Ryse: Son of Rome im Hands-on-Bericht: So spielt sich Cryteks Römerspektakel am PC

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.510
Reaktionspunkte
611
Jetzt ist Deine Meinung zu Ryse: Son of Rome im Hands-on-Bericht: So spielt sich Cryteks Römerspektakel am PC gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Ryse: Son of Rome im Hands-on-Bericht: So spielt sich Cryteks Römerspektakel am PC
 
X

xNomAnorx

Gast
Das es Ryse über Steam geben wird, werde ich es mir wohl früher oder später mal holen.
Allerdings erst wenn der Preis unter 10 Euro gefallen ist :-D
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
14.992
Reaktionspunkte
1.681
Website
www.yours-media.de
Das es Ryse über Steam geben wird, werde ich es mir wohl früher oder später mal holen.
Allerdings erst wenn der Preis unter 10 Euro gefallen ist :-D
Jupp, also auf die Grafik/Atmosphäre bin ich ja auch schon sehr neugierig. Aber wenn schon vorher fast alle sagen "die spielerische Substanz ist eher gering", dann werde ich wohl auch - wenn überhaupt - bei einem Deal zuschlagen.
 

Strongbeer

Benutzer
Mitglied seit
10.04.2010
Beiträge
33
Reaktionspunkte
5
Das Game wird wenn überhaupt nur für 5€ gekauft, so ein Witz von Crytek erst mal die PC'er so verarschen mit Crysis 2/3 und dem hier und dann noch ein Jahr warten für ein 5 Stunden SP Game, nicht mit uns ihr Noobs von Crytek :)

MFG
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
Das Game wird wenn überhaupt nur für 5€ gekauft, so ein Witz von Crytek erst mal die PC'er so verarschen mit Crysis 2/3 und dem hier und dann noch ein Jahr warten für ein 5 Stunden SP Game, nicht mit uns ihr Noobs von Crytek :)

MFG


Ich weiß gar nicht, was Du kritisierst, denn die Tendenz in den Spielen geht doch immer weiter runter.
Siehe doch den Singleplayer zu Battlefield 4, ebenfalls eine Frechheit und das Ende war enttäuschend.
... oder schau Dir mal den SP von Sacred 3 an: 3 Stunden und dieses Game ist im Gegensatz zu Ryse für 50,00 bis 60,00 € erhältlich.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.493
Reaktionspunkte
7.259
Mal abgesehen von Sacred3: BF ist eigentlich ein lupenreiner MP-Shooter. Der SP ist nur zum Training da.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Schade, habe mir gewünscht daß das Spiel mehr spielerischen Tiefgang bekommt.
PCler sind doch sehr schnell glücklich wenn ihr System endlich mal wieder richtig genutzt würde und dabei auch noch ein spielerisches Niveau über dem eines Knäckebrots bekämen.
Dann hätte ich mir einen Kauf vielleicht überlegt, sowie andere vermutlich auch. Aber so ist es eine verschenkte Chance für Crytek ihren angeschlagenen Ruf auf zu polieren und wieder zu einer festen Größe im PC Sektor zu werden.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.493
Reaktionspunkte
7.259
Zumal ein Spiel in der Antike (außer bei Rundenstrategiegames wie Civilisation/Total War oder Aufbauspielen wie Caesar und Co.) nicht gerade zum Mainstream gehört, mich aber wahnsinnig interessieren würde.
 

RodWeiler79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
5
Was nützt die beste Präsentation, wenn es quasi kein Gameplay hat...
Sorry Crytek, aber mit solchen "Spielen" habt ihr es verdient den Bach runter zu gehen.
Ihr scheint es einfach nicht zu kapieren.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.584
Reaktionspunkte
555
"...sechs- bis siebenstündigen Kampagne..." Das ist doch wohl ein Scherz? Da hat ja jede DVD oder Blue Ray eine längere Laufzeit mit den ganzen Extras. Preis / Leistung absolut verfehlt.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ryse auf Steam erhältlich und Crysis 3 nicht.

3 mal darf man hier raten warum das so ist :P
 
S

smutjesmooth

Gast
Nach den Konsolentests von Ryse wird die Pc Version inhaltlich durch bessere Optik auch nicht wirklich besser abschneiden.Ich hoffe das Crytek dann endlich von der Bildfläche verschwindet.Ist sowieso nur noch ein Murks Studio.Die Mitarbeiter finden mit Sicherheit woanders auch nen Job.
 
S

Seegurkensalat

Gast
"...sechs- bis siebenstündigen Kampagne..." Das ist doch wohl ein Scherz? Da hat ja jede DVD oder Blue Ray eine längere Laufzeit mit den ganzen Extras. Preis / Leistung absolut verfehlt.

Das sehe ich anders, das Spiel kostet doch unter 40 Euro. DIe Uncharted Reihe etwa hat je unter 10hSpielzeit zum Vollpreis und wurde abgefeiert.
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.584
Reaktionspunkte
330
Ganz ehrlich. Spielerisch gesehen ist das "Spiel" ne totale Gurke. Auf Gegner eindreschen, Finishing Move ausführen, das war´s dann. Tut mir Leid, aber mit ein klein wenig mehr Anspruch beim Kampsystem und längerer Kampagne, durchauch interessant. So nur ein Grafikfeuerwerk ohne akzeptables Gameplay
 

JuppDerwahl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
2
Nach den Konsolentests von Ryse wird die Pc Version inhaltlich durch bessere Optik auch nicht wirklich besser abschneiden.Ich hoffe das Crytek dann endlich von der Bildfläche verschwindet.Ist sowieso nur noch ein Murks Studio.Die Mitarbeiter finden mit Sicherheit woanders auch nen Job.

Wow selten so eine defätistische linke Scheisse gelesen! Von der Qualität von Ryse mal abgesehen hat Crytek mit der Crysis Reihe, 3 gute bis sehr gute Shooter entwickelt die absolut Spass gemacht haben! Davor haben sie mit Far Cry einen astreinen Shooter abgeliefert! Weiterhin ist die CryEngine schon immer eine der hübschesten Grafikengines gewesen und aktuell werden mehrere mit Spannung erwartete Spiele damit entwickelt. -> Kingdom Come: Deliverance, Star Citizen oder Homefront: The Revolution.

Du bist doch nur ein weiterer indoktrinierter vom Selbsthass zerfresserner Deutscher der alles Deutsche was im Ausland bekannt ist oder Erfolg hat hasst und diffarmiert.
 

Briareos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
1.156
Reaktionspunkte
396
Website
www.hellisheaven.de
Du bist doch nur ein weiterer indoktrinierter vom Selbsthass zerfresserner Deutscher der alles Deutsche was im Ausland bekannt ist oder Erfolg hat hasst und diffarmiert.
Und du bist doch auch nur ein ... ich weiß gar nicht wie man so was benennen soll. Auf alle Fälle bis du ein weiterer Deutscher, der die Orthographie seiner eigenen Muttersprache mit Füssen tritt und die Existenz von Kommata in der deutschen Schriftsprache vehement leugnet.
 

Taiwez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
469
Ganz ehrlich. Spielerisch gesehen ist das "Spiel" ne totale Gurke. Auf Gegner eindreschen, Finishing Move ausführen, das war´s dann. Tut mir Leid, aber mit ein klein wenig mehr Anspruch beim Kampsystem und längerer Kampagne, durchauch interessant. So nur ein Grafikfeuerwerk ohne akzeptables Gameplay

Naja, ich habe es auf der Xbox One und spiele auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, da ist das Spiel schon fordernd. Grundsätzlich kann ich schon zustimmen, das das Grundprinzip/Gameplay recht simpel gehalten ist, aber ich würde nicht sagen, das das Spiel totale Grütze ist.;)
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.584
Reaktionspunkte
555
Das sehe ich anders, das Spiel kostet doch unter 40 Euro. DIe Uncharted Reihe etwa hat je unter 10hSpielzeit zum Vollpreis und wurde abgefeiert.

Gut dann treffen wir uns in der Mitte auf ein "Teils Verfehlt" :P Nein scherz beiseite, Uncharted war für mich auch verfehlt. Ich finde, das das wichtigste bei Spielen in erster Sicht, die Spielzeit und deren Unterhaltungswert ist, anschließend kommt erst Grafik, etc... . Was habe ich von einem Spiel was super genial aussieht und das feinste vom feinsten ist, wenn es nach einem Tag schon wieder im Regal steht, weil kaum Inhalt verfügbar ist.

Aber respektiere Deine Meinung und freu mich für Dich, wenn das Spiel dich unterhält und Du es als angemessen ansiehst.
 

Dominicus1165

Benutzer
Mitglied seit
01.01.2014
Beiträge
46
Reaktionspunkte
3
"...sechs- bis siebenstündigen Kampagne..." Das ist doch wohl ein Scherz? Da hat ja jede DVD oder Blue Ray eine längere Laufzeit mit den ganzen Extras. Preis / Leistung absolut verfehlt.

Kein AAA Titel dauert noch besonders lange. Skyrims mal rausgenommen und Assassins Creed seine ist auch nur 5-6 Stunden lang. Battlefield, Call of Duty, Sniper Elite.
Nurnoch Spiele von Sega, 2K und manchmal Ubisoft sind lange. Wobei mir auch nur so RPGs und Strategietitel einfallen. Anno, Total War, Borderlands.

Nur wenn man auf absolutes Schleichen aus ist, dauern die Splinter Cell Teile recht lang. Ansonsten ebenfalls nur so 6-7 Stunden.
 

Taiwez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
469
Ist die eigentliche Spielzeit nicht völlig unerheblich, solange mich das Spiel angemessen bis gut unterhält?:rolleyes:
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.493
Reaktionspunkte
7.259
Nicht ganz. Ich möchte schon das Gefühl haben, bei einem Spiel Zeit verbracht zu haben und nicht schon nach 3 h den Abspann sehen. Ob es allerdings 20 h sein müssen hängt dann auch von Story, Atmosphäre und Interesse ab. Aber so 10-15 h wären für mich bei einem AAA-Game schon das Minimum was ich bei Vollpreis erwarte. Bei allem darunter (1-stelliger Stundenbereich) finde ich es etwas daneben. Es sei denn es ist ein Indie-Spiel, was keine 20 EUR gekostet hat. Das kürzeste Game was ich bisher gespielt habe war imho Roque Squadron. Da war ich trotz herumtaudeln in 6 h durch. Da dauerte selbst ein COD auf Hardcore etwas länger.

Sniper Elite (egal ob 1, V2 oder 3) dauert jeweils eindeutig mehr als 10h, wenn man keinen Level-Rush macht und alles mitnehmen will. Zu den richtigen Longplay-Games zähle ich neben den AC-Teilen, diversen RPG auch ein Farcry dazu, ein Dead Island 1 (70 h) und Dead Island Riptide, aber auch Borderlands 1/2 dazu. Selbst in Bioshock Infinite habe ich lt. Steam schon 17 h verbracht (incl. dem Addon Burial at the Sea).
 
Zuletzt bearbeitet:

Taiwez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
1.279
Reaktionspunkte
469
Über das Preis-/Leistungsverhältnis kann man sich sicher streiten, grundsätzlich halte ich es aber für unerheblich, wie lang die Spielzeit in einem Spiel ist, solange es mich gut unterhält und ich Spaß damit habe.
Ich will das Spiel auch gar nicht zu schön reden, dazu ist es definitiv zu abwechslungsarm. Aber die Story ist in Ordnung, die Atmosphäre stimmt und die Grafik ist äußerst schick (ich rede vond er Xbox One Fassung, die Pc-Fassung sieht ja sogar noch besser aus), da ist es mir egal, das das Spiel angeblich schon nach 7 Stunden vorbei ist. Wobei ich das noch nicht einmal glaube..kann mich natürlich aber auch irren, weil ich ja auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spiele.;)
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.584
Reaktionspunkte
555
Ja und nein. Es gibt halt nichts schlimmeres, als wenn das Spiel einen gut unterhält, man aber nicht lange gespielt hat und feststellt "Wie das wars jetzt schon?". Da bleibt halt dann nur hängen "war ganz nett, aber mehr hätte es sein dürfen". Für mich sind Spiele ein Luxusgut, denn als Lehrer ist der Verdienst jetzt auch nicht astronomisch hoch, so dass ich dann für mein Geld auch eine längere Unterhaltung haben möchte als nur ein paar Stunden. Aber das sei jedem selbst überlassen und trägt ja auch zur Vielfalt bei...
 

SirThomas70

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.02.2008
Beiträge
214
Reaktionspunkte
67
Wow selten so eine defätistische linke Scheisse gelesen! Von der Qualität von Ryse mal abgesehen hat Crytek mit der Crysis Reihe, 3 gute bis sehr gute Shooter entwickelt die absolut Spass gemacht haben! Davor haben sie mit Far Cry einen astreinen Shooter abgeliefert! Weiterhin ist die CryEngine schon immer eine der hübschesten Grafikengines gewesen und aktuell werden mehrere mit Spannung erwartete Spiele damit entwickelt. -> Kingdom Come: Deliverance, Star Citizen oder Homefront: The Revolution.

Du bist doch nur ein weiterer indoktrinierter vom Selbsthass zerfresserner Deutscher der alles Deutsche was im Ausland bekannt ist oder Erfolg hat hasst und diffarmiert.

Eigtl. alles richtig,wieso man dem Studio also was Schlechtes wünschen muss,entzieht sich meinem Verständnis.
Den letzte Satz allerdings..naja ^^
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.501
Reaktionspunkte
1.282
Mal was ganz anderes abseits der üblichen "Ryse" Diskussion: Ist ja schön, dass es sich auch ohne Controller gut spielt, aber spielt es sich auch MIT Controller gut? Ich denke da an Steam und Big Picture Modus... wäre ja wohl ein idealer Kandidat für..
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Mal was ganz anderes abseits der üblichen "Ryse" Diskussion: Ist ja schön, dass es sich auch ohne Controller gut spielt, aber spielt es sich auch MIT Controller gut? Ich denke da an Steam und Big Picture Modus... wäre ja wohl ein idealer Kandidat für..


Ich glaube das ist selbstverständlich, schließlich wurde es ja für controller entwickelt, da musst du dir keine Gedanken machen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.501
Reaktionspunkte
1.282
Na ja, auf der One waren meinen Infos nach ja schon diejenigen etwas angemeiert, die Kinect nicht nutzen wollten/konnten.. da das Auslösen der Bogenschützen via Controller deutlich länger gedauert haben soll als via Kinect. Insofern ist die Umsetzung der Controller - Geschichte auf eine Plattform, die in der Regel nun wirklich kein Kinect hat, ja durchaus interessant.
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.510
Reaktionspunkte
611
Mal was ganz anderes abseits der üblichen "Ryse" Diskussion: Ist ja schön, dass es sich auch ohne Controller gut spielt, aber spielt es sich auch MIT Controller gut? Ich denke da an Steam und Big Picture Modus... wäre ja wohl ein idealer Kandidat für..
Natürlich lässt sich das Spiel komplett mit Gamepad steuern. Es kommt ja von der Konsole.
 
Oben Unten