Special - Der Vulka(h)n bebt

Nemesis447

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.01.2002
Beiträge
226
Reaktionspunkte
7
ich weiß nicht so recht, was ich von diesem Pippi-Fax halten soll... ich gehe davon aus, dass Electronic Arts es sich leisten kann und sich überhaupt nicht negativ auf EA-Sports FIFA-Reihe auswirkt...
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,104361
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.154
Reaktionspunkte
757
hoffentlich wird die klage abgeschmettert. das wär IMO ein wichtiger dämpfer für derartige blutsauger (auch "anwälte" genannt ;)). ich bin mir fast sicher, dass dem kahn sowas scheissegal wär, hätte ihn der anwalt nicht darauf aufmerksam gemacht, dass so eventuell geld rauszuholen sei.

edit: natürlich gönne ich andererseits auch EA eine strafe, die ihnen finanziell wehtut *harharr*
 

FabianX

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Der Vulka(h)n bebt

Meiner Meinung nach steht es Oliver Kahn nicht zu, sich so über die Verwendung seines Names aufzuregen. Die Lizenz für die Verwendung der Spielernamen muss EAGAMES ja von der FIFA erwerben, indirekt fließt Oliver Kahn so ja auch ein Teil des Geldes zu, mal abgesehen von dem enormen Werbeeffekt den dieses Spiel -das sicher eines der meistgespielten Fußballspiele ist- mit sich bringt.
 
B

BEAST

Gast
AW: Der Vulka(h)n bebt

Meiner Meinung nach steht es Oliver Kahn nicht zu, sich so über die Verwendung seines Names aufzuregen. Die Lizenz für die Verwendung der Spielernamen muss EAGAMES ja von der FIFA erwerben, indirekt fließt Oliver Kahn so ja auch ein Teil des Geldes zu, mal abgesehen von dem enormen Werbeeffekt den dieses Spiel -das sicher eines der meistgespielten Fußballspiele ist- mit sich bringt.

Tja... aber Olli Kahn sieht halt nicht weiter als er eine :banane: werfen kann ;)
 

L0k3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.05.2002
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Also einerseits ist es mir ja Recht das EA eine reingewürgt kriegt, allein schon wegen Ultima Online 2 aber Kahn geht mir langsam gehoerig auf den Zeiger. Er mag ja einer der besten Torwarte der Welt sein trotzdem ist er einfach unertraeglich. Erst verklagt er Ferrero wegen der Wm Sammelbilder in Hanuta jetzt das. Weiß Herr Kahn nicht das eine Fifalizenz nicht nur die Namen und Wappen sller in der Fifa organisierten Vereine beinhaltet sondern auch alle Spielernamen. Und das sowas teuer ist und im Endefeckt auch sich in seinem Gehalt niederschlaegt. Wie Geldgeil muss ein Mensch denn sein wenn er nichtmal kostenlose Werbung fuer Ihn duldet??? Naja egal Chacen auf Kohle hat er eh Keine. Letztendlich macht er sich dadurch nur unbeliebter aber das is ihm ja eh Wurst. Obwohl aus erstgenannten Gruenden wuensch ich EA nen blinden Richter. Rein aus Prinzip. EA = Add One zum Vollpreisverkaufer, Servicenoobs,Kultfirmenzerstörer, Kultserienkiller!!!!!!!!!
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.154
Reaktionspunkte
757
geldgeil, du sagst es. geldgierige menschen sind mir höchst unsympathisch.
achja, ich hasse EA seit ultima9. oder noch länger, weil sie origin gekauft und zerstört haben.
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
geldgeil, du sagst es. geldgierige menschen sind mir höchst unsympathisch.
achja, ich hasse EA seit ultima9. oder noch länger, weil sie origin gekauft und zerstört haben.

Sehe ich genauso. Vor allem die Sache mit Origin.
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
Er mag ein guter Torwart sein, aber menschlich halte ich von ihm nichts. Er legt die typische Bayern-Arroganz an den Tag. Pfui.
 

geldinhalierer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2001
Beiträge
231
Reaktionspunkte
0
Er mag ein guter Torwart sein, aber menschlich halte ich von ihm nichts. Er legt die typische Bayern-Arroganz an den Tag. Pfui.

Du sagst es.
Diese Bayern-Arroganz geht mir persönlich so auf die Nerven, dass der FC Bayern München für mich nur eine Haufen von geldgeilen und verweichlichen Hampelmännern ist.
Und da ist Kahn die Nummer 1.
 

Persisteus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.06.2002
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Na, wenn hier jemand geldgeil ist, dann EA, oder nicht? Denen ist doch jedes Mittel recht, um möglichst viel Geld aus den Spielen rauszuholen, sebst wenns die xte Auflage ist.
Wenn jemand nicht in Computerspielen oder Werbung auftauchen möchte, dann ist es sein gutes Recht dagegen zu klagen. Kahn ist ein sehr guter Torwart, sonst würd der auch nicht so viel Geld bekommen. Aber wenn jemand gut ist, heisst das noch lange nicht, dass der Mann kein Persönlichkeitsrecht mehr hat. Stellt euch vor, für jeden Scheiss würd mit Kahn geworben werden... würde man sich denn nicht daran gewöhnen und dann die Dinge ignorieren, für die Kahn wirklich werben will?
 

silencer1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.03.2002
Beiträge
570
Reaktionspunkte
0
Na, wenn hier jemand geldgeil ist, dann EA, oder nicht? Denen ist doch jedes Mittel recht, um möglichst viel Geld aus den Spielen rauszuholen, sebst wenns die xte Auflage ist.
Wenn jemand nicht in Computerspielen oder Werbung auftauchen möchte, dann ist es sein gutes Recht dagegen zu klagen. Kahn ist ein sehr guter Torwart, sonst würd der auch nicht so viel Geld bekommen. Aber wenn jemand gut ist, heisst das noch lange nicht, dass der Mann kein Persönlichkeitsrecht mehr hat. Stellt euch vor, für jeden Scheiss würd mit Kahn geworben werden... würde man sich denn nicht daran gewöhnen und dann die Dinge ignorieren, für die Kahn wirklich werben will?

So ein Schmarrn. Das Spiel heißt immer noch "FIFA 2003" und nicht "Kahn 2003". Da sind tausende Namen drin, aber nur weil er beim FC Bauern München spielt, hat er das Recht dazu?
 
R

RuedigerHoffmann

Gast
Na, wenn hier jemand geldgeil ist, dann EA, oder nicht? Denen ist doch jedes Mittel recht, um möglichst viel Geld aus den Spielen rauszuholen, sebst wenns die xte Auflage ist.
Wenn jemand nicht in Computerspielen oder Werbung auftauchen möchte, dann ist es sein gutes Recht dagegen zu klagen. Kahn ist ein sehr guter Torwart, sonst würd der auch nicht so viel Geld bekommen. Aber wenn jemand gut ist, heisst das noch lange nicht, dass der Mann kein Persönlichkeitsrecht mehr hat. Stellt euch vor, für jeden Scheiss würd mit Kahn geworben werden... würde man sich denn nicht daran gewöhnen und dann die Dinge ignorieren, für die Kahn wirklich werben will?

Das ist so nicht ganz richtig und auch voel zu einfach dargestellt: Es gibt Verträge zwischen EA und der Spielervereinigung, die besagen, dass EA das Recht hat, die Namen und Daten der Spieler zu benutzen.
Dass Herr Kahn da jetzt so einen Aufstad macht, finde ich völlig üertrieben und ist für sein Image alles andere als förderlich...
Tut mir leid, aber ich finde ihn inzwischen nur noch arrogant!
RH
 
Z

zuerg

Gast
Ist zwar auch meine Meinung, das EA mal ne Strafe aufgebrummt gehört, aber:

1) Verbessert sowas sicher nicht die Qualität weiterer Spiele, und
2) ist es schon bezeichnend dass sich von 10.000 Spielern nur einer aufregt.
 
Oben Unten