Vorschau - Call of Duty

D

DerStratege

Gast
Liebe Leute,
es ist schon gut und schön, dass dieses neue 2WK Spiel, das alte 2 WK Spiel Medal of Honor übertrumpfen kann. Das wird zwischen alt und neu immer so sein. Worauf ich aber hinaus will: wollen wir das überhaupt.
Das ist das X-te 2.Weltkrieg Spiel, macht doch mal ein neues Spiel, das alte übertrumpft, aber verdammt noch mal mit anderm historischen Hintergrund. Wie wärs zum Beispiel mal mit einem Spiel zur Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges mit gewaltigen epischen Schlachten. So nach dem "Patriot". Wo man statt des Jeeps auf Pferden reitet, und auch mal mit dem Säbel kämpft.
Danke
Der Stratege
 
TE
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,176920
 

Chicksaver

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
[l]am 31.05.03 um 09:42 schrieb DerStratege:[/l]
Liebe Leute,
es ist schon gut und schön, dass dieses neue 2WK Spiel, das alte 2 WK Spiel Medal of Honor übertrumpfen kann. Das wird zwischen alt und neu immer so sein. Worauf ich aber hinaus will: wollen wir das überhaupt.
Das ist das X-te 2.Weltkrieg Spiel, macht doch mal ein neues Spiel, das alte übertrumpft, aber verdammt noch mal mit anderm historischen Hintergrund. Wie wärs zum Beispiel mal mit einem Spiel zur Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges mit gewaltigen epischen Schlachten. So nach dem "Patriot". Wo man statt des Jeeps auf Pferden reitet, und auch mal mit dem Säbel kämpft.
Danke
Der Stratege

da hast du unrecht! Das Spiel wird einfach nur geil! Bei welchem anderen Spiel wurden schon die Szenen von Der Soldat James Ryan und Duell-Enemy at the Gates vereint?
 
TE
L

Leland

Gast
Deswegen ist es trotzdem nur ein weiterer Weltkriegsshooter. So langsam könnten sich die Entwickler echt was neues einfallen lassen, ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.
 

HKDLordReaper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.11.2002
Beiträge
417
Reaktionspunkte
0
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
Deswegen ist es trotzdem nur ein weiterer Weltkriegsshooter. So langsam könnten sich die Entwickler echt was neues einfallen lassen, ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.

so viele Weltkriegsshooter gibt es doch auch wieder nicht. Und dass Call of Duty ziemlich geil wird, ist doch jetzt schon klar. Wer den 2.WK als Hintergrund für Spiele nicht mag, braucht CoD ja nicht zu spielen. Ich finde jedenfalls, als Kriegsszenario ist der 2.WK nicht zu überbieten.
 
TE
B

Black-Reaver

Gast
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
Deswegen ist es trotzdem nur ein weiterer Weltkriegsshooter. So langsam könnten sich die Entwickler echt was neues einfallen lassen, ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.

Also ich fände ien Game zu der Unabhänigskeiterklärung eher scheiss langweilig aber shooter im 2 weltkrieg machen mir besonders viel fun!Und ich haltes es für eins der besten themen für kriegsshooter!!
 
TE
L

Leland

Gast
Ich sagte ja nicht, dass Weltkriegsshooter schlecht sind, im Gegenteil. Aber die Geschichte bietet noch genügend andere Themen. Wild West Shooter könnte es beispielsweise auch mehr geben, wenn's nach mir ginge.
 

HKDLordReaper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.11.2002
Beiträge
417
Reaktionspunkte
0
[l]am 31.05.03 um 14:49 schrieb Leland:[/l]
Ich sagte ja nicht, dass Weltkriegsshooter schlecht sind, im Gegenteil. Aber die Geschichte bietet noch genügend andere Themen. Wild West Shooter könnte es beispielsweise auch mehr geben, wenn's nach mir ginge.

Gab es in letzter Zeit überhaupt irgendwelche Shooter, die zeitlich vor dem 2. WK spielten?
Aber ich glaube sowieso, dass der 2.WK bald in den Hintergrung rückt und der Vietnamkrieg nach vorne. Nach Vietcong sind nämlich bereits die nächsten Vietnam:Spiele angeküdigt.
1.) Men of Valor (von den MoH-Entwicklern)
2.) Battlefield: Vietnam (Nachfolger von BF1942, steht aber noch nicht endgülit fest)
3.) Operation Flashpoint 2 spielt möglicherweise auch im Vietnamkrieg
4.) ich habe sicher noch einige Spiele vergessen.
 

Chicksaver

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
33
Reaktionspunkte
0
[l]am 31.05.03 um 15:05 schrieb HKDLordReaper:[/l]
[l]am 31.05.03 um 14:49 schrieb Leland:[/l]
Ich sagte ja nicht, dass Weltkriegsshooter schlecht sind, im Gegenteil. Aber die Geschichte bietet noch genügend andere Themen. Wild West Shooter könnte es beispielsweise auch mehr geben, wenn's nach mir ginge.

Gab es in letzter Zeit überhaupt irgendwelche Shooter, die zeitlich vor dem 2. WK spielten?
Aber ich glaube sowieso, dass der 2.WK bald in den Hintergrung rückt und der Vietnamkrieg nach vorne. Nach Vietcong sind nämlich bereits die nächsten Vietnam:Spiele angeküdigt.
1.) Men of Valor (von den MoH-Entwicklern)
2.) Battlefield: Vietnam (Nachfolger von BF1942, steht aber noch nicht endgülit fest)
3.) Operation Flashpoint 2 spielt möglicherweise auch im Vietnamkrieg
4.) ich habe sicher noch einige Spiele vergessen.

2.WK ist ein ernstes Thema, und dass es verwendet wird finde ich auch gut. da kann man dannn nicht mehr seine augen vor den gräueln verschliessen!
 
TE
N

N8Mensch

Gast
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
... ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.
So viel weiter zurückgehen kann man da aber nicht. Zu einem Shooter gehören auch halbwegs gute & schnelle Waffen. Wenn diese aus der jeweiligen Zeit originalgetreu darstellt werden sollen, hat man nicht viel "Spielraum".
1.Weltkrieg evtl. noch oder wie im "wilden Westen" mit Revolvern :)
 

checker4u

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2002
Beiträge
137
Reaktionspunkte
0
Also ich freue mich schon sehr auf Call of Duty....
alles was ich jetzt über das Spiel gelesen und
gesehen habe klingt und sieht sehr gut.
 

SirMorpheusder2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ich finde diese Sorte von Spiel ganz nett, aber muss man das hier alles aussaugen. Den Entwicklern fallen ja keine Ideen dazu mehr ein, sodass sie Sequenzen aus Filmen übernehmen (-hier z.B. Duell-Enemy at the gates-). Man sollte die Spielepalette etwas mehr ausbreiten. Trotzdem wird das Spiel bestimmt nicht schlecht.
Es wird dann aber auch nichts besonderes. Dann wirds wieder nur eins von vielen sein.
 

JohnnyKnoxville21

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2002
Beiträge
593
Reaktionspunkte
0
[l]am 31.05.03 um 17:57 schrieb N8Mensch:[/l]

1.Weltkrieg evtl. noch oder wie im "wilden Westen" mit Revolvern :)


Jo das wäre mal echt fett, ein Shooter der im Wilden Westen angesiedelt ist !!!
So wie North and South für Amiga, nur das ganze als 3D Shooter *träum*
 
TE
L

Leland

Gast
Es gab schon Wildwest Shooter, man denke nur an das geniale Outlaw (?) von LucasArts. Für die Xbox ist ein weiterer Wildwest Shooter in Arbeit, ob den die PC Gemeinde auch zu sehen bekommt, weiss ich nicht, nehms aber an. Und das mittelalterliche "Shooter" auch interessant sein können, haben Hexen, Heretic und zwei weitere Shooter gezeigt, deren Namen ich aufgrund gesteigerten Gin Genusses leider vergessen habe. :-D Ich glaube aber, die hiessen Witchaven...
 

Nemesis447

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.01.2002
Beiträge
226
Reaktionspunkte
7
[l]am 31.05.03 um 17:57 schrieb N8Mensch:[/l]
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
... ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.
So viel weiter zurückgehen kann man da aber nicht. Zu einem Shooter gehören auch halbwegs gute & schnelle Waffen. Wenn diese aus der jeweiligen Zeit originalgetreu darstellt werden sollen, hat man nicht viel "Spielraum".
1.Weltkrieg evtl. noch oder wie im "wilden Westen" mit Revolvern :)

den ersten Weltkrieg bitte nicht, das waren doch hauptsächlich nur Grabenschlachten und langweillige Schusswechsel mit lahmen Gewehren.. nein danke!
 
TE
D

Duce

Gast
[l]am 31.05.03 um 21:18 schrieb JohnnyKnoxville21:[/l]
[l]am 31.05.03 um 17:57 schrieb N8Mensch:[/l]

1.Weltkrieg evtl. noch oder wie im "wilden Westen" mit Revolvern :)


Jo das wäre mal echt fett, ein Shooter der im Wilden Westen angesiedelt ist !!!
So wie North and South für Amiga, nur das ganze als 3D Shooter *träum*

North Vs. South war echt geil für Amiga, freut mich das
das noch jemand kennt. Auch wenns keine Waffen des
20. Jahrhundert wären, würd es in 3D mit Säbeln, Kanonen, Pferden usw. ganz sicher einen heiden Spaß machen.

Duce
 

agentorange82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
[l]am 31.05.03 um 23:34 schrieb Nemesis447:[/l]
[l]am 31.05.03 um 17:57 schrieb N8Mensch:[/l]
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
... ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.
So viel weiter zurückgehen kann man da aber nicht. Zu einem Shooter gehören auch halbwegs gute & schnelle Waffen. Wenn diese aus der jeweiligen Zeit originalgetreu darstellt werden sollen, hat man nicht viel "Spielraum".
1.Weltkrieg evtl. noch oder wie im "wilden Westen" mit Revolvern :)

den ersten Weltkrieg bitte nicht, das waren doch hauptsächlich nur Grabenschlachten und langweillige Schusswechsel mit lahmen Gewehren.. nein danke!

naja... das ist scho nein merkwürdiges bild von dem ersten weltkrieg.
man merkt halt das du da wohl nicht allzu viel darüber weißt...
 
TE
A

arthur7

Gast
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
Deswegen ist es trotzdem nur ein weiterer Weltkriegsshooter. So langsam könnten sich die Entwickler echt was neues einfallen lassen, ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.
 

simgentic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
[l]am 26.08.03 um 13:57 schrieb arthur7:[/l]
[l]am 31.05.03 um 12:38 schrieb Leland:[/l]
Deswegen ist es trotzdem nur ein weiterer Weltkriegsshooter. So langsam könnten sich die Entwickler echt was neues einfallen lassen, ich hätte nichts dagegen, wenn sie thematisch auf der Zeitlinie noch ein ganzes Stück weiter nach hinten gingen.

Mag sein, dass vor dem ersten Weltkrieg wohl nicht gerade die präzisesten Waffen verwendet wurden, aber wer weiss das schon so genau heute noch. Aber was ist mit den Schlachten der Römer! Ich glaube die Waffen waren damals auch schnell, aber halt anders.
Man könnte mal die Bürgerkriege in USA, Deutschland, Spanien behandeln. Oder was weiss ich.
 
Oben Unten