Ständige PC Abstürze

dagster

Benutzer
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Ständige PC Abstürze

Abend Com, ich habe ein etwas Kompliziertes Problem. Ich habe selber Ahung von PC etc aber bei diesem Problem bin ich jetzt am Ende mit meinem Latain.

Folgendes habe ich.. mein PC lief mehrere Monate 1a ohne jegliche Probleme. Dann hatten wir drausen ein Gewitter und mein PC ging aus. Dachte ich mir erst nichts bei da er ohne Probleme wieder Hochgefahren ist. 3 Tage später mittem bei einem Letzt Play Dragon Age 2 von gronkh ging der Rechner wieder aus, dachte mir ok das ist jetzt schon etwas seltsam. Dachte mir drausen ist sehr Warm gönn dem PC ein paar stunden Pause zum Abkühlen.

Hab ich getan Rechner war kalt, ich nochma auf Youtube was geschaut ging 10 Minuten ungefair Reibungslos, dann wollt ich nochma versuchen das Letzt Play zu schauen und keine 2 Sekunden die das Video geladen hat ging der Rechner aus. Dannach wollt er nicht mehr Hochfahren.
Jedesmal wenn der PC ausging fing der Lüfter regelrecht an Hochzupowern als hätte ich gerade eine 3D Anwendung laufen die wirklich alles von meinem PC abverlangt. Der Monitor geht aus und es kommt die Meldung "Kein Video Signal" Das Brutale an der sache ist das der Sound so ein drönen abgibt das es schon in den Ohren Wehtut wenn man den Rechner nicht sofort ausmacht.

Das verfahrende an der sache ist ich hatte 8 GB ram drine der Rechner wollte nicht mehr Hochfahren. Ich dachte mir gut, vielleicht hats ein Ram Slot oder dem Ram selber erwischt , habe ein 2Gb ram ausgebaut Rechner fährt hoch. Allerdings stelle ich im Windows fest das keiner der Externen USB anschlüsse mehr Funktioniert Maus tot? Beim Start hatte sie noch Strom kurz vor der Windows Anmeldung geht sie aus. Ich dachte mir ok jetzt gehts los was ist den nun los? Ich fur den PC wieder runter hab den Schalter vom Netzteil umgelegt und den PC vom Strom abgetrennt 1 Minute gewartet und wieder Hochgefahren. Maus ging wieder , ich hab das Spiel Fable 3 gestartet weil ich von youtube die schnauze voll hatte.. nach 30 Minuten kaboom ging er wieder aus? Fur wieder nicht hoch, wieder ein Riegel Ram ausgebaut mit 4GB weitergemacht Selbe Problem wieder mit dem USB kein port ging mehr. wieder ein Riegel eingebaut wieder mit 6GB gestartet alles ging einwandfrei.. bis zum nächsten absturz mitlerweile gibt es eine Ganze software reihe wo der PC einfach Abstürzt..

Wenn ich den 8GB riegel einbaue fährt er garnicht erst hoch, er piept ganz normal als würde er hochfahren, zeigt an das er 8GB ram hat läd die Festplatte und das DVD laufwerk und zack wieder in dem Modus, hört sich an als würde er schwerst arbeit leisten dabei ist er nichtmal richtig gebootet.

Also ich bin derzeit bei Folgendem System

Elitegroup gf200a black series Mainbord für 32gb Slot(derzeit 3 Bänke besetz mit insgesamt 6gb ram 3x2gb)
Amd phenom 950 boxed 4x 2.4ghz
Jersy 550 Wat netzteil
Segate 500gb Festplatte
Gforce 9800gt Grafikkarte 1gb
Monitor Acer p46h 24 zoll
Ich konnte bisher fast jedes game extrem gut spielen.
Bin mit der Leistung die der Rechner brachte sehr zufrieden gewesen.

Jetzt die Software wo er Abstürz:
Youtube bei den Letzt Play's (nicht bei allem videos z.b n music video spielt er ohne probleme)
Usenext beim entpacken
Fable3 nach ca 10min Spielen beim ersten ma nach 30min
Wimmelbilder (0815 Spiele die so gut wie keine power brauchen)
The witcher 2
Abunzu (nur 1x passiert) dragon age 2

Ich dachte als es beim ersten ma passiert is beim youtube das vielleicht der Flashplayer is der den absturz verursacht aber Megavideo scrubs, how i met your mother, smallville & co kann ich ohne jegliche probleme gucken.

Bitte helft mir sagt mir woran es liegen könnte.. bin echt am verzweifeln hab nicht das nötige kleingeld für eine Reperatur beim Fachmann bzw für ein neuen Rechner. Hatte eventuel gehofft das es das netzteil sein könnte aber dann müsste der rechner ja ganz ausgehen da netzteil den rechner ja mit strom versorgt..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sändtige PC Abstürze

Das ist schwer zu sagen, vielleicht hat das Board was abbekommen, und je nach dem, was der PC machen muss, ist dann Ende. Netzteil ist eher unwahrscheinlich, da es dann eher Last-abhängig versagen müsste, oder eher SEHR zufällig. CPU oder RAM dürften es auch nicht sein, denn dann gäb es auch viel mehr und häufigere Fehler, und bei der Graka gäb es eher Grafikfehler. Es könnte aber auch was an ner Festplatte sein, so dass - wenn dann geladen oder geschrieben wird - ein Fehler auftaucht, der Windows komplett lahmlegt. Was dagegen spricht ist aber, dass der PC teils ja auch gar nicht erst angeht, zB wenn Du den 8GB-Riegel reintust. Beim Start des PCs ist die Platte und windows ja noch gar nicht im Spiel. ABER: wenn der PC erstmal angeht und "nur" nicht fertigbootet, dann könnte es doch wiederum mit der Platte was zu tun haben. Kannst Du mal testen: Festplatten abstecken, 8GB-RAM wieder einstecken => geht der PC an, kommst Du ins Bios?

Billigste Maßnahme, die Du derzeit machen kannst: cmos-Reset am Board, siehe Handbuch. Wenn das nix bringt => Daten sichern und mal versuchen, Windows neu zu installieren => das natürlich nur, wenn der PC ohne Festplatten erstmal stabil angeht.

Ansonsten: im Bekanntenkreis umhören, ob man Dir mal ein Netzteil leihen kann, oder ob Du mit dem PC zu einem hinfahren kannst, um dann vor ort mal dessen Netzteil bei Dir zu testen - es reicht dabei aus, dass Du das die Stromstecker durchs offene Seitenteil reinführst und dann anschließt, sofern das von den kabellängen her geht, Du musst das NT also nicht komplett bei Dir einbauen. Wenn auch dann nicht klappt, tippe ich mit hoher Wahrscheinlichkeit aufs Board. Wenn zB ein Bltz eingeschlagen sein sollte, auch wenn es einige Häuser weiter weg war, kann das sogar per Telefonleitung durch den Router bis zum PC gehen, und zwar "sogar" so, dass der Router nix abkriegt... ^^
 
TE
D

dagster

Benutzer
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
AW: Sändtige PC Abstürze

Also habe es nun getestet
8Gb Riegel eingesteckt->ging ohne probleme ins Bios sobald bei win 7 kommt "Starting windows" liest man etwa 2 sec schon absturz.
8GB Riegel rausgenomen Bios auf Standard resettet fährt garnicht mehr hoch.
Neue Probleme mit dem DVD laufwerk. Anscheint sind mit dem Bios reset einige Windows datein total vernichtet wurden er wollte jedenfalls den Startup reparieren was fehlschlug.

Habe die Fehlermeldung abfotografiert finde aber gerade mein Handy Kabel nicht daher bleibt mir nichts anderes übrig als es abzuschreiben.

PS: ohne auf die Option zur reparatur zu gehen komm nach dem booten etwa 0.5 sec ein bluescreen. Kann leider kein Screen oder sonstiges davon machen da es viel zu kurz ist. Weis auch nicht was sich windows dabei gedacht hat bluescreens zu machen wo man keine fehler analyse durchführen kann.

schluss endlich durfte ich mein Windows neu machen was ca 2h gedauert hat.. musste dvd laufwerk einigemale auf und zu machen damit er weiterliest vor dem problem hat er zur installation von windows 7 x64 ultimate (gekaufte version versteht sich) ca 30 min gebraucht.

Jetzt war ich eben via firefox drine und wollte mich hier einlogen und kabom wieder absturz.. schreibe diesen beitrag nun mit ie8
bin absolut ratlos..

Problem Event Name : StartupRepairOffline
Problem Signature01: 6.1.7600.16385
Problem Signature02: 6.1.7600.16385
Problem Signature03: unkown
Problem Signature04: 21200493
Problem Signature05: AutoFailover
Problem Signature06:2
Problem Signature07: NoRootCause
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Sändtige PC Abstürze

Also, ich vermute einen Boarddefekt. Das hat wohl irgendwas abbekommen.
 
TE
D

dagster

Benutzer
Mitglied seit
20.09.2007
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
AW: Sändtige PC Abstürze

Kanste eins Empfehlen im 50€ bereich? Sollte schon wieder die 8GB also 4 bänke haben 4x 2gb.. hoffe es ist so :(

Sockel am2 :(
 
Oben Unten