Tastaturen für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht zu Gaming-Keyboards

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
93
Jetzt ist Deine Meinung zu Tastaturen für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht zu Gaming-Keyboards gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Tastaturen für Spieler - Kauftipps und Marktübersicht zu Gaming-Keyboards
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.461
Reaktionspunkte
5.820
Website
twitter.com
Ich habe erst vor wenigen Tagen meine in die Jahre gekommene G15 durch eine Mad Catz Cyborg V7 ersetzt und bin sehr zufrieden damit.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.580
Reaktionspunkte
8.719
Bis zu 170 Euro soll man für eine Tastatur zahlen? Noch läuft meine (wahrscheinlich über ein Jahrzehnt alte) Cherry Tastatur problemlos. Das ist eine Standard Büro Tastatur mit Gummimatte+Folien. Fühlt sich aber deutlich stabiler an, als die aktuellen Cherry Modelle. Und die hat 10 oder 20 Euro (oder waren's sogar noch Mark?) gekostet ...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Bis zu 170 Euro soll man für eine Tastatur zahlen? Noch läuft meine (wahrscheinlich über ein Jahrzehnt alte) Cherry Tastatur problemlos. Das ist eine Standard Büro Tastatur mit Gummimatte+Folien. Fühlt sich aber deutlich stabiler an, als die aktuellen Cherry Modelle. Und die hat 10 oder 20 Euro (oder waren's sogar noch Mark?) gekostet ...
Ne, man "soll" sicher nicht ;) ich hab mir aber eine Logitech G710+ gegönnt, die an sich eher 120€ kostet, aber die war mal beim Release von CoD Ghosts bei Saturn im Angebot für 80€ - und das ist schon was anderes als eine 40€-nichtMecha. Ob es wirklich SO viel mehr wert ist, lass ich mal dahingestellt, aber hat schon was...
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.733
Reaktionspunkte
62
Ich hol mir auch die Logitech G710+ irgendwann. Von Logitech wurde ich noch nie enttäuscht ;)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
772
Bis zu 170 Euro soll man für eine Tastatur zahlen? Noch läuft meine (wahrscheinlich über ein Jahrzehnt alte) Cherry Tastatur problemlos. Das ist eine Standard Büro Tastatur mit Gummimatte+Folien. Fühlt sich aber deutlich stabiler an, als die aktuellen Cherry Modelle. Und die hat 10 oder 20 Euro (oder waren's sogar noch Mark?) gekostet ...


Ich habe mir "damals" auch eine Microsoft 10 Euronen Tastatur gekauft.

Klar hat die keine Leuchtenen Tasten und keine HotKeys oder sonst etwas. Aber sie hält schon 5 Jahre und hat nen geilen Druckpunkt..
Was will ICK mehr?!
Muss aber auch sagen das Tastaturen wie die Mad Catz oder Die Genius schon cool sind nur bin ich wohl zu geizig mir so eine zu kaufen und irgend wie sieht mein Computerraum + Tisch schon aus wie eine Leuchtreklame...Alles blinkt, Leuchtet oder Pulsiert :B da fehlt mir nicht noch ne Tinky Blinky Tastatur
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Bin mit meiner Roccat Ryos MK Pro auf zufrieden. Hatte 1 Jahre die G710+, aber da ist dann bei der S-Taste Farbe abgeblättert. Für mich und Logitech ein Grund zum Austausch - leider hatte Amazon sie zu dem Zeitpunkt nicht Lieferbar und hat mit den kaufpreis erstattet. Daher hab ich dann einfach mal die Roccat genommen :)
 
Oben Unten