TrueCrypt Container einbinden

N-Traxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
1.688
Reaktionspunkte
0
Hi,

kennt sich hier zufällig jemand mit TrueCrypt aus ?
Folgende Situation, TC läuft im Hintergrund, wenn ich jetzt eine Containerfile anklicke hätte ich gerne das einfach nur die PWD Abfrage kommt und der Container auf den nächsten freien Laufwerksbuchstaben gemoutet wird.
Jetzt ist es so das sich TC öffnet und ich einstellungen vornehmen muss.

grüße


EDIT:

Hat sich erledigt, TC kann man über Parameter steuern
 
TE
N

N-Traxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
1.688
Reaktionspunkte
0
http://www.truecrypt.org/docs/?s=command-line-usage

Einfach zwei kleine Batch Files schreiben

On.bat
Code:
  @ECHO OFF
  c:
  cd "Program Files (x86)"
  cd TrueCrypt
  ECHO Enter Password................................
  TrueCrypt.exe /q /v d:\test.dat /l z

Off.bat
Code:
  c:
  cd "Program Files (x86)"
  cd TrueCrypt
  TrueCrypt.exe /q /d z /f


EDIT:
Wenn man den Para. /l z weg lässt wird der nächste freie Buchstabe verwendet. Aber dann funktioniert das Off.bat nicht mehr weil man da angeben muss welchen Laufwerksbuchstaben man dismouten will.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Ich benutz da 'Automount Devices' und 'Dismount All' und beides auf ein Shortcut gelegt. Allerdings benutz ich keine Container, sondern ganze Partitionen.

Zum einbinden: truecrypt --auto-mount=devices
Zum dismount: truecrypt -d

Denk da gibts für Windows äquvivalente Kommandos. Wohl eher mit / statt -.
 
Oben Unten