The Witcher: Starttermin und Inhalt der zweiten Staffel

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
365
Reaktionspunkte
38
Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher: Starttermin und Inhalt der zweiten Staffel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: The Witcher: Starttermin und Inhalt der zweiten Staffel
 
H

Headbanger79

Guest
Schade, noch so lange. Hab die erste Staffel über die Feiertage angesehen und es hat mir so gut gefallen, dass ich mir endlich mal Witcher 3 gekauft habe :-D Immer her mit mehr Staffeln.
 

K0fferFisch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
100
Reaktionspunkte
37
Also ich bin ja keiner der schnell "Clickbait" schreit, eigentlich noch nie, aber das hier ist ein Witz.
In der Überschrift heißt es Starttermin Der ersten Staffel und dann ist das gerade so eine grobe Schätzung.
Sehr billig.
 

FalloutEffect

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
575
Reaktionspunkte
83
Es hätte mich auch wirklich gewundert, wenn man jetzt schon einen groben Starttermin hätte festlegen können, obwohl noch nicht mal die Dreharbeiten in Angriff genommen wurden....
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.058
Reaktionspunkte
170
Waaaas Witcher 3 erst jetz gekauft ? Krass
Die Tage kam ja die News raus, dass die Serie wohl die Spieleverkäufe ankurbelt und wunderte mich darüber.
A la wenn wer diese Art von Spiele mag, wieso hat der nicht schon lange zugeschlagen ?
Es wird allgemein hoch gelobt und ein unbekanntes Setting hindert doch nicht am Kauf, wenn man Interesse an dem Genre hat ...

Offensichtlich lag ich da wohl echt verkehrt wie der Post zeigte ! :oink:
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.186
Reaktionspunkte
86
Naja die erste Staffel war ja so ne Art konfuses Intro mit einer Menge durcheinander. Hatte mir ähnlich inhaltsvolle und intelligente Dialoge wie im Spiel oder den Büchern gewünscht. War sehr Action fokussiert, was aber scheinbar vielen gefallen hat. Mir fehlt das Witcher Feeling noch etwas...
Und jetzt über ein Jahr zu warten hilft auch nicht wirklich :(
 
H

Headbanger79

Guest
Die Tage kam ja die News raus, dass die Serie wohl die Spieleverkäufe ankurbelt und wunderte mich darüber.
A la wenn wer diese Art von Spiele mag, wieso hat der nicht schon lange zugeschlagen ?
Es wird allgemein hoch gelobt und ein unbekanntes Setting hindert doch nicht am Kauf, wenn man Interesse an dem Genre hat ...

Offensichtlich lag ich da wohl echt verkehrt wie der Post zeigte ! :oink:

Ich konnte damals mit Witcher 1 überhaupt nichts anfangen und das ist bei mir wohl hängengeblieben. So hatte ich dem 3. Teil nie eine Chance gegeben. Macht mir bis jetzt eine Menge Spaß, hab mir gleich die GOTY Edition geholt :-D
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.305
Reaktionspunkte
3.780
Website
rpcg.blogspot.com
Naja die erste Staffel war ja so ne Art konfuses Intro mit einer Menge durcheinander.

Das liegt wahrscheinlich daran, dass die erste Staffel noch auf den Kurzgeschichten-Bänden basiert und die beiden Storylines von Yennefer und Ciri aus ein paar Infohappen, die immer mal so als Erläuterung eingestreut waren, von den Serienmachern selbst erdacht wurden.
Die richtige Handlung geht ja danach erst mit Das Erbe der Elfen los.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.058
Reaktionspunkte
170
Für meinen Geschmack provitiert die Story auch nicht ansatzweise von den Zeitsprüngen.

Allerdings wäre chronologisch sortiert der Witcher vermutlich erst in Episode 3 aufgetaucht. :B
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.305
Reaktionspunkte
3.780
Website
rpcg.blogspot.com
Für meinen Geschmack provitiert die Story auch nicht ansatzweise von den Zeitsprüngen.

Allerdings wäre chronologisch sortiert der Witcher vermutlich erst in Episode 3 aufgetaucht. :B

Na ja, war es denn notwendig Yennefer und Ciri eigene "Origin"-Stränge zu spendieren? Man hätte das ja auch eben immer mal als Rückblick nach und nach einfließen lassen können und stattdessen dann die Haupthandlung verfilmen können. Bei Geralt haben sie das ja auch gemacht, siehe Begegnung mit seiner leiblichen Mutter und dann den Einblendungen, wie sie ihn an die Witcher verkauft hat.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.058
Reaktionspunkte
170
Na ja, war es denn notwendig Yennefer und Ciri eigene "Origin"-Stränge zu spendieren? Man hätte das ja auch eben immer mal als Rückblick nach und nach einfließen lassen können und stattdessen dann die Haupthandlung verfilmen können.
Das wäre mMn in der Tat der bessere Weg gewesen, ja.
Wobei ich gestreckte Serien die von ständigen Rückblendeschnippseln "leben" furchtbar finde.

Ich glaube man hat es nur der Buchnähe (Fanservice) wegen so gemacht und nicht weil es eine (neu)kundenfreundliche Lösung ist, wobei letzteres sicherlich der Popularität besser getan hätte.

Naja, in Season 2 können sie dann ja richtig loslegen. ;)
 
Oben Unten