• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

The Last of Us Part 1: Auch als Remake eine Wucht - Test

McTrevor

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
08.01.2008
BeitrÀge
716
Reaktionspunkte
632
dann sind wir offenbar unterschiedlicher meinung. soll vorkommen. đŸ€·â€â™‚ïž
ich bin jedenfalls der ansicht, dass das kein vollpreistitel (80 euro im psn und nicht 70 wie hier behauptet) sein sollte.
warum? liegt eigentlich auf der hand: es handelt sich 1:1 um dasselbe spiel mit besserer optik und ein paar zusatzfeatures (minus mutliplayer, wie gesagt). alles andere war schon da, insbesondere dinge wie story, charaktere etc., und natĂŒrlich hat das auch in dementsprechend (vermutlich deutlich) geringeren entwicklungskosten ggĂŒ einem wirklich neuen spiel resultiert.

was hat mafia de zum launch gekostet? 40 euro! also gerade mal die hÀlfte.
und ich denke den vergleich darf man ziehen, da es sich ebenfalls um ein 1:1-remake handelte (so viele gibts von der sorte ja gar nicht). dass mafia im gegensatz zu tlou kein 1st-party-titel ist, an dem der hersteller ja nochmal mehr verdient, nur mal ganz am rande.

ist das jetzt "unverschÀmt"? mal ab davon, dass ich das wort nie in den mund genommen hab:
wenn die verkaufszahlen stimmen, hat sony alles richtig gemacht, fĂŒr den moment jedenfalls.
nur wĂŒrde auch das nix an meiner sichtweise Ă€ndern.



um die wertung gehts doch ĂŒberhaupt nicht. die wurde und soll auch nicht durch den preis beeinflusst werden.

Da hatte ich mich dann missverstĂ€ndlich ausgedrĂŒckt. Ich meinte die Beschwerden bezĂŒglich der Wertung. Nicht wegen des Preises.

Und ich persönlich bin auch der Meinung, dass die Bewertung eines Spiels den Preis komplett außer acht lassen sollte (man darf im Text aber gerne Bezug darauf nehmen). Aber bei der Wertung hat es nichts zu suchen, denn die sollte dauerhaft gĂŒltig sein und der Preis eines Spiels Ă€ndert sich mit der Zeit.

Wenn man wegen des Preises abwertet steht man eigentlich auch in der Verantwortung, bei jedem Sale und spÀter bei dauerhaften Senkungen, die Wertung (nach oben) anzupassen.

Ich habe nicht Mal die Möglichkeit diese Version zu spielen, darum ist der Preis fĂŒr mich derzeit komplett irrelevant.
 
M

MichaelG

Gast
Und auch nach wie vor nicht gibt. Bisher gibt es auch kein Release-Fenster. Nur die Meldung, dass ein PC Release irgendwann geplant ist.
Vorher sollte erstmal die Uncharted Legacy of Thiefes Collection dran sein, was lÀngst hÀtte erscheinen sollen. Aber da hört man auch schon lÀnger nichts mehr.
Aber es ist offiziell angekĂŒndigt. Denke mal es kommt schon noch. Wenn nicht dieses Jahr dann 1. HĂ€lfte 2023 denke ich mal.
 
C

Calewin

Gast
Aber es ist offiziell angekĂŒndigt. Denke mal es kommt schon noch. Wenn nicht dieses Jahr dann 1. HĂ€lfte 2023 denke ich mal.
Mal sehen.
Wenn das mit TLOU so lĂ€uft, wie mit Uncharted, bleibt außer „Wir arbeiten an einer Umsetzung fĂŒr PC“ nicht viel mehr ĂŒbrig.
Aber vielleicht hast du recht und man nimmt zumindest mit Uncharted das WeihnachtsgeschÀft mit.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
BeitrÀge
777
Reaktionspunkte
229
...natĂŒrlich hat das auch in dementsprechend (vermutlich deutlich) geringeren entwicklungskosten ggĂŒ einem wirklich neuen spiel resultiert.
Klar, es muss "lediglich" Transferriert werden. Klar ist das auch Aufwand, aber Jahre der Konzepierung, der ErgrĂŒndung der Mechaniken, Animationen, der Ermittlung des Designs, der Synchro, des Soundtracks, etc. Gibt es nicht.
wenn die verkaufszahlen stimmen, hat sony alles richtig gemacht, fĂŒr den moment jedenfalls.
nur wĂŒrde auch das nix an meiner sichtweise Ă€ndern.
Klar wird alles an den Verkaufszahlen gemessen, aber lustigerweise wird dieses Vorgehen bei anderen Herstellern kritisiert, die aber wenigstens teils Stundenlangen Zusatzinhalt zur VerfĂŒgung stellen.
An meiner Meinung Àndert das auch nichts, die wie unten folgt.
um die wertung gehts doch ĂŒberhaupt nicht. die wurde und soll auch nicht durch den preis beeinflusst werden.
Doch, mir geht es auch um die Wertung. Hier gibt es die Höchstnote fĂŒr ein 1:1-Remake. Soll heißen, es sei eine brillante Neuauflage, obwohl es im Kern dasselbe Spiel ist, das spielerisch gesehen schlicht ein 10-Jahre altes Spiel ist, das in Sachen Gameplay dem Nachfolger in keinster Weise das Wasser reichen kann. Remake geht aufwĂ€ndiger und deutlich besser, deswegen kann man da auch keine 10/10 dafĂŒr geben, weil man halt ein Fan des Originals ist.
Das Argument "ist halt kein X-beliebiger Titel" lass ich nicht gelten. Auch nicht, dass es ja vom Gameplay nie besonders war... Dann hĂ€tte man das erst recht Ă€ndern mĂŒssen, dass es ne Höchstwertung verdient.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
BeitrÀge
11.396
Reaktionspunkte
2.983
deswegen kann man da auch keine 10/10 dafĂŒr geben,
Das Original fĂŒr PS3 hat damals schon 9/10 bekommen.

Wenn das Remake jetzt nochmal ein wenig besser ist - und es soll ja Emotionen, welche in dem Spiel sehr wichtig sind, aufgrund der neuen Gesichter, Animationen, .. noch besser vermitteln - wieso nicht 10/10?
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
BeitrÀge
777
Reaktionspunkte
229
Das Original fĂŒr PS3 hat damals schon 9/10 bekommen.

Wenn das Remake jetzt nochmal ein wenig besser ist - und es soll ja Emotionen, welche in dem Spiel sehr wichtig sind, aufgrund der neuen Gesichter, Animationen, .. noch besser vermitteln - wieso nicht 10/10?
Nochmal: der Test ist annĂ€hernd 10 Jahre alt. Da hat sich alleine bei Naughty Dog Einiges in Sachen Gameplay verĂ€ndert/verbessert. WĂ€re es nicht der Anspruch eines Remakes mit der Bestnote, wenn es spielerisch diese Standards erreicht? Ansonsten ist es ein aufgehĂŒbschtes 10 Jahre altes Spiel, nicht mehr, nicht weniger.
Btw war das Game schon damals spielerisch etwas altbacken, deswegen schon nach damaligen MaßstĂ€ben keine 10/10, lt Tester, beim Remaster dann komischerweise schon 😂
Jetzt wird das ganze Spiel nochmal aufgelegt, mit allen spielerischen MĂ€ngeln und lt. Tester ist es immer noch ne 10/10? Naja, zum GlĂŒck ist man da anderswo kritischer. Versteh mich nicht falsch, ich liebe TLoU 1& v.A. pt2, und deswegen sage ich ja auch, das hĂ€tte man, gerade fĂŒr den Preis, deutlich besser machen können und mMn sollte das auch der Anspruch fĂŒr die Höchstnote eines 80€-Remakes sein.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
BeitrÀge
11.396
Reaktionspunkte
2.983
Na ja .. wenn man sich die Testergebnisse so ansieht, dann sind schon auch einige 10/10 dabei .. so ist das ja nun auch wieder nicht.

Hab mir ehrlich gesagt aber den Test hier noch nicht durchgelesen - wenn fĂŒr den Tester das Spiel von damals keine 10/10 war, kann es ja deshalb trotzdem sein, dass fĂŒr ihn das, was besser gemacht wurde, in dem Remake jetzt, ne 10/10 rechtfertigt. HĂ€tte man mehr Ă€ndern/ergĂ€nzen können? Durchaus - aber deswegen kann es ja trotzdem ne 10/10 sein - ein Test ist immerhin ja auch immer ein wenig subjektiv. Denke, man findet in so ziemlich jedem Spiel, welches die höchste Bewertung bekommen hat noch Sachen, die hĂ€tten besser sein können - aber irgendwie wĂ€ren Höchstwertungen ja dann obsolet, weil dann brĂ€uchte man die eh gar nicht vergeben.

Ob das jetzt ne 8/10, 9/10 oder ne 10/10 ist, ist mir persönlich vollkommen egal.
Der Preis ist wieder eine andere Sache - finde auch, dass die das locker fĂŒr 40€ veröffentlichen hĂ€tten können.
Werde es mir wohl frĂŒhestens in nem Deal holen, wenn es bis dahin nicht schon bei PS Plus verfĂŒgbar ist.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
BeitrÀge
777
Reaktionspunkte
229
Na ja .. wenn man sich die Testergebnisse so ansieht, dann sind schon auch einige 10/10 dabei .. so ist das ja nun auch wieder nicht.

Hab mir ehrlich gesagt aber den Test hier noch nicht durchgelesen - wenn fĂŒr den Tester das Spiel von damals keine 10/10 war, kann es ja deshalb trotzdem sein, dass fĂŒr ihn das, was besser gemacht wurde, in dem Remake jetzt, ne 10/10 rechtfertigt. HĂ€tte man mehr Ă€ndern/ergĂ€nzen können? Durchaus - aber deswegen kann es ja trotzdem ne 10/10 sein - ein Test ist immerhin ja auch immer ein wenig subjektiv. Denke, man findet in so ziemlich jedem Spiel, welches die höchste Bewertung bekommen hat noch Sachen, die hĂ€tten besser sein können - aber irgendwie wĂ€ren Höchstwertungen ja dann obsolet, weil dann brĂ€uchte man die eh gar nicht vergeben.

Ob das jetzt ne 8/10, 9/10 oder ne 10/10 ist, ist mir persönlich vollkommen egal.
Der Preis ist wieder eine andere Sache - finde auch, dass die das locker fĂŒr 40€ veröffentlichen hĂ€tten können.
Werde es mir wohl frĂŒhestens in nem Deal holen, wenn es bis dahin nicht schon bei PS Plus verfĂŒgbar ist.
Klar ist alles subjektiv, aber mMn sollte die sogen. "Fachpresse" schon etwas fĂ€hig sein, die rosarote Brille abzulegen und Kritik Ă€ußern, wo Kritik angebracht ist und das ist es fĂŒr mich auf jeden Fall, wenn man die teils vergleichbar miese KI, die nach modernen Standards hakelige Steuerung, das altmodische Dodge/Shoot Gunplay, den schon damals im Vergleich zu Referenztiteln lĂ€cherlichen Stealth, in dem die menschliche KI fast schon dĂŒmmer als die der Infizierten war, etc ansieht.
Ich mag TLoU wie gesagt wirklich gerne, aber das hat mich schon beim Release gestört.
Das Argument, dass die Story dafĂŒr alles wegblĂ€st, naja, das ist sehr subjektiv. Die Beziehung zwischen Joel und Ellie ist auf jeden Fall super gemacht, tĂ€uscht aber nicht ĂŒber MĂ€ngel hinweg, die heute einfach bei anderen Titeln als no-go dargestellt werden.
Gerade in Sachen KI ist man da bei anderen Titeln ĂŒberkritisch und bei TLoU soll das ne Randnotiz sein?
Das finde ich schlicht wenig glaubwĂŒrdig. Ich bleibe dabei: bei 10 v. 10 sollte der Anspruch bei der Spielbarkeit von pt2 liegen.
 

McTrevor

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
08.01.2008
BeitrÀge
716
Reaktionspunkte
632
Guck Dir den technischen Abgleich von Digital Foundry bei YouTube an. Die KI wurde massig aufgebohrt.

Und beim Anpassen des Gameplay musst Du immer beachten, dass das Balancing und bei Stealth auch das Leveldesign beeinflusst wird. Wenn Du da auch nur leicht anfĂ€ngst zu fummeln und dann gewzungernemaßen neu zu balancen, kommt schnell ein komplett anderes Spiel dabei raus. Das kann man machen, aber dann lĂ€uft man auch Gefahr, die wirklich zahlreichen Fans des Originals zu verprellen.

Du bist mit der Version nicht so glĂŒcklich. Das hat jetzt jeder hier mitbekommen. Die ĂŒberwĂ€ltigende Zahl der Leute aber ist es.

Ob man da jetzt 80€ fĂŒr ausgibt ist jedem selbst ĂŒberlassen.

Welchen Spielen der letzten Jahre wĂŒrdest Du denn 10/10 geben?
 

Dai-shi

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
10.09.2007
BeitrÀge
588
Reaktionspunkte
147
Habe es schon 2 mal gekauft (PS3 & PS4) und werde bestimmt nicht 80 Euro fĂŒr die PS5 Version bezahlen.
Die hĂ€tten wenigstens Rabatte fĂŒr Besitzer der Ă€lteren Versionen einrĂ€umen sollen.
So werde ich halt warten, bis es relativ gĂŒnstig ist.
 

DarkSamus666

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
24.06.2020
BeitrÀge
777
Reaktionspunkte
229
Welchen Spielen der letzten Jahre wĂŒrdest Du denn 10/10 geben?
Ich hab ja auch stets nur meine Ansicht geschildert und warum TLoU Pt1 fĂŒr mich absolut kein 10/10 Remake ist. Wenn es fĂŒr dich und andere so ist, auch gut.

FĂŒr mich herrausragende Spielerlebnisse der letzten gut 5 Jahre:
Zelda BotW
TLoU2
Elden Ring
Ori&the Will of the Whisps
Metroid Dread
Super Mario Odyssey
Overcooked 2
What remains of Edith Finch
Nier:Automata
Divinity OS2
 

mikeiminternet

AnfÀnger/in
Mitglied seit
03.04.2017
BeitrÀge
51
Reaktionspunkte
28
Ich habe es frĂŒher oft so gemacht das ich mir ein bestimmtes Spiel gekauft habe, durchgespielt habe und dann sofort wieder bei Ebay verkauft habe wenn ich wusste, dass es bei dem einen Durchgang bleiben wird. Bestes Beispiel ist da in den letzten Jahren Call of Duty gewesen.

Bei CoD spiele ich gerne einmal im Jahr die Kampagne und gut ist. Das könnte man ja genauso gut beim Remake zu TLoU Remake machen. Das Spiel gibt es auch jetzt schon fĂŒr 60-70€ bei Ebay.

Da fĂŒr mich TLoU eines der besten Story Spiele ever ist, habe ich bereits die PS4 Remaster Fassung gegen das PS5 Remake getauscht und spiele die Neuauflage gerade wirklich sehr gerne. Alles wirkt nun zeitgemĂ€ĂŸ und auf bestem Niveau und durch die technischen Verbesserungen steigt auch die Immersion nochmal an.

Ja, fĂŒr mich ist das Spiel eine 10/10 :)
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
BeitrÀge
2.591
Reaktionspunkte
397
Nein, eine 10 ist das Spiel fĂŒr mich heute auch nicht mehr.
Aber eine 8,9 schon. Der Metascore passt sehr gut finde ich.
 

Hot_Grzb

AnwÀrter/in
Mitglied seit
14.02.2022
BeitrÀge
40
Reaktionspunkte
34
Ich hab gestern mal die ersten Stunden angespielt und war, was die Grafik angeht, etwas ernĂŒchtert. Klar, es sieht besser aus als das Remaster, keine Frage. Aber "bombastisch" find ich es nicht gerade. Da hĂ€tte ich mir von einem neuen PS5-only Titel und dann auch noch von Naughty Dog mehr versprochen.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
BeitrÀge
2.591
Reaktionspunkte
397
Ich hab gestern mal die ersten Stunden angespielt und war, was die Grafik angeht, etwas ernĂŒchtert. Klar, es sieht besser aus als das Remaster, keine Frage. Aber "bombastisch" find ich es nicht gerade. Da hĂ€tte ich mir von einem neuen PS5-only Titel und dann auch noch von Naughty Dog mehr versprochen.

Dann warte mal auf A Plague Tale Requiem. Das könnte Dir besser gefallen und ist schon voll und ganz auf next Gen Hardware zugeschnitten. TLOU PartI orientiert sich eben noch an TLOU2, was die Optik angeht und das ist eben ein last Gen Spiel.
 

auri6

AnfÀnger/in
Mitglied seit
24.02.2006
BeitrÀge
95
Reaktionspunkte
20
Wo genau liegt jetzt noch mal das Problem (Konnte ja offensichtlich nicht beantwortet werden) außer dass die Leute sagen " 70 Euro is zu viel"
Sind das die selben die sagen " das mĂŒsste man nicht Remaken" also sind diese Leute ja schon mal außen vor was eine Konversation ĂŒber den Preis angeht...die wollen es ja eh nicht!

ODER sind das die sie sich aufregen weil sie es UNBEDINGT Spielen wollen aber kein Geld dafĂŒr haben ODER keine Geduld bis es im Preis fĂ€llt?
WO GENAU LIEGT DAS PROBLEM.
Bei jeder kack Grafikkarte sagt man " wart ich halt"
Bei einem Spiel heißt es "UNVERSCHÄMTHEIT...NICHT FÜR 70....ALLES DOOF... "
Es is so lÀcherlich... unglaublich

Danke ! Du sprichst mir aus der Seele.

Man muss immer bedenken, dass es nicht viele helle Kerzen auf dem Kuchen gibt.
 
Oben Unten