The Witcher 3: Womöglich keine 1080p auf PS4 und Xbox One

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
876
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher 3: Womöglich keine 1080p auf PS4 und Xbox One gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Witcher 3: Womöglich keine 1080p auf PS4 und Xbox One
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Ich verzichte auch gern auf High End-Shader (dämliches Wort :B ), wenn die Bildqualität besser ist. 30fps? Solange es keine ständigen Framedrops auf 20fps gibt, okay.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Wundert mich nicht, bei der grafischen Qualität von Witcher 3. Naja ich hole mir die Ps4 sowieso bloß für die Exclusives. Alles was auch am PC gibt wird am PC gespielt. Also wenn wer ne Ps4 verkaufen will an mich wenden, ich zahl 150€.

Mehr kann man für das Ding ja nicht verlangen :B
 

mars22

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
105
Reaktionspunkte
5
Wenn ich das schon lese "flüssige 30 Frames". Ich als PC Spieler bekomme da Augenkrebs bei 30 Frames.
 

Filben

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
201
Reaktionspunkte
21
Website
www.filbensblog.de
30 Frames sind nun mal flüssig, alles andere ist überflüssig :P
Etwa 30 sind nötig, damit das Gehirn faszinierenderweise in der Lage ist, Einzelbilder als Bewegung zu verstehen. Da gibt's aber keinen fixen Wert oder "cut", sondern es ist ein Übergang, ähnlich wie der Weltraum. Man fliegt nicht bis zu einer gewissen Höhe und ist dann mit einmal im Weltraum.

Und fps wirken sich nicht nur auf die Optik aus, sondern auch auf die Eingabe und damit die Steuerung.

Warum muss man das eigentlich immer noch eklären?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.259
Ab 30 PS beginnt es relativ flüssig zu werden. Aber das heißt nicht, daß es nicht noch fließender und übergangsloser geht. Nicht umsonst sind 30 FPS Lock bei einem Autorennspiel ein schlechter Witz. Ob man allerdings 100 und 130 FPS qualitativ auseinander halten kann, würde ich auch bezweifeln. Aber über 30 FPS gibts noch einige sinnvolle Steigerungsmöglichkeiten.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Etwa 30 sind nötig, damit das Gehirn faszinierenderweise in der Lage ist, Einzelbilder als Bewegung zu verstehen. Da gibt's aber keinen fixen Wert oder "cut", sondern es ist ein Übergang, ähnlich wie der Weltraum. Man fliegt nicht bis zu einer gewissen Höhe und ist dann mit einmal im Weltraum.

Und fps wirken sich nicht nur auf die Optik aus, sondern auch auf die Eingabe und damit die Steuerung.

Warum muss man das eigentlich immer noch eklären?
Erklären muss man das gar nicht. Jedem ist klar, dass sich 60fps flüssiger spielen, als 30fps und 60fps ergo die bessere Alternative darstellen.
Aber was einem 'reicht' und was nicht, ist eine Sache der Gewohnheit. Rein subjektiv. Und es kommt auch ein wenig aufs SPiel an. Ein Rennspiel würde ich niemals mit 30fps zocken wollen. Aber Dark Souls z.B.? Kein Problem. Das lässt sich super mit 30fps spielen. Und da meine Mühle sowieso nicht die beste ist, bin ich auch 30fps im Schnitt gewohnt. Es stört mich einfach nicht, weil es reine Gewohnheitssache ist.
 

TheoTheMushroom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.07.2005
Beiträge
141
Reaktionspunkte
35
soviel zum thema nextgen. war noch nie ein konsolero und das wird jetzt erst recht so bleiben. mein herz schlägt für den pc!
 

Aenimus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2012
Beiträge
631
Reaktionspunkte
132
Ach ja, die wundervollen Next-Gen-Konsolen. Vor Leistung nur so strotzend. :) I love my PC!
 

JerrY1992

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge
300
Reaktionspunkte
16
Wichtige news pc games! Werde euch auf fb nicht mehr liken, da 90% übertriebener mist ist, Überschriften wie "Keine guten Neuigkeiten für Witcher-Fans!" und dann hat es fast immer mit irgend einem konsolen kram zu tun oder ist einfach was völlig uninteressantes.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Müssten die dann nicht eher als Retro-Konsolen verkauft werden?
Hoffentlich reicht es wenigstens, dass sie das Spiel in Farbe darstellen können :B :-D
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
440
Reaktionspunkte
127
Hey, ich hätte 'ne tolle Idee .......... The Witcher 3 exclusiv für PC :-D
Wenn man die sauteuren und zeitaufwendigen Portierungs-Klimmzüge einsparen und alle
freiwerdenden Resorsen in die PC-Version stecken würde, was würde das wohl für ein
Jahrhundertspiel werden ;) ??
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Kann ich mit leben. Keiner braucht 1080p bei Spielen.

Was du brauchst und was "keiner" braucht, sind dann wohl zwei Paar Schuhe. TVs und Monitore werden immer größer und umso schlechter sehen dann auch niedrig aufgelöste Spiele und vor allem Texturen aus. Wenn jemand den technischen Fortschritt ignorieren will, bitte. Wenn es danach geht, was wir "brauchen", dann würden wir gar nicht zocken, weil wer braucht das schon wirklich?
 

Turles88

Benutzer
Mitglied seit
07.05.2014
Beiträge
38
Reaktionspunkte
5
Macht nix, es werden in einigen Jahren sowieso Ps4 Exklusivtitel erscheinen, wo ein The Witcher 3 grafisch nicht mithalten wird. Zudem hat CD Projekt vor kurzem verlauten lassen das die Entwicklung der Konsolenversionen viel besser als gedacht laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.120
Reaktionspunkte
1.569
Erklären muss man das gar nicht. Jedem ist klar, dass sich 60fps flüssiger spielen, als 30fps und 60fps ergo die bessere Alternative darstellen.
Aber was einem 'reicht' und was nicht, ist eine Sache der Gewohnheit. Rein subjektiv. Und es kommt auch ein wenig aufs SPiel an. Ein Rennspiel würde ich niemals mit 30fps zocken wollen. Aber Dark Souls z.B.? Kein Problem. Das lässt sich super mit 30fps spielen. Und da meine Mühle sowieso nicht die beste ist, bin ich auch 30fps im Schnitt gewohnt. Es stört mich einfach nicht, weil es reine Gewohnheitssache ist.

Um Enisras Wort zu benutzen, als die ganzen "Schlaubis" anfingen über Framerate fachzusimpeln habe ich nur Müde gelächelt und mich gefragt warum ich bei einem Online- Strategiespiel mehr als 30 FPS brauche :B

Danke für den Post :)
 
Oben Unten