• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

The Elder Scrolls Online: Knapp 775.000 Abonnenten im Juni

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
11.284
Reaktionspunkte
7.032
Jetzt ist Deine Meinung zu The Elder Scrolls Online: Knapp 775.000 Abonnenten im Juni gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Elder Scrolls Online: Knapp 775.000 Abonnenten im Juni
 
Das gibt es aktuell auch um 50% reduziert auf Steam (27,49€) + eben noch die monatlichen Gebühren.
 
diese Zahl finde ich schon beachtlich und ich werde auch irgendwann zu TESO zureckkehren, da ich immer noch im V2-Gebiet feststecke. Habe momentan keinen Fabel für Rollenspiele... ;(
 
diese Zahl finde ich schon beachtlich und ich werde auch irgendwann zu TESO zureckkehren, da ich immer noch im V2-Gebiet feststecke. Habe momentan keinen Fabel für Rollenspiele... ;(
*Faible ;)


Ich hab TESO vor nem Monat oder so aufgehört. Ich dürfte also auch noch in die Statistik fallen. Die 50% Reduzierung bei Steam lässt aber auch schon vermuten, dass da nicht mehr alles ganz so rosig läuft.
 
Habe seit Dark Souls II nicht mehr gespielt. Ich kann an dem Spiel nichts aussetzen, es macht so vieles richtig und mir fällt im Moment auch nicht wirklich etwas ein was mich stört.

ABER irgendwie habe ich keinerlei Motivation weiterzuspielen, obwohl das Spiel an sich noch so viel schönes zu bieten hat und Zenimax Online sich mit allem richtig ins Zeug legen.

Verwirrt mich vollständig da mir sowas noch nie passiert ist.
 
*Faible ;)


Ich hab TESO vor nem Monat oder so aufgehört. Ich dürfte also auch noch in die Statistik fallen. Die 50% Reduzierung bei Steam lässt aber auch schon vermuten, dass da nicht mehr alles ganz so rosig läuft.

Die Reduzierung hängt vielleicht damit zusammen, dass das Spiel gerade erst bei Steam erschienen ist, wenn ich die Meldung im Launcher richtig verstanden habe.
 
Ich denke die meisten "normalen" MMO-Spieler haben mit dem Feeling einfach ein Problem. Es ist nen Solo-Titel mit Multiplayer... instanzierte Gebiete etc.

Spielt sich einfach wie ein Skyrim mit nen paar Leuten die Rumrennen für 13 Euro im Monat.
 
Das ding ist, das viele Skyrim Spieler, einfach die Fans der SP Titel, gerade ein Skyrim/Oblivion/Morrowind etc. mit Multiplayerfunktion wollten.

Wie dem auch sei, ich denke auch das es für viele einfach zu umständlich ist außerhalb von dungeons in ner Gruppe zu spieln, aufgrund des ganzen phasings.

Naja wie dem auch sei, ich finde grundsätzlich haben sie ein gutes Spiel abgeliefert und die Aussichten auf kommende Inhalten und Veränderungen am bestehenden System machen mir den Mund wässrig.

Zum glück auch Überarbeitungen bezüglich des Gruppenspiels/questens. Mir persöhnlich relativ egal, in WoW queste ich auch nur solo da es solo schon zu einfach ist, wenn man dann noch zu 2t dort questet oder mit noch mehr Freunden, dann pennt man ja ein. Noch dazu lese ich mir da gerne die Questtexte durch aber keiner meine Bnet.-Freunde. Heisst > durchklicken>umhaun>sammeln>abgeben>durchklicken.... BORING! Da renn ich lieber Großteils solo durch die Welt und tauche richtig ab in Tamriel, bevor ich mich wegen zu zügig spielenden Kollegen langweile. Und nebenbei fühle ich mich auch nicht alleine, da ja gelegentliches zusammenspiel mit anderen mit dabei ist.

Die Atmosphäre in einem MMORPG ist mir da zu wichtig, zumindest während der Level-Phase.
Aber natürlich fänd ich mehr Gruppeninhalte wie früher die Gruppenquesten in WoW(als man da auch noch wirklich ne gruppe brauchte) schön^^ Naja sie arbeiten dran.

Das Team geht mit der Entwicklung denke ich einen wirklich guten Weg. Patches kommen regelmäßig und Hotfixes auch. Pro Monat ein größeres Contentupdate..läuft :-D
 
Zurück