Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

WeberSebastian

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
435
Reaktionspunkte
0
Website
twitter.com
Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,743927
 

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Hm, bei "PC GAMES-Spielspaß-Wertung:" sollte eigentlich eine 90 stehen. Wir prüfen gerade, warumd as nicht ausgegeben wird. Also für alle, die sich fragen, was PC Games dem Multiplayer-Modus gegeben hat: 90 Prozent.
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Ich würde dem ganzen ja zustimmen- es ist wirklich sehr spaßig... ABER... bei 3h spielzeit habe ich etwa 3-4 whitescreens oder CTDs. Meine freunde quer durch die bank auch, und das mit den unterschiedlichsten hardwareconfigs. Vorallem sehr ärgerlich, da die erfahrungspunkte erst bei einem manuellen aussteigen vom server, oder bei einem mapwechsel (sofern ein team gewonnen hat) stattfindet. Das hat uns schon des öfteren zur weißglut gebracht. Die foren sind ja voll davon.
 

lordhagen18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Das mit dem Sartgebiet-Problem kenn ich vor allem von der Rush-Map Port Valdez ( u.a. Betamap / Problem betrifft ja ohnehin nur Rushmaps ), wo die Angreifer gerne mal
mit dem Panzer oben am Berg hinter den Steinen stehen und die ersten 2 M-Coms abschiessen können/bzw das Haus zerlegen.
Hochlaufen kann man nicht und treffen per Rakete nur mit Glück oder viel können, und selbst dann stehen 10 Pioniere dahinter oder er kommt eh nach 3min Spawn wieder.

Ansonsten kann ich dieses Problem kaum feststellen ( liegt natürlich v.a an den Spielern ) und betrifft meist eh max. 1-2 Stellen/ oder das Startgebiet dann man im späteren Grenzverlauf oft durchaus ins Startgebiet des Angreifers laufen kann oder zumindest die Camper dort erledigen kann :)

Ich finde aber auch Squad-Management und Browser sollten dringend etwas aufpoliert werden.

@stockduck: Was für Grakas benutzt ihr?

Bei mir läuft es seit dem letzten Patch flüssig, aber einem Kumpel von mir hat die selben Probleme und bislang keine Lösung gefunden´und das obwohl er auch fast identische Hard- udn Software hat.
 

xbox360player

Gesperrt
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

ja der server Browser is für mich als veteran der erste stunde eher ne beleidigung als ein problem,da die komplete bf reihe mit dem dreck probleme hatte,ausser BF2142 das aber auch von eienm anderen team gemacht wurde-warum die jungs bei neueren games nicht am start sind ist mir ein rätzel????Jedes mal die suchoptionen neu anlegen .....kotzt würg lechz,vor allem wenn man an joint operations denkt das mitlerweile seine 10 jahre aufem buckel hat und es dort alles super gefuntzt hat sogar mit 150 spielern gleichzeitig aufem server,wei kann sowas 2010 noch ein problem sein??????ich glaub das das politik ist um im gespräch zu bleine-und das wär ne absolute verarsch treuer BF fans.
 

xbox360player

Gesperrt
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Ich würde dem ganzen ja zustimmen- es ist wirklich sehr spaßig... ABER... bei 3h spielzeit habe ich etwa 3-4 whitescreens oder CTDs. Meine freunde quer durch die bank auch, und das mit den unterschiedlichsten hardwareconfigs. Vorallem sehr ärgerlich, da die erfahrungspunkte erst bei einem manuellen aussteigen vom server, oder bei einem mapwechsel (sofern ein team gewonnen hat) stattfindet. Das hat uns schon des öfteren zur weißglut gebracht. Die foren sind ja voll davon.
ja vorallem wennd u erster mit 40 zu 4 kills bist und um die 30 Medals hast die dann alle weg sind..... :finger2:
 

dRiFt-Er

Benutzer
Mitglied seit
25.09.2008
Beiträge
49
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Das mit dem Sartgebiet-Problem kenn ich vor allem von der Rush-Map Port Valdez ( u.a. Betamap / Problem betrifft ja ohnehin nur Rushmaps ), wo die Angreifer gerne mal
mit dem Panzer oben am Berg hinter den Steinen stehen und die ersten 2 M-Coms abschiessen können/bzw das Haus zerlegen.
Hochlaufen kann man nicht und treffen per Rakete nur mit Glück oder viel können, und selbst dann stehen 10 Pioniere dahinter oder er kommt eh nach 3min Spawn wieder.

Ansonsten kann ich dieses Problem kaum feststellen ( liegt natürlich v.a an den Spielern ) und betrifft meist eh max. 1-2 Stellen/ oder das Startgebiet dann man im späteren Grenzverlauf oft durchaus ins Startgebiet des Angreifers laufen kann oder zumindest die Camper dort erledigen kann :)

Ich finde aber auch Squad-Management und Browser sollten dringend etwas aufpoliert werden.

Also in der aktuellen Version der Map Port Valdez kann man schon sehr viel weiter hinter die feindliche Linie als bei der Beta Map Port Valdez.
Damit kann man auch ein Panzer der sich hinter den Steinen versteckt knacken.
 

Pwned666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.02.2009
Beiträge
293
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Schade, das DICE es nicht einmal hinbekommt nen ordentlichen Server-Browser zu liefern.

Hab das Spiel nun doch gekauft und es macht aufjedenfall spass. Es würde natürlich noch besser gehen wenn sie hinlegen,64spieler support und ähnliches implentieren würden aber denoch ist es ein sehr sehr gutes Spiel.

Mal schauen was DICE sich einfallen lässt. Sie wissen ja das diese Probleme existieren und werden hoffentlich das ganze per update beheben
 

lordhagen18

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2003
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Schade, das DICE es nicht einmal hinbekommt nen ordentlichen Server-Browser zu liefern.

Hab das Spiel nun doch gekauft und es macht aufjedenfall spass. Es würde natürlich noch besser gehen wenn sie hinlegen,64spieler support und ähnliches implentieren würden aber denoch ist es ein sehr sehr gutes Spiel.

Mal schauen was DICE sich einfallen lässt. Sie wissen ja das diese Probleme existieren und werden hoffentlich das ganze per update beheben
ich glaub aber für 64 Spieler wären die Maps deutlich zu klein für, hoffe das aber für BF3,
Hab aber mal von nem Xbox oder Ps3 Game gelesen bei dem sogar 200 oder mehr Spieler auf dem Schlachtfeld sind.
Kennt das wer bzw. gibt es das schon oder kommt es erst raus?
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

@stockduck: Was für Grakas benutzt ihr?

Bei mir läuft es seit dem letzten Patch flüssig, aber einem Kumpel von mir hat die selben Probleme und bislang keine Lösung gefunden´und das obwohl er auch fast identische Hard- udn Software hat.
ATI= 4870x2, 5870, 4870, 4850
nVidia= 8800GTS/640, GTX 260, GTX280

Bei allen das gleiche problem.
 

LowriderRoxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2002
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
52
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Hab aber mal von nem Xbox oder Ps3 Game gelesen bei dem sogar 200 oder mehr Spieler auf dem Schlachtfeld sind.
Kennt das wer bzw. gibt es das schon oder kommt es erst raus?
Das wäre dann MAG für die PS3, 256 Spieler im Domination-Modus. Gibt es seit Ende Januar und leidet, wie auch BC2, am unumgänglichen Chaos, wenn menschliche Spieler beteiligt sind.

@ Topic:
Es wäre vielleicht ganz angebracht, die Probleme mit VoIP und Autobalance zumindest zu erwähnen. Es sind zwar Verbesserungen via Patch angekündigt worden, aber derzeitiger Stand ist nunmal, dass beides ohne 3rd-Party-Tools nicht oder nur äußerst mangelhaft funktioniert.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Tach Post !
Gott wie ich die Kickfunktion für das Squad vermisse. Ich habe noch kein Spiel erlebt wo die Leute in meinem Squad zusammenarbeiten. Jeder rennt woanders hin. Wenn dann noch drei Sniper dabei sind die am anderen Ender der Karte hocken hast du verloren. Macht man ein neues Squad auf hast du über kurz oder lang wieder nur Einzelgänger drin. BC2 ist halt ein MW2 mit Minimaltaktikeinschlag und Fahrzeugen. Vielleicht feilen die Entwickler mit diesem Spiel nur an ihrer Technik zu BF 3. Bis dahin ist es wegen de Fahrzeuge eine gute Zwischenlösung.
Man sieht sich auf dem Schlachtfeld.

Hand zum Gruß

P.S.: Hört auf mich ständig mit einem Kopfschuß zu begrüßen wenn ich mit einem Server verbinde, das ist unfair und schrecklich gemein.........heul, schnief, schluchz......Die Rache ist mein.
 

EarthGrom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
383
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

die pc version muss mit zu vielen kompromissen der konsolenversion leben, warum eigentlich? gut das bf 3 angekündigt wurde, hoffentlich kommt das bald. actionsimulation mit zukunftsmusik bitte, kein ww1 oder 2 oder vietnam gedöns!!
dice, kommt bittttttttttttttttte zum pc zurück. das spiel wäre jedenfalls ein kauf schon jetzt wert... achja bethesda hatt ein 3 spiel in der pipeline!! neben dice kult ;)
 

Exituskiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
315
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

ich bin mit MW 2 so enttäuscht worden dass ich mich seit dem nicht mehr über games freuen kann - aber BFBC 2 is echt geil
 

Famer555

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2010
Beiträge
201
Reaktionspunkte
7
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Schade, das DICE es nicht einmal hinbekommt nen ordentlichen Server-Browser zu liefern.

Hab das Spiel nun doch gekauft und es macht aufjedenfall spass. Es würde natürlich noch besser gehen wenn sie hinlegen,64spieler support und ähnliches implentieren würden aber denoch ist es ein sehr sehr gutes Spiel.

Mal schauen was DICE sich einfallen lässt. Sie wissen ja das diese Probleme existieren und werden hoffentlich das ganze per update beheben
Also mit "hinlegen" wäre ich einverstanden, aber "64 Spieler" finde ich bei einigen Maps einfach zu viel...
32 finde ich schon nervig bei kleinen Maps... Zum Glück kann man sich das aussuchen mit wievielen man zusammen spielen möchte... Allerdings würde ich gerne zwischen Hardcore und Normal Modus wählen dürfen... aber ma schauen... :)
 
O

ovi

Guest
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

BC2 ist eher ein Einzelspieler-Shooter? Das sehe ich aber anders. Vielleicht mag der Multiplayer-Modus beim Vorgänger noch nur eine nette Dreingabe gewesen sein, aber bei BC2 liegt der Fokus ganz klar auf MP-Schlachten. Ich sehe eher den SP als (durchaus nettes) Beiwerk, das zum Einstimmen auf den MP-Mode gedacht ist.
 

NOUS-GLOW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
101
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Also ich denke diese news ist veraltet. 90% der beschriebenen Probleme sind inzwischen gelöst.
 

Danny02

Benutzer
Mitglied seit
24.06.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Ja der Bedienkomfort ist wirklich unter aller Sau.
Ich frag mich erlich warum die da n Praktikaen dran gesetzt haben.

-man kann nach einer Map nicht das Spiel beenden, man muss erst warten bis die nächste Map fertig geladen hat.
-menu wird manchmal nicht angezeigt wenn man tot ist
- hat jemand schon den server browser erwäht? Nicht nur das er sau langsam ist.
es werden keine pings angezeigt geschweige das man dannach sortieren könnt
 

Nilssont27

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
430
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Ja der Bedienkomfort ist wirklich unter aller Sau.
Ich frag mich erlich warum die da n Praktikaen dran gesetzt haben.

-man kann nach einer Map nicht das Spiel beenden, man muss erst warten bis die nächste Map fertig geladen hat.
-menu wird manchmal nicht angezeigt wenn man tot ist
- hat jemand schon den server browser erwäht? Nicht nur das er sau langsam ist.
es werden keine pings angezeigt geschweige das man dannach sortieren könnt
Inzwischen ist er um einiges schneller und man kann nach Ping sotieren.
 

Kamrum

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Hab es mir heute auch einmal gegönnt , und bin positiv Überrascht. Habe schon viel ärger mit Abstürzen usw befürchtet. Doch da hat sich das warten von 2 Wochen bezahlt gemacht. Scheint so als ob der großteil der Stabilitätsprobleme behoben wurden.Hatte lediglich einen Crash to Desktop und einen PB Kick innerhalb von 9 Stunden Multiplayer. Ist zwar noch nicht ganz in Ordnung aber immerhin Spielbar :)
Die Pinganzeige ingame sollte man jedoch noch einmal korrigieren. Aber das der Multiplayer ne Bombe ist brauch ich wohl nicht nochmals erwähnen !
 

black-diablo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
215
Reaktionspunkte
4
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Am wichtigsten wäre mir erstmal, dass meine Schüsse auch dort einschlagen, wo ich hinziele. Manchmal hauts nichtmal hin, einen sitzenden Gegner von hinten mit einem Messer zu killen. Derart seltsame Erlebnisse brachte auch der heutige Tag.^^
zB als ich mit dem Präzisionsgewehr geschätzt 2m neben einen Gegner feuerte und dabei traf.
Als beim Gegner Blut spritzte, aber keine Treffer verzeichnet wurden.
Oder als ich mit dem Raketenwerfer ein fahrendes Quadbike um so 5-10 Meter verfehlte und traf.^^ xD

Aber ansonsten ein echt herrliches Spiel. Nur doof, dass ich mich durch die Stats immer ein wenig unter Druck gesetzt fühle. Ich wünschte ich könnte sie ausstellen.^^
 

Nilssont27

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
430
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Am wichtigsten wäre mir erstmal, dass meine Schüsse auch dort einschlagen, wo ich hinziele. Manchmal hauts nichtmal hin, einen sitzenden Gegner von hinten mit einem Messer zu killen. Derart seltsame Erlebnisse brachte auch der heutige Tag.^^
zB als ich mit dem Präzisionsgewehr geschätzt 2m neben einen Gegner feuerte und dabei traf.
Als beim Gegner Blut spritzte, aber keine Treffer verzeichnet wurden.
Oder als ich mit dem Raketenwerfer ein fahrendes Quadbike um so 5-10 Meter verfehlte und traf.^^ xD

Aber ansonsten ein echt herrliches Spiel. Nur doof, dass ich mich durch die Stats immer ein wenig unter Druck gesetzt fühle. Ich wünschte ich könnte sie ausstellen.^^
Das soll doch so sein, die Kugel volgen halt den Gesetzen der Schwerkraft und sind auch nicht unedlich schnell.
 

Mandavar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
967
Reaktionspunkte
25
Website
www.Zocksession.de
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Da kann ich den beiden Redakteuren nur voll zustimmen! 90% und würdiger Nachfolger mit nur kleinenn Schwächen. Eben ein sehr schönes Spiel.
 

Scotty85

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.11.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Wenn ihr im Serverbrowser keine Pings angezeigt bekommt und Win7 benutzt, müsst ihr nur die BFBC2Game.exe als Admin ausführen (den Updater dann auch).
@Topic:
Also am Sonntag habe ich mindestens 5 min auf den Serverbrowser gewartet und immernoch keine Anzeige gehabt. Aber seit Montag dauert das ganze "nur" ca. 30 sek, was immer noch recht lang is...
Als Anfänger kann das Spiel aber ziemlich frustrierend sein: Man spawnt gerade und zack verpasst dir so ein wandelnder Busch mit seiner M95 nen Heady und man weis einfach nicht, wo dieser Typ hockt. Aber nach ein Paar Runden weis man so ungefähr wie man sich bewegen muss, dass man nicht nur das Opfer ist. Immerhin gibt das Spiel auch so den Anreiz: "Ich muss schneller leveln". Es besteht wirklich, wie in der News beschrieben eine Sucht nach MEHR.
Der Multiplayer von Bad Company 2 ist meiner Meinung nach von den kleine Macken abgesehn einfach nur genial. Nur merke ich jezt doch, dass meine Hardware in die Jahre gekommen ist ;)
 
D

DarkWarlord

Guest
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Was den Spiel noch fehlt sind fehlende Filtermöglichkeiten im Browser (wie schon bemängelt, ob Hardcore oder Normal usw.) sowie eine Möglichkeit zur Begrenzung einzelner Klassen oder ich würde hier eher auch mal das einschränken bestimmter Waffengattungen fordern, ich finds zwar gut das es echt Zeiten gibt in denen das komplette gegnerische Team nur aus Medic's besteht aber es nervt einfach nur wenn man im Rush Modus angreifen will und jeder hockt als Recon etwa 2km von der Frontlinie entfernt während die eigenen Panzer von den Verteidigern einfach nur so zerpflückt werden ohne Aussicht auf Reparatur oder eine gut gezielte RPG von der eigenen Seite. Allerdings wenn man mal einen vernünftigen Server findet in denen die Leute ihr Handwerk verstehen dann möchte man gar nicht mehr aufhören. Ich find das immer wieder genial wenn eine komplette Squad mit dem Spawn wartet bis ich an der M-Com Station angekommen bin nur um dann urplötzlich bei mir aufzutauchen und wir uns im Gebäude verschanzen bis die Sprengladung hochgegangen ist.
 
D

DestinysHand

Guest
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Der Serverbrowser ist wirklich ein Graus!

Der Vergleich zwischen BFBC2 und MW2 ,so finde ich , hinkt allerdings ziemlch.
Die beiden Spiele haben ,mal davon abgesehen das es beides FPShooter sind und das sie ein Kriegssetting zweier aufeinander treffender Lager haben ,so gut wie nichts gemeinsam.
Sicher ähneln sie sich an vielen Stellen ,klar ,aber im Endeffekt hat man einfach vom Gamplay und von der Athmo als Spieler ein komplett anderes Feeling beim zocken.
Vielmehr finde ich ergänzen sich die beiden Spiele sehr gut .
Bei MW2 hat man mehr Elemente des Häuserkampfs ,wobei es bei BFBC2 eher um eine grösser angelegte Bodenoffensive geht. Alleine die Grösse der Maps ist ein Unterschied ,passten doch fast alle MW2 Maps ind eine BFBC2 MAP!
Auch die Tatsache das bei BFBC2 Fahrzeuge etc. benutzbar sind ändert nicht gerade unerheblich viel am Gameplay.
Ich persönlich Spiele beide Games gerne ,tendiere aber ganz klar eher zu BFBC2 ,da das IW-NET der blanke Hohn ist ,die Marktstrategie von Infinity Ward lächerlich Dreist ist. Es versprochene umfangreiche Updates bis heute nicht gab.
Da der DLC (4 Maps oO) 15 Euro kosten soll!!! -.-
Da ich lieber einen Server joine und dann zocke bis ich keine Lust mehr habe!
Da ich Spiele bevorzuge ,an die auch die Community Hand anlegen kann und darf.
OMG----> weil einfach Dedizierte Server!!!
An die Modern Warfare Fanboys die auf meine Kritik abgehen wollen ----> LOL
Wie schon gesagt ich zocke das Game auch und das ziemlich gut ,also mal ruhig Blut und und versuchen objektiv zu bleiben.

Ps: Bitte den MW2 DLC nicht kaufen ,die müssen einfach einsehen das sie sowas nicht abziehen können !

GL HF CYA ------------>PEACE!!!
 
K

KHAZAR

Guest
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Mein Serverbrowser braucht inzwischen nur noch 10 Sekunden zum anzeigen von allen Servern und nur 1-2sek wenn ich im Namen nach "Hardcore" suche :)
Eine Filteroption dazu wäre natürlich klasse da nicht alle Hardcore-Server auch Hardcore im Namen haben. ^^ Aber ich bin da zuversichtlich das es bald kommt denn immerhin haben sie die ganzen letzten Wochen immer wieder Mini-Patches nachgereicht um z.B. Performance vom Browser oder inGame zu verbessern, was ich absolut top finde.
 

Olsen84

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
239
Reaktionspunkte
29
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

An die Modern Warfare Fanboys [...]
[...] also mal ruhig Blut und und versuchen objektiv zu bleiben.

Ps: Bitte den MW2 DLC nicht kaufen ,die müssen einfach einsehen das sie sowas nicht abziehen können !





--> :$ :B
 

LowriderRoxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.04.2002
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
52
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Die Auswirkungen des fehlerhaften Autobalancers drücken schon sehr auf den Spielspaß.

Von den sechs Runden Conquest, die ich gestern gespielt hab, endeten fünf mit 50+ überbleibenden Tickets für die Gewinner. Eine endete sogar mit 80+, da sich die Teams auf 19 vs 6 "geeinigt" hatten. Ich verstehe ja, wenn DICE dachten, dass sie zugunsten ihrer Squads auf ein 50% Hardcap pro Team verzichten müssten. Aber die Regelmäßigkeit, mit der ich solche absurden Teams sehe, ist einfach nur frustrierend.

Eben noch eine Runde Port Valdez gespielt, 16 vs 16. Erster Abschnitt war fertig, kurz nachdem ich spawnen konnte (ATI), 16 vs 13. Zweiter Abschnitt keine 5 Minuten später, 18 vs 9. Dritter Abschnitt hat etwa 3 Minuten gedauert, 22 vs 7.

Leider waren meine Erfahrungen auf administrierten Clan-Servern auch nicht besser, da dort Balance nur durch Kicks erhalten werden kann, was die Spieleranzahl schön fluktuieren lässt. Die Möglichkeit, Spieler zu verschieben, war den Leuten von DICE wohl zu komplex.
 

black-diablo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
215
Reaktionspunkte
4
AW: Spieletest - Battlefield: Bad Company 2: Multiplayer-Test - Ein würdiges Battlefield-Spiel mit wenigen Macken

Am wichtigsten wäre mir erstmal, dass meine Schüsse auch dort einschlagen, wo ich hinziele. Manchmal hauts nichtmal hin, einen sitzenden Gegner von hinten mit einem Messer zu killen. Derart seltsame Erlebnisse brachte auch der heutige Tag.^^
zB als ich mit dem Präzisionsgewehr geschätzt 2m neben einen Gegner feuerte und dabei traf.
Als beim Gegner Blut spritzte, aber keine Treffer verzeichnet wurden.
Oder als ich mit dem Raketenwerfer ein fahrendes Quadbike um so 5-10 Meter verfehlte und traf.^^ xD

Aber ansonsten ein echt herrliches Spiel. Nur doof, dass ich mich durch die Stats immer ein wenig unter Druck gesetzt fühle. Ich wünschte ich könnte sie ausstellen.^^
Das soll doch so sein, die Kugel volgen halt den Gesetzen der Schwerkraft und sind auch nicht unedlich schnell.
Dass die Kugeln den Gesetzen der Schwerkraft folgen, finde ich ja auch super. Aber ich meine etwas anderes. Wenn ich zB mit der letzten Sniper (die mit Verstärkung auf kurzen Distanzen instant Kills macht) aus kurzer Distanz auf einen Gegner feuere, Blut spritzt und der Gegner nach der Aktion noch 100% seiner Lebensenergie besitzt.^^
Ich habe auch schon versucht einen rennenden Gegner aus ca. 200m Entfernung zu töten. Habe mich ziemlich ungeschickt angestellt und gar HINTER den Gegner geschossen - und getroffen. Also an den Gesetzen der Schwerkraft liegt das ja wohl nicht.
Vielleicht liegts an meinem Ping? Mein Ping ist immer etwa bei 150-200. Aber ich finde auch keine Server mit niedrigerem Ping. Selbst Server, die im Serverbrowser mit 50 angezeigt werden, haben bei mir einen Ping von 150-200. Bei den anderen Spielern lese ich ähnliche Pings ab. :|
Außerdem finde ichs bedenklich, dass sich Spieler öfters mal gleichzeitig gegenseitig töten. Oder, dass ich nach Kugeln abbekomme, nachdem ich mein Gegenüber zu Boden gebracht habe. Klar, in geringem Maße ist das ja realistisch, aber bei BC2 kommt mir das irgendwie komisch vor.
ICh sterbe übrigens auch oft, wenn ich eigentlich schon in Deckung bin. Hinter einer Kugelundurchlässigen Wand natürlich.^^
 
Oben Unten