Vista Movie Maker geht nicht richtig !

R

Red-Bird

Guest
Hi,

Ich bezitze Winows Vista Buisniss und kann im Windows Movie Maker keine Filme in den Film einfürgen...ich zieh sie auf die Zeitleiste und dann -- nichts

weiß jemand woran das liegen kann ?
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.135
Reaktionspunkte
745
Red-Bird am 20.02.2007 18:05 schrieb:
Hi,

Ich bezitze Winows Vista Buisniss und kann im Windows Movie Maker keine Filme in den Film einfürgen...ich zieh sie auf die Zeitleiste und dann -- nichts

weiß jemand woran das liegen kann ?
vielleicht hast du filme im falschen format?
 
TE
R

Red-Bird

Guest
HanFred am 20.02.2007 18:12 schrieb:
Red-Bird am 20.02.2007 18:05 schrieb:
Hi,

Ich bezitze Winows Vista Buisniss und kann im Windows Movie Maker keine Filme in den Film einfürgen...ich zieh sie auf die Zeitleiste und dann -- nichts

weiß jemand woran das liegen kann ?
vielleicht hast du filme im falschen format?

Nein kann sie ja sogar im kleinen Fenster abspielen...... AVI ist glaub ich auch ein muss für Videobearbeitung ^^
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.135
Reaktionspunkte
745
Red-Bird am 20.02.2007 18:18 schrieb:
Nein kann sie ja sogar im kleinen Fenster abspielen...... AVI ist glaub ich auch ein muss für Videobearbeitung ^^
avi ist aber kein codec sondern nur ein container.
 
TE
R

Red-Bird

Guest
HanFred am 20.02.2007 18:54 schrieb:
Red-Bird am 20.02.2007 18:18 schrieb:
Nein kann sie ja sogar im kleinen Fenster abspielen...... AVI ist glaub ich auch ein muss für Videobearbeitung ^^
avi ist aber kein codec sondern nur ein container.


Hmm ich habs schon mit mehreren formaten versucht und wie geagt im kleinen fenster links kann ichs abspieln..halt nur nicht in den film importieren -.-

hab das neuste k-light codec paket und glaub nicht das es daran liegt
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.135
Reaktionspunkte
745
mit dem codecpack hat es wohl weniger zu tun.
ich weiss halt nicht, mit was für formaten der MM so umgehen kann. kann der z.b. MPEG4-formate bearbeiten? oder MUSS es MPEG 1 oder 2 sein?
 
TE
R

Red-Bird

Guest
HanFred am 20.02.2007 19:02 schrieb:
mit dem codecpack hat es wohl weniger zu tun.
ich weiss halt nicht, mit was für formaten der MM so umgehen kann. kann der z.b. MPEG4-formate bearbeiten? oder MUSS es MPEG 1 oder 2 sein?

Sie können Dateien mit den folgenden Dateinamenerweiterungen in Windows Movie Maker importieren und in Ihrem Projekt verwenden:

Videodateien: ASF, AVI, M1V, MP2, MP2V, MPE, MPEG, MPG, MPV2, WM und WMV

Audiodateien: AIF, AIFC, AIFF, ASF, AU, MP2, MP3, MPA, SND, WAV und WMA

Bilddateien: BMP, DIB, EMF, GIF, JFIF, JPE, JPEG, JPG, PNG, TIF, TIFF und WMF


Die Hilfedatei hat gesprochen...

Ich bin mir zu 100% sicher das es nicht daran liegt weil selbst das obligatorische beispielvideo in /eigene Datein/eingene videos sich nicht ins projekt einfügen lässt
 
Oben Unten