Shenmue 3 verkauft sich nicht so gut, wie erhofft

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Shenmue 3 verkauft sich nicht so gut, wie erhofft gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Shenmue 3 verkauft sich nicht so gut, wie erhofft
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
"Überraschend ist, das Shenmue 3 in der vergangenen Woche das meistverkaufte Spiel in Japan war."

Das stimmt nicht, es liegt nur auf Rang 4! Nach Pokémon, Ring Fit und Luigi's Mansion 3. Es ist "nur" der höchste Neueinsteiger.

Die 17.857 beziehen sich übrigens auch nur auf die Playstation 4 Retailversion.

Da muss man sich übrigens auch nichts bei denken, Japan ist momentan fest in Nintendo Hand, zumindest eben Retail.

Ansonsten denke ich schon, dass die Exklusivität für den Epic Store den Verkaufszahlen auf PC arg schaden. Aber das hat Deep Silver nun selbst zu verantworten.


Mein persönliches Problem ist eher, dass es so verdammt lange her ist, wo ich die Originale gespielt habe. Und ich denke daran, die Serie dann irgendwann einfach mal komplett anzugehen, sobald sie eben komplett ist. Shenmue 3 ist ja auch nur ein weiterer Zwischenteil. Da warte ich also lieber noch weitere zehn Jahre udn gebe mir dann das Komplettpaket. Shenmue war damals eines meiner absoluten Lieblingsspiele aber es ist halt leider wirklich nicht gut gealtert. Und auch für Teil 3 muss man schon ein wenig in Retro-Laune sein.

Aber das Setting ist einfach genial, wann spielt ein Game schon mal in den 80er Jahren?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
"Überraschend ist, das Shenmue 3 in der vergangenen Woche das meistverkaufte Spiel in Japan war."

Das stimmt nicht, es liegt nur auf Rang 4! Nach Pokémon, Ring Fit und Luigi's Mansion 3. Es ist "nur" der höchste Neueinsteiger.
Ich vermute mal, da fehlt nur das Wörtchen "neue" vor "Spiel", denn im Text steht Dein Hinweis auf die drei davor liegenden Games ja ebenfalls drin ^^

Wieso gibt es btw überhaupt so genaue Zahlen? Normalerweise erfährt man ja nur sehr vage Werte...
 

Ferix2x

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2010
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Es wäre sehr schade wenn das so flopt das ein 4. Teil nicht mehr erscheint. Ich liebe die Shenmue Spiele und Teil 3 hat mir auch sehr gefallen. Ich finde Yu Suzuki ist genial und man sollte ihn die Möglichkeit geben die Serie so fertig zu stellen, wie er es sich vorstellt

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Ich warte immer noch auf mein Spiel... habe gebackt und war der Meinung, das Ganze zumindest zeitgleich mit der Ladenversion spielen zu können...
Ich habe mir, auch wegen der sinnbefreiten PS-Konsolen -bzw. Auch die Epic-Exklusivität nichts großartiges erwartet, was die Verkaufszahlen betrifft.
Shenmue hat null Bezug zur playstation und Spielern unter 30 und ohne Vorkenntnisse kann man es eigwntlich nicht zocken, ohne komplett auf dem Schlauch zu stehen.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.130
Reaktionspunkte
4.583
Ich habe mir, auch wegen der sinnbefreiten PS-Konsolen -bzw. Auch die Epic-Exklusivität nichts großartiges erwartet, was die Verkaufszahlen betrifft.
Shenmue hat null Bezug zur playstation und Spielern unter 30 und ohne Vorkenntnisse kann man es eigwntlich nicht zocken, ohne komplett auf dem Schlauch zu stehen.

Verstehe den Satz nicht ganz. Was meinst du mit sinnbefreite PS-Konsolen? :confused: Meinst du damit dass Shenmue damals auf der E³ Sony PK gezeigt wurde? Ist Shenmue 3 denn PS-exclusiv? Dachte das Spiel gibts auch für die One.
Zu den Vorkenntnissen: Kamen doch vor nem Jahr oder so die Remaster-Versionen von Teil 1 + 2 raus.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ich vermute mal, da fehlt nur das Wörtchen "neue" vor "Spiel", denn im Text steht Dein Hinweis auf die drei davor liegenden Games ja ebenfalls drin ^^
Ja, aber wenn dann ein ziemlich dämlicher Fehler, weil er die Bedeutung halt komplett verdreht.

Wieso gibt es btw überhaupt so genaue Zahlen? Normalerweise erfährt man ja nur sehr vage Werte...
Die Zahlen werden wöchentlich von Media Create ermittelt und in der Famitsu veröffentlicht. Wie genau die sind, darüber kann man sicher streiten.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Verstehe den Satz nicht ganz. Was meinst du mit sinnbefreite PS-Konsolen? :confused: Meinst du damit dass Shenmue damals auf der E³ Sony PK gezeigt wurde? Ist Shenmue 3 denn PS-exclusiv? Dachte das Spiel gibts auch für die One.
Zu den Vorkenntnissen: Kamen doch vor nem Jahr oder so die Remaster-Versionen von Teil 1 + 2 raus.
Ja, ist PS-Exklusiv. Sinnbefreit, da die Marke keinen Playstation-Bezug hat und man ein Spiel auf ner E3 zeigt keinen Anspruch auf Exklusivität hat, schon gar nicht bei nem Crowdfunding-Projekt. One-Besitzer gehen leer aus, weil Sony das "Marketing" übernahm, bis deep silver als Publisher einsprang.
Klar kann man shenmue1&2 nachholen, nur sind diese Spiele heutzutage von der Steuerung nur noch schwer zumutbar und verderben Neulingen eher die Lust, als sie zu entfachen, Pionierrolle hin oder her.
Wenn Yu Suzuki & co mit nem Millionenseller gerechnet haben, muss ich an deren Verstand zweifeln. Ich denke aber, dass man mit den Exklusivdeals und da es ja ein mit 7 mio USD gebacktes Projekt ist mit etwas Profit azssteigen wird.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Ja, ist PS-Exklusiv. Sinnbefreit, da die Marke keinen Playstation-Bezug hat
glaubst du echt, dass die alten Fans des Spiels das ganze in irgendeiner Weise von der Plattform abhängig machen, auf der es heute erscheint? ^^ Die Dreamcast und Sega als Plattform gibt es ja nicht mehr - oder soll man das Game etwa für die Dreamcast wegen ein paar Romantikern rausbringen, die noch immer ihre alte Dreamcast da rumliegen haben? ^^

Die Exklusivität per se kann man ja kritisieren, aber den fehlenden Bezug? Das ergibt keinen Sinn. Das Spiel hat doch zu GAR keiner modernen Plattform noch irgendeinen Bezug. Die "alten" Shenmue-Versionen sind ja wiederum für PC, Xbox und PS4 als Re-Release rausgekommen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
glaubst du echt, dass die alten Fans des Spiels das ganze in irgendeiner Weise von der Plattform abhängig machen, auf der es heute erscheint? ^^ Die Dreamcast und Sega als Plattform gibt es ja nicht mehr - oder soll man das Game etwa für die Dreamcast wegen ein paar Romantikern rausbringen, die noch immer ihre alte Dreamcast da rumliegen haben? ^^

Die Exklusivität per se kann man ja kritisieren, aber den fehlenden Bezug? Das ergibt keinen Sinn. Das Spiel hat doch zu GAR keiner modernen Plattform noch irgendeinen Bezug. Die "alten" Shenmue-Versionen sind ja wiederum für PC, Xbox und PS4 als Re-Release rausgekommen.

Shemue 2 erschien damals auch für die Ur-XBox (wie viele Sega Spiele damals nach dem Abzeichnen des Floppens der Dreamcast). Von daher hätte ein Erscheinen auf XBox One durchaus mehr Sinn ergeben als auf PS4. Zumindest aber sind die Remaster ja Multiplattform, also Teil 1 und 2 gibt es auch für die One, da hätte es Teil 3 also auch für geben sollen, auch wenn das von verschiedenen Firmen ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Shemue 2 erschien damals auch für die Ur-XBox (wie viele Sega Spiele damals nach dem Abzeichnen des Floppens der Dreamcast). Von daher hätte ein Erscheinen auf XBox One durchaus mehr Sinn ergeben als auf PS4. Zumindest aber sind die Remaster ja Multiplattform, also Teil 1 und 2 gibt es auch für die One, da hätte es Teil 3 also auch für geben sollen, auch wenn das von verschiedenen Firmen ist.

Ok, "mehr sinn" macht das dann in der Tat vielleicht, es dann auch auf die Xbox zu bringen, Aber das ist doch SO lange her... Als ob viele, die damals das Game für die Xbox hatten UND heute noch immer "Gamer" sind, definitiv weiterhin der Xbox treu sind, so dass DAS der Grund ist, warum bisher offenbar so wenige Exemplare verkauft wurden.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ok, "mehr sinn" macht das dann in der Tat vielleicht, es dann auch auf die Xbox zu bringen, Aber das ist doch SO lange her... Als ob viele, die damals das Game für die Xbox hatten UND heute noch immer "Gamer" sind, definitiv weiterhin der Xbox treu sind, so dass DAS der Grund ist, warum bisher offenbar so wenige Exemplare verkauft wurden.

Natürlich ist das kein Grund. Es ist nur einfach schade, dass es das Spiel nicht auch für XBox gibt.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
glaubst du echt, dass die alten Fans des Spiels das ganze in irgendeiner Weise von der Plattform abhängig machen, auf der es heute erscheint? ^^ Die Dreamcast und Sega als Plattform gibt es ja nicht mehr - oder soll man das Game etwa für die Dreamcast wegen ein paar Romantikern rausbringen, die noch immer ihre alte Dreamcast da rumliegen haben? ^^

Die Exklusivität per se kann man ja kritisieren, aber den fehlenden Bezug? Das ergibt keinen Sinn. Das Spiel hat doch zu GAR keiner modernen Plattform noch irgendeinen Bezug. Die "alten" Shenmue-Versionen sind ja wiederum für PC, Xbox und PS4 als Re-Release rausgekommen.
Natürlich machen es Besitzer einer Xbox oder einer Switch plattformabhängig und die Exklusivität ist komplett sinnlos, was bringt das y's net? Rund 100mio weniger Plattformen für einen Auftritt auf der Sony pk, um ein Crowdfundig-Projekt anzukündigen?
Dass Sega ein längst überfälliges HD-Remaster von 2 annähernd 20 Jahre alten Spielen rausgeschmissen haben, bringt dem 3. Teil keinen großen Aufschwung, da die Teile selbst für Fans wie mich einfach nicht mehr zeitgemäß sind, im Gegensatz zu anderen Pionieren des 3D-Action-Adventure-Genres wie einem Zelda OoT, das sich auch 21 Jahre später noch superb spielen lässt.
Dazu kommt, dass Shenmue halt schon damals nischig war. Das in Kombination mit der wie gesagt komplett sinnlosen Exklusivdeals, die die ohnehin limitierte Käuferschicht nochmal einschränkt, kann nicht erfolgversprechend sein.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Natürlich machen es Besitzer einer Xbox oder einer Switch plattformabhängig und die Exklusivität ist komplett sinnlos, was bringt das y's net? Rund 100mio weniger Plattformen für einen Auftritt auf der Sony pk, um ein Crowdfundig-Projekt anzukündigen?
Du hast mich nicht richtig verstanden. Ich habe ausschließlich deine Bemerkung "sinnbefreit, da die Marke keinen Playstation-Bezug hat" gemeint mir meiner Kritik/Frage.

Ich denke nicht, dass der "Bezug" zu der damaligen Plattform da heute irgendeine Rolle spielt, das ist einfach viel zu lange her. Nur weil jemand damals vlt ne Xbox hatte, muss er ja nicht heute wieder eine haben - wenn er denn überhaupt IRGENDEIN aktuelles Gaming-Gerät hat. Etliche, die "damals" das Games spielten, sind inzwischen gar keine "Gamer" mehr, da sie im Berufsleben sind, Familie haben usw. - es ist ja nun schon fast 20 Jahre her. Wer es mit 10 spielte, ist heute schon 30. Ganz zu schweigen von denen, die es als Teenie oder Twen spielten. Viele dürften sogar eher eine PS4 im Haushalt haben als ne Xbox, eben weil sie Kinder haben ;) in den letzten Jahren wurden weltweit pro Jahr 2-3 so viele PS4 wie Xbox One verkauft.


Selbstverständlich ist aber die Exklusivität hier ein Nachteil, das es nicht um einen Mega-Blockbuster geht. Nur sehe ich da keinen Zusammenhang wegen des "Bezugs zur Plattform", das ist alles. Diesen romantischen Bezug zur damaligen Plattform spielte heute IMHO quasi keine Rolle, es dürfte nur sehr wenige Leute geben, die ne Xbox One haben UND einen Bezug zu Shenmue aus ihrer Kindheit/Teenagerzeit haben, so dass sie sofort zugreifen würden. Es würde natürlich mehr Verkäufe als aktuell geben, aber nicht WEGEN der Plattform und einem "Bezug" dazu, sondern einfach nur, weil man einen größeren Markt bekommt und einige Leute dann zuschlagen, selbst wenn sie noch nie ein Shenmue gespielt hatten.

Ich persönlich hab übrigens von Shenmue zum ersten Mal gehört, als es in den Game Pass bei der Xbox reinkam, obwohl ich mich schon 20 Jahren mich viel mit Gaming beschäftigt hab.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ich persönlich hab übrigens von Shenmue zum ersten Mal gehört, als es in den Game Pass bei der Xbox reinkam, obwohl ich mich schon 20 Jahren mich viel mit Gaming beschäftigt hab.

Sakrileg! Shenmue ist das genialste Spiel seiner Zeit.

Ich verstehe übrigens da auch nicht, wie man Shenmue 1 und 2 wegen der Steuerung kritisieren kann, andererseits dann aber sowas wie Baldur's Gate und Co. gut findet, wo die Steuerung 1000 Mal beschissener ist.

Ich gebe allerdings auch zu, dass hauptsächlich Sega und Dreamcast Zocker einen Bezug zur Serie haben müssten. Und das Dreamcast hat sich schlechter verkauft als die Wii U...
(Leider, die Konsole war ihrer Zeit einfach zu sehr voraus, alleine grafisch war sie über zwei Jahre unangefochten Nummer 1 bei den Konsolen und Internet konnten XBox und PS2 Jahre später auch immer noch nicht richtig).

Shenmue ist eigentlich die konsequente Fortentwicklung der alten Point & Click Adventures. (Mit halt ein paar Action-Einlagen zur Auflockerung). Und die P&C Adventures haben diesen Trend einfach verschlafen und sind dadurch als Triple A Produkt quasi ausgestorben.
Heute kommen solche Spiele viel mit Unity-Engine als Indie-Game a la Edith Finch, aber spielerisch und vom Umfang der Welt halt merklich beschnittener.

Beziehungsweise hat Sega selbst mit der Yakuza Reihe und ihren Ablegern wie aktuell Judgement ja Nachfolger im Geiste von Shenmue produziert. Die auch immer nur Höchstwertungen einfahren und von den Fans geliebt werden.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.764
Reaktionspunkte
7.340
PCGames schrieb:
Shenmue 3 verkauft sich nicht so gut, wie erhofft

was wurde denn erhofft? diese wesentliche info fehlt im artikel irgendwie völlig.
dass shenmue 3 als nachfolger zu einem 20 jahre alten nischenspiel jetzt nicht unbedingt der ganz große verkaufshit werden würde, war wohl schon jedem, auch den machern, im vorfeld klar. ob die jetzt bekannten zahlen demnach wirklich schlecht oder enttäuschend sind, vermag zumindest ich nicht zu beurteilen.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Du hast mich nicht richtig verstanden. Ich habe ausschließlich deine Bemerkung "sinnbefreit, da die Marke keinen Playstation-Bezug hat" gemeint mir meiner Kritik/Frage.

Ich denke nicht, dass der "Bezug" zu der damaligen Plattform da heute irgendeine Rolle spielt, das ist einfach viel zu lange her. Nur weil jemand damals vlt ne Xbox hatte, muss er ja nicht heute wieder eine haben - wenn er denn überhaupt IRGENDEIN aktuelles Gaming-Gerät hat. Etliche, die "damals" das Games spielten, sind inzwischen gar keine "Gamer" mehr, da sie im Berufsleben sind, Familie haben usw. - es ist ja nun schon fast 20 Jahre her. Wer es mit 10 spielte, ist heute schon 30. Ganz zu schweigen von denen, die es als Teenie oder Twen spielten. Viele dürften sogar eher eine PS4 im Haushalt haben als ne Xbox, eben weil sie Kinder haben ;) in den letzten Jahren wurden weltweit pro Jahr 2-3 so viele PS4 wie Xbox One verkauft.


Selbstverständlich ist aber die Exklusivität hier ein Nachteil, das es nicht um einen Mega-Blockbuster geht. Nur sehe ich da keinen Zusammenhang wegen des "Bezugs zur Plattform", das ist alles. Diesen romantischen Bezug zur damaligen Plattform spielte heute IMHO quasi keine Rolle, es dürfte nur sehr wenige Leute geben, die ne Xbox One haben UND einen Bezug zu Shenmue aus ihrer Kindheit/Teenagerzeit haben, so dass sie sofort zugreifen würden. Es würde natürlich mehr Verkäufe als aktuell geben, aber nicht WEGEN der Plattform und einem "Bezug" dazu, sondern einfach nur, weil man einen größeren Markt bekommt und einige Leute dann zuschlagen, selbst wenn sie noch nie ein Shenmue gespielt hatten.

Ich persönlich hab übrigens von Shenmue zum ersten Mal gehört, als es in den Game Pass bei der Xbox reinkam, obwohl ich mich schon 20 Jahren mich viel mit Gaming beschäftigt hab.
Die Spieler haben eben keinen Bezug zur Playstation, wenn es um Shenmue geht. Warum limitiert man also die Käuferschicht darauf?
Deswegen ist eine Exklusivität bei einem Nischentitel nicht sinnvoll.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.032
Reaktionspunkte
6.026
Die Spieler haben eben keinen Bezug zur Playstation, wenn es um Shenmue geht. Warum limitiert man also die Käuferschicht darauf?
Deswegen ist eine Exklusivität bei einem Nischentitel nicht sinnvoll.

Da waren schlicht finanzielle Gründe, die dafür sprachen.
Kann ich ihnen auch nicht verübeln. Das Ding wurde so oft verschoben, dass ihnen wohl das Geld vor dem Release ausgegangen wäre.
Könnte mir vorstellen, dass ohne die Exklusivität, kein "fertiges" Game raus gekommen wäre.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.764
Reaktionspunkte
7.340
Die Spieler haben eben keinen Bezug zur Playstation, wenn es um Shenmue geht. Warum limitiert man also die Käuferschicht darauf? Deswegen ist eine Exklusivität bei einem Nischentitel nicht sinnvoll.

ob sinnvoll oder nicht: ohne sonys support hätte es wahrscheinlich überhaupt kein shenmue 3 gegeben.
viel eher war es dämlich, teil 2 nicht (auch) auf der ps2 rauszubringen. damals hatte sich ja microsoft eine teil-exklusivität gesichert.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Da waren schlicht finanzielle Gründe, die dafür sprachen.
Kann ich ihnen auch nicht verübeln. Das Ding wurde so oft verschoben, dass ihnen wohl das Geld vor dem Release ausgegangen wäre.
Könnte mir vorstellen, dass ohne die Exklusivität, kein "fertiges" Game raus gekommen wäre.
Glaub ich nicht, da sie nen Publisher gefunden haben und das ist Deep Silver und nicht Sony. Die haben ja dann auch den mehr als dubiosen Exklusivdeal mit Epic geschlossen.
Das ist kurzsichtig und da darf man sich nicht wundern, dass die Verkaufszahlen niedriger als erwartwt sind, hat man sich die Käuferzahl ja selbst limitiert. Man schätzt, dass es um die 50 Mio. Xbox-Käufer gibt. Da eine Veröffentlichung für ein Bisschen Marketing bei nem Nischentitel abzuschlagen ist mMn einfach nur doof.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
ob sinnvoll oder nicht: ohne sonys support hätte es wahrscheinlich überhaupt kein shenmue 3 gegeben.
viel eher war es dämlich, teil 2 nicht (auch) auf der ps2 rauszubringen. damals hatte sich ja microsoft eine teil-exklusivität gesichert.
Dass es Sony's E3 Auftritt gebraucht hat, bezweifle ich doch stark. Gebackt wurde von denen, die auf das Spiel knappe 20 Jahre lang gewartet haben.
Mit der Xbox-Exklusivität geb ich dir Recht. Fängt ja schon damit an, dass sie da nur Teil 2 veröffentlicht haben und den ersten Teil als "Shenmue: the Movie", btw. Eine reine Sammlung der Zwischensequenzen, veröffentlicht haben.
Dass man jetzt wieder die akäuferschicht beschränkt, auch auf PC, ist deswegen umso unverständlicher. Shenmue 3 ist nicht mehr als eine Fortsetzung eines kommerziellen Flops der Jahrtausendwende.
Dass ich die Serie genial finde, ändert da nichts dran.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.215
Reaktionspunkte
978
Glaub ich nicht, da sie nen Publisher gefunden haben und das ist Deep Silver und nicht Sony. Die haben ja dann auch den mehr als dubiosen Exklusivdeal mit Epic geschlossen.
Das ist kurzsichtig und da darf man sich nicht wundern, dass die Verkaufszahlen niedriger als erwartwt sind, hat man sich die Käuferzahl ja selbst limitiert.
Lt. einem Gamestar Plus Artikel (Paywall)
https://www.gamestar.de/artikel/steam-20-im-kampf-gegen-epic-geht-valve-neue-wege,3351830.html
ist die Epicverweigerung wohl eher ein Wunschdenken der lauten Epicgegner und schlägt sich nicht nennenswert in Zahlen nieder.

Da dort die Zahlen-Daten-Fakten allerdings noch zurückhaltender als die von Steam sind ist das schwer zu belegen.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Lt. einem Gamestar Plus Artikel (Paywall)
https://www.gamestar.de/artikel/steam-20-im-kampf-gegen-epic-geht-valve-neue-wege,3351830.html
ist die Epicverweigerung wohl eher ein Wunschdenken der lauten Epicgegner und schlägt sich nicht nennenswert in Zahlen nieder.

Da dort die Zahlen-Daten-Fakten allerdings noch zurückhaltender als die von Steam sind ist das schwer zu belegen.
Förderlich ist das Ganze nicht. Wer das Spiel haben will, muss sich auf PC aber wenigstens nicht ein neues Gerät anschaffen, auf Konsole, wenn man keine PS4 hat, schon und das würde auch ich, hätte ich keine, nicht machen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.764
Reaktionspunkte
7.340
Dass es Sony's E3 Auftritt gebraucht hat, bezweifle ich doch stark.

genau wissens wir zwar nicht, aber das wird schon ein bißchen mehr gewesen sein. ;)

"Sony and Shibuya Productions have been wonderful partners because they believe in Shenmue and want to see the best for the fans and the game. Their investment in (and support of) Shenmue have helped to realize a sequel that will stand proud with its predecessors. While it is not business practice to discuss the specific details of such arrangements, I can say that with their assistance on the production and marketing end, and in Sony’s case with some publishing support as well, Ys Net is able to use more of the money we collect through Kickstarter purely for Shenmue 3’s development. It is also important to note that your funds are going strictly to Ys Net for development of Shenmue 3 – Sony and Shibuya Productions are not seeing a cent of your Kickstarter dollars."

dass allerdings sony nicht mal die ps4-version gepublished hat, fand ich auch eher merkwürdig.
 
Oben Unten