Vom Pc per Optischen Digital-Kabel zum Heimkino

K

Konstei24

Gast
Hey Leute (:

Ich hab da leider ein kleines Problem bei, wie der Titel schon sagt, eine Verbindung zwischen Pc und Heimkino zu bekommen...
Vorweg schonmal,

das Heimkino : Samsung HP
Anynet+ (HDMI-CEC) verfügbar
USB Host verfügbar
Wireless Module inkludiert
iPod Dock Cradle inklusive
HDMI Ausgang verfügbar
Composite-Ausgang verfügbar
Component-Ausgang verfügbar
HDMI Input x 2
Audioeingang
Optical Input


und der Pc: Asus HP
-ADI® AD2000B 8 -Channel High Definition Audio CODEC
- Support Jack-Detection, Multi-Streaming, and Front Panel Jack-Retasking
- Coaxial / Optical S/PDIF out ports at back I/O
http://imageshack.us...l6b6xgt500.jpg/

So,
von den Anschlüssen her, müsste eine Verbindung mit einem Optischen Digital-Kabeln funktionieren, oder?
Denn, ich habe mein Heimkino, welche sich am anderen Ende des Zimmers, zusammen mit dem Fernseher befindet mal ganz nahe zum Pc geschoben,
da ich im Moment nur über ein 1m Kabel verfüge, und probiert diese miteinander zu verbinden, jedoch wusste ich nicht, ob ich etwas beim einstecken
bechten müsse, also obs wirklich egal ist welche Seite vom Kabel wo rein gehen, das beide indentisch aussehen, oder ob ich da schon was falsch gemacht habe.
Naja, jedenfalls hat mein Pc erkannt das ein neues Kabel/Gerät angeschlossen worden ist und sofort in der Systemsteuerung auf Sdif/Optisch Digital umstellen konnte, jedoch ohne Erfolg. Es gab keine Fehlermeldung oder Sonstiges, ich hörte nur keinen Ton. Alle anderen Lautsprecher/Headsets funktionierten beim wiederholten umstellen sofort...
Auch ein Neustart half mir nicht!
So suchte ich das Problem beim Heimkino.
Jedoch anfangs Erfolgslos.
Es gab nur einen Digitalen Stecker, sodass ich auch nichts verwechseln konnte. Habe auch kontrolliert ob eh beim Pc ein "Out" und beim Heimkino
ein "In" steht, stand riesengroß gleich nebenbei (:
Das einzige was ich mir jetzt noch denken könnte, worin der Fehler liegt, wäre, das ich ein bestimmtes Kabel brauche, da ich die Verpackung nicht mehr besitze kann ich nur soviel zu meinem jetzigen sagen, das es wohl ein ganz normales kabel ist. Da ich im internet auch keine sonderlichen unterschiede zwischen kabeln verschiederner hersteller finden konnte, gehe ich davon aus, das es nur 1 "richtiges" digitales kabel gibt. was mich aber doch ein bisschen verwunderte war,
ein solcher adapter: Adapter, für was ist dieser gut, brauche ich so einen? oder gibt es doch noch mehr verschiedene kabel und habe sie nur nicht gefunden...
wenn es nur das kabel wäre, würde es keinen großen aufwand machen, da ich soweiso ein neues bräuchte, da mein altes viel zu kurz ist.
wenn es nur das kabel bzw. der adapter wäre, welches kabel könntet ihr mir empfehlen? oder gibt es da nicht sonderlich große unterschiede der marken?
bräuchte eines mit einer länge vom 7,5 metern, zur not auch 10 meter, aber weniger sollte es nicht haben...

Oder aber, liegt der Fehler am heimkino, kann ein solches überhaupt nur ton, ohne bild von einem pc empfangen?
oder ist dies garnicht möglich?
An den einstellungen selber kann es auch nicht liegen, da ich mehr als eine halbe stunde das ganze menü durchsucht habe, und auch nicht nur annähernd eine einstellung gefunden habe, die mit dem problem zusammenhängen konnte.
jedoch muss ich bei diesen gerät um zwischen HDMI 1, HDMI 2, DvD, Radio und Digital zu wechseln auf den jeweiligen sender gehen also ungefähr so:

HDMI1 <---- HDMI 1
HDMI2 <---- HDMI 2
Radio <---- FM/AM
DvD/CD <---- DVD
Digital <---- D. In

Kann es sein, das ich hier auf die falsche eintellung gehe?
HDMI kann ich auschliesen, AM/FM auch, damit hätte das Kabel eingentlich garnichts zu tun...
Jedoch bin ich mir bei "D. In" nicht so ganz sicher, aber es wäre der einzige sender, der zum namen D. für Digital passen würde.
Aber, es gibt auch noch eine funktion mit dem namen "Aux", doch wenn ich auf diese stelle kommt auch kein ton und dadurch, das ich die selbe funktion am autoradio habe um mit dem handy musik zu spielen wurde sie auch von mir ausgeschlossen.
ich hoffe ich habe mein problem hablwegs verständlich geschrieben, wenn auch manchmal mit zu viel information, aber ich wollte nichts vergessen...
Fals doch noch fragen auftreten sollten, fragt bitte einfach nach...

PS: Ich habe leider nur ein Foto von der Rückseite des Mainbordes gefunden und keines des heimkinos,
fals ihr aber doch noch ein foto bräuchtet, werde ich mit meinem handy eins machen (:

Ich bitte darum Rechtschreibfehler, ausser wenn sie zur unleserlichkeit führen zu ignorieren, hatte Heute einen anstrengeden tag
tongue.gif


MFG

Euer Konstei24
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Das müsste an sich funktionieren - hast Du denn den PC auch auf optische Ausgabe (kann auch "SPDIF" heißen) umgestellt? Du darfst dann an sich nichts mehr über die Boxen hören, die Du normalerweise am PC angeschlossen hast.

Evlt. musst Du den PC auch nur einmal neustarten. Eventuelle Schutzkappen bei den Anschlüssen hast Du aber entfernt? Was ich mal checken würde: vlt. besorg Dir mal nen DVD-Player oder so mit nem optischen Ausgang, ob es damit klappt oder nicht. Wenn nicht, liegt es am Kabel oder der Anlage. Bei den Kabeln ist es übrigens egal, wie herum man die reintut.


ps: Du willst aber auch nur den Ton, nicht auch das Bild? Und reicht stereo, oder muss es Surround sein?
 
TE
K

Konstei24

Gast
Hey Herbboy, danke dir erstmal für deine schnelle Antwort!
Wenn ich auf "SPDIF" im Soundmanager umstelle höre ich sowohl aus den vorher aktivierten Boxen und aus denene vom
heimkino nichts. Das Kabel funktioniert mit Sichherheit nur leider konnt ich dies nur von ner PS3 zum heimkino testen... kappen sind soweit ich weis entfernt, ausser ich muss die, die beim hineindrücken des Steckers sich reinklappen auch entfernen, dann wären die Buchsen halt immer offen und es würde nichts beim herausziehen wieder runterklappen? ich möchte nur den Ton haben, also z.b. nur meine Playlist auf youtube oder über itunes meine musik hören, da ich sonst mir sicher 200 Cd´s brennen müsste bei der menge von musik ich höre...
am liebsten wäre mich natürlich der bestmögliche sound, also surround, oder?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Also, wenn es Dir um Musik geht, brauchst Du ja kein "echtes" Surround, bei dem zB von hinten Rechts was andere zu hören ist als von vorne Rechts. Ich würd daher einfach den PC mit einem normalen analogen Kabel verbinden, denn diese Samsung-Anlage hat ja einen passenden Eingang, du hast ja einen "Audioeingang" erwähnt. Du brauchst dann nur ein Kabel, das wie ein PC-Boxenset in die Buchse des PCs passt (3,5mm Stereo Klinkenstecker) und am anderen Ende halt passend zur Anlage. zB 2x Cinch.

Die Anlage bietet dann sicherlich auch eine Funktion, um das auf alle Boxen zu verteilen.


Wenn Du es trotzdem optisch machen willst: wenn ne PS3 funktioniert hat, muss irgendwas am PC nicht stimmen oder falsch eingestellt sein. Aber schwer aus der Ferne zu sagen. Sind denn Windows und alle Treiber aktuell? Kannst Du mal aufschreiben, was alles genau im PC an Beuteilen drin ist?
 
TE
K

Konstei24

Gast
Also, wenn es Dir um Musik geht, brauchst Du ja kein "echtes" Surround, bei dem zB von hinten Rechts was andere zu hören ist als von vorne Rechts. Ich würd daher einfach den PC mit einem normalen analogen Kabel verbinden, denn diese Samsung-Anlage hat ja einen passenden Eingang, du hast ja einen "Audioeingang" erwähnt. Du brauchst dann nur ein Kabel, das wie ein PC-Boxenset in die Buchse des PCs passt (3,5mm Stereo Klinkenstecker) und am anderen Ende halt passend zur Anlage. zB 2x Cinch.
sein.

Danke, du hast es zwar schon lange und reltiv genau erklärt, aber ich würde dich bitten, vielleicht etwas, naja sagen wirs so, "damit es jeder idiot versteht ^^" zu schreiben, besonders den letzten teil mit den Cinch steckern... ist mir echt peinlich, gehe sonst vom pc bei der hardware her als profi durch, nur bei solchen anlagen weiß ich leider quasi garnichts (:

Zum Pc:

Intel Core i7 975x 4x 4.2GHz
Asus P6T Deluxe V2
2x Gtx 580 SLI

Creative Soundblaster X-Fi Extreme

Mehr, glaube ist nicht wichtig, festplatten und dergleichen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Also, die Anlage hat ja einen Audioeingang. Du musst halt schauen, wie der Anschluss aussieht - das ist bei Soundanlagen oft Cinch und sieht dann so aus wie hier links auf dem Bild, ein roter und ein weißer: http://www.audacity-forum.de/downlo...extras/soundkarten/klinke-auf-cinch-kabel.png und ganz nebenbei ist auf dem gfleichen Bild rechts ein Kabel, um den PC an eben genau so einen Cinch-Anschluss anzuschließen.

Wegen des Tons: hast Du das optische Kabel an die Soundkarte oder an den Anscghluss vom onboardsound drangemacht? vlr hast Du nur den falschen SPDIF aktiviert, wenn nämlich Soundkarte UND Board jeweils einen optischen Ausgang haben?
 
TE
K

Konstei24

Gast
Ah, ok danke dir! Aber es beteht kein Unterschied, ob ich nun mit einem Cinch oder dem Digitalen Kabel verbinde, oder?
Und, ich habe leider, mit Sicherheit die richtige Soundquelle angeschaltet, da meine Soundkarte über keinen solchen ausgang verfügt...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Manche Karten haben so einen Ausgang "intern", also auf der Karte und nciht als Buchse außen, und manche haben so einen Anschluss auch versteckt in einer normalen Buchse, denn optisch MUSS es nicht zwangsweise dieser Toslink-Stecker sein, sondern es gibt auch solche Kabel: Clicktronic HC 303-200 Toslinkkabel 2 m: Amazon.de: Elektronik eben weil es auch Soundkarten gibt, bei denen der optische in einer normalen Buchse ist und nur bei Bedarf aktiviert wird. Das ist auch sehr oft bei laptops so.

Wegen optisch und analog: wenn Du kein spottbilliges, schlechtes Kabel nimmst, dann solltest Du keine Nachteile mit einem normalen analogen Kabel haben. Es ist nur so, dass es bei analog evlt. eher zu ein bisschen Rauschen kommen kann als bei digitaler Verbidnung, vor allem bei sehr langen Kabelwegen. Wie lang ist denn die Wegstrecke?
 
TE
K

Konstei24

Gast
Hey, also ich habe diese Garfikkarte hier : Kaufen Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer - Sound Blaster - Creative Store Deutschland
ich möchte natürlich am liebsten darüber an die anlage Anschließen, da ja schon beim Hörvergleich mit einem Headset, deutliche
Unterschiede im Vergleich zum Mainboard zu hören sind...
Wie ich in der Beschreibung gelesen habe, Line-Eingang/Mikrofon-Eingang/Digitalausgang* (über einen FlexiJack-Anschluss mit 3.5-mm-Buchse), wäre es hier doch kein Problem ein Digital-Kabeln Anzuschließen, habe mich eh schon immer gefragt warum so ein
helles rotes Licht aus dem Mikrofon-Anschluß kommt (:
Nun habe ich noch ein paar letzte Fragen:

1.) Habe ich richtig gelesen und kann hier Digital anchließen?
2.) Wenn ja, könntest du mir noch ein letztes Mal ein Kabel empfehlen, oder die genaue Bezeichnung sagen, womit ich
sowas auch bei Saturn/Mediamarkt bekomme, und bitte auch den "Adapter" da ja der Ausgang der Soundkarte eine Normale Buchse ist?
3.) Nochmals wegen Stereo/Surround, was habe ich von den beiden, wenn ich es so löse? Und, was ist nun wirklich besser, und was ich muss ich tun um Stereo und Surround zu bekommen, andere kabel, oder ganz anders Anschließen?

Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir nocheinmal, obwohl du eh schon ohnehin serh viel genau alles erklärt hasst,
mir die Fargen nochmal zu beantworten.
Die Strecke erstreckt sich über ca. 6-7 Meter, also würde ich ein 7,5 Meter Kabel nehmen, zur Not auch etwas länger, nur
kürzer darf es nicht sein (:

MFG
Konste24
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
1) + 2) Ja, dafür brauchst Du dann wohl genau so ein Kabel, wie ich es bei amazon verlinkt hab Clicktronic HC 303-200 Toslinkkabel 2 m: Amazon.de: Elektronik , mit auf der einen Seite nem "normalen" 3,5mm-Stecker und auf der anderen Toslink. Oder einen kleinen Adapter Audio Adapter Toslink Buchse auf 3.5mm optischer: Amazon.de: Elektronik . Bei Saturn&co könnte das allerdings teuer werden, vor allem längere Kabel. Die haben oft auch sauteure Kabel von "Oelbach" usw., was bei digital aber echt unnötig ist - nur GANZ billige sollte man vltr. nicht nehmen, aber nicht wegen der Qualität, sondern da die leichter kaputtgehen können.

7,5m zB das hier http://www.amazon.de/5m-SunshineTronic-PREMIUM-Optisches-Digitalkabel/dp/B0017Q6J3S


3) wenn Du es nur analog machst, also mit so einem Kabel Klinkenkabel 7,5m Y-Adapter 3,5mm Stereo-Klinke Stecker: Amazon.de: Elektronik , dann hast Du nur Stereo, kannst aber sicherlich mit der Samsung-Anlage über einen Menüpunkt den Sound trotzdem auf alle Boxen verteilen lassen. Optisch hättest Du auch "echtes" Surround, WENN das, was Du am PC abspielst, surround ist. Musik zB ist nunmal nur Stereo, egal ob du es anbalog oder digital machst. Digital eine DVD oder ein Spiel könntest Du aber in echtem Surround hören, also zB ein Schuss kommt von hinten links, ein Auto von vorne rechts usw. - wobei es bei Spielen sein kann, dass es nicht klappt - ich weiß nicht, ob Deine Sondkarte auch Dolby Didital Live oder DTS Connect hat. eines davon wäre nötig, um Spiele in echtem Surround zu übertragen.

Aber so oder so: wenn etwas nur in Stereo bei der Anlage ankommt, kannst Du es wie gesagt sicher bei der Samsunganlage trotzdem sicher auf alle Boxen verteilen lassen. Das ist halt nur kein "echtes" Surround.

ach ja: wenn Du es digital machst, nutzt Du nichts von der guten Qualität Deiner Soundkarte, denn die Karte sendet den Sound einfach weiter, ohne daran positiv oder negativ was zu ändern.
 
TE
K

Konstei24

Gast
Ok, danke dir vielmals, werde mir wohl das bei Amazon bestellen müssen, wollte aber eh ohnehin wieder mal CD's
kaufen (:
Ja, du hast volkommen Recht mit Saturn und Co.
Dort wollten sie mir ein 1 Meter Digital Kabel für 80€ andrehen, ich möchte mir garnicht vorstellen was ein 7,5 Meter
Kabel gekostet hätte ^^
Bin eigentlich schokiert, sowas zu so nem Preis anzubieten und dann noch zu behaubten "Die werden sie Nirgens billiger finden!" :B
Aber Naja, danke dir für deine Hilfe

MFG
Konstei24
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Also, das ganz bestimmte Kabel-modell bei Saturn kriegst Du vlt. wirklich nicht woanders nicht billiger, aber es ist halt völlig unnötig ;)
 
TE
K

Konstei24

Gast
Danke dir für deine Hilfe, lag wirklich nur am Kabel.
Funktioniert nun einwandfrei (:
Sogar das mit dem Surround Sound

MFG
Konstei24
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.724
Reaktionspunkte
5.964
Dann mal viel Hörspaß :)
 
Oben Unten