TES 6: Das RPG wird wohl nicht für die PlayStation 5 erscheinen

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
457
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu TES 6: Das RPG wird wohl nicht für die PlayStation 5 erscheinen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: TES 6: Das RPG wird wohl nicht für die PlayStation 5 erscheinen
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
960
Reaktionspunkte
301
Ach ja...
Ich sehe schon den nächsten Exklusivitätskrieg auf uns zukommen.
MS & Sony kaufen jeweils die Hälfte der Studios und dann hat man einen 2-Frontenkrieg.

Ganz so schlimm wird es nicht werden, weil zB Valve ja auch noch eine große Marktmacht ist und Entwickler anlockt auf Exklusivität zu scheißen.

Aber dennoch bin ich zwiegespalten.
Ein kleiner Teil von mir sagt: höhö, die Playsis müssen mal verzichten, höhö.
ist aber kindisch.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
Da das Spiel noch Jahre entfernt ist kommts ja vielleicht für PS6. :-D
Im ernst, bei Starfield hätte es mich nicht überrascht wenn es noch für Playstation kommt. Aber bei TES6 war mir nach der Übernahme durch MS eigentlich klar dass es ein Exklusivtitel wird. Alles andere wäre ziemlich dumm.
Aber ist eh egal. Ein TES spielt man wegen Mods eh am PC. :-D
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.724
Reaktionspunkte
791
Diese Art von Interviews sind genau die die Kritisiert werden.
Das ist auch wieder nur ein hätte, könnte, würde.
Es ist vorstellbar das Bethesda Titel in Zukunft auf PS erscheinen.
Hier wird aber bestimmt der 1232 Release von Skyrim gemeint sein...xD

Es scheint wirklich äußerst schwer zu sein "Definitiv Nein" zu sagen oder "ausgeschlossen"
Diese Interview war Wertlos wenn man sich das original mal anschaut.
Ach ja...
Ich sehe schon den nächsten Exklusivitätskrieg auf uns zukommen.
MS & Sony kaufen jeweils die Hälfte der Studios und dann hat man einen 2-Frontenkrieg.

Ganz so schlimm wird es nicht werden, weil zB Valve ja auch noch eine große Marktmacht ist und Entwickler anlockt auf Exklusivität zu scheißen.

Aber dennoch bin ich zwiegespalten.
Ein kleiner Teil von mir sagt: höhö, die Playsis müssen mal verzichten, höhö.
ist aber kindisch.
Du hast Tencent vergessen.. Die sind die größten am Markt.
Hier müssen alle zittern.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.741
Reaktionspunkte
4.632
Ganz so schlimm wird es nicht werden, weil zB Valve ja auch noch eine große Marktmacht ist und Entwickler anlockt auf Exklusivität zu scheißen.
Sobald ein Entwickler ein entsprechend Finanzielles Angebot bekommt pfeift er auf Steam. Oder glaubst du etwa die ganzen Exklusiv Deals gehen die Entwickler/Publisher ein weil sie gerade jene Plattform so toll finden.
 

PhalasSP

Benutzer
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
48
Reaktionspunkte
2
Die sind jetzt ein MS Studio, ist doch wohl klar das sie ihre Spiele nicht bei der Konkurrenz rausbringen. Machen sie mit ihren anderen Studios ja auch nicht.
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
790
Reaktionspunkte
541
Sobald ein Entwickler ein entsprechend Finanzielles Angebot bekommt pfeift er auf Steam. Oder glaubst du etwa die ganzen Exklusiv Deals gehen die Entwickler/Publisher ein weil sie gerade jene Plattform so toll finden.
Wohl kaum.
Wir müssen aber unterscheiden, wie eine Exklusivgeschichte zustande kommt und zwischen Entwickler und Publisher strikt trennen.
Lizenztechnisch oder aus einem Vertrag heraus. (Geldgeber - Auftraggeber)
Viele Lizenzen haben ein Verfallsdatum, dann kommen alle anderen dran oder ein Vertrag hat eine zeitliche Komponente, siehe Horizon und Days Gone oder aber jemand kommt und kauft Lizenzen vorzeitig ab…komplizierte Materie.
Letztlich allein eine Frage des Geldes…wessen Brot ich fress, dessen Lied ich sing.
 

Shalica

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
247
Reaktionspunkte
48
Haja bis zum Release 2040 wird sich noch einiges ändern ;)
Insoweit stimmt das der Titel nicht auf der PS 5 kommt, bis dahin gibt es die PS 8 oder so :-D
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
Viele Lizenzen haben ein Verfallsdatum, dann kommen alle anderen dran oder ein Vertrag hat eine zeitliche Komponente, siehe Horizon und Days Gone
Horizon und Days Gone sind doch beides Sony Eigene Spiele. Das hat ja nichts mit Lizenzen oder Verträgen zu tun. Da hat sich Sony einfach dazu entschieden die Spiele auch für den PC zu veröffentlichen.
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
239
Reaktionspunkte
271
Bei Spielen soweit weg vom Release ist es eine eher gewagte Behauptung, dass sie überhaupt für irgendeine Plattform erscheinen. Die Liste auch an prominenter Vaporware wird ja nicht kürzer.
 

Sonnenbume

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.09.2021
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Bei spielen, die neu sind wie Starfeld o.ä. kann ich vollkommen damit leben, das diese spiele exclusive werden. Aber dann eine Reihe zu nehmen, die viele Leute begeistert hat und für eine riesige Community auf allen Plattformen gesorgt hat, einfach zu spalten weil man kann, find euch unfair. Aber wir wissen schon seit langem das es Microsofts nicht um user oder Communities geht, solange es selbst nicht die Tasche füllt... Mich macht das bodenlos traurig. Ich hoffe das es nur bei einer Vermutung bleibt und doch für ps4/ps5 erscheint.
Aber wir wissen schon seit langem das es Microsofts nicht um user oder Communities geht, solange es selbst nicht die Tasche füllt...

Aka. Minecraft. Ein super Beispiel nach der Übernahme. Und sowas wie TES oder Fallout lebt von mods. Vielleicht bekommen wir ja auch nur kaufbare in Zukunft..
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
790
Reaktionspunkte
541
Horizon und Days Gone sind doch beides Sony Eigene Spiele. Das hat ja nichts mit Lizenzen oder Verträgen zu tun. Da hat sich Sony einfach dazu entschieden die Spiele auch für den PC zu veröffentlichen.
Sind sie nicht.
Zwischen SIE Bend Studios und Sony Interactiv bestehen lizenztechnische Vereinbarungen und Horizon stammt vom Guerilla Games. Das ist überhaupt kein Sony Spiel. Sony ist hier nur der Publisher. Und die Konsolen-Exklusivität war von Anfang an zeitlich vertraglich vereinbart.
Entwickler <==> Publisher
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
790
Reaktionspunkte
541
Beide Studios sind 100 prozentige Töchter von Sony Interactive Entertainment. Das gehört also alles Sony so oder so.
Trotzdem gibt es litenztechnische Vereinbarungen und Verträge zwischen den Studios und der Konzernmutter.
Die gibt es auch zwischen Naughty Dog und Sony und den Santa Monica Studios und Sony.
Wenn ein Spiel dieser Studios für andere Plattformen erscheint, heißt das nicht automatisch, dass das von Sonyˋs Gnaden aus so ist, sondern weil teilweise Exklusivlizenzen abgelaufen sind.
Sogar SIE und Sony selbst sind rechtlich und förmlich getrennte Unternehmen. Zwischen Töchtern und Müttern in Konzernen gibts knallharte Verträge, Lizenzen und Vereinbarungen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
Wenn ein Spiel dieser Studios für andere Plattformen erscheint, heißt das nicht automatisch, dass das von Sonyˋs Gnaden aus so ist, sondern weil teilweise Exklusivlizenzen abgelaufen sind.
Das kann man bei unabhängigen Studios wie Quantic Dream sagen.
Aber Guerrilla Games, Bend, Naugthy Dog sind doch Sony Studios. Da haben die Studios doch nichts selbst zu entscheiden was die Veröffentlichung der Spiele angeht.

Sony hatte doch vor kurzem Nixxes Software übernommen. Gehört ebenfalls zu den Sony Studios und soll sich in Zukunft wohl um PC Portierungen der Sonyspiele kümmern. Das macht Sony doch nicht wenn sie ihre eigenen Studios dann noch fragen müssten ob sie ihre eigenen Spiele auf andere Plattformen veröffentlichen dürfen.
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
790
Reaktionspunkte
541
Das kann man bei unabhängigen Studios wie Quantic Dream sagen.
Aber Guerrilla Games, Bend, Naugthy Dog sind doch Sony Studios. Da haben die Studios doch nichts selbst zu entscheiden was die Veröffentlichung der Spiele angeht.

Sony hatte doch vor kurzem Nixxes Software übernommen. Gehört ebenfalls zu den Sony Studios und soll sich in Zukunft wohl um PC Portierungen der Sonyspiele kümmern. Das macht Sony doch nicht wenn sie ihre eigenen Studios dann noch fragen müssten ob sie ihre eigenen Spiele auf andere Plattformen veröffentlichen dürfen.
Ja und nein. Wie gesagt, es geht um Lizenzen. Speziell im Fall von Horizon war die Lizenz für die Exklusivität abgelaufen. Die hatte eine zeitliche Komponente.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.229
Reaktionspunkte
981
Sogar SIE und Sony selbst sind rechtlich und förmlich getrennte Unternehmen. Zwischen Töchtern und Müttern in Konzernen gibts knallharte Verträge, Lizenzen und Vereinbarungen.
Das kenne ich von meinem Arbeitgeber, einerseits wird da gerne eine "wir sind ein Unternehmen" nebst "rechte Tasche, linke Tasche" Propaganda gefahren, aber andererseits versucht man da mit "das ist unserer Kunde" Schiene einen Spagat zu machen wo selbst Jean-Claude van Damme neidisch darauf gewesen wäre. :-D

Nur weil da das selbe Geld dahintersteht heißt es nicht das man es wie ein Unternehmen führt, abrechnen ist bedingt durch steuerliche/subventionierte Dinge ohnehin nicht so einfach. :rolleyes:
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
Ja und nein. Wie gesagt, es geht um Lizenzen. Speziell im Fall von Horizon war die Lizenz für die Exklusivität abgelaufen. Die hatte eine zeitliche Komponente.
Hast du dafür eine Quelle?
Kann ich mir nämlich nicht vorstellen.

Bleibt zur Ehrenrettung der Konsolen noch zu erwähnen das viele Mods auch auf den Konsolen funktionieren, wenngleich natürlich nicht in Anzahl und Qualität wie am PC :)
Fallout 4 hatte ich erst auf XBox One gespielt und ein paar Mods installiert. War schon OK. Kann man in Zukunft gerne weiter ausbauen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
War eine ziemlich ausführliche „Doku“ bei der Gamestar damals, als Horizon für PC erschien und wie es dazu kam.
Bei 4P gabs dazu auch was.
Finde ich jetzt nichts dazu.
Das einzige was ich in Verbindung mit Horizon gefunden habe ist dass man die Decima-Engine an externe Entwickler lizensieren will und man mit Horizon evtl. die Lauffähigkeit auf anderen Plattformen demonstrieren wollte.
Sonst heißt es überall nur dass Sony das Spiel auf PC bringt.
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
790
Reaktionspunkte
541
Finde ich jetzt nichts dazu.
Das einzige was ich in Verbindung mit Horizon gefunden habe ist dass man die Decima-Engine an externe Entwickler lizensieren will und man mit Horizon evtl. die Lauffähigkeit auf anderen Plattformen demonstrieren wollte.
Sonst heißt es überall nur dass Sony das Spiel auf PC bringt.
Hab’s gelesen, das kannst du mir glauben. Du kannst ja noch weiter recherchieren… ;)
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.229
Reaktionspunkte
981
Ich finde aktuell das auch nicht wieder, hatte das aber auch gelesen/gehört ... vielleicht ein Plus Artikel/Video das sich primär anderweitig beschäftigte und eher im Nebensatz auf Horizons kam ?
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
Hab’s gelesen, das kannst du mir glauben. Du kannst ja noch weiter recherchieren…
Toll. :-D
Ich weiß nicht nach was genau ich da noch suchen soll.
Wie gesagt schrieben alle nur dass Sony das Spiel jetzt auch für PC bringt.
Sicher dass es da um Horizon Zero Dawn ging?
Macht für mich halt absolut keinen Sinn warum Sony da bei einem eigenen Spiel eine zeitliche Exklusivität festgelegt haben sollte. Warum sollte man als Unternehmen soetwas machen wenn es ums eigene Produkt geht? Entweder man bringt es auf andere Plattformen oder man lässt es.
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
790
Reaktionspunkte
541
Toll. :-D
Ich weiß nicht nach was genau ich da noch suchen soll.
Wie gesagt schrieben alle nur dass Sony das Spiel jetzt auch für PC bringt.
Sicher dass es da um Horizon Zero Dawn ging?
Macht für mich halt absolut keinen Sinn warum Sony da bei einem eigenen Spiel eine zeitliche Exklusivität festgelegt haben sollte. Warum sollte man als Unternehmen soetwas machen wenn es ums eigene Produkt geht? Entweder man bringt es auf andere Plattformen oder man lässt es.
Sag mal…ich hab doch schon mehrmals geschrieben: Es ist zwar Sony der Mutterkonzern, bzw. SIE, aber rechtlich sind das immer noch „eigenständige“ Unternehmen. Ähnlich wie Audi und VW.
Wenn ich mich recht erinnere, gab es die Vereinbarung zwischen SIE und Guerilla Games, dass bei Horizon ein Teil des Deals war, das Spiel 3 Jahre oder so exklusiv für PS zu halten. Danach gibt es eine Öffnungsklausel für andere Plattformen.
Ist dir das echt so wichtig, denn ich hab noch anderes zur tun…
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
872
Reaktionspunkte
390
Sag mal…ich hab doch schon mehrmals geschrieben: Es ist zwar Sony der Mutterkonzern, bzw. SIE, aber rechtlich sind das immer noch „eigenständige“ Unternehmen. Ähnlich wie Audi und VW.
Wenn ich mich recht erinnere, gab es die Vereinbarung zwischen SIE und Guerilla Games, dass bei Horizon ein Teil des Deals war, das Spiel 3 Jahre oder so exklusiv für PS zu halten. Danach gibt es eine Öffnungsklausel für andere Plattformen.
Ist dir das echt so wichtig, denn ich hab noch anderes zur tun…
Ähm ja, das interessiert mich jetzt. ;) Ist mir halt neu. Und nach meinem Stand auch unüblich. Ich will es nicht ausschließen aber wenn es sowas gäbe dann hätte man doch schonmal von sowas gehört. Um Zeitexklusivdeals geht es aber immer nur bei 2nd und 3rd Party Studios.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.446
Reaktionspunkte
466
Sobald ein Entwickler ein entsprechend Finanzielles Angebot bekommt pfeift er auf Steam. Oder glaubst du etwa die ganzen Exklusiv Deals gehen die Entwickler/Publisher ein weil sie gerade jene Plattform so toll finden.
Könnte sein, dass Microsoft und Sony da schon sehr bald einen rechtlichen Riegel vorgeschoben bekommen. Empfehle mal in der aktuellen c't den Artikel "Apples Monopol wackelt" zu lesen. Die neuen Gesetzte betreffen natürlich nicht nur Apple. Selbst Valve hat Geschäftspraktiken, die davon berührt sein könnten.

Die Zeit der unbegrenzten Aufkäufe ist wahrscheinlich vorbei. Es gilt in Zukunft als unlauterer Wettbewerb. Abgeschottete Märkte werden von den Kartelwächtern ebenfalls sehr kritisch gesehen. Auch ganz ohne Epics Zutun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten