Titanfall: Nachfolger wohl nicht Xbox-Exklusiv

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Titanfall: Nachfolger wohl nicht Xbox-Exklusiv gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Titanfall: Nachfolger wohl nicht Xbox-Exklusiv
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Da eilt in Redmond wohl gerade jemand mit einem schwarzen Koffer Richtung Flughafen...
 
S

Seegurkensalat

Gast
Da bin ich ja mal gespannt, wie gut es sich auf der PS4 verkaufen wird, nachdem man ja von da fast nur negatives ala billiger COD Klon gehört hat.
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Dann aber bitte mit 'ner vernünftigen Singleplayer-Kampagne und einer wesentlich leistungsfähigeren Engine, Source war für Teil 1 hoffnungslos veraltet...
Ansonsten war "Titanfall" das perfekte Spiel für Zwischendurch :)
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Da bin ich ja mal gespannt, wie gut es sich auf der PS4 verkaufen wird, nachdem man ja von da fast nur negatives ala billiger COD Klon gehört hat.

So schlecht war/ist Titanfall nicht. Es hat auch genug Alleinstellungsmerkmale um mehr zu sein als nur ein Cod Klon.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Titanfall 2 wird nur dann ein Erfolg wenn sie Steam unterstützen und Origin kein Pflicht sein wird.

Steam, Steam Workshop und das Ding wird rocken ohne Ende.
Wenn nicht dann interessiert es micht nicht die Bohne ;)
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Tja auf dem PC ist Titanfall nun mal mehr oder weniger gefloppt.
Wer bei solch einem neuem Franchise einfach mal so der größten PC Spielemarktführer Platform Steam den Mittelfinger zeigt, braucht sich nicht wundern wenn Origin-only nicht ausreicht.

Sie wollten ihre Platform pushen und was hat man damit erreicht? Auf dem PC ist Titanfall quasi gar kein Thema mehr.

Ich habe selber zu denjenigen gehört die Titanfall ganz interessant fanden aber extra Origin dafür zu installieren? Bei einem Source Engine Spiel von Valve? haha.. ähm ne.
EAs Politik kommt mir nicht in die Tüte.
Ich boykottiere alles was mit EA und Origin zu tun hat, aber bei Titanfall hätte ich eine Ausnahme gemacht wenn Origin nicht notwendig gewesen wäre.
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
854
Reaktionspunkte
108
Finde ich gut und fair! Ich hasse Exklusivität! bin gespannt wie Titanfall 2 wird! Hoffe es wird innovativer als Teil 1!
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.651
Reaktionspunkte
498
Titanfall 2 wird nur dann ein Erfolg wenn sie Steam unterstützen und Origin kein Pflicht sein wird.

Ach nö. Steam ist zwar ganz nett geworden, doch auf ein Monopol am PC-Spielemarkt kann ich verzichten.
Außerdem ist Origin dank dem 24-Stunden-Rückgaberecht kundenfreundlicher.

Das beste wäre doch, wenn Steam und co. nicht mehr existieren würden...CD/DVD einlegen installieren und spielen, das wäre wieder schön.
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.812
Reaktionspunkte
1.803
Sie wollten ihre Platform pushen und was hat man damit erreicht? Auf dem PC ist Titanfall quasi gar kein Thema mehr.
Das lag meiner Meinung nach eher am Gameplay.
Man kann es aber auch heute noch Online spielen.

Mit Steam wären die Verkaufszahlen sicher höher ausgefallen. Das läge aber sicher mehr an Gelegenheitskäufen.
Idealisten wie du sind meiner Meinung nach die Minderheit.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Ach nö. Steam ist zwar ganz nett geworden, doch auf ein Monopol am PC-Spielemarkt kann ich verzichten.
Toll, und die jeztige Situation ist auch bescheiden, wenn ich mir zig Plattformen mit jeweils eigenen Sicherheitslücken installieren muss, damit ich auch alle Spiele spielen kann.
EA soll die Games auf Origin ganz einfach ein paar Euro billiger als auf Steam oder uplay machen, sie dort aber trotzdem anbieten.

Dieses Monopolgeschwafel ist in solchen Fällen (übrigens auch bei Netflix & Co.) ganz einfach Schwachsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Wenn sie die ganzen Schwächen von Teil 1 beseitigen gerne.

1. Mehr Waffen
Ich verstehe dass man nicht viele Waffen haben will die sich gleich anfühlen, aber was gebracht wurde war einfach nur schwach. Allein bei Schrottflinten gibts viele verschieden Typen, die ich gerne repräsentiert hätte. Von Pump-gun zu Auto-Schrott zur Doppelflinte und eventuellen Revolvershrottflinten. Das nur mal als Beispiel. Im Spiel gabs glaube ich nur eine Art.

2. Besser Spielmodi
Generische Cod/Shooter-modi ist wirklich alles was denen einfällt wenn es Wallrunning und Titans gibt? Das war einst der derbsten Enttäuschungen überhaupt.

3. Weg mit den A.I Gegnern etwas mehr echte Gegner
Ist eher was persöhnliches aber die sind nur nervig, können eh nix und sind reiner Ballast, sogennante Creeps. Ich weiß dass es die Entwickler genauso wollten, es geht mM nach aber ganz und gar nicht auf. Und Midgame gibts dann so gut wie gar keine echten Piloten mehr. Die Hälfte sind in Titans und die anderen 3 irgendwo auf der Map. Fühlt sich echt einsam an dann.

Das wären so meine 3 großen Mankos von der Demo äh Beta damals. Wenn die das beseitigen kann daraus vielleicht sogar was werden. Vor allem die Gamemodi, mir fällt da auf die schnelle interessantes ein, da schaffen die es doch hoffentlich auch.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Dann erleuchte mich und erkläre mir, wieso es "einfach Schwachsinn" ist?
Weil der Konkurrenzkampf zwischen den verschiedenen Anbietern nicht mit Mitteln geführt wird, die für den Konsumenten von Vorteil sind. Das wäre wünschenswerter Weise der Preis.
Diese Anbieter bekämpfen sich über das Angebot, das bedeutet, dass Kunde von Firma X 10€ im Monat bezahlt, muss dafür aber auf Serien oder Filme verzichten, die nur Anbieter Y im Angebot hat. Möchte er sie sehen, bezahlt er nochmals 10€ für den zweiten Anbieter.
Ein Monopol muss nicht unbedingt bedeuten, dass man dort 20€ bezahlt, weil der Monopolist durchaus ein Interesse daran hat, dass sein Angebot nachweisbar fair ist, weil er ansonsten mit empfindlichen Strafen rechnen darf.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ich habe Titanfall recht lange gespielt und würde mich über einen Nachfolger freuen, der einige der Probleme des 1. Teils ausmerzt.

1. die Spielmodi: da war lange Zeit eigentlich nix besonderes zu sehen. DM, TDM und Domination reichen einfach nicht aus. Warum hat man erst so spät immer wieder neue, zeitlich begrenzt spielbare modi eingeführt? Das hat dem Spiel gut getan und hätte von Anfang an dabei sein sollen.
2. Mehr aus dem Setting machen. Es ist spaßig mit mechs durch die Gegend zu stampfen, und gut gebalanced war es auch. Aber so ganz reicht es eben nicht.
3. SP Kampagne. Entweder ich verzichte ganz auf die Kampagne oder ich mache sie richtig. Dieses halbgare ding, dass respawn uns da vorgesetzt hat war nix.

Insgesamt hat das Spiel daran gekrankt, dass es schnell nichts mehr neues zu sehen gab. Die abwechslung hat gefehlt und somit ist es schnell langweilig geworden, trotz der vielen guten Ansätze.

Es gibt aber auch ein paar Kritikpunkte, die laut werden die ich nicht Teile.
1. die Grafik: ja es ist auf Basis der source engine, die ist aber so stark modifiziert, dass das gar nicht auffällt. Titanfall sieht gut aus.
2. KI Bots: ergeben Sinn im Spiel. Klar sind die nur Kanonenfutter, schaffen aber einen gewissen Ausgleich. Auch Anfänger haben erfolge, auch Anfänger kriegen irgendwann ihren Mech über die Punkte die sie durch die Bots kriegen.
3. cod Verschnitt: titanfall ist ein arena shooter, das ist CoD auch. Damit endet die Gemeinsamkeit aber auch schon. Titanfall ist nochmal deutlich schneller und hektischer. Erst der aktueller Cod Teil kommt von der Geschwindigkeit ran.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.969
Reaktionspunkte
4.380
Also ich kaufe mir ein Spiel weil es mir gefällt, und bestimmt nicht weil es auf der Größten DRM Plattform erscheint.
 
Oben Unten