Skyrim Special Edition: "Skyrim 2020" mit hochauflösenden Texturen für das RPG

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
969
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Skyrim Special Edition: "Skyrim 2020" mit hochauflösenden Texturen für das RPG gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Skyrim Special Edition: "Skyrim 2020" mit hochauflösenden Texturen für das RPG
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.049
Reaktionspunkte
1.221
4GB + die Fixes könnte beim Free-Download, also ohne Abo, auf nexusmods etwas dauern (~1,2 Stunden). ^^
 

EvilReFlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
301
Reaktionspunkte
108
Die besten Texturen für Skyrim sind diese:
https://www.moddb.com/mods/skyrim-realistic-overhaul

Die von Pfusches sind teilweise ganz schön schlecht gemacht und passen oft auch nicht zusammen.
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
591
Reaktionspunkte
156
Sieht mit ENB usw ja schon ziemlich geil aus. Aber die Installation ist ja teils echt n graus mit den tausenden Mods in der richtigen Version in der richtigen Reihenfolge usw.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.924
Reaktionspunkte
4.236
Website
rpcg.blogspot.com
4GB + die Fixes könnte beim Free-Download, also ohne Abo, auf nexusmods etwas dauern (~1,2 Stunden). ^^
Ich war überrascht, ich hatte es im Hintergrund angestoßen und er hat mit 1 - 2 MBit geladen. Das kannte ich vom Nexus auch nicht. Es hat nicht mal eine halbe Stunde gedauert.

Sieht mit ENB usw ja schon ziemlich geil aus. Aber die Installation ist ja teils echt n graus mit den tausenden Mods in der richtigen Version in der richtigen Reihenfolge usw.
Insbesondere für Skyrim ist ein Mod Manager eigentlich Pflicht. Ich bin inzwischen auf Vortex umgestiegen, der mag ein paar Minuten Einarbeitungszeit benötigen, am besten man schaut sich ein Anleitungsvideo an, aber dann hat man keine Probleme 100e Mods zu verwalten, weil Vortex die gut in die richtige Reihenfolge bringt und nur im Notfall dann nachfragt, was wann geladen werden soll, wenn er das nicht selbst hinkriegt.

Das einzige, SKSE muss man halt von Hand installieren und dann Skyrim auch darüber starten. Den Skyrim Script Extender benötigen "leider" sehr viele Mods.
 
E

ExGamestarLeser

Gast
Dadurch wird Skyrim auch nicht besser. Das Ding braucht keine Textur Mods, sondern sowas wie Enderal.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.199
Reaktionspunkte
2.539
Skyrim Special Edition: "Skyrim 2020" mit hochauflösenden Texturen für das RPG

Die Goldmaster für die Presswerke um sie an PS5 und Xbox S zu liefern hat Bethesda bestimmt schon bereit :B
 
Oben Unten