Vorschau - Sigma

S

Schapi

Gast
Hoffentlich wird das was, seinerseit hatte ich mir auch mehr von Gene Wars (hieß des so?) erwartet, aber die Programmierer werden ja seit dem dazu gelernt haben...... oh je... :)
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,6805
 
TE
C

CrazyWolf

Gast
- Hoffentlich wird das was, seinerseit hatte ich mir auch mehr von Gene Wars (hieß des so?) erwartet, aber die Programmierer werden ja seit dem dazu gelernt haben...... oh je... :)

war das auch relic???
ich dacht die hätten bis her nur homeworld & co prograammiert...
ich glaube nich dass das game so geil wird, die thematik spricht vielleicht einfach nich an....

cu
 
TE
J

jayjay

Gast
ich finde die idee ja sehr cool, aber meiner Ansicht nach ist das einfach (noch?) nicht wirklich umzusetzen.
man kann Tiere kreuzen und damit neue Rassen erschaffen, toll.
aber: es ist doch alles von vornherein festgelegt. es gibt eine begrenzte Anzahl von Möglichkeiten, Rassen sinnvoll zu kobinieren, und damit hat man von der eigentlich guten Idee eigentlich nichts mehr als eine große Anzahl unterschiedlicher Einheiten, die alle ihre Vor- und Nachteilen haben.
Dann gibt es bestimmt bald Strategien, welche Kreuzungen am wirksamsten wofür sind, und alle produzieren dann genau diese Mischungen, die immer gleich sind.
Damit geht doch der Reiz eines solchen Szenarios sofort verloren.

Was so ein Spiel zu etwas besonderem machen würde wäre, wenn die Ergebnisse beim Kreuzen nicht vorausberechenbar wären, wenn dabei auch etwas schief gehen könnte, oder Wesen entstehen könnten, die so einfach nicht vorgesehen waren.
man muß da viel mehr Zufälligkeit hineinbringen und die Kreaturen so komplex gestalten, daß jede Kreuzung wirklich einmalig ist.
dann häät man mal ein wirklich innovatives Spiel...

Also vielleicht liest das ja mal ein Spieledesigner, und versucht sowas mal umzusetzen :)
ist aber wahscheinlich zu schwierig in Griff zu kreigen...
 
TE
D

D_i_a_b_l_o

Gast
- ich finde die idee ja sehr cool, aber meiner Ansicht nach ist das einfach (noch?) nicht wirklich umzusetzen.
- man kann Tiere kreuzen und damit neue Rassen erschaffen, toll.
- aber: es ist doch alles von vornherein festgelegt. es gibt eine begrenzte Anzahl von Möglichkeiten, Rassen sinnvoll zu kobinieren, und damit hat man von der eigentlich guten Idee eigentlich nichts mehr als eine große Anzahl unterschiedlicher Einheiten, die alle ihre Vor- und Nachteilen haben.
- Dann gibt es bestimmt bald Strategien, welche Kreuzungen am wirksamsten wofür sind, und alle produzieren dann genau diese Mischungen, die immer gleich sind.
- Damit geht doch der Reiz eines solchen Szenarios sofort verloren.
-
- Was so ein Spiel zu etwas besonderem machen würde wäre, wenn die Ergebnisse beim Kreuzen nicht vorausberechenbar wären, wenn dabei auch etwas schief gehen könnte, oder Wesen entstehen könnten, die so einfach nicht vorgesehen waren.
- man muß da viel mehr Zufälligkeit hineinbringen und die Kreaturen so komplex gestalten, daß jede Kreuzung wirklich einmalig ist.
- dann häät man mal ein wirklich innovatives Spiel...
-
- Also vielleicht liest das ja mal ein Spieledesigner, und versucht sowas mal umzusetzen :)
- ist aber wahscheinlich zu schwierig in Griff zu kreigen...



also ich werde selbst nicht immer die gleichen einheiten bauben wenn sie zum beispiel die besten sind, denn genau dann geht der reiz an so einem spiel verloren. deshalb werde ich auch immer neue sachen ausprobieren (ausser so kreuzungen wie Adler mit Bieberschwanz, die überhaupt keinen sinn geben. natürlich werde ich meine truppen immer mit einer ganz bestimmten art besetztendie sich als wirkungsvoll erweist, aber nie immer die gleiche
 
Oben Unten