Shroud of the Avatar: Existiert Portalarium überhaupt noch?

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
345
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Shroud of the Avatar: Existiert Portalarium überhaupt noch? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Shroud of the Avatar: Existiert Portalarium überhaupt noch?
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.285
Reaktionspunkte
3.774
SotA...die größte Lachnummer der Gamingbranche seit Jahren. Was soll man da noch anderes dazu sagen?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.869
Reaktionspunkte
6.209
Das Bild, das in dieser News verwendet wird, das beschreibt es doch bestens. :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.334
Reaktionspunkte
5.563
Das Bild, das in dieser News verwendet wird, das beschreibt es doch bestens. :-D

Erinnert mich jedesmal an das hier:
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Terracresta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
429
Reaktionspunkte
49
Wenn man bedenkt, dass dies mal ein RPG ala der Solo-Spieler Ultimas mit Möglichkeit zum Online Co-op werden sollte, bevor es zum möchtegern MMORPG / UO Klon und vor allem virtuellen Immobilienmarkt für Echtgeld wurde. Ob diejenigen, welche es noch immer verteidigen diejenigen sind, welche viel Geld in virtuelle Häuser investiert haben?

SotA...die größte Lachnummer der Gamingbranche seit Jahren. Was soll man da noch anderes dazu sagen?

Und Underworld Ascendent folgt ihm dicht auf den Fersen...

All diese Entwickler mit ihren vollmundigen Versprechungen können Peter Molyneux die Hand reichen!
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
die (verspätetete) antwort lautet: nein! portalarium existiert nicht mehr bzw maximal noch als hülle.

ein von chris spears neu gegründetes studio mit namen catnip games hat alle assets übernommen und soll fortan für die weiterentwicklung zuständig sein. angeblich ist das alte team an bord. “The development team remains with the project, and we plan to continue with the established patterns of regular releases, frequent live broadcasts, community events, release parties, and a development cadence focused on both constantly improving the core game, while also working towards Episode 2.”

Richard Garriott will zwar auch in irgendeiner form dabei bleiben: “We’re immensely grateful to the community who has built this game with us. The community’s support and participation remains strong and growing, and Starr and I plan to continue being involved in the community and within the game.” für mich klingt das allerdings eher danach, wie schon vor monaten vermutet, dass lord british keinen bock mehr auf sein flop-projekt hat, und sich komplett rausnimmt (bzw das schon lange getan hat).

https://www.shroudoftheavatar.com/f...p-games-acquires-shroud-of-the-avatar.159409/
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.140
Reaktionspunkte
6.863
laut chris spears bleibt eigentlich alles beim alten, außer dass sich so die kosten "dramatisch" reduzieren ließen.
wie auch immer das gehen soll, wenn sich nix ändert. darauf geht er leider nicht näher ein...

"As others have said, Richard and Starr are still involved and team not really changing. Starr will still drive schedules and store stuff and yell at Chris on streams for showing off ugly stuff and such."
"Why? This dramatically reduces our costs and risks as a company and makes it much more flexible to work some deals to help us get help, especially in QA and CS areas but also in promotion of the game"
 
Oben Unten