Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

annon11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
903
Reaktionspunkte
15
Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

Hi

Habe so eine seltsame Nachricht erhalten.



Hallo Annon11,

ich habe gerade Dein Video auf YouTube entdeckt und wollte mal
fragen, ob Du eventuell Lust hättest, mit Deinem Video ein paar
Werbeeinnahmen zu kassieren.




Das ganze wäre natürlich vollkommen kostenlos für Dich:




Du müsstest nur für ein paar Sekunden lang einen Werbetext als
Anmerkung in Dein Video einblenden und in Deine Videobeschreibung einen
Link einfügen. Die Werbung ist für ein eBook zum Thema Geldverdienen im
Internet.




Für jeden Käufer, der über Dein Video zur Angebotsseite gelangt,
bekommst Du 7,50 Euro von mir, unter bestimmten Voraussetzungen sogar
15,00 Euro.




Selbstverständlich ist alles legal und Du bekommst eine
schriftliche Provisionsvereinbarung von mir, in der alles genau
geregelt ist. Durch den Werbelink, den Du in Deine Videobeschreibung
einfügst, kann ich genau sehen, welche Kunden über Dein Video gekommen
sind.





Wenn Du Interesse hast, melde Dich bitte bei mir!





Mit freundlichen Grüßen,





Wolfgang Rauch



Ich meine ,dass ich das nicht mache, ist klar, aber was haben solche Leute für Vorteile daraus :-o .
Da steckt doch bestimmt eine Masche dahinter, mit denen sie einem das Geld aus der Tasche ziehen.Macht Youtube da nichts gegen?
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

Mir erscheint lediglich der Betrag etwas hoch zu sein. Er verspricht ja nur Geld, wenn derjenige auch ein Buch bestellt. Also sozusagen Provision für die Vermittlung.
Gerade bei unbekannten Sachen sind solche neuartigen Vertriebswege nicht schlecht. Wenn da einer ein Video hat, das häufig angeklickt wird.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.320
Reaktionspunkte
3.757
AW: Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

naja
die frage ist ob die das Überhaupt wissen
 

Sumpfling

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.303
Reaktionspunkte
2
AW: Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

Ist doch ganz clever von ihm, denn du kannst ja nicht kontrollieren ob jemand aufgrund der Werbung in deinen Video bei ihm was gekauft hat, möglicherweise bescherscht du ihm einen ordentlichen Umsatz wenn genug Leute dein Video schauen, aber er zahlt dir trotzdem nix und du machst quasi kostenlos für ihn Werbung. :-D
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

Da idR jeder Link einen Referrer hat, kann derjenige schon kontrollieren, ob der Nutzer durch das Video darauf gekommen ist. Die Frage ist nur, ob er das dann wirklich an den Videouploader weitergibt. Dieser kann das nämlich nicht kontrollieren. Außer Youtube würde das speichern und an den Uploader weitergeben, aber das wird wohl nicht passieren, weil die selbst über Werbung entscheiden wollen und entsprechend abkassieren.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Unseriös wirkende Nachrichten über Youtube

"Die Werbung ist für ein eBook zum Thema Geldverdienen im Internet."

ich glaub eher, dass das der Autor ist und in seinem Buch genau beschreibt, wie man user "abzocken" kann :-D der hofft bestimmt eher, dass da einige user, denen er das angebot macht, zu käufern des buches werden. :B

für mich ist das einfach nur SPAM für das buch unter nem vorwand. und auch wenn das wirklich stimmt: DU kannst ja nicht nachvollziehen, wer von deinem video aus zu der seite gelangt.

zudem ist auch die frage, ob du nicht ärger von youtube bekommst, wenn du gewerbliche links bei dir miteinfügst.
 
Oben Unten