SW Battlefront 2 laggt

Killux

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.06.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Servus, Leute
Ich hab mir vor kurzem Battlefront 2 gekauft und voreilig wie ich bin, nicht darauf geachtet ob mein Computer überhaupt gut genug dafür ist.
Nun hat sich gezeigt, dass es so stark laggt und ruckelt, das ich das Spiel nicht spielen kann.
Ich kenn mich mit Pcs zu schlecht aus um jetzt blind irgendein Aufrüstungspaket zu kaufen.
Meine Komponenten:
-Nvidia GTX 1060 6 GB
- Prozessor Amd A8- 7600 Radeon R7, 10 Compute Cores 4C+6G

Ich hoffe ,dass mir jemand sagen kann an was die Laggs liegen und wie man sie beheben kann.
Ich bin für jede Hilfe dankbar.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.657
Reaktionspunkte
7.264
hm, die cpu mag jetzt nicht unbedingt uptodate sein. aber dass swbf2 damit unspielbar sein soll, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
sicher, dass nicht nur der interne grafikchip verwendet wird?
 
TE
K

Killux

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.06.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Das ist gut möglich, ich werde das mal prüfen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das ist gut möglich, ich werde das mal prüfen
Wenn der Monitor korrekt an der Grafikkarte und nicht am Mainboard angeschlossen ist, sollte das nicht der Grund für das Problem sein. Das erkennst du daran, dass bei den Mainboardanschlüssen auch weitere Anschlüsse wie USB, Audio und LAN unmittelbare Nachbarn sind und alles auf einem rechteckigen "Feld" angeordnet ist. Die Grafikkarte ist (bei einem normalem PC-Gehäuse) ein paar cm darunter und hat ein quer verlaufendes Slotblech, in dem dann je nach Modell 3-5 Anschlüsse, zB 2x HDMI und 1x Display-Port als Anschluss geboten werden, aber kein USB oder LAN oder so.

Ich kann mir vorstellen, dass es an der CPU liegt, da man bei modernen Multiplayer-Games durchaus RELATIV viel CPU-Power braucht UND mehr als 4 Kerne bzw. Threads ebenfalls oft wichtig sind - deine CPU hat nur 4 Kerne und ebenso viele Threads. Wie viel RAM hast du denn?

Falls du ne neue CPU brauchst, musst du wohl auch Board und RAM wechseln. Denn für den zu deinem aktuellen Mainboard passenden Sockel FM2+ gibt es quasi nichts mehr auf dem Markt, außer du suchst was Gebrauchtes. Da wäre dann die Frage, was du ausgeben kannst und wie groß das Gehäuse ist.
 
TE
K

Killux

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.06.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Also, der Monitor ist an der Grafikkarte angeschlossen und nicht am Board.
Er ist mit DVI angeschlossen.
Laut Systemsteuerung ist mein installierter Arbeitsspeicher 8GB (6,95 verwendbar)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, der Monitor ist an der Grafikkarte angeschlossen und nicht am Board.
Er ist mit DVI angeschlossen.
Laut Systemsteuerung ist mein installierter Arbeitsspeicher 8GB (6,95 verwendbar)

Also, garantieren kann man es nicht, aber es kann eben an der CPU liegen. Ist denn ansonsten alles aktuell? Mainboard-Treiber, GRafikarten-Treiber, Windows?
 
TE
K

Killux

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.06.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Nun ja der Mainboardtreiber eher nicht aber Windows und Grafikkartentreiber wurden erst vor kurzem aktualisiert.
 

ZockerCompanion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.12.2013
Beiträge
496
Reaktionspunkte
186
Spielst du Singleplayer oder Multiplayer?
Auf welchen Grafikeinstellungen spielst du?

Das Spiel wirkte auf mich ziemlich CPU-Lastig, erst recht im Singleplayer. Ich hatte da auch Probleme mit teils extremen Rucklern bis ich meine CPU aufgerüstet habe.

Und deine CPU liegt auch unter den Mindestanforderungen vom Spiel:

MINDESTVORAUSSETZUNGEN

BS: 64-Bit Windows 7 SP1/Windows 8.1/Windows 10
Prozessor (AMD): AMD FX 6350
Prozessor (Intel): Intel Core i5 6600K
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte (AMD): AMD Radeon™ HD 7850 2 GB
Grafikkarte (NVIDIA): NVIDIA GeForce® GTX 660 2 GB
DirectX: DirectX 11-kompatible oder entsprechende Grafikkarte
Voraussetzungen für Internetverbindung: 512 KBPS oder schnellere Internetverbindung
Festplattenspeicher: 60 GB

https://www.origin.com/deu/de-de/store/star-wars/star-wars-battlefront-2#store-page-section-requirements
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Killux

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.06.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Auf die Grafikeinstellungen kommt es nicht an. Es ruckelt bei niedrig genauso wie bei Ultra.
Ich hab das Gefühl es laggt am stärksten bei großen Maps mit vielen Spielern und wie gesagt, ich war sehr voreilig und hab gar nicht auf die Mindestanvorderungen geachtet.
Tja sieht so aus als müsste ich meinen PC aufrüsten um BF 2 spielen zu können. : (
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Auf die Grafikeinstellungen kommt es nicht an. Es ruckelt bei niedrig genauso wie bei Ultra.
Ich hab das Gefühl es laggt am stärksten bei großen Maps mit vielen Spielern und wie gesagt, ich war sehr voreilig und hab gar nicht auf die Mindestanvorderungen geachtet.
Tja sieht so aus als müsste ich meinen PC aufrüsten um BF 2 spielen zu können. : (
ja, sieht so aus. Daher auch meine Frage nach dem Budget. Da muss wohl CPU, Board und RAM neu her. Oder du kaufst für unter 200€ ne XBox One "Digital One"-Edition, da kannst du zwar nur Download-Titel nutzen, aber Battlefront 2 gibt es für 20-25€, oder du holst EA Access, das ist ne Art Abo wo du viele EA-Titel spielen kannst, solange du es hast, für 25€ im Jahr bzw. bei Angeboten auch günstiger. Battlefront 2 ist auch dabei. Allerdings weiß ich nicht, wie viel da online los ist. und falls du sowieso gegen/mit Freunden am PC spielen willst, fällt das eh weg.
 
Oben Unten