• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Spieletest - Grand Theft Auto 3

ulrichanton

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
um GTA 3 wird zur Zeit ein Riesenhype gemacht. Das Spiel ist aber keineswegs was besonderes, denn

a.) wie die Kollegen vom Gamestar zugegeben haben läuft es nirgendwo ruckelfrei.

b.) ist das gameplay sehr schlicht ausgefallen, die Missionen bewegen sich auf Moorhuhn-Niveau, kein Vergleich zu Hitman 1 zum Beispiel. GTA 3 ist Fastfood.

c.) was das Spiel von 90 % aller anderen Spiele unterscheidet ist das hippe Styling, z.B. die äußere Erscheinung der Hauptfigur und die Verwendung von Pop-Musik im Autoradio.

mfg
UlrichAnton
 

The_Chatter_15

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
02.04.2001
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
um GTA 3 wird zur Zeit ein Riesenhype gemacht. Das Spiel ist aber keineswegs was besonderes, denn

a.) wie die Kollegen vom Gamestar zugegeben haben läuft es nirgendwo ruckelfrei.

b.) ist das gameplay sehr schlicht ausgefallen, die Missionen bewegen sich auf Moorhuhn-Niveau, kein Vergleich zu Hitman 1 zum Beispiel. GTA 3 ist Fastfood.

c.) was das Spiel von 90 % aller anderen Spiele unterscheidet ist das hippe Styling, z.B. die äußere Erscheinung der Hauptfigur und die Verwendung von Pop-Musik im Autoradio.

mfg
UlrichAnton
du hast etwas SEHR wichtiges vergessen. nämlich das gta3 absolut non lienar ist und einen sauspaß macht und ausserdem: mit ein paar technischen kniffen läuft das ruckelfrei!! du hast die absolute freiheit was du machen willst und es ist wirklich eines der besten spiele, das ich je gespielt hab
 
B

Bachro

Gast
glaube da hat einer das spiel noch nicht. *G*
es macht laune durch die stadt zufahren mit dem fbi an den fersen. :)
und in dem 2. stadtteil naehe polizei gibt es ein haus wo man hochlaufen kann.*dann machen die granaten ein sinn*
 
B

Bachro

Gast
glaube da hat einer das spiel noch nicht. *G*
es macht laune durch die stadt zufahren mit dem fbi an den fersen. :)
und in dem 2. stadtteil naehe polizei gibt es ein haus wo man hochlaufen kann.*dann machen die granaten ein sinn* war ein tip *G*
 
S

StarkerDennis

Gast
GTA 3 ruckelt bei mir wie verrückt.
Hat einer eine Idee wie ich dieses ruckeln loswerde ?
Für Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar.

Gruß
 

Spider_Jerusalem

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Erstens ist mir die beschränkte Speicherfunktion zu umständlich,

Klar, wenn einem sonst keine Kritikpunkte einfallen, muss wieder die Speicherfunktion herhalten. Mal darüber nachgedacht, dass es das offene Gamedesign erforderlich machen könnte, nur im heimischen Versteck speichern zu können (und das übrigens zu jeder Tages- und Nachtzeit, vor oder nach einer Mission)?

zweitens die Fahrzeugsteuerung in den ersten Spielstunden zu schwierig, weil übersensibel.

In den ersten Stunden? Wie lange hat es dann wohl gedauert, die Commandos2-Steuerung zu verinnerlichen?
 

Tom_G

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Erstens ist mir die beschränkte Speicherfunktion zu umständlich,

Wer die Speicherfunktion kritisiert, hat das Spiel noch nicht richtig begriffen und wahrscheinlich nur die Storyline durchgespielt.
zweitens die Fahrzeugsteuerung in den ersten Spielstunden zu schwierig, weil übersensibel.
Die Steuerung mit Tastatur ist genial und erfordert natürlich einige Stunden Übung (viele vergessen anscheinend auch die Handbremse, rechte Maustaste). Aber die Gamecontrollerunterstützung hätte besser sein können, ich vermisse die Y-Achse für analoges Beschleunigen und Abbremsen.
GTA3 mit Moorhuhn zu vergleichen, ist nur lächerlich, obwohl die Shooterelemente besser hätten umgesetzt werden können. So kann man z.B. nicht gleichzeitig laufen und schießen.
Unter dem Strich ist GTA3 jedoch überdurchschnittlich und ich hab schon lange (!) nicht mehr so viel Spaß mit einem Spiel gehabt.
Wem actiongeladenes Gameplay mit kurzen Reaktionszeiten zu anstrengend ist, sollte sich jedoch lieber ein rundenbasiertes Rollenspiel kaufen ;)
 

ulrichanton

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
bei take 2 schauen:

http://www.take2.de/forum/showthread.php?s=&threadid=1749

oder auf Patch warten.

mfg
UlrichAnton
 
M

MOON2002

Gast
Da hier gerade mit Hitman verglichen wurde: Gibts bei GTA3 auch solche Auftragskillermissionen bei denen man viel überlegen muss und so?? Oder bloß Simpelshooter?
 
M

MiffiMoppelchen

Gast
a.) wie die Kollegen vom Gamestar zugegeben haben läuft es nirgendwo ruckelfrei.

b.) ist das gameplay sehr schlicht ausgefallen, die Missionen bewegen sich auf Moorhuhn-Niveau, kein Vergleich zu Hitman 1 zum Beispiel. GTA 3 ist Fastfood.

c.) was das Spiel von 90 % aller anderen Spiele unterscheidet ist das hippe Styling, z.B. die äußere Erscheinung der Hauptfigur und die Verwendung von Pop-Musik im Autoradio.

zu a.)
Bei mir läufts ruckelfrei.

zu b.)
Das schlichte (primitive) Spielprinzip von "moorhuhn" begeistert(e) schliesslich auch (hundert)tausende. GTA3 mag zwar auch recht weit von einem hohen Komplexitätsgrad entferntzu sein, ... aber es macht einfach Spass :) .

zu c.)
Die "äußere Erscheinung der Hauptfigur" als Kaufgrund !?
Hmm, da kommen wieder die "TombRaider"-Miesmach-Argumente hervor.
Bei TombRaider wurde auch argumentiert, dass sich niemand das Spiel kaufen würde, würde nicht Frau Croft mit ihrer "über-natürlichen" Oberweite durch die Levels hopsen, sondern ein männlicher Charakter. Erstens ist diese Behauptung fern jeglicher Realität (wer kauft sich TombRaider, um Fr. Croft die ganze Zeit auf die Brüste zu schauen?) und zweitens - was noch toller ist *g* - hat man bei GTA3 sogar das genaue Gegenteil zum Argument, da es sich hierbei tatsächlich um einen männlichen Charakter handelt.
 

ulrichanton

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
Hi Miffimopelchen,

zu a.) ruckelfrei glaube ich nicht

zu b.) flach und populär ändert nix an flach, kein Grund einen Hype drumzumachen

zuc.) ich meinte hippes Styling generell , das Spiel nähert sich wie kein anderes der musikalischen Subkultur, die meisten Helden in PC-Spielen sehen uncool aus (JC Denton aus Deus Ex zB), der Typ aus GTA 3 ist der typische Hipster, wie man ihn von MTV her kennt.


Ich spiele GTA 3 ja auch, ich hab nur festgestellt, das es Fastfood ist.

Ich könnte auch sagen: Das ist Nix für mich.

mfg
UlrichAnton
 

ulrichanton

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge
107
Reaktionspunkte
0
Hitman verhält sich zu GTA 3, wie Skat zu Mau-Mau, in GTA 3 ist alles gaaaaanz einfach, die Herausforderung besteht darin Feingefühl für die Autosteuerung zu entwickeln.

mfg
UlrichAnton
 
T

tom

Gast
Endlich mal jemand, den das spiel auch nicht vom Hocker haut.
Ich dachte schon ich habe ein Rad ab.
Ich bin auch ziemlich enttäuscht von der Grafik, der Story, dem Gameplay und der Steuerung. Ein Billigschuss auf der ganzen Linie, meine ich.
Klone bevölkern die Strassen wie Zombies, die Schusswechsel und die "Aufträge" sind von primitivster Art, die Steuerung und die Animationen liegen im Anspruch weit unter dem älterer Titel.
Das ist Playstation für Arme auf dem PC!
Wenn jetzt jemand behauptet, dass das den Kitzel des Spiels ausmachen soll, die Steuerung zu beherrschen, dann möchte ich behaupten, es gibt andere Dinge, auf die es ankommt in einem guten Spiel.
Für alle , die noch nicht Auto fahren dürfen: Übrigens steuert sich ein "Real-Car" leichter als die in GTA 3.
Die ganzen Diskussionen über Ruckelfreihes Spiel gehen mir ziemlich am A. vorbei, weil ich weiss, dass sich immer ein Weg findet ein Spiel optimal zu nutzen. In diesem Fall aber ist es mir doppelt egal, weil ich nach 5 Missionen aufgegeben habe nach dem angeblichen "Fun" zu suchen. Sorry aber diese Spiel ist auch für mich nichts und ich kann auch nicht verstehen, warum mir diese Spiel gefallen sollte.
 

KingArthur

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
01.05.2001
Beiträge
164
Reaktionspunkte
2
Also, ich habe NUR einen Athlon 700 Mhz und NUR eine GeForce 1 aber es läuft bei mir ruckelfrei ! Da ich aber 512 Mb Ram habe, nehme ich an dass GTA3 vor allem auf den hauptspeicher zurückgreift. Also ein Tuning-Tipp an alle Ruckel-Geplakten: RAM aufrüsten!!! Ausserdem hat das Spiel einen Kopierschutz der das starke Ruckeln erklärt.
Jetzt zum Spiel: "Story" echt schwach. Missionen zwar fast immer anders, ABER keine Abwechslung, da Spielprinzip "Fahren und Schiessen" ist!!! Es macht zwar sehr viel Spass, aber nach einiger Zeit zu eintönig! Handlungsfreiheit gibt es nicht wirklich, man muss die Aufträge machen um zu den weiteren Städten zu kommen! Fazit: Keine Spieltiefe aber viel Spass für zwischendurch!
 
R

RIZZO_the_rat

Gast
Endlich mal jemand, den das spiel auch nicht vom Hocker haut.
Ich dachte schon ich habe ein Rad ab.
Ich bin auch ziemlich enttäuscht von der Grafik, der Story, dem Gameplay und der Steuerung. Ein Billigschuss auf der ganzen Linie, meine ich.
Klone bevölkern die Strassen wie Zombies, die Schusswechsel und die "Aufträge" sind von primitivster Art, die Steuerung und die Animationen liegen im Anspruch weit unter dem älterer Titel.
Das ist Playstation für Arme auf dem PC!
Wenn jetzt jemand behauptet, dass das den Kitzel des Spiels ausmachen soll, die Steuerung zu beherrschen, dann möchte ich behaupten, es gibt andere Dinge, auf die es ankommt in einem guten Spiel.
Für alle , die noch nicht Auto fahren dürfen: Übrigens steuert sich ein "Real-Car" leichter als die in GTA 3.
Die ganzen Diskussionen über Ruckelfreihes Spiel gehen mir ziemlich am A. vorbei, weil ich weiss, dass sich immer ein Weg findet ein Spiel optimal zu nutzen. In diesem Fall aber ist es mir doppelt egal, weil ich nach 5 Missionen aufgegeben habe nach dem angeblichen "Fun" zu suchen. Sorry aber diese Spiel ist auch für mich nichts und ich kann auch nicht verstehen, warum mir diese Spiel gefallen sollte.

dann gefällt dir das Game nicht. Und? ich mag kein CS. Geschmäcker sind anders und das find ich gut, denn was währe wenn alle auf das gleiche weib stehen würden?
zum Spiel: bei mir ruckelt es nur wenn es regnet. Deswegen freu ich mich immer wenn die Sonne scheint *g*. Die Steuerung find ich garnicht so schlimm. Die Wagen steuern sich alle anders. Die einen brechen leicht aus, die anderen haben so einen Elch Effekt. Und dazu das sich ein Auto in RL sich besser fahren sollte kann ich nicht unbedingt zustimmen denn ich fahre eigentlich nicht mit FullSpeed durch die Innenstadt und muss dann um eine 90° Kurve fahren. Das ganze macht alles doch ein wenig schwierig. Außerdem steuer ich mein Auto nicht mit Tastatur oder GamePad. Dafür find ich die Personen Steuerung ziemlich bescheiden, ist zu kantig. Die Grafik ist eigentlich ganz gut geworden. Ich weis nicht was manche erwarten? Natürlich gibts spiele mit besserer Grafik, aber ich find das der Stil zu dem Spiel passt. Nicht zu real, ein wenig verspielt.
Ich find das Spiel packend, es ist echt nicht jedermans sache Wagen zu stelen, sich mit Banden anzulegen, eventuell wie verrückt durch die Straßen zu fahren, nack Päckchen zu suchen, Stunts zu finden und auszuprobieren. Es ist aber mein Ding, ich entdecke immer wieder was neues. (z.B. das ein Handy auf einem Plackat wie ein aktuelles, ich glaub Siemens, Handy aussieht). Die Speicherfunktion ist in meinen Augen recht gut gelungen und passt zum Spiel. Ich werde nicht verleitet an stellen wo ich immer wieder einen kleinen Fehler mache, mal schnell zu speichern und mich so stück für stück weiter zu arbeiten. Ich bemerk das immer wieder bei Shootern bei mir. So werd ich gezwungen die Mission in einen Stück zu spielen. Und das ist irgendwie prickelnd. Also im Schnitt überdrmpft das positive bei mir und die kleinen schnitzer verzeihe ich gern und spiele somit gerne weiter.
 

Iceman

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.691
Reaktionspunkte
0
Bei mir hatte das Spiel einen ähnlichen Effekt wie auch die Vorgänger. Nen paar Missionen gemacht, dann war das langweilig, dann bin ich nur noch hin und wieder durch die Stadt geheizt und habe versucht soviel Schaden wie möglich zu machen und jetzt spiele ichs garnicht mehr.

Ich weiß nicht warum um GTA3 (und auch um die Vorgänger) so ein Wirbel gemacht wird, ich finde sie einfach langweilig.

Aber jedem das seine...
 
T

tom

Gast
Ich habe ja nichts dagegen, dass das Spiel so vielen gefällt.
Zu CS kann ich nichts sagen. Das kenne ich nur vom Hörensagen.
Ich glaube ich bin nur sauer, dass ich das Geld dafür ausgegeben habe, ohne das sich die(meine) hohen Erwartungen erfüllt haben.
Ich hoffe wirklich "Mafia" wird mich wieder beruhigen, wenn es mehr zu bieten hat.(inhaltlich wird es ja ähnlich sein)
Ich halte eben eine gute Story, die Animation und eine beeindruckende Grafik für sehr wichtig, weil ich erwarte bis zum Schluss Spass zu haben.
Natürlich kann man nach einer Gewöhnungsphase mit der Steuerung klar kommen. Aber sie könnte besser sein, oder? (da wird bestimmt das eine oder andere Patch folgen)
Wenn ich ein anderes Auto rammen möchte, dann möchte ich das kalkulierbar tun und nicht, weil ich gerade einen Krampf im Finger habe.
Ich habe auch versucht die Fahrzeugsteuerung auf die Maus zu legen.
Danach hat es mir gereicht. Das war noch nerviger.Jetzt liegt GTA bei mir rum und ich werde es wahrscheinlich verschenken.

Sorry nochmal, wenn jemand glaubt sich rechtfertigen zu müssen, weil ihm GTA gefällt.
 

Klausimausi

Anfänger/in
Mitglied seit
11.05.2002
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
ich kann dir nur beipflichten ! GTA III ist das geilste spiel zur zeit. die meisten missionen falllen aber deutlich zu leicht aus.
 
Oben Unten