• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Sinnvolles PC Upgrade

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Dann fällt mir auch nix ein. Außer vlt. dass die Messung nicht korrekt ist ^^
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja das habe ich mir auch gedacht. Welches Programm misst denn am genauesten?
Bzw. Kannst du eins Empfehlen?

Nutze Momentan den Afterburner und HWInfo bzw GPU/CPU-Z die Zeigen zwar alle was anderes an, aber liegen immer nur so +/- 3 °C auseinander.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Zeigt Prime95 nicht den Takt und die Temp selber auch an?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Hab ich garnicht drauf geachtet, aber ich meine nicht. Ich achte nachher mal drauf.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
So das Problem ist erkannt.
Unter last steigft irgendwann für ein bis 2 Sekunden die Temperatur von 41°C auf 255°C(Kernschmelze im Gehäuse) an. Behaupten zumindest Coretemp und Amd Overdrive.

In dem Moment geht der Takt runter und nach wieder 1 bis 2 Sekunden läuft alles wieder Normal mit 41°C und dem gewünschten Takt.

Also habe ich mir mal die Spannung usw angesehen... 1,51V fand ich dann doch nicht so ganz toll. Also manuell auf 1,26V gesenkt. Taktraten angepasst und TADAAA es dauert ungefähr doppelt so lange bis die Programma meinen es währe 255°C im Cpu.
Dabei bleibt die Temperatur bei ca. 35°C und springt auf die 255°C hoch. Bis auf die Zeit bis es anfängt hat sich also nix geändert. Das ist Zumindest eine deutliche verbesserung aber immernoch nicht zufriedenstellend.

Da im CPU keine 255°C herschen können und er nach so kurzer Zeit wieder die 35°C anzeigt, gehe ich mal davon aus das die CPU definitiv nicht überhitzt.

Was nun? kann ich irgendwo einstellen das dem System egal ist wie hoch die Temperatur ist und er einfach so weitermacht wie ich will? Ich kann die Temperaturen ja Manuell überprüfen. Da müsste ja (habe die Leistung der CPU relevanten kühler auf 100% stehen) dann eigendlich nach ein paar Sekunden die Temperatur auch wieder in einen plausieblen Bereich fallen oder? Würde es zumindest gerne testen wenn das geht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
255 ist garantiert ein Sensorfehler: die melden die Temps in Bitwerten, und 256 wäre ein typischer Wert: 2 hoch 2 hoch 2 hoch 2 = 256. Wenn alle Bits dann ne 1 Melden, also "an" sind, hast Du 256. Sind alle aus, hast du 0. Und weil 0 ein sinnloser Wert ist, wird ein Bit-Wert von 0 als 1 Grad interpretiert, der Bitwert 256 steht folglich für 255 Grad - daher meint das Board, es seien 255 Grad, wenn als Bitwert 256 gemeldet wird. Und da gibt es halt irgendeinen Fehler, wegen dem plötzlich alle Bits ne 1 melden, obwohl es nicht so ist.

Die CPU steht aber auf der Liste kompatibler CPUs für das Boardmodell? Hast Du mal einfach die Board-Standardwerte geladen?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja das passt zusammen hab das auch als "Paket" zusammen gekauft.

Einfach mal im BIOS sagen alles auf Standard? Ich weiß garnicht ob das die Option überhaupt hat.. ich glaube aber da steht was von "Optimalen Settings" oderso.

Ich probiere das gleich mal wenn ich zu hause bin.

Was ich nicht verstehe ist, warum er das nur unter Last macht? Also wirklich nur wenn ich ne Auslastung von 100% habe. So lange der bei 80% oderso rum geistert läuft alles.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Es gibt an sich immer so was wie "Load Defaults" oder so was.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja hab da Load Fail save defaults und Optimal save defaults.

Habe mal die Fail save defaults geladen.
Damit soll er ja eigentlich auf jeden Fall stabil funktionieren.

Er taktet mit 3,4ghz und läuft seid ca 30 Minuten im Prime 95 problemlos mit ca.28°C im Maximum Heat test. Das ist zwar schonmal super, aber Ich habe nen sehr geringen Takt.

Obwohl in dem AMD overdrive Tool alle Werte so ausgelegt sind das er 3,8ghz und 3,9ghz mit boost bekommen soll. Normalerweise zeigt das Ding an was im BIOS steht, aber warum sind dann die Einstellungen und die Tatsächlichen Werte so unterschiedlich?
Müsste er nicht wenigstens versuchen mit 3,8ghz zu rechnen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ja, müsste er. Sicher, dass das Board zur CPU 100% passt?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja klar was soll denn da auch nicht passen? Auf dem Karton steht auch extra was von AMD fx und die unterschiedlichen Modelle. Da ist meiner auch dabei.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.744
Reaktionspunkte
7.358
Manchmal ist auch der Stromverbrauch entscheidend. Ich hatte das "Vergnügen" ein falsches Board zu haben. Die CPU brauchte mehr Strom. Das Board war zwar für AM3+ wo meine CPU passen müßte, aber meine CPU paßte zwar, aber die Stromzufuhr war zu gering und der PC hatte dauernde Crashes.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
125W-CPUs kann sein Board laut Seite 1 - was für ein Modell isses denn (hab ich auf die schnelle nicht finden können) ?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ok, jetzt bin ich verwirrt. Auf einem.der Zettel die bei dem Board dabei waren steht definitiv das mein Board mit dem Prozessor Kompatibel ist. Wenn ich jetzt im Internet gucke was da auf der Homepage von MSI steht, dann steht er da nicht mit bei und alle dort aufgelisteten CPUs brauchen mir 95w maximal. Meiner braucht laut CPUZ aber 125W. (Lief ja bisher auch reibungslos) Das Board ist ein MSI 760gm p21. Haben die davon vielleicht ne Neuauflage gemacht und die Specs vom "alten" sind da nicht mehr bei? Das sich da was geändert hat?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Manchmal ist auch der Stromverbrauch entscheidend. Ich hatte das "Vergnügen" ein falsches Board zu haben. Die CPU brauchte mehr Strom. Das Board war zwar für AM3+ wo meine CPU passen müßte, aber meine CPU paßte zwar, aber die Stromzufuhr war zu gering und der PC hatte dauernde Crashes.

Also Abstürze oderso hatte ich bisher noch garkeine.(abgesehen von dem üblichen Kram wenn man beim OC der GPU noch keinen stabilen wert gefunden hat) Bin eigentlich immer sehr darauf bedacht das mein System was sowas an geht sehr Stabil läuft. Aber mal angenommen mein Board kann die 125w Watt nicht... dann hätte sich das doch viel eher(nicht erst nach ca. 2 jahren) und auf eine andere Art und Weise bemerkbar gemach, mit abstürzen odersowas.. oder nicht?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.744
Reaktionspunkte
7.358
Gute Frage. Eigentlich ja. Bei mir trat das aber komplett unspezifisch auf. Mal konnte ich Unity 1 h lang problemlos zocken. Mal crashte der PC nach 1 Minute im Idle Modus rein aus dem Desktop heraus.

Das war wie bei einem Stromausfall. Mit einem Schlag war das System auf aus.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.744
Reaktionspunkte
7.358
Kann auch möglich sein. Hast Du mal nach dem Board gegoogelt? Vielleicht findest Du im Netz Infos ?
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Also MSI sagt das die 760er alle nur 95 Watt ab können sonst wird die cpu gedrosselt.

Aber warum geben die dann im "Beizettel" eine Kompatibilität mit einem 125w CPU an? So ein Mist... ich renne nachher gleich mal zu meine Händler und schreie den an :-D der hat die Teile bestellt und so.

Schade das ich das erst nach Ablauf der Garantie bemerkt habe.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.744
Reaktionspunkte
7.358
Hängt sicher vom Board ab. Einige haben vielleicht die Drosselfunktion und einige (wie das Asrock was ich hatte), schalten rigeros ab. Das kann durchaus möglich sein. Und bei einem reinen Officebetrieb ist die Drosselung auch sicher Wurscht. Aber bei einem Gamer-PC nahezu ein Worst Case.
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ja habe die Frame Einbrüche vorher auf die alte HD6670 geschoben (liegt ja auch nahe). Aber mit na neuen Karte das Selbe? Da frage ich den Herren doch mal was er sich dabei gedacht hat mit so einen Kram zu verkaufen der nicht zusammen laufen kann... auch wenn die Garantie weg ist erwarte ich von ihm ne Lösung, sonst wird er einen treuen Kunden los sein und das ist in der heutigen Zeit echt hart für einen kleinen eigenständigen Laden
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Was sein kann ist, dass MSI hier "mogelt": die 125W-CPU laufen, aber ggf. nur gedrosselt - d.h. das Board kann formal gesehen die CPus nutzen, insofern ist die Aussage korrekt... Bei anderen Boards geht der PC nämlich dann sogar einfach aus,. die Michael ja erfahren musste.

Wie sieht denn dieser besagte Zettel aus, auf dem das mit Deiner CPU stand? ^^
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Ach das ist halt so ein Beiblatt wo die Spezifikationen nochmal drauf sind. Da steht auch die Support Nummer und so weiter drauf. Ist so ein 4 seitiges A5 Büchlein... in S/W .. son Standart beipack Zettel eben ^^

Fähre hetzt das WE über aber weg, muss ich mich Montag mal drum kümmern. Irgend etwas wird sich da sicherlich regeln können so wie ich ihn kenne. Und wenn es nur nen anderes Board ist, was das kann und was er mir zu einem angemessenen sehr günstigen Preis gibt.

War dann ja klar eine Fehlberatung und der Kaufvertrag somit eigentlich hinfällig ^^
 
TE
A

Alisis1990

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.11.2014
Beiträge
603
Reaktionspunkte
43
Falls es Jemanden Interessiert.
Mein Händler hat mir einen gebrauchten FX 6300 mitgegeben. Läuft gut die CPU und den Fx 4170 konnte ich auch behalten.

Den Mitarbeiter, welcher mir das "Paket" verkauft hat, hat er vor Einigen Wochen rausgeworfen weil er sehr oft solche Fehler gemacht hat.

Ente gut Alles gut.
 
Oben Unten