Vorschau - Freelancer

D

Dreamerwhisk

Gast
Wie kein WASD? Wenn man schon auf nen Joystick verzichtet dann haette man ja auch gleich den Shooterfans ne Freude machne koennen...

Mal im Ernst ich halt n ix von der Maussteuerung, mit Joystick lommt IMHO immer noch das beste Feeling rueber. Ich kann mit der neuen Steuerung noch mehr Gegner erledigen? Toll, heisst das Spiel denn Serious Max 3: Freelancer, oder was?

Sorry, aber fuer mich klingt das was in dem Preview steht nicht mehr nach demselben Spiel das Erin Roberts damals entworfen hat, sondern mehr nach einem x-beliebigen Weltraumactiospiel...kann aber auch an einem zu einseitigen Preview liegen
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,137760
 
TE
D

donschi

Gast
Mann, und ich hab mich mal endlich wieder auf ein geile Weltraumsimulation gefreut und dann dieses Steuerungssystem mit der Maus. Das nimmt einem ja den ganzen Spaß und einen Großteil der Atmospähre.

Mein Favourit in Sachen Weltraum-Actionsim ist ja immer noch ungeschlagen Freespace 2.

Auf einen echte konkurrenz werd ich da wohl noch warten müssen
:(
 

AhniSam

Benutzer
Mitglied seit
06.07.2001
Beiträge
53
Reaktionspunkte
0
Freespace 2 habe ich auch mit Maus gesteuert und ich fand das toll. Ich freue mich auf das Freelancer. Mit dem Joystick komme ich nicht so gut zurecht, da ich mit Maus gewöhnt bin :P
 

Yago

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.02.2003
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Wem Freelancer zu flach ist:

http://www.eve-online.com/
http://www.eve-aktuell.de

Start soll Ende März sein.
 
TE
W

Weltretter

Gast
Freelancer hin - Freelancer her...
ich hole es mir nicht mehr!

Das hat man davon, wenn man die Kunden verarscht oder ein Spiel kaputtentwickelt. Ich habe mich seit der ersten Preview auf dieses Spiel gefreut wie ein Honigkuchenpferd. Aber mittlerweile bekomme ich da kein jucken mehr inner Hose. Denn die Grafik sieht auf den Screenies aus wie Comic. DA gehe ich doch lieber zu X² oder Eve online und habe was handfestes auf meine Platte.
 
TE
D

Dreamerwhisk

Gast
am 19.02.03 um 21:08 schrieb Weltretter:

DA gehe ich doch lieber zu X² oder Eve online und habe was handfestes auf meine Platte.

Ich muss auch sagen, dass X2 mir inzwischen wesentlich besser gefaellt auch wenn man in den beiden deutschen Mags darueber ja fast nix hoert, da MS halt wieder mal uebermaechtig ist.
Sollte Freelancer nicht mal vor allem auf MP ausgelegt sein? Was ist denn daraus geworden? Die PCG unterschlaegt den Teil hier mal wieder voellig.
 
TE
L

Leland

Gast
Hier wird mal wieder über ungelegte Eier diskutiert, oder besser: über ein Feature, dass noch keiner von uns getestet hat. Ich meine damit die Maussteuerung. Wartet's doch erst mal ab, bis Ihr das selbst mal probiert hat. Vielleicht gefällt's ja doch. Aber dieses vorweg verteufeln ist ungefähr so, als ob ein Blinder eine Diskussion über Farbe anfangen würde... ;)
 
TE
D

Dreamerwhisk

Gast
am 19.02.03 um 22:20 schrieb Leland:

Hier wird mal wieder über ungelegte Eier diskutiert, oder besser: über ein Feature, dass noch keiner von uns getestet hat. Ich meine damit die Maussteuerung. Wartet's doch erst mal ab, bis Ihr das selbst mal probiert hat. Vielleicht gefällt's ja doch. Aber dieses vorweg verteufeln ist ungefähr so, als ob ein Blinder eine Diskussion über Farbe anfangen würde... ;)

Klar vielleicht ueberrascht mich die Maussteuerung ja, aber das ist nicht mal das worum es mir vorrangig geht. Als die ersten Previews von Freelancer rauskamen irgendwann '99 da wimmelte es mal wieder von grossen Versprechungen und Erin Roberts erzaehlte was von einem voellig interaktiven MP Universum. Wenn ich mir jetzt die Previews und insbesondere den Artikel hier durchlese dann scheint das tollste am ganzen Spiel die Steuerung zu sein und das geht mir dann doch etwas auf die Nerven.
 
TE
L

Leland

Gast
Deswegen lese ich sowas meist nicht. :) Ich warte einfach auf die Dinge, die da kommen, weil irgendwas ändern kann ich ja doch nicht. Und wenn's mir dann nicht gefällt, dann kann ich ja immer noch lästern... :)
 

GreenSoda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
376
Reaktionspunkte
0
Ich habe Freelancer schon lange nicht mehr verfolgt...und zwar als
ich damals nach Privateer 2 auf ein neues Spiel in diesem Genre
gehofft hatte und dann leider feststellen musste, dass wirklich
versucht wird so ein Game mit Maussteurung (!) (Ach Bitte, da hat
wohl die Marketing Abteilung *herausgefunden* dass mehr Gamer eine
Maus haben als einen Joystick...bäh) rauszubringen.. :(

Naja, vielleicht wird ja doch was draus, schließlich hab ich die
Steuerung noch nicht ausprobiert auch wenn sich die Bedienung
schrecklich anhört (linke Maustaste, Space um zu lenken brrr)

Kann man eigentlich auf Planeten landen ? das war das beste bei
Elite und Privateer (obwohls da ja nur ne Animation war)...und
auch gleichzeitig die grösste Schwäche von X
 
TE
C

Clangett

Gast
Ich werde mir X2 holen *Joystick blank putz :-D*, das ist schon mal sicher und damit Egosoft bei deren X-Online Projekt unterstützen.
 

BlackBull

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2002
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ich werde mir sicher auch X2 holen!! Steuerung mit der Maus, nein Danke! Ich kenne ja auch die Vorgänger von X2... einfach edel! Und so lange soll es mit X2 ja angeblich auch nicht mehr dauern, und bevor ich mein Geld rausschmeiß warte ich lieber ein wneig länger und hab dafür was anständiges!
 

Eickes

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
104
Reaktionspunkte
5
am 20.02.03 um 08:40 schrieb Clangett:

Ich werde mir X2 holen *Joystick blank putz :-D*, das ist schon mal sicher und damit Egosoft bei deren X-Online Projekt unterstützen.

Das sehe ich genauso! Bei X2 weiss ich jedenfalls, was ich habe!

Und ausserdem habt Ihr es selber geschrieben:
PCGames 03/03
Seite.43: "Mittlerweile steht X2 in den Startlöchern und lässt Freelancer reichlich blass aussehen..."
 

noshade

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
am 19.02.03 um 19:15 schrieb Dreamerwhisk:

Wie kein WASD? Wenn man schon auf nen Joystick verzichtet dann haette man ja auch gleich den Shooterfans ne Freude machne koennen...

Mal im Ernst ich halt n ix von der Maussteuerung, mit Joystick lommt IMHO immer noch das beste Feeling rueber. Ich kann mit der neuen Steuerung noch mehr Gegner erledigen? Toll, heisst das Spiel denn Serious Max 3: Freelancer, oder was?

Sorry, aber fuer mich klingt das was in dem Preview steht nicht mehr nach demselben Spiel das Erin Roberts damals entworfen hat, sondern mehr nach einem x-beliebigen Weltraumactiospiel...kann aber auch an einem zu einseitigen Preview liegen


Ich hatte mal irgendwo gelesen das man optional auch mit joystick fliegen kann, weiss jetzt aber nicht ob die das nicht doch rausgenommen haben.

Eigentlich wollte ich mir ja Freelancer kaufen, aber jetzt werde ich es mir ersteinmal ausleihen und gucken wie gut es wirklich ist.

ist jetzt schon das zweite spiel das microsoft versaut hat, erst Halo und jetzt noch Freelancer. Die sollen erstmal ein vernüftiges OS rausbringen!
 

GreenSoda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2002
Beiträge
376
Reaktionspunkte
0
??????? In eben diesem PCG-Preview zudem diese Diskussion ist, wird
doch erwähnt, dass die Produzenten die alternative Joystick-Steurung
rausgeschmissen haben...
 

LegeinEi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.02.2002
Beiträge
179
Reaktionspunkte
2
am 20.02.03 um 10:46 schrieb eliotmc:

Sorry, aber

Elite: Frontier RULES!!!!

regards
mann, was waren das noch zeiten auf c64 und dann amiga. mit dem elite-flieger ind drehen spardose einparken.
elite frontier war dann leider mist.
lediglich x hat mich danach (nach privateer2) wieder entzückt. bin mal auf den nachfolger gespannt.
 

gunman2001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
HÖRT ENDLICH AUF FREELANCER KAPUTTZUREDEN.
Seit doch lieber froh, dass noch jemand den Mut aufbringt heutzutage noch so ein Spiel zu bringen. Und wenn X2 dann Joysticksteuerung hat: Umso besser. Aber Hauptsache ist doch, dass dieses Jahr ZWEI Space"sims" rauskommen. Das ist 200 % mehr als im letzten Jahr.
Also freut euch doch statt immer nur über eine Steuerung zu meckern die noch keiner wirklich ausprobiert hat. Vielleicht klappts ja doch ganz gut.
Die ganzen Betatester scheints ja nicht gestört zu haben....
Ich hoffe jedenfalls, dass Freelancer und X2, unabhängig von der Steuerung, zwei gute für unser darbendes Lieblingsgenre werden!!!
 
TE
P

PaulMille

Gast
außenansicht

alles schön und gut bzw. häßlich und schlecht...bin ich der einzige, der sich fragt, ob es eine cockpitansicht gibt oder ob ich mich die ganze zeit von außen betrachten darf...darüber habe ich im preview nix gefunden...schade ist das
 
TE
R

rbMANIAC

Gast
am 20.02.03 um 12:05 schrieb LegeinEi:

am 20.02.03 um 10:46 schrieb eliotmc:

Sorry, aber

Elite: Frontier RULES!!!!

regards
mann, was waren das noch zeiten auf c64 und dann amiga. mit dem elite-flieger ind drehen spardose einparken.
elite frontier war dann leider mist.
lediglich x hat mich danach (nach privateer2) wieder entzückt. bin mal auf den nachfolger gespannt.


tja, das Genre hat seine besten Zeiten hinter sich :(
Erinnert sich noch einer an die Zeiten, wo man von großen Trägerschiffen aus gestartet ist und gegen Kilrathi gekämpft hat?
Das Fliegen hatte einen Sinn! Man spielte eine Hauptperson mit der man sich zu 100% identifizieren konnte!
Blair!
Egal ob Wing Commander 1, 2, 3, 4 oder 5 ...
alle Teile waren immer unterhaltsam.
Der Höhepunkt der Serie war sicher im 3. Teil erreicht.
1994 unglaubliche Videosequenzen vereint mit toller svga (*g*) - Grafik auf 4CD's !!
Erinnert sich noch einer an die % Wertung die PC-Games für dieses Spiel gegeben hatte?
ES WAREN 96% !!
Ich glaube so hoch wurde bis jetzt kein anderes Spiel in der PC-Games bewertet.
Es war aber auch einfach genial gemacht... Echte Schauspieler, eine tolle Story und guter Sound (sogar die Synchronisation war richtig gut)

Wing Commander4 baute leider zu sehr auf das Erfolgsrezept des Vorgängers... (es kam sogar auf 6 CD's heraus)
Spielerisch nicht ganz so topp, dafür Storytechnisch das stärkste Spiel was ich bis jetzt gesehen habe.
Wing Commander 4 hätte locker ein ganzer hochkarätiger Kinofilm sein können. Die Geschichte mit Verrat in der Konföderation und den Grenzwelten war einfach klasse inszeniert.
In WC5 war dann vieles anders und denoch wieder gleich :)
nicht so viele Zwischensequenzen, dafür ein neuer frischer Spielcharakter, der erst noch in die Rolle des Helden schlüpfen muss.
Ich habe echt auf die Serie gehofft, leider wird es denke ich nie ein Wing Commander 6 geben :(

Ich vermisse die Zeiten, in denen sich ein Blair und ein Maniac gefetzt haben und gemeinsam auf ganovenjagd gingen ...

Sicher Freespace 2 ist auch eine seher gute Space Opera gewesen, nur kommt bei Freespace nie das Gefühl auf, dass man wirklich DABEI ist im geschehen. Leider 0 Identifizierung mit den anderen Charakteren... daran krankte Starlancer leider auch (und an der grottigen Übersetzung)

Seien wir also ehrlich, das Genre hat seine besten Zeiten hinter sich ... Freelancer wird evt. mal wieder ganz nett zum Spielen sein, aber ich denke mal echte Wing Commander Veteranen trauern den alten Zeiten hinterher :(
 
TE
M

_mandrill_

Gast
am 20.02.03 um 12:34 schrieb rbMANIAC:

tja, das Genre hat seine besten Zeiten hinter sich :(
Erinnert sich noch einer an die Zeiten, wo man von großen Trägerschiffen aus gestartet ist und gegen Kilrathi gekämpft hat?
Das Fliegen hatte einen Sinn! Man spielte eine Hauptperson mit der man sich zu 100% identifizieren konnte!
Blair!
Egal ob Wing Commander 1, 2, 3, 4 oder 5 ...
alle Teile waren immer unterhaltsam.
Der Höhepunkt der Serie war sicher im 3. Teil erreicht.
1994 unglaubliche Videosequenzen vereint mit toller svga (*g*) - Grafik auf 4CD's !!
Erinnert sich noch einer an die % Wertung die PC-Games für dieses Spiel gegeben hatte?
ES WAREN 96% !!
Ich glaube so hoch wurde bis jetzt kein anderes Spiel in der PC-Games bewertet.
Es war aber auch einfach genial gemacht... Echte Schauspieler, eine tolle Story und guter Sound (sogar die Synchronisation war richtig gut)

Wing Commander4 baute leider zu sehr auf das Erfolgsrezept des Vorgängers... (es kam sogar auf 6 CD's heraus)
Spielerisch nicht ganz so topp, dafür Storytechnisch das stärkste Spiel was ich bis jetzt gesehen habe.
Wing Commander 4 hätte locker ein ganzer hochkarätiger Kinofilm sein können. Die Geschichte mit Verrat in der Konföderation und den Grenzwelten war einfach klasse inszeniert.
In WC5 war dann vieles anders und denoch wieder gleich :)
nicht so viele Zwischensequenzen, dafür ein neuer frischer Spielcharakter, der erst noch in die Rolle des Helden schlüpfen muss.
Ich habe echt auf die Serie gehofft, leider wird es denke ich nie ein Wing Commander 6 geben :(

Ich vermisse die Zeiten, in denen sich ein Blair und ein Maniac gefetzt haben und gemeinsam auf ganovenjagd gingen ...

Sicher Freespace 2 ist auch eine seher gute Space Opera gewesen, nur kommt bei Freespace nie das Gefühl auf, dass man wirklich DABEI ist im geschehen. Leider 0 Identifizierung mit den anderen Charakteren... daran krankte Starlancer leider auch (und an der grottigen Übersetzung)

Seien wir also ehrlich, das Genre hat seine besten Zeiten hinter sich ... Freelancer wird evt. mal wieder ganz nett zum Spielen sein, aber ich denke mal echte Wing Commander Veteranen trauern den alten Zeiten hinterher :(

FL stellt in keinster Weise den Anspruch, ein Nachfolger von WC5 zu sein %)
Auch gerade deshalb spielt es sich nicht im geringsten so wie dieser (sicherlich erstklassige) Titel. Ich freue mich sehr auf FL, ich finde es einfach faszinierend! Ich beschäftige mich damit seit ca 3 Jahren, weiß ziemlich gut darüber Bescheid..
Aber wenn ich dann sehe, wie ihr euch von einem einzigen Preview beeinflussen lasst, dass ein Redakteur geschrieben hat, der offensichtlich nicht DIE Ahnung hat (bezüglich FL), dann verspreche ich euch, dass ihr einiges verpassen werdet!
Ich würde euch empfehlen, auf die Demo zu warten, die voraussichtlich noch vor Release des Spiels erscheint und euch dann selbst ein Bild zu machen. Das "Ichbinsooenttäuscht"-Geschwätz kann ich eher nachvollziehen, wenn dies jemand sagt, der das Spiel schon gespielt hat!

Ach ja @Maniac:
Wenn du versessen auf eine dichte Story und interessante Charaktere bist, dann kann ich dir FL nur empfehlen, denn darauf haben die Entwickler laut Betatestern besonderen Wert gelegt!
 
TE
R

rbMANIAC

Gast
am 20.02.03 um 12:58 schrieb _mandrill_:

am 20.02.03 um 12:34 schrieb rbMANIAC:

tja, das Genre hat seine besten Zeiten hinter sich :(
Erinnert sich noch einer an die Zeiten, wo man von großen Trägerschiffen aus gestartet ist und gegen Kilrathi gekämpft hat?
Das Fliegen hatte einen Sinn! Man spielte eine Hauptperson mit der man sich zu 100% identifizieren konnte!
Blair!
Egal ob Wing Commander 1, 2, 3, 4 oder 5 ...
alle Teile waren immer unterhaltsam.
Der Höhepunkt der Serie war sicher im 3. Teil erreicht.
1994 unglaubliche Videosequenzen vereint mit toller svga (*g*) - Grafik auf 4CD's !!
Erinnert sich noch einer an die % Wertung die PC-Games für dieses Spiel gegeben hatte?
ES WAREN 96% !!
Ich glaube so hoch wurde bis jetzt kein anderes Spiel in der PC-Games bewertet.
Es war aber auch einfach genial gemacht... Echte Schauspieler, eine tolle Story und guter Sound (sogar die Synchronisation war richtig gut)

Wing Commander4 baute leider zu sehr auf das Erfolgsrezept des Vorgängers... (es kam sogar auf 6 CD's heraus)
Spielerisch nicht ganz so topp, dafür Storytechnisch das stärkste Spiel was ich bis jetzt gesehen habe.
Wing Commander 4 hätte locker ein ganzer hochkarätiger Kinofilm sein können. Die Geschichte mit Verrat in der Konföderation und den Grenzwelten war einfach klasse inszeniert.
In WC5 war dann vieles anders und denoch wieder gleich :)
nicht so viele Zwischensequenzen, dafür ein neuer frischer Spielcharakter, der erst noch in die Rolle des Helden schlüpfen muss.
Ich habe echt auf die Serie gehofft, leider wird es denke ich nie ein Wing Commander 6 geben :(

Ich vermisse die Zeiten, in denen sich ein Blair und ein Maniac gefetzt haben und gemeinsam auf ganovenjagd gingen ...

Sicher Freespace 2 ist auch eine seher gute Space Opera gewesen, nur kommt bei Freespace nie das Gefühl auf, dass man wirklich DABEI ist im geschehen. Leider 0 Identifizierung mit den anderen Charakteren... daran krankte Starlancer leider auch (und an der grottigen Übersetzung)

Seien wir also ehrlich, das Genre hat seine besten Zeiten hinter sich ... Freelancer wird evt. mal wieder ganz nett zum Spielen sein, aber ich denke mal echte Wing Commander Veteranen trauern den alten Zeiten hinterher :(

FL stellt in keinster Weise den Anspruch, ein Nachfolger von WC5 zu sein %)
Auch gerade deshalb spielt es sich nicht im geringsten so wie dieser (sicherlich erstklassige) Titel. Ich freue mich sehr auf FL, ich finde es einfach faszinierend! Ich beschäftige mich damit seit ca 3 Jahren, weiß ziemlich gut darüber Bescheid..
Aber wenn ich dann sehe, wie ihr euch von einem einzigen Preview beeinflussen lasst, dass ein Redakteur geschrieben hat, der offensichtlich nicht DIE Ahnung hat (bezüglich FL), dann verspreche ich euch, dass ihr einiges verpassen werdet!
Ich würde euch empfehlen, auf die Demo zu warten, die voraussichtlich noch vor Release des Spiels erscheint und euch dann selbst ein Bild zu machen. Das "Ichbinsooenttäuscht"-Geschwätz kann ich eher nachvollziehen, wenn dies jemand sagt, der das Spiel schon gespielt hat!

Ach ja @Maniac:
Wenn du versessen auf eine dichte Story und interessante Charaktere bist, dann kann ich dir FL nur empfehlen, denn darauf haben die Entwickler laut Betatestern besonderen Wert gelegt!

Habe auch nie behauptet, dass ich von Freelancer enttäuscht bin :)
Ich freue mich vielmehr, dass mal wieder eine Space-Opera herauskommt in der ich wieder in einen raumjäger steigen darf und die Bordkanonen heiß laufen lassen kann!

Meine Meinung ist nur, dass das Genre der SCI-FI Simulation nur seine große Zeit schon gehabt hat ... und diese Zeiten (gefilmte Szenen mit echten Schauspielern) nie wieder kommen werden :/ Alle setzen auf Render Sequenzen, was angesicht der ernormen Produktionskosten eines Spieles natürlich durchaus nachvollziehbar ist :/
Nur ich finde es ist halt ein Verlust für das gesamte Genre
 

Blain

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich finde die Maussteuerung ganz OK, weil ich auch nur mit der Maus & der Tastatur spiele. Solange es einem den Spielspaß nicht nimmt, dann kann sich meiner Ansicht nach keiner beklagen.
Mein Motto ist: Zuerst mal abwarten wie sich das Spiel spielen läßt und dann beklage ich mich, falls es mir nicht gefällt.
Ich freu mich auf jedenfall schon RIESIG übers FREELANCER !!!! :)
 

gunman2001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: außenansicht

am 20.02.03 um 12:32 schrieb PaulMille:

alles schön und gut bzw. häßlich und schlecht...bin ich der einzige, der sich fragt, ob es eine cockpitansicht gibt oder ob ich mich die ganze zeit von außen betrachten darf...darüber habe ich im preview nix gefunden...schade ist das

Nein, Du bist nicht allein. So ein Game ohne Cockpitansicht wäre echt nicht das Wahre.
 

Vassenego

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2003
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
AW: außenansicht

alles schön und gut bzw. häßlich und schlecht...bin ich der einzige, der sich fragt, ob es eine cockpitansicht gibt oder ob ich mich die ganze zeit von außen betrachten darf...darüber habe ich im preview nix gefunden...schade ist das

Nein, Du bist nicht allein. So ein Game ohne Cockpitansicht wäre echt nicht das Wahre.

Also meines Wissens wird es keine Cockpitansicht geben.
Es gibt die wohl gemeinhin bekannte 3rd-Person-View bei Schiffen und eine "Innerschiff-Ansicht" bei der die Kamera aber einfach vor dem Schiff platziert wird. Eine Art schlechtes HUD, dem auch einiges an Übersichtlichkeit abgeht, mit dem ansonsten gleichen Interface.
Zumindest wenn man den bisherigen Videos glauben darf
 
TE
T

Tyriel80

Gast
AW: außenansicht

am 20.02.03 um 20:18 schrieb Vassenego:

alles schön und gut bzw. häßlich und schlecht...bin ich der einzige, der sich fragt, ob es eine cockpitansicht gibt oder ob ich mich die ganze zeit von außen betrachten darf...darüber habe ich im preview nix gefunden...schade ist das

Nein, Du bist nicht allein. So ein Game ohne Cockpitansicht wäre echt nicht das Wahre.

Also meines Wissens wird es keine Cockpitansicht geben.
Es gibt die wohl gemeinhin bekannte 3rd-Person-View bei Schiffen und eine "Innerschiff-Ansicht" bei der die Kamera aber einfach vor dem Schiff platziert wird. Eine Art schlechtes HUD, dem auch einiges an Übersichtlichkeit abgeht, mit dem ansonsten gleichen Interface.
Zumindest wenn man den bisherigen Videos glauben darf

Es wird definitiv eine Cockpitansicht geben. In der Betaversion, die für die Presse rausging war diese zwar nicht enthalten, aber die offiziellen Betatester haben inzwischen bestätigt, dass die Final wieder eine Cockpitansicht besitzt.
 

gunman2001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2006
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
AW: außenansicht

am 20.02.03 um 21:43 schrieb Tyriel80:

am 20.02.03 um 20:18 schrieb Vassenego:

alles schön und gut bzw. häßlich und schlecht...bin ich der einzige, der sich fragt, ob es eine cockpitansicht gibt oder ob ich mich die ganze zeit von außen betrachten darf...darüber habe ich im preview nix gefunden...schade ist das

Nein, Du bist nicht allein. So ein Game ohne Cockpitansicht wäre echt nicht das Wahre.

Also meines Wissens wird es keine Cockpitansicht geben.
Es gibt die wohl gemeinhin bekannte 3rd-Person-View bei Schiffen und eine "Innerschiff-Ansicht" bei der die Kamera aber einfach vor dem Schiff platziert wird. Eine Art schlechtes HUD, dem auch einiges an Übersichtlichkeit abgeht, mit dem ansonsten gleichen Interface.
Zumindest wenn man den bisherigen Videos glauben darf

Es wird definitiv eine Cockpitansicht geben. In der Betaversion, die für die Presse rausging war diese zwar nicht enthalten, aber die offiziellen Betatester haben inzwischen bestätigt, dass die Final wieder eine Cockpitansicht besitzt.


Hoffen wir das Beste liebe Gemeinde....
 
TE
D

Dreamerwhisk

Gast
am 20.02.03 um 12:58 schrieb _mandrill_:

FL stellt in keinster Weise den Anspruch, ein Nachfolger von WC5 zu sein %)
Auch gerade deshalb spielt es sich nicht im geringsten so wie dieser (sicherlich erstklassige) Titel. Ich freue mich sehr auf FL, ich finde es einfach faszinierend! Ich beschäftige mich damit seit ca 3 Jahren, weiß ziemlich gut darüber Bescheid..
Aber wenn ich dann sehe, wie ihr euch von einem einzigen Preview beeinflussen lasst, dass ein Redakteur geschrieben hat, der offensichtlich nicht DIE Ahnung hat (bezüglich FL), dann verspreche ich euch, dass ihr einiges verpassen werdet!
Ich würde euch empfehlen, auf die Demo zu warten, die voraussichtlich noch vor Release des Spiels erscheint und euch dann selbst ein Bild zu machen. Das "Ichbinsooenttäuscht"-Geschwätz kann ich eher nachvollziehen, wenn dies jemand sagt, der das Spiel schon gespielt hat!

Ach ja @Maniac:
Wenn du versessen auf eine dichte Story und interessante Charaktere bist, dann kann ich dir FL nur empfehlen, denn darauf haben die Entwickler laut Betatestern besonderen Wert gelegt!

Also Mandrill, nachdem ich jetzt 5 Stunden die Demo gespielt hab hier mal meine Endruecke:

+ Steuerung, hat mich dann doch positiv ueberrascht.
+ Zwischensequenzen, bauen sehr gut die Atmosphaere auf.

- Acradestil, wieso muessen alle 1-2 Minuten Rogues auftauchen? Das Spiel ist ja noch actionlastiger als Aquanox. Das hat mehr von nem Shooter als von ner Spacesim. Klar will ich Dogfights, aber dann will ich lieber 2-3 richtige Gegne (so wie frueher in WC)r als wie in der Demo dauernd von 10 Nudeln angegrifen zu werden die nix taugen und die man in Serious Sam Manier wegmetzelt.

- Flugdisplay, ich hoffe Du hast recht und in der Final gibt es eine Cockpitansicht denn diese 3rd Person Ansicht bringt noch mehr den Eindruck eines Shooters wie Descent auf.

- Handelssystem, da seh ich irgendwie null Neuerungen. Es gibt anscheinend so ziemlich dieselben Moeglichkeiten wie in Privateer 1+2,.mehr aber auch nicht. Kann sich auf keinen Fall mit X1 oder gar X2 vergleichen.

- Story, OK da erfaehrt man nicht so viel aber irgendwie klingt das so ziemlich wie ne Mischung aus Privateer 2, Colony Wars und ner Prise WC 4. Schoene Atmosphaere und gut erzaehlt aber wenig neues.

Alles in allem weiss ich nach der Demo nicht so richtig was ich von FL halten soll. Zum einen ist es sicher mal wieder eine gute Spaceopera, mit schoener Story und einem Hauptcharakter mit dem man sich identifizieren kann und insofern fesselt einen das Spiel schon. Auf der anderen Seite aber hat das Spiel genau wie ich fuerchtete fast nix mehr mit dem Spiel zu tun von dem Erin Roberts immer schwaermte. Von Innovationen fehlt jede Spur, man kommt sich vor als spiele man Privateer 2 mit besserer Grafik, was ja nix schlechtes ist nur hatte ich mir halt auch irgendwas neues versprochen. Vom MP (der ja urspruenglich der Hauptteil des Spiels werden sollte) hoert man kaum noch was und der Handelspart ist auch nicht umwerfend dafuer liegt das Hauptaugenmerk auf verdammt schnellen Kaempfen gegen extrem viele schwache Gegner.

Mal schaiuen was in der Final dann noch drin ist, aber im Moment bekommt FL von mir so ungefaehr ne Wertung von 80%.
 
TE
D

Dreamerwhisk

Gast
am 20.02.03 um 14:29 schrieb rbMANIAC:
Habe auch nie behauptet, dass ich von Freelancer enttäuscht bin :)
Ich freue mich vielmehr, dass mal wieder eine Space-Opera herauskommt in der ich wieder in einen raumjäger steigen darf und die Bordkanonen heiß laufen lassen kann!

Meine Meinung ist nur, dass das Genre der SCI-FI Simulation nur seine große Zeit schon gehabt hat ... und diese Zeiten (gefilmte Szenen mit echten Schauspielern) nie wieder kommen werden :/ Alle setzen auf Render Sequenzen, was angesicht der ernormen Produktionskosten eines Spieles natürlich durchaus nachvollziehbar ist :/
Nur ich finde es ist halt ein Verlust für das gesamte Genre

Also ich persoenlich bin ja der Meinung, dass die gefilmten Szenen eher dazu beigetragen haben das Genre kaputt zu machen. Mir z.B. gefielen WC 1+2 sowie Privateer 1 und Elite viel besser als dann WC 3+4 und Privateer 2. Die Schauspieler und die High-End Grafik hat versucht davon abzulenken dass die Story immer schwaecher wurde und haben dabei letztendlich nur die Produktionskosten in die Hoehe getrieben. Ist halt. Geschmackssache.
 
Oben Unten