Spieletest - Dungeon Siege

G

guybrushcalavera

Guest
Ich finde dass die Entwickler einen Riesenfehler gemacht haben mit ihrem Level-System. Sobald man Kämpfer ist muss man fats gezwungenermaßen einer bleiben.Und die Story war bei Diablo auch besser. Bis Diablo 3 aber kommt (was mindestens noch 3 Jahre dauert)ist es leider die Referenz.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,49850
 

NetKilla

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
245
Reaktionspunkte
0
Ich finde dass die Entwickler einen Riesenfehler gemacht haben mit ihrem Level-System. Sobald man Kämpfer ist muss man fats gezwungenermaßen einer bleiben.Und die Story war bei Diablo auch besser. Bis Diablo 3 aber kommt (was mindestens noch 3 Jahre dauert)ist es leider die Referenz.

Die Referenz in Grafik ist DS, die Referenz in Fun ist aber D2.

Warum DS nicht süchtig macht?
-die automatische Skillung
-Zaubersprüche ein Witz (Zauberer praktisch nur als Heiler zu gebrauchen)
-Gegenstände sind alle zu ähnlich, es gibt keine einmaligen und keine Sets
- keine WPs und keine TPs!!!!!!!!!!!!!!! (ich bin nie zurückgelaufen, weiss nicht ob ich deshalb irgendeine Belohnung für ein Quest nicht bekommen habe)
- Story praktisch nicht existent
- die schlechte KI der Mitstreiter (Bogenschütze von 10 Monstern angegriffen, obwohl Attack und Move auf free stehen bewegen sich die Nahkämpfer oft kein Stück)

-->ohne die Grafik wär das Spiel in der Versenkung verschwunden, kann das Spiel als "Ex-D2-Süchtiger" nicht weiterempfehlen
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Ich finde dass die Entwickler einen Riesenfehler gemacht haben mit ihrem Level-System. Sobald man Kämpfer ist muss man fats gezwungenermaßen einer bleiben.Und die Story war bei Diablo auch besser. Bis Diablo 3 aber kommt (was mindestens noch 3 Jahre dauert)ist es leider die Referenz.

Die Referenz in Grafik ist DS, die Referenz in Fun ist aber D2.

Warum DS nicht süchtig macht?
-die automatische Skillung
-Zaubersprüche ein Witz (Zauberer praktisch nur als Heiler zu gebrauchen)
-Gegenstände sind alle zu ähnlich, es gibt keine einmaligen und keine Sets
- keine WPs und keine TPs!!!!!!!!!!!!!!! (ich bin nie zurückgelaufen, weiss nicht ob ich deshalb irgendeine Belohnung für ein Quest nicht bekommen habe)
- Story praktisch nicht existent
- die schlechte KI der Mitstreiter (Bogenschütze von 10 Monstern angegriffen, obwohl Attack und Move auf free stehen bewegen sich die Nahkämpfer oft kein Stück)

-->ohne die Grafik wär das Spiel in der Versenkung verschwunden, kann das Spiel als "Ex-D2-Süchtiger" nicht weiterempfehlen

Was man dem Spiel aber keineswegs abnehemn kann, ist die wunderschöne 3D-Grafik. Man stelle sich einen Raum vor, flambiert durch 2 aufblitzende Feuerbälle, dazu ein Eiszauber und der gegner zerfliegt in seine Einzelteile wuer durch den Raum. Die Effekte, die Animationen und die Zaubersprüche sind butterweich und stellen so Manches in den Schatten.
 

HkS_Wolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Was man dem Spiel aber keineswegs abnehemn kann, ist die wunderschöne 3D-Grafik. Man stelle sich einen Raum vor, flambiert durch 2 aufblitzende Feuerbälle, dazu ein Eiszauber und der gegner zerfliegt in seine Einzelteile wuer durch den Raum. Die Effekte, die Animationen und die Zaubersprüche sind butterweich und stellen so Manches in den Schatten.

Nur schade, dass Grafik allein kein Spiel ausmacht...
Schnell einmal durchspielen, schön finden, vergessen.
 

KhanVK

Benutzer
Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge
68
Reaktionspunkte
0
Ja es ist in der Tat eine Schande, daß GPG nicht das random level, item, monster spawning system von Diablo und Hack (das Ur-Vorbild von Diablo) verwendet haben. Damit wäre es wirklich ein Diablo Killer geworden. Mit dem jetzigen Grad an Wiederspielbarkeit (nämlich keiner) wird es spätestens beim Erscheinen von NWN tot sein. Leider wird auch NWN diese Schwäche teilen und wieder wird D2 einen Konkurrenten überleben.

Einzige Hoffnung ist die Mod Community - für DS ist seit gestern ein Random Level Generator von Fans angekündigt. Damit lässt sich zwar nur der blanke Level ohne items oder Monster erstellen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt der bis heute nicht für das überaus geniale Baldur's Gate gemacht wurde...

Khan
http://www.Planetdiablo.com/VKmods
 

Andiblau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.03.2001
Beiträge
216
Reaktionspunkte
11
Ja es ist in der Tat eine Schande, daß GPG nicht das random level, item, monster spawning system von Diablo und Hack (das Ur-Vorbild von Diablo) verwendet haben. Damit wäre es wirklich ein Diablo Killer geworden. Mit dem jetzigen Grad an Wiederspielbarkeit (nämlich keiner) wird es spätestens beim Erscheinen von NWN tot sein. Leider wird auch NWN diese Schwäche teilen und wieder wird D2 einen Konkurrenten überleben.

Einzige Hoffnung ist die Mod Community - für DS ist seit gestern ein Random Level Generator von Fans angekündigt. Damit lässt sich zwar nur der blanke Level ohne items oder Monster erstellen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt der bis heute nicht für das überaus geniale Baldur's Gate gemacht wurde...

Khan
http://www.Planetdiablo.com/VKmods



Schon richtig ds ne schöne grafik hat das wars dann aber auch schon story naja wie gesagt ich hab da auch keine entdeckt. :-D
Dann is das game noch viel zu einfach hab das in 18 std durchgezockt auf hart und was nu? lol jetzt stehe ich da mit meinen chars in dieser dummen letzten höle und bekomme eine meldung "glückwunsch sie haben gewonnen sie können nun weiter im einzelspieler spielen oder ihren char in den multiplayer nehmen."Was soll der scheiss den der einzelspieler is beendet da is alles tot soll ich etwa mit der luf kämpfen? und multiplayer lol das is der größte witz der is so beschissen da zock ich ja lieber den von d1.

fazit: DS is SCHEISSE und niemals 45? wert vieleicht 10? aber mehr net allso kauf euch es net sondern brennt es euch von einem dummen der es sich gekauft hat.
 

Xeroxan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.09.2001
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ja es ist in der Tat eine Schande, daß GPG nicht das random level, item, monster spawning system von Diablo und Hack (das Ur-Vorbild von Diablo) verwendet haben. Damit wäre es wirklich ein Diablo Killer geworden. Mit dem jetzigen Grad an Wiederspielbarkeit (nämlich keiner) wird es spätestens beim Erscheinen von NWN tot sein. Leider wird auch NWN diese Schwäche teilen und wieder wird D2 einen Konkurrenten überleben.

Einzige Hoffnung ist die Mod Community - für DS ist seit gestern ein Random Level Generator von Fans angekündigt. Damit lässt sich zwar nur der blanke Level ohne items oder Monster erstellen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt der bis heute nicht für das überaus geniale Baldur's Gate gemacht wurde...

Khan
http://www.Planetdiablo.com/VKmods



Schon richtig ds ne schöne grafik hat das wars dann aber auch schon story naja wie gesagt ich hab da auch keine entdeckt. :-D
Dann is das game noch viel zu einfach hab das in 18 std durchgezockt auf hart und was nu? lol jetzt stehe ich da mit meinen chars in dieser dummen letzten höle und bekomme eine meldung "glückwunsch sie haben gewonnen sie können nun weiter im einzelspieler spielen oder ihren char in den multiplayer nehmen."Was soll der scheiss den der einzelspieler is beendet da is alles tot soll ich etwa mit der luf kämpfen? und multiplayer lol das is der größte witz der is so beschissen da zock ich ja lieber den von d1.

fazit: DS is SCHEISSE und niemals 45? wert vieleicht 10? aber mehr net allso kauf euch es net sondern brennt es euch von einem dummen der es sich gekauft hat.

Der Multiplayerpart ist in der Tat ein Witz. Sowas nerviges hab ich ja noch nie gesehen. Jedesmal wenn ein Spieler neu ins Spiel kommt bleibt das Ganze einfach stehen. Das Spiel geht erst weiter wenn es bei dem "neuen" vollständig geladen ist.
Wenn man da ein Spiel mit 6 Leuten spielt passiert das so ca. alle 5-10 Minuten. Noch nicht dabei sind die Unterbrechungen des Spielleiters.

Im Einzelspieler kann man es gut einmal (!) durchspielen. Für ein weiteres Mal reicht meine Motivation nicht aus.

Trotzallem hat sich der Kauf gelohnt. Und wenn sich jetzt nochwas in der Szene tut und neue Karten kommen... wer weiß...?

An den Spielspass von D2 kommt es aber in keiner weise ran.
Für mich ist DS kein D2 Killer. Eher umgekehrt !!!
 

SirChristian

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.06.2001
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Nein,DS ist kein Diablo-Killer. Aber ich sehe hier nur negative Meinungen. Mir gefaellt DS doch im grossen und ganzen. Die Grafik,das Soundambiente und die Atmosphere sind wirklich genial. Natuerlich hat mich als eingefleischter Diablo-Fan die Charakterentwicklung sowie die schlechten bzw. fehlenden magischen Gegenstaende gestoert. Aber Ihr verurteilt das Spiel schon sehr. DS macht halt aus anderen Gruenden Spass. Das ist nun mal die Grafik, die Atmosphere etc.. Es ist ein Fehler DS mit Diablo zu vergleichen!DENN: Wenn DS genauso waere wie Diablo, dann wuerde gemeckert merden dass die Entwickler alles aus Diablo kopiert haetten. Die Macher von DS haben wenigstens versucht das Spiel in mancher Hinsicht anders zu entwickeln.
 
TE
P

Pumeister

Guest
Ja es ist in der Tat eine Schande, daß GPG nicht das random level, item, monster spawning system von Diablo und Hack (das Ur-Vorbild von Diablo) verwendet haben. Damit wäre es wirklich ein Diablo Killer geworden. Mit dem jetzigen Grad an Wiederspielbarkeit (nämlich keiner) wird es spätestens beim Erscheinen von NWN tot sein. Leider wird auch NWN diese Schwäche teilen und wieder wird D2 einen Konkurrenten überleben.

Einzige Hoffnung ist die Mod Community - für DS ist seit gestern ein Random Level Generator von Fans angekündigt. Damit lässt sich zwar nur der blanke Level ohne items oder Monster erstellen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein Schritt der bis heute nicht für das überaus geniale Baldur's Gate gemacht wurde...

Khan
http://www.Planetdiablo.com/VKmods



Schon richtig ds ne schöne grafik hat das wars dann aber auch schon story naja wie gesagt ich hab da auch keine entdeckt. :-D
Dann is das game noch viel zu einfach hab das in 18 std durchgezockt auf hart und was nu? lol jetzt stehe ich da mit meinen chars in dieser dummen letzten höle und bekomme eine meldung "glückwunsch sie haben gewonnen sie können nun weiter im einzelspieler spielen oder ihren char in den multiplayer nehmen."Was soll der scheiss den der einzelspieler is beendet da is alles tot soll ich etwa mit der luf kämpfen? und multiplayer lol das is der größte witz der is so beschissen da zock ich ja lieber den von d1.

fazit: DS is SCHEISSE und niemals 45? wert vieleicht 10? aber mehr net allso kauf euch es net sondern brennt es euch von einem dummen der es sich gekauft hat.
 
TE
N

NickMason

Guest
Nein,DS ist kein Diablo-Killer. Aber ich sehe hier nur negative Meinungen. Mir gefaellt DS doch im grossen und ganzen. Die Grafik,das Soundambiente und die Atmosphere sind wirklich genial. Natuerlich hat mich als eingefleischter Diablo-Fan die Charakterentwicklung sowie die schlechten bzw. fehlenden magischen Gegenstaende gestoert. Aber Ihr verurteilt das Spiel schon sehr. DS macht halt aus anderen Gruenden Spass. Das ist nun mal die Grafik, die Atmosphere etc.. Es ist ein Fehler DS mit Diablo zu vergleichen!DENN: Wenn DS genauso waere wie Diablo, dann wuerde gemeckert merden dass die Entwickler alles aus Diablo kopiert haetten. Die Macher von DS haben wenigstens versucht das Spiel in mancher Hinsicht anders zu entwickeln.

Freut mich, auch mal ein paar objektive Kritiken lesen zu können... *g* Stimmt schon, "Schrott" ist fürwahr was anderes. Nachdem ich mich seit knapp einem Jahr auf DS gefreut habe, hat mir das Game anfangs auch Spaß gemacht, obwohl ich nun wirklich kein Fan von 3D-Grafik in Strategie- und Rollenspielen bin: mir ist das einfach zu detailarm, und wenn man ranzoomt (oder rangezoomt WIRD wegen ner Felswand etc.) hat man nur noch verwaschenen Einheitsbrei auf ein paar Polygonen. Vielleicht bin ich damit etwas antiquiert, aber ich bin der Meinung, dass man derzeit mit 2D doch einiges mehr hinkriegt im Strategie/Rollenspielbereich (siehe Commandos) - nun gut, das ist meine persönliche Meinung, die ich sicher nicht irgendjemandem aufzwingen will! DS sieht nun wirklich alles andere als mies aus.
Was mich jedoch an DS schon in den ersten Stunden genervt hat, war das fehlende Flair: Blizzard hat irgendwie den Dreh raus, eine unvergleichliche Atmosphäre in bisher ALLEN seinen Spielen zu verbreiten, die sonst kaum ein Hersteller so hinkriegt. Da Diablo II bisher so ziemlich das einige Game in diesem Genre war, das mich begeistern konnte, hat mich DS in dieser Hinsicht natürlich etwas niedergeschlagen. Auch fehlen mir z.B. die vielen verschiedenen Gegenstände (nebenbei bemerkt sehen die bei DS etwas steril im Inventar aus), wie etwa Sets, sockelbare, Unique, Seltene, usw. Da war - oder IST - bei D2 einfach mehr drin. Auch beherrscht Blizzard meiner Ansicht nach die Charakterschaffung oder die Gestaltung der NPCs besser: mir ist z.B. Charsi oder Drognan allemal sympathischer wie die "Leute" in DS, die man ein oder zweimal sieht (öfters kann man ja nie in ne Stadt zurück, sonst dreht man ja durch!). Weiterer Vorteil von D2: Wenn man hopps ging, zehrte das nicht so an den Nerven, weil man eben NICHT neuladen musste - nur zu seiner Leiche, und weiter geht's (wer das nicht wollte, konnte ja abspeichern und dann neu laden). Auch die "Monsterwiederbelebung" hat mich bei D2 weniger gestört - im Gegenteil. Da ist mir Dungeon Siege einfach zu, naja, wie sagt man, linear. Das ist ja eben der Punkt, weswegen es kaum Wiederspielbarkeits-Motivation hat. Und deswegen nervt das Neuladen (wenn man eben mal das speichern vergessen hat) tierisch: immer wieder durch die selben Monsterhorden durch. Ob das laufende Pausieren unbedingt dem oft zitierten Spielfluß des "Hack&Slay" zugute kommt, lass ich mal unkommentiert. Aber gut, es ist halt ein eigenes Spiel, und Spaß macht's ja auch. Da finde ich das neue Skill-System recht gut (aber auch nicht unbedingt besser wie die filigran ausgearbeiteten Fertigkeitsbäume), es ist halt mal was anderes, mit dem man sich erstmal anfreunden muss.
Nochmal zur Atmosphäre: Es ist eine zunehmende, wie ich finde, Unsitte, die Story in der 3D-Grafik zu erzählen (siehe Empire Earth), wobei so nah rangezoomt wird, dass von Details kaum mehr die Rede sein kann. Ich verharre dabei, dass gute Render-Videos einfach mehr Filmatmosphäre haben. Und die hätte Dungeon Siege dringend nötig!
 

Andiblau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.03.2001
Beiträge
216
Reaktionspunkte
11
@ NickMason

ä da hätte ich doch mal ne frage was fürn system hast du den??
bei mir is 0 pixelbrei und mein sytem is doch etwas angestaubt.

@ Pumeister and @MiffiMoppelchen

Das mit den 18h sollte nur untermalen das ich nu keine ahnung mehr habe was ich mit dem game anstellen soll da der multiplayer naja darüber redet man wohl besser nicht..

weil als nähmlich dastand sie haben gewonnen und sie können nun im einzelspieler weiterspielen bin ich davon ausgegangen das man nu irgendwas da noch machenkann aber nix deshalb war ich enttäucht.
 

KingArthur

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.05.2001
Beiträge
164
Reaktionspunkte
2
Führt euch doch net wie kinder auf!!! Redet doch mal objektiv über DS, die Entwickler sollten die ganzen guten Eigenschaften von Diablo2 übernhemen und verbessern. Stattdessen machen sie ein ganz neues Entwicklungs-System rein was wirklich kein bisschen Spielspass bringt. naja, ich bestimmt nur MEINE meinung!?
cya
 
TE
W

WhiteKnight

Guest
Führt euch doch net wie kinder auf!!! Redet doch mal objektiv über DS, die Entwickler sollten die ganzen guten Eigenschaften von Diablo2 übernhemen und verbessern. Stattdessen machen sie ein ganz neues Entwicklungs-System rein was wirklich kein bisschen Spielspass bringt. naja, ich bestimmt nur MEINE meinung!?
cya
 
TE
D

DuncanMcLeod

Guest
finde dungeon siege nicht so toll -hab mir von der charaktervielfalt mehr erhofft-setze jetzt alle meine hoffnung auf neverwinter nights
 
TE
N

NickMason

Guest
@ NickMason

ä da hätte ich doch mal ne frage was fürn system hast du den??
bei mir is 0 pixelbrei und mein sytem is doch etwas angestaubt.

@ Pumeister and @MiffiMoppelchen

Das mit den 18h sollte nur untermalen das ich nu keine ahnung mehr habe was ich mit dem game anstellen soll da der multiplayer naja darüber redet man wohl besser nicht..

weil als nähmlich dastand sie haben gewonnen und sie können nun im einzelspieler weiterspielen bin ich davon ausgegangen das man nu irgendwas da noch machenkann aber nix deshalb war ich enttäucht.

Tach,
Ich bin vielleicht etwas arg spät mit meiner Antwort dran, nun gut:
Hab keine Ahnung, was mein System an der Sache ändert, aber von mir aus: Ich hab nen Athlon 1200, Kyro II mit 64 megs und 256 mb ram. Das kann dir eigentlich nur sagen, dass das Spiel bei mir ned ruckelt. Und bevor die Frage kommt: ich spiel(t)e bei maximalen Details.
mfg
 
Oben Unten