Sinnvolles PC Upgrade

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Guten Morgen, dann will ich mal mir meiner ersten Frage starten:

Da ich mir vor Kurzem dann endlich auch mal einen Full HD Monitor gekauft habe ist mir aufgefallen wie schwach meine Grafikleistung eig. ist.
Vorher auf meinem 19" 1366x768er Monitor lief eig alles :-D

Jetzt auf Full HD macht nichmal mehr Bioshick Infinite mit.

Mir reichts ne neue Karte muss her. Mein Problem ist, dass ich ein paar wenigen Monaten sowieso einen neuen zusammenstellen will.
Bis dahin muss der aber noch reichen. also wollte ich die neuen Komponenten gleich übernehmen.

Ich denke ich brauche dazu auch nen neues Netzteil. Das in meinem PC läuft zwar super leise und wird auch nicht warm(500W), hat aber keine 6Pin oder 8Pin stromanschlüsse.

Ich dachte jetzt an die Msi 270x Gaming oder an eine Sapphire 280x Vapor X tri-x.
Die 280x liegt aber quasi schon an der Kante des Budgets da währe nen neues NT nicht mehr drinn.

Habt ihr vielleicht noch andere Ideen? Möchte aktuell auf jedenfall bei AMD bleiben .. Intel und Nvidia haben mich zu oft enttäuscht ...

LG =)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
GAR keine PCie-Stecker ^^ Dann muss das sicher ein sehr altes Netzeil sein.... was hast Du denn für eine CPU?


Eine 270X wäre gut, und hast Du mal an eine R9 280 ohne X gedacht? Die gibt es für 170-180€ und ist 15% schneller als die 270X, und dann wären das mit einem ausreichenden Netzteil 220-230€ - wäre das noch okay?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Erstmal danke für die Antwort...

Ja das Netzteil habe ich seid ca 8 Jahren :-D
Da das Ding bisher aber noch nie auch nur das Geringste Problem hatte, bin ich über einen Austausch natürlich nicht so glücklich. (Never touch a running system :-D) die Kabel sind alle in genau der perfekten Länge zum verlegen usw.
Bin im PC (Also im Gehäuse) ein kleiner Ortnungsfanatiker.

Bin durch diese ganzen Versionen mit und mit ohne X ein bisschen überfordert. Hatte mir die R9 280 auch schon angeguckt. Da es bei mir jetzt aber nicht auf 20€ ankommt hatte ich Dan gedacht wenn schon ... denn schon...

Meine CPU ist Momentan ein AMD 4170.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, R9 ist halt "Gamerkarten", die Nummer benennt dann die Leistung, 280 iser besser als 270 - und ein X am Ende ist nochmal ca 10-15% Leistungsplus. Aber wirklich am Ende der Modellnummer - eine R9 280 X-Edition ist zB KEINE R9 280X
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Das mit den Nummer hatte ich schon verstanden ... war ja vorher im Grunde das gleiche :-D nur andere zahlen.

Nvidia mit ihre gt, gtx, gts usw. gibt's ja schon lange. Nur was genau das x hießt war mit halt bei AMD noch nicht so geläufig.
Da hätte man wohl auch bessere Bezeichnungen finden können, aber das gehört hier wohl nicht hin.

Wie ist denn das mit der OC freudigkeit der Modelle?

Ich muss ja nicht die teuerste 280x nehmen und kann dann evtl mit OC noch ein bisschen rausholen?

Wie gesagt auf 20€ kommt es nun nicht an aber den Rahmen von 250€ nun auch nicht ausgiebig sprengen :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Viele sind ab Werk schon übertaktet, auch welche von günstigeren - ob da dann VIEL mehr drin ist, weiß ich nicht - aber wenn es schon ab Werk 10% sind, wären sicher weitere 5-10% durchaus drin. Muss man halt testen, ob das von den Temps und den Lüftern dann passt ;)

Aber Das Netzteil solltest halt schon lieber auch wechseln...
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Okay dann Tausche ich das Netzteil auf jedenfall.

Eine 280x bekommt man ja eig. garnicht ohne übertaktung da AMD ja garkein Referenzdesign heraus gibt....

Aber dennoch gibts da ja Preislich schon Unterschiede. :-D

Obwohl ich aber auch keine Karte haben will die den ganzen Tag brummt weil der Lüfter nicht nach kommt.
Da muss ich dann wohl doch nen Fuffi mehr in die Hand nehmen.

Was kann man mir denn für ein Netzteil Empfehlen?

Dachte da an ein "be quiet! Pure Power L8" mit Wahlweise 400 bis 500 Watt.

Wenn ich dann bald den Rest eh aufrüste, sollte das doch auch für nen fx 8*** auch hinreichen oder??
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Jo, das L8 wäre gut - aber schau mal das Bequiet System Power 7 an, 500W - ca 50-55€ - das ist sogar effizienter.


Wegen nem FX-8xxx: da musst du sehr aufpassen, ob das Board den packt, denn einige ältere Boards sind nur für CPUs bis 95W TDP geeignet, die FX-8... aber haben 125W. Und falls auch das Board neu her müsste, wärst Du mit Intel besser bedient.

Grafikkarte: die hier wäre übertaktet und auch leise Sapphire Radeon R9 280X Tri-X OC 1020MHz, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort, lite retail (11221-22-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland aber fast 31cm lang - da also aufpassen. Die hier MSI R9 280X Gaming 3G, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (V277-053R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland wäre auch gut und nur 27cm lang
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
s Board kann die 125W TDP.
Intel hat mich in den letzten Jahren leider immer wieder enttäuscht...

3 Prozessoren sind hinüber .. und keiner weiß warum. Ich achte sehr auf Sauberkeit im Gehäuse auf Temperaturen usw.

Mit meinem Laptop mit ner Gforce und der Intel HD gibt's auch arge Probleme.

Mein alter Athlon 3600+ läuft noch heute wie ein Uhrwerk (ist in einem PC im Tonstudio)

Schade eigentlich.

Naja mir war beim Kauf vom Board schon klar das da mal ein fx 8*** Einzug finden wird.

Die beiden hatte ich auch schon in Augenschein genommen. Die von MSI war ursprünglich mein Favorit. Nur irgendwie gab es die da nirgends mehr :banghead:

Das Netzteil sieht auch super aus.
Danke für den Tipp :thumbup:

Ich schaue mir das Morgen nochmal genau an und entscheide mich dann. Da ich kein Internet Besteller bin muss ich immer darauf hoffen das mein "Händler des Vertrauens" an die Teile kommt. Da gab's bisher aber nie Probleme bzw. gravierende Preisunterschiede.

Danke schonmal :):)
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
So, am Freitag hab ich die Teile bestellt.

Sapphire r9 280 Dual - X und das bequiet System Power 7 mit 500w was du mit empfohlen hast..
Das ich die Dual - X genommen habe liegt daran das mir mein Händler des Vertrauens ein Angebot für 200€ (beides zusammen) gemacht hat...

Zu einem örtlichen Händler als Stammkunde gehen kann auch Vorteile haben :-D

Vielen lieben Dank für die Tipps! Sage Bescheid wie alles funktioniert wenn ich die Teile da habe.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das ist ein echt guter Preis ^^
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja habe ich mir auch gedacht... da reicht dann auch eine r9 280 ohne X.

Hab halt auch alles immer da geholt :-D (stelle öfter mal Rechner für bekannte und Freunde zusammen).

Bin ja mal gespannt ob die Installation der Hardware klappt, da soll es ja irgendwelche Probleme geben.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ja habe ich mir auch gedacht... da reicht dann auch eine r9 280 ohne X.

Hab halt auch alles immer da geholt :-D (stelle öfter mal Rechner für bekannte und Freunde zusammen).

Bin ja mal gespannt ob die Installation der Hardware klappt, da soll es ja irgendwelche Probleme geben.
was soll es das für Probleme geben? Die Stromstecker kann man gar nicht falsch aufstecken, und die Karte passt auch nur auf eine bestimmte Art und weise rein. Du musst nur vor allen Arbeiten am PC dich erden, und den PC vom Strom nehmen. ;)
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Naja zusammenbauen kann ich das schon :-D

Habe Viel von wegen Installation der Treiber unter win gelesen?

Obwohl ich ja jetzt auch ati hab und der schnellstart aus ist..
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ach, deinstallier einfach die AMD-Programme in der Systemsteuerung bei Programmen, PC runterfahren, neue Karte rein, PC an, neue Treiber installieren. Kannst Dir ja vorher schon die neuesten Treiber runterladen.

Aber an sich, wenn du jetzt auch AMD hast, brauchst Du gar nix zu deinstallieren. Aber vlt trotzdem neue Treiber, denn es kann sein, dass für die R9-Serie andere Treiber die passenden sind als für eine sehr alte AMD-Karte - weiß ja nicht, was Du da für eine hast ;)
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Irgendwas is da bei mir eh kaputt...
Automatische updates gehen nicht.

Der lädt den einfach nicht runter....

Dann warte ich mit dem update einfach bis Mittwoch:-D
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
So die Hardware ist da *Kreisch wie eine Frau wenn der Zalando Mann kommt* :-D

Gleich mal einbauen und schauen was geht :)

Danke nochmal für die Tipps!!
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Obwohl ich kein kleines Gehäuse habe, ist das hetzt ganz schön eng im "Kasten".
Das Netzteil hat ca 400mio. Kabel mehr als mein altes und dadurch ist die Kabelführung nicht mehr so einfach und so toll aufgeräumt.

Windows 8.1 hat erst ein bisschen gemeckert und musste mehrfach neu starten, ließ sich dann aber doch zur r 280 überreden.

Sonst läuft die echt super. Mal abgesehen von Crysis 3 läuft alles problemlos und flüssig. Bin so viele Frames garnicht mehr gewöhnt :-D

Sonst regeln die Lüfter selten schneller als 40% und die Karte ist mit 60°C-70°C angenehm kühl. Aufgrund der geringen Lüftergeschwindigkeit bleibt sie auch leise.
(Nach ca 1,5 Std. Crysis 3)

Habe aber bei Crysis 3 unerklärlicherweise framerate Einbrüche die ich nicht nachvollziehen kann. Da gehen die Frames von 70 bis auf 15 runter. (So 3-4 sekunden)
Und steigt dann wieder.

Komischerweise aber nicht an den Stellen wo ich erwarte das die Karte in die Knie geht sondern wenn ich in nem kleinen Raum (bsp. Level 1) in eine Ecke gucke:-D

Sonst bin ich aber zufrieden
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Das liegt wohl an der CPU, die ist halt schon ein wenig schwach bei gewissen Situationen. Aber vlt. hast Du auch noch irgendwas im Hintergrund laufen, was stört? Treiber sind alle aktualisiert, auch fürs Board? Und wie viel RAM haste nochmal?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Hab 16gb ram. Und ja alle Treiber sind heute neu gekommen :)

Ja ist ja auch keine CPU zum Spielen ^^
Obwohl die doch mehr leistet als ich im Vorfeld erwartet habe.

Habe mit der CPU aber gelegentlich das Problem das sie nur mit 1400mhz läuft ... unter Prime oder cinebench zb. ... keine Ahnung warum
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
sind echt ALLE Treiber drauf? Musst Du beim Boardhersteller suchen, nicht per Updatesuche oder so.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja ja klar. Hatte das Problem vorher aber auch schon. Weiß nicht wo das her kommt. Habe nen anderen Lüfter drauf, weil der boxed zu laut war.

Temperaturen sind super.
Ist mir bei spielen aber noch nicht negativ aufgefallen. Dachte immer "naja bei 1400mhz Takt wird das Spiel wohl nicht mehr brauchen"
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Hatte auch Probiert im Treiber zu sagen du machst 3800mhz nicht mehr und nicht weniger!
Hilfe auch nicht
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Bin nicht sicher, aber vlt. schau mal nach den Cool&Quiet-Einstellungen - auch im BIOS. Falls es das für die CPU gibt.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja an sowas hatte ich auch schon gedacht.

Irgendwelche Energie Einstellungen oderso. Ich schaue mir das nachher mal an.
:)
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Also hab's im BIOS deaktiviert und auch den "Turbo" aktiviert.. der stand auf Disabled :-D

Macht aber keinen unterschied.. habe immernoch frame Einbrüche obwohl die Temperaturen eig. Passen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, dann muss die Last so gering sein, dass die CPU deswegen runtergeht.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Prime 95? Keine Last? Oder Cinebench r15? Glaube ich nicht.

Im Spiel kann ich mir schon vorstellen das da Bereiche sind wo er nicht so viel rechnen muss aber warum regelt er auch runter wenn ich den Bereich der Leistung zw. 3800Mhz und 4200Mhz einstelle? Dann sollte der doch eigentlich nicht weniger als 3800Mhz machen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Was ist mit nem BIOS-Update?
 
Oben Unten