Video - Grand Theft Auto 4: PC Games-User erstellt gelungenen Kurzfilm mit Niko Bellic in der Hauptrolle

Corsa500

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.03.2010
Beiträge
710
Reaktionspunkte
78
AW: News - GTA 4 Contract: Neuer Film auf Basis des Spiels in Arbeit - Erster Trailer veröffentlicht

7 Minuten alt die Meldung und schon 30 Posts xD
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
111
AW: News - GTA 4 Contract: Neuer Spielgrafik-Film in Arbeit - Erster Trailer veröffentlicht

Der Artikel wurde geupdatet, 28 Kommentare sind von der alten Version. Schau mal aufs Datum :)
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.186
Reaktionspunkte
86
AW: News - GTA 4 Contract: Neuer Spielgrafik-Film in Arbeit - Erster Trailer veröffentlicht

lol er springt noch kurz vorm Zug über die Gleisen und wartet dann, bis er vorbeigefahren ist.... :P
 

rohan123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2004
Beiträge
703
Reaktionspunkte
15
AW: News - GTA 4 Contract: Neuer Spielgrafik-Film in Arbeit - Erster Trailer veröffentlicht

GTA 4 ist zwar ein gutes Game. Aber an Mafis 2 kommt es grafisch in keiner Weise ran. Seit dem neuen Patch läuft Mafia 2 auch mit PhsX komplett flüssig, und vollen Details, und zwar auch auf einem Core 2 Duo. Nach dem anfänglichen Schock durch die Demo wurde ich durch die Vollversion positiv überrascht. Das kann man von GTA 4 nicht behaupten. Nicht mal 1 GB Ram reichen da aus, um flüssig zu spielen, und das bei halber Grafikqualität im Vergleich zu Mafis 2. Also wirklich. Da hat Mafia 2 echt die Nase vorn.
 

Kaesbrotjunge

Benutzer
Mitglied seit
05.01.2010
Beiträge
91
Reaktionspunkte
2
AW: News - GTA 4 Contract: Neuer Spielgrafik-Film in Arbeit - Erster Trailer veröffentlicht

Ich würde auch gerne einen Film mit Mafia 2 machen, doch leider bietet dieses Spiel keinen Filmeditor. *g*
@Sheggo: Du hast Recht, in der Schnittfolge des Trailers kommt das falsch rüber. Tatsächlich sieht man direkt nach dem Sprung, wie er geschockt mit den Augen "rollt", was ich im fertigen Film auch zeige. Die Szene aus dem Trailer ist komplett ungeschnitten und nur mit verschiedenen Kameraeinstellungen belegt worden, sodass er tatsächlich direkt vor dem Zug hüpft, vor dem Hubschrauber fliegt und am Ende auf die Straße fällt ohne dass ich etwas hinein- oder hinausgeschnitten hätte.
 
Oben Unten