sehr wenig ram durchsatz trotz dd2 667 ram im dual channel!

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
hallo@all

ich habe heute meien dd2 ram bekommen (siehe sig)und auch gleich verbaut, doch laut den everst (ultimate) benchmark liege ich hinter systemen denen mein sys um einiges überlegen ist
hier mal meine werte:

lese:3667mb/s
schreib:3111mb/s
kopier:3089mb/s
verzögerung:158,3ns (warum dass so extrem ist weiß ich auch nicht)


achja der ram hat 4-4-4-12 timing

danke schon mal
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
mastermaisi777 am 04.04.2007 15:50 schrieb:
hallo@all

ich habe heute meien dd2 ram bekommen (siehe sig)und auch gleich verbaut, doch laut den everst (ultimate) benchmark liege ich hinter systemen denen mein sys um einiges überlegen ist
hier mal meine werte:

lese:3667mb/s
schreib:3111mb/s
kopier:3089mb/s
verzögerung:158,3ns (warum dass so extrem ist weiß ich auch nicht)


achja der ram hat 4-4-4-12 timing

danke schon mal

Welchen Chipsatz hat denn dein Mainboard?
Ich find im Netz kein Board mit dem Namen "P5cdv-x"?
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Das sieht mir sehr nach der ASUS-Version des ASROCK 775DUAL-VSTA aus das ich besitze. (nur ohne C2D-Support)

Der gleich PT880Pro/Ultra und die gleiche Southbridge isses.

Ich hab folgende Speicher-Ergebnisse:
(jetzt kurz angetestet wärend Download im Hintergrund laufen - also nicht ganz korrekt)

READ: 5531
WRITE: 4864
COPY: 4015
Verzögerung: 81.4ns (3-4-4-9) DDR1 Dual-DDR 441

Da kommen mir deine Werte auch etwas niedrig vor!

Was gibt denn Everest bei Takt des Speicherbusses aus?
Steht unter "Computer -> Overclock -> CPU Geschwindigkeit -> Speicherbus"
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 04.04.2007 16:47 schrieb:
Das sieht mir sehr nach der ASUS-Version des ASROCK 775DUAL-VSTA aus das ich besitze. (nur ohne C2D-Support)

Der gleich PT880Pro/Ultra und die gleiche Southbridge isses.

Ich hab folgende Speicher-Ergebnisse:
(jetzt kurz angetestet wärend Download im Hintergrund laufen - also nicht ganz korrekt)

READ: 5531
WRITE: 4864
COPY: 4015
Verzögerung: 81.4ns (3-4-4-9) DDR1 Dual-DDR 441

Da kommen mir deine Werte auch etwas niedrig vor!

Was gibt denn Everest bei Takt des Speicherbusses aus?
Steht unter "Computer -> Overclock -> CPU Geschwindigkeit -> Speicherbus"
gibt 333 an also dann effektiv 666 mhz -> normaltakt
bei meinem ddr1 ram hatte ich 2300mb/s also auch schon relativ wenig
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
ist das so ein billiges "da passt alles drauf"-asrock-board? kann sein, dass das normal ist, wäre ja auch ulkig, wenn so ein board alle möglichen steckplätze hätte UND genausogut wie ein dreimal so teures... :-D oder ist das RAM auch deutlich langsamer als bei anderen mit dem gleichen board? schau mal nach, wie das bei dem board so ist.

ansonsten mal im BIOS schauen. schlechte reaktionszeit kann wegen commandrate 2T statt 1T kommen.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Herbboy am 04.04.2007 17:24 schrieb:
ist das so ein billiges "da passt alles drauf"-asrock-board? kann sein, dass das normal ist, wäre ja auch ulkig, wenn so ein board alle möglichen steckplätze hätte UND genausogut wie ein dreimal so teures... :-D oder ist das RAM auch deutlich langsamer als bei anderen mit dem gleichen board? schau mal nach, wie das bei dem board so ist.

ansonsten mal im BIOS schauen. schlechte reaktionszeit kann wegen commandrate 2T statt 1T kommen.

Ich hab das angeblich LANGSAME Asrock Board mit allem - nicht der Thread-Ersteller.
Und meine Werte sind hoch.

Sein Board is von ASUS (auch mit allem).
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 04.04.2007 17:24 schrieb:
ist das so ein billiges "da passt alles drauf"-asrock-board? kann sein, dass das normal ist, wäre ja auch ulkig, wenn so ein board alle möglichen steckplätze hätte UND genausogut wie ein dreimal so teures... :-D oder ist das RAM auch deutlich langsamer als bei anderen mit dem gleichen board? schau mal nach, wie das bei dem board so ist.

ansonsten mal im BIOS schauen. schlechte reaktionszeit kann wegen commandrate 2T statt 1T kommen.

nein das ist ein da passt alles drauf ASUS Board. :P
jap ist deutlich langsamer siehe beitrag über mir
commandrate ist 2 , laut cpuz , kann ich aber nirgends ändern. :pissed:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
mastermaisi777 am 04.04.2007 17:40 schrieb:
nein das ist ein da passt alles drauf ASUS Board. :P
jap ist deutlich langsamer siehe beitrag über mir
commandrate ist 2 , laut cpuz , kann ich aber nirgends ändern. :pissed:
das könnte für die reaktionszeit sorgen. aber der durchsatz dürfte davon nicht betroffen sein. ich hatt auch nur 2T, hab extra neues RAM gekauft, und es hat sich nix geändert, nur ein bisschen bessere reaktionszeit.


wie sind denn die werte mit nur EINEM riegel?
 
U

unpluged

Gast
mastermaisi777 am 04.04.2007 15:50 schrieb:
um einiges überlegen ist

Wozu mehr :confused: ;)

lese:3667mb/s
schreib:3111mb/s
kopier:3089mb/s

Kenn keine Festplatte die so schnell sein sollte, wozu braucht man mehr ? Würde mir lieber Gedanken um die Timings/Taktrate machen.

Ich mutmaße jetzt mal, das kein aktuelles Spiel/Programm den Datendurchsatz von ca. 3GB braucht, es sein den es ist eine TurboCache/Shared Memory Grafikkarte die eh fürn Office Bereich verwendet werden sollte :confused: :B
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 04.04.2007 17:44 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 17:40 schrieb:
nein das ist ein da passt alles drauf ASUS Board. :P
jap ist deutlich langsamer siehe beitrag über mir
commandrate ist 2 , laut cpuz , kann ich aber nirgends ändern. :pissed:
das könnte für die reaktionszeit sorgen. aber der durchsatz dürfte davon nicht betroffen sein. ich hatt auch nur 2T, hab extra neues RAM gekauft, und es hat sich nix geändert, nur ein bisschen bessere reaktionszeit.


wie sind denn die werte mit nur EINEM riegel?

ein riegel

lese:3571mb/s
schreib:3153mb/s
kopier:3062mb/s
verzögerung:160ns
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
unpluged am 04.04.2007 17:44 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 15:50 schrieb:
um einiges überlegen ist

Wozu mehr :confused: ;)

lese:3667mb/s
schreib:3111mb/s
kopier:3089mb/s

Kenn keine Festplatte die so schnell sein sollte, wozu braucht man mehr ? Würde mir lieber Gedanken um die Timings/Taktrate machen.

Ich mutmaße jetzt mal, das kein aktuelles Spiel/Programm den Datendurchsatz von ca. 3GB braucht:
man hat sicher keine GB-großen dateien im RAM, aber wenn du von jetzt auf gleich ganz schnell zwei-rei nur 30MB dateien parat haben willst, dann geht das bei höherem datendurchsatz trotzdem schneller. ob man es "braucht" ist ach egal: wenn das RAM eigentlich mehr bringen MÜSSTE (falls es denn stimmt), dann stimmt ja was nicht.

du sagst ja auch nicht "mein nagelneuer BWM macht knallgeräsuche bei 250km/h - aber egal, ich fahr ja maximal 220KM/h..." ;)


@topic: also, welche werte erwartest du denn jetzt? die für den einzelnen riegel sind ja so, dass im vergleich zu dem mit zwe riegeln dualchannel funktioniert.
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 04.04.2007 17:54 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 17:44 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 15:50 schrieb:
um einiges überlegen ist

Wozu mehr :confused: ;)

lese:3667mb/s
schreib:3111mb/s
kopier:3089mb/s

Kenn keine Festplatte die so schnell sein sollte, wozu braucht man mehr ? Würde mir lieber Gedanken um die Timings/Taktrate machen.

Ich mutmaße jetzt mal, das kein aktuelles Spiel/Programm den Datendurchsatz von ca. 3GB braucht:
man hat sicher keine GB-großen dateien im RAM, aber wenn du von jetzt auf gleich ganz schnell zwei-rei nur 30MB dateien parat haben willst, dann geht das bei höherem datendurchsatz trotzdem schneller. ob man es "braucht" ist ach egal: wenn das RAM eigentlich mehr bringen MÜSSTE, dan stimmt ja was nicht.

du sagst ja auch nicht "mein nagelneuer BWM macht knallgeräsuche bei 250km/h - aber egal, ich fahr ja maximal 220KM/h..." ;)
habe keinen BMW :P
mich verwundert es nur denn die theoretische bandbreite liegt bei ca 10Gb/s
was natürlich nicht erreicht wird aber so 5000 waären schon nett.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
womit hast du denn überhaut gemessen?

mit everest home hab ich bei DDR 200MHZ (DDR400) im dualchannel:

lese 5309
schreib 2020
reaktion 56.8


bei DDR1 ist aber reaktion eh besser, da es nen besseren CLwert hat als DDR2
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 04.04.2007 18:03 schrieb:
womit hast du denn überhaut gemessen?

mit everest home hab ich bei DDR 200MHZ (DDR400) im dualchannel:

lese 5309
schreib 2020
reaktion 56.8


bei DDR1 ist aber reaktion eh besser, da es nen besseren CLwert hat als DDR2
habe mit everest ultimate 2007 gemessen bei home ändert sich aber auch nichts
finde hald verwrrend das z.b. CPU dieser messwert(aus everest kopiert)
P4 520 2800 MHz Soltek SL-PT880E-RL PT880 Dual PC3200 DDR 5370 MB/s
auch um 1500mb/s mehr hat als ich obwohl cpu lngsamer ist un der ram langsamer ist und das test board auch den gleichen chipsart hat
 
U

unpluged

Gast
mastermaisi777 am 04.04.2007 18:29 schrieb:
Soltek SL-PT880E-RL PT880

Liegt sicher am Speichercontroller (Chipsatz Mainboard), Intel hat erst kürzlich davon gesprochen die Speichercontroller in seine CPUs zu integrieren, mit nem anderen Board wär doch garantiert mehr drin.

SOLTEk ? Hast du nicht ASUS :confused: :confused: :confused:
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
unpluged am 04.04.2007 18:40 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 18:29 schrieb:
Soltek SL-PT880E-RL PT880

Liegt sicher am Speichercontroller (Chipsatz Mainboard), Intel hat erst kürzlich davon gesprochen die Speichercontroller in seine CPUs zu integrieren, mit nem anderen Board wär doch garantiert mehr drin.

SOLTEk ? Hast du nicht ASUS :confused: :confused: :confused:
ja ich hab asus aber dieser messwert in everest ist meinem überlegen obwohl meine komponenten besser sind :S
 
U

unpluged

Gast
mastermaisi777 am 04.04.2007 18:52 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 18:40 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 18:29 schrieb:
Soltek SL-PT880E-RL PT880

Liegt sicher am Speichercontroller (Chipsatz Mainboard), Intel hat erst kürzlich davon gesprochen die Speichercontroller in seine CPUs zu integrieren, mit nem anderen Board wär doch garantiert mehr drin.

SOLTEk ? Hast du nicht ASUS :confused: :confused: :confused:
ja ich hab asus aber dieser messwert in everest ist meinem überlegen obwohl meine komponenten besser sind :S

Hast du die Via Chipsatztreiber Version 5.07 für Windows Xp installiert ?
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
unpluged am 04.04.2007 18:57 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 18:52 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 18:40 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 18:29 schrieb:
Soltek SL-PT880E-RL PT880

Liegt sicher am Speichercontroller (Chipsatz Mainboard), Intel hat erst kürzlich davon gesprochen die Speichercontroller in seine CPUs zu integrieren, mit nem anderen Board wär doch garantiert mehr drin.

SOLTEk ? Hast du nicht ASUS :confused: :confused: :confused:
ja ich hab asus aber dieser messwert in everest ist meinem überlegen obwohl meine komponenten besser sind :S

Hast du die Via Chipsatztreiber Version 5.07 für Windows Xp installiert ?
ich habe 5.11a
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
unpluged am 04.04.2007 19:45 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 19:16 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 19:04 schrieb:

alles ok.

Och nix OK :S

Die Version ist für Vista 32 BIT.

Du mußt die Treiberverion 5.10a downloaden/installieren.

Aha! Falsche Chipsatz-Treiber!
Na, da kann ich mir ja meine blöde Frage sparen, ob die 4-4-4-12 Timings, von denen gesprochen wurde, denn auch im BIOs eingestellt sind, und nicht nur auf die Riegel gedruckt sind! :-D :top:
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.940
Reaktionspunkte
1.839
unpluged am 04.04.2007 19:45 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 19:16 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 19:04 schrieb:

alles ok.

Och nix OK :S

Die Version ist für Vista 32 BIT.

Du mußt die Treiberverion 5.10a downloaden/installieren.

Also ich hab diese Treiberversion. Hab auch 2 GB DDR2 667 RAM (CL5-5-5-15) und das ASRock DualVSTA.
In Everest 2.20.405 hab ich folgende Werte:

Lesen: 5255 MB/s
Schreiben: 1666 MB/s
Verzögerung: 79.1 ns

Liegts am Mainboard/Chipsatz, oder am Speicher, oder an der alten Everest Version? :confused:
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Nochmal:
Was gibt denn Everest bei Takt des Speicherbusses aus?
Steht unter "Computer -> Overclock -> CPU Geschwindigkeit -> Speicherbus"
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.940
Reaktionspunkte
1.839
Eol_Ruin am 04.04.2007 21:01 schrieb:
Nochmal:
Was gibt denn Everest bei Takt des Speicherbusses aus?
Steht unter "Computer -> Overclock -> CPU Geschwindigkeit -> Speicherbus"

0,00 MHz

:B

Dafür is mein Durchsatz ja noch richtig gut. :-D
 
TE
M

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
keithcaputo am 04.04.2007 20:07 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 19:45 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 19:16 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 19:04 schrieb:

alles ok.

Och nix OK :S

Die Version ist für Vista 32 BIT.

Du mußt die Treiberverion 5.10a downloaden/installieren.

Aha! Falsche Chipsatz-Treiber!
Na, da kann ich mir ja meine blöde Frage sparen, ob die 4-4-4-12 Timings, von denen gesprochen wurde, denn auch im BIOs eingestellt sind, und nicht nur auf die Riegel gedruckt sind! :-D :top:
also die timigs stehen auf den riegel und sind im bios eigestellt , zu der treiberversion habe inzwischen die 5.10a installiert ->auch keine verbesserten werte.
@ chemenu : ich habe die everest ultimate 2007(version 3.80) ist glaub ich die neueste die es gibt.
was ich ganz interessant finde das ich bei den schreibwerten einen fast doppelt so hohen wert habe wie du , aber bei den lesewerten um 2000 weniger :S
@eol_ruin: da steht 333mhz also der richtige wert.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.940
Reaktionspunkte
1.839
mastermaisi777 am 04.04.2007 23:50 schrieb:
keithcaputo am 04.04.2007 20:07 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 19:45 schrieb:
unpluged am 04.04.2007 19:16 schrieb:
mastermaisi777 am 04.04.2007 19:04 schrieb:

alles ok.

Och nix OK :S

Die Version ist für Vista 32 BIT.

Du mußt die Treiberverion 5.10a downloaden/installieren.

Aha! Falsche Chipsatz-Treiber!
Na, da kann ich mir ja meine blöde Frage sparen, ob die 4-4-4-12 Timings, von denen gesprochen wurde, denn auch im BIOs eingestellt sind, und nicht nur auf die Riegel gedruckt sind! :-D :top:
also die timigs stehen auf den riegel und sind im bios eigestellt , zu der treiberversion habe inzwischen die 5.10a installiert ->auch keine verbesserten werte.
@ chemenu : ich habe die everest ultimate 2007(version 3.80) ist glaub ich die neueste die es gibt.
was ich ganz interessant finde das ich bei den schreibwerten einen fast doppelt so hohen wert habe wie du , aber bei den lesewerten um 2000 weniger :S
@eol_ruin: da steht 333mhz also der richtige wert.

Also bei mir passt doch alles.
Mit ner neuen Everest Version (3.80) sind die Werte viel höher! %)

Also liegts doch nicht am "Billig-Board". ;)
 
Oben Unten