wenig genauer erklären?
Sicher, gerne.

Irgendwas verursacht eine Störung in der "svchost.exe" im Modul "netapi32.dll".

Und wie schon erwähnt, ist diese DLL für einige Netzwerkfunktionen, u.A. auch für das Internet, zuständig.

Nun 'schmiert' die "netapi32.dll" mit der von Dir geposteten Fehlermeldung ab.

- Dieser, wie jeder andere Fehler, kann ab und zu auftreten was eigentlich kein Grund zur Beunruhigung wäre.

Tritt dieser aber regelmässig auf, sollte man dem Problem schon auf den Grund gehen.

Also, erste Anlaufstelle ist die "Ereignisanzeige":

"Start", =>"Systemsteuerung", =>"Leistung und Wartung", =>"Verwaltung", =>"Ereignisanzeige".

Unter der Rubrik "Anwendung" und "System" kannst Du alle protokollierten Ereignise ansehen.

Event. findest Du da einen Hinweis auf die Ursache, z.B. eine störende Software oder Hardware.

Aber auch ein 'Schädling' kann diese Fehlermeldung provozieren. Darum mein Hinweis, Dein System zuerst mal gründlich nach solchen zu durchsuchen. Am besten im "Abgesicherten Modus, wenn der Virenscanner dies schafft.
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon am 20.03.2007 12:57 schrieb:
MartianBuddy am 20.03.2007 10:31 schrieb:
ShiZon am 19.03.2007 18:49 schrieb:
was stimmt da nicht? Wenn ich dann E-Mails abrufen möchte kackt mir alles ab und ich muß Neustarten, was auf dauer ziemlich nervt.
Mit diesem "Generic Host Process" ist die "svchost.exe" gemeint.

Da aber mehrere dieser Prozesse aktiv sind, muss man zuerst herausfinden, in welchem der Fehler aufgetreten ist.

In Deinem Fall ist die "netapi32.dll" der Verursacher dieser Fehlermeldung.

Diese DLL ist für das Netzwerk, LAN / Internet, zuständig.

Hast Du schon mal in der "Ereignisanzeige" nachgeschaut, ob dort irgendwelche Ungereimtheiten protokolliert sind?

Auf jeden Fall das System mal gründlich nach Schädlingen absuchen.

Ich kenn mich damit nicht aus :rolleyes: , kannst du mir das ein wenig genauer erklären? :-o

Also entweder den LINK lesen...oder glei unter Start --> ausführen --> eventvwr.msc nachschaun...

EDIT:

Da war MartianBuddy wohl schneller... :finger:
 

MartianBuddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
666
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

C-rec am 20.03.2007 13:36 schrieb:
Da war MartianBuddy wohl schneller...
Offenbar, um ein paar Sekunden... ;)

- Aber dafür sind nun beide Varianten, wie man die "Ereignisanzeige" aufrufen kann, erwähnt worden.
 
TE
ShiZon

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

MartianBuddy am 20.03.2007 13:49 schrieb:
C-rec am 20.03.2007 13:36 schrieb:
Da war MartianBuddy wohl schneller...
Offenbar, um ein paar Sekunden... ;)

- Aber dafür sind nun beide Varianten, wie man die "Ereignisanzeige" aufrufen kann, erwähnt worden.

Das habe ich ausgeführt

http://img458.imageshack.us/my.php?image=nochmehrfehlermeldungfb6.jpg

und das

http://img458.imageshack.us/my.php?image=nochmehrfehlermeldungdirc6.jpg

was kann ich da machen? Wie startet man den "Abgesicherten Modus" unter Win XP? :rolleyes:
 

MartianBuddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
666
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon am 20.03.2007 19:26 schrieb:
was kann ich da machen? Wie startet man den "Abgesicherten Modus" unter Win XP?
Deine "Ereignisanzeige" schaut eigentlich nicht so schlimm aus.

Das Problem unter "System" scheint einmalig- oder sporadisch aufzutreten, ausser der Zeitpunkt fällt mit dem Absturz der "netapi32.dll" zusammen.

Z.B. sehe ich aus dem Protokoll, Fehler verursacht im "Service Control Manager" um 18: 16: 40 und den Fehler in "svchost.exe" um 18: 15: 34.

- Vielleicht nur Zufall, aber prüfe das nach, ob diese beiden Ereignise zusammen auftreten.

Unter "Anwendung" sieht's etwas schlechter aus:

- Einige Warnungen.
Wobei die "Userenv" ist laut Microsoft 'vernachlässigbar', dazu gibt's auch ein Programm von MS, um diese Warnung auszuschalten.

- Fehler

Einige Fehler kann ich nicht sehen, nehme aber an, dass es sich bei diesen um die "netapi32.dll" handelt.

Um den "Abgesicherten Modus" zu starten, musst Du zur rechten Zeit die F8-Taste drücken.

Wenn Du kein Dualboot-System hast, wo Du im Bootmanager diese Option schon auswählen kannst, musst Du halt nach dem "POST" (BIOS-Meldungen) die F8-Taste bearbeiten.

Dann den "Abgesicherten Modus" wählen und gründlich, mit allen Dir zur Verfügung stehenden Mitteln, das System scannen...
 
TE
ShiZon

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

MartianBuddy am 21.03.2007 09:32 schrieb:
ShiZon am 20.03.2007 19:26 schrieb:
was kann ich da machen? Wie startet man den "Abgesicherten Modus" unter Win XP?
Deine "Ereignisanzeige" schaut eigentlich nicht so schlimm aus.

Das Problem unter "System" scheint einmalig- oder sporadisch aufzutreten, ausser der Zeitpunkt fällt mit dem Absturz der "netapi32.dll" zusammen.

Z.B. sehe ich aus dem Protokoll, Fehler verursacht im "Service Control Manager" um 18: 16: 40 und den Fehler in "svchost.exe" um 18: 15: 34.

- Vielleicht nur Zufall, aber prüfe das nach, ob diese beiden Ereignise zusammen auftreten.

Unter "Anwendung" sieht's etwas schlechter aus:

- Einige Warnungen.
Wobei die "Userenv" ist laut Microsoft 'vernachlässigbar', dazu gibt's auch ein Programm von MS, um diese Warnung auszuschalten.

- Fehler

Einige Fehler kann ich nicht sehen, nehme aber an, dass es sich bei diesen um die "netapi32.dll" handelt.

Um den "Abgesicherten Modus" zu starten, musst Du zur rechten Zeit die F8-Taste drücken.

Wenn Du kein Dualboot-System hast, wo Du im Bootmanager diese Option schon auswählen kannst, musst Du halt nach dem "POST" (BIOS-Meldungen) die F8-Taste bearbeiten.

Dann den "Abgesicherten Modus" wählen und gründlich, mit allen Dir zur Verfügung stehenden Mitteln, das System scannen...

Hab alles so gemacht, wie du das so hübsch beschrieben hast, nur kann ich da leider nichts erkennen, woran es liegen könnte, ein Virus oder dergleichen wurde nicht gefunden. Ist es denn möglich, das es Probs mit dem Nvidia Network Controller gibt? :confused: Bei meinem alten Board hatte ich mal die Nvidia Firewall Software drauf, da ging nix mehr, alles hat gesponnen. :$ Du hast was von ausschalten eines Progammes erwähnt, was muß ich tun, um dies zu bewerkstelligen, könnte es vielleicht daran liegen? :confused:
 

MartianBuddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
666
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon am 24.03.2007 11:55 schrieb:
Ist es denn möglich, das es Probs mit dem Nvidia Network Controller gibt?
Nichts ist unmöglich, aber das würde ich eigentlich ausschliessen.

-Probleme mit einer Hardware verursacht eher "BSoD" (Blauen Bildschirm).
Edit: Fehler korrigiert

Bei meinem alten Board hatte ich mal die Nvidia Firewall Software drauf, da ging nix mehr, alles hat gesponnen.
In der Richtung würde ich das Problem auch eher vermuten.

- Hast Du was verändert, installiert bevor das Problem aufgetaucht ist?

Du hast was von ausschalten eines Progammes erwähnt, was muß ich tun, um dies zu bewerkstelligen, könnte es vielleicht daran liegen?
Dieses Progi behebt "nur" das Problem mit den immer wieder auftauchenden "Userenv"-Warnungen.

Auf einer englischen I-Netseite meinte ich mal eine (angebliche) Lösung für dieses Problem gesehen zu haben.

Wenn Dir englisch keine Mühe macht, verlinke ich diese mal bei nächster Gelegenheit hier.
Sonst übersetze ich diese halt, ist kein Problem.

Und den zum Microsoft-Tool um diese Warnungen abzustellen auch gleich.
 
TE
ShiZon

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

MartianBuddy am 24.03.2007 16:41 schrieb:
ShiZon am 24.03.2007 11:55 schrieb:
Ist es denn möglich, das es Probs mit dem Nvidia Network Controller gibt?
Nichts ist unmöglich, aber das würde ich eigentlich ausschliessen.

-Probleme mit einer Hardware verursacht eher "BSoD" (Blauen Bildschirm).
Edit: Fehler korrigiert

Bei meinem alten Board hatte ich mal die Nvidia Firewall Software drauf, da ging nix mehr, alles hat gesponnen.
In der Richtung würde ich das Problem auch eher vermuten.

- Hast Du was verändert, installiert bevor das Problem aufgetaucht ist?

Du hast was von ausschalten eines Progammes erwähnt, was muß ich tun, um dies zu bewerkstelligen, könnte es vielleicht daran liegen?
Dieses Progi behebt "nur" das Problem mit den immer wieder auftauchenden "Userenv"-Warnungen.

Auf einer englischen I-Netseite meinte ich mal eine (angebliche) Lösung für dieses Problem gesehen zu haben.

Wenn Dir englisch keine Mühe macht, verlinke ich diese mal bei nächster Gelegenheit hier.
Sonst übersetze ich diese halt, ist kein Problem.

Und den zum Microsoft-Tool um diese Warnungen abzustellen auch gleich.

Das wäre echt nett von dir, wenn du mir die Seite übersetzen würdest, da meine Englischkenntnisse eher bescheiden sind :rolleyes: . Habe Windows XP Home SP2 neu draufgespielt und das einzige was sich verändert hat, ist die Ethernet und die SM-Bus Software sonst nix! Eine Firewall ist auch nicht installiert! Ach so, außerdem habe ich noch den Network Access Manager mitinstalliert.
 

MartianBuddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2004
Beiträge
666
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

ShiZon am 24.03.2007 17:09 schrieb:
Das wäre echt nett von dir, wenn du mir die Seite übersetzen würdest...
Also, hier nun die übersetzte Anleitung -

Fix für fehlerhafte Anwendung "svchost.exe", im fehlerhaften Modul "netapi32.dll".


Port 445 schliessen:

- Öffne den Registrierungseditor, Start,Ausführen...,=>regedit eingeben, OK.

- Navigiere zu folgendem Reg-Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\
NetBT\Parameters


- In der rechten Spalte doppelklick auf den Eintrag "TransportBindName" und den Wert löschen.
Anm. Bei mir ist dort der Wert \Device\ eingetragen.


Port 135 schliessen:

- Navigiere zu folgendem Reg-Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\OLE

- In der rechten Spalte doppelklick auf den Eintrag "EnableDCOM"

- Den Wert von "Y" auf "N" ändern.

Laut dieser Webseite wird dieses Problem durch einen Angriff auf die besagten Ports verursacht.


Weitere Vorschläge:

Diese Updates von Microsoft sollten helfen -

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=a87b44b9-7a6a-49b6-bd89-afad4e049c48

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=2996b9b6-03ff-4636-861a-46b3eac7a305

Ich würde Dir vorschlagen, zuerst mal alle erhältlichen Updates von Microsoft zu installieren, besonders die Sicherheitsrelavanten.

Erst wenn diese das Problem nicht beheben, die Reg gemäss Anleitung bearbeiten.

Habe Windows XP Home SP2 neu draufgespielt...
Ungepatchte Systeme werden offenbar ziemlich schnell attackiert.
Bevor ich jeweils Windows neu installiere, schalte ich den Router (Modem)aus.
Dann wird das frisch installierte Windows zuerst mit allen Updates, die naturlich vorher heruntergeladen- und auf einer anderen Partition gesichert wurden, versorgt.
- Das hilft mindestens mal gegen die bekannten- und ausgenutzten Sicherheitslücken.

Wie schon erwähnt, IMO kommen für das Problem zwei Sachen in Betracht:

- Malware

- Softwarefehler.

Mal schauen, ob wir das Problem nicht doch noch in den Griff bekommen... ;)

BTW, hier noch der Link zur Beseitigung dieser lästigen "Userenv"-Warnungen:

UPHClean-Setup
 
TE
ShiZon

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist des für eine Fehlermeldung?

MartianBuddy am 26.03.2007 11:21 schrieb:
ShiZon am 24.03.2007 17:09 schrieb:
Das wäre echt nett von dir, wenn du mir die Seite übersetzen würdest...
Also, hier nun die übersetzte Anleitung -

Fix für fehlerhafte Anwendung "svchost.exe", im fehlerhaften Modul "netapi32.dll".


Port 445 schliessen:

- Öffne den Registrierungseditor, Start,Ausführen...,=>regedit eingeben, OK.

- Navigiere zu folgendem Reg-Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\
NetBT\Parameters


- In der rechten Spalte doppelklick auf den Eintrag "TransportBindName" und den Wert löschen.
Anm. Bei mir ist dort der Wert \Device\ eingetragen.


Port 135 schliessen:

- Navigiere zu folgendem Reg-Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\OLE

- In der rechten Spalte doppelklick auf den Eintrag "EnableDCOM"

- Den Wert von "Y" auf "N" ändern.

Laut dieser Webseite wird dieses Problem durch einen Angriff auf die besagten Ports verursacht.


Weitere Vorschläge:

Diese Updates von Microsoft sollten helfen -

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=a87b44b9-7a6a-49b6-bd89-afad4e049c48

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=2996b9b6-03ff-4636-861a-46b3eac7a305

Ich würde Dir vorschlagen, zuerst mal alle erhältlichen Updates von Microsoft zu installieren, besonders die Sicherheitsrelavanten.

Erst wenn diese das Problem nicht beheben, die Reg gemäss Anleitung bearbeiten.

Habe Windows XP Home SP2 neu draufgespielt...
Ungepatchte Systeme werden offenbar ziemlich schnell attackiert.
Bevor ich jeweils Windows neu installiere, schalte ich den Router (Modem)aus.
Dann wird das frisch installierte Windows zuerst mit allen Updates, die naturlich vorher heruntergeladen- und auf einer anderen Partition gesichert wurden, versorgt.
- Das hilft mindestens mal gegen die bekannten- und ausgenutzten Sicherheitslücken.

Wie schon erwähnt, IMO kommen für das Problem zwei Sachen in Betracht:

- Malware

- Softwarefehler.

Mal schauen, ob wir das Problem nicht doch noch in den Griff bekommen... ;)

BTW, hier noch der Link zur Beseitigung dieser lästigen "Userenv"-Warnungen:

UPHClean-Setup

Hab die Updates gezogen und installiert, bisher kein Absturz und keine Fehlermeldung, nüschts, yippiieeee! :-D Vielen Dank MartianBuddy :top: :top: :top: , du hast mir mit deinen Ratschlägen hervorragend geholfen. :]
 
Oben Unten