Runter vom Index! Diese Spiele wurden 2019 de-indiziert

DominikPache

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.08.2013
Beiträge
10
Reaktionspunkte
3
Jetzt ist Deine Meinung zu Runter vom Index! Diese Spiele wurden 2019 de-indiziert gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Runter vom Index! Diese Spiele wurden 2019 de-indiziert
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
Wow Cannon Fodder war noch aufm Index das hab ich ja damals noch auf dem Amiga gezockt. Und das Super Double Dragon auf dem Index war, wusste ich noch nicht mal.

Cannon Fodder war neben Dune 2 eines der ersten Echtzeit-Strategiespiele und hat spätere Klassiker wie Command & Conquer stark beeinflusst.
Schön aus Wikipedia abgeschrieben aber, manchmal frage ich was für Menschen da Artikel verfassen. Was hat Cannon Fodder mit RTS zutun? Es ist ein Shoot 'em up mit direkter Maussteuerung, nicht mal im Ansatz vergleichbar mit der indirekten strategischen Steuerung mehrer Truppen in ein Echtzeit-Strategiespiel. Und das es Command & Conquer stark beeinfusst hätte ist doch recht fragwürdig. Da findet sich auch nicht mal eine Fußnote in der Wikipedia die das irgendwie belegen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
935
Reaktionspunkte
392
Ich habe vor Kurzem mit Freude zur Kenntnis genommen, dass die beiden Wolfenstein-Titel New Order und Old Blood auf Steam jetzt auch von deutschen Account-Inhabern unzensiert erworben werden können :)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.860
Dann müßte eigentlich auch Wolfenstein Young Blood uncut in DE erscheinen. Sähe hier keinen Grund warum man hier nicht auch das Spiel uncut bringt wenn es die Vorgänger mittlerweile uncut gibt. Und was Dead Island 2 betrifft: Dann kann man ja auf einen Uncut-DE-Release hoffen. Mal sehen ob das Spiel so gut wird wie seine Vorgänger.
 

Kirk1701abcde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
231
Reaktionspunkte
11
Keines dieser Spiele war in Österreich verboten habe schon immer alle Spiele uncut gehabt
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.860
Ähm ich und der Redakteur reden hier von Deutschland. Nicht von Österreich. In Deutschland tickt man anders bzw. hatte anders getickt. Daß Österreich und Schweiz im deutschen Sprachraum bezüglich Index und Freigaben anders ticken ist doch allseits bekannt.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.677
Reaktionspunkte
4.353
Indiziert hieß auch in Deutschland nicht verboten zu (ver)kaufen oder gar zu besitzen. Indiziert heißt lediglich dass es nicht beworben werden darf im Laden, wenn der nicht eh Only 18+ als Kunden hat, wie z.B. manche Videothek früher. Da wurde dann eben sprichwörtlich "unter der Ladentheke" verkauft.
Nur bei Beschlagnahmung gibt es ein Verkaufsverbot (aber kein Besitzverbot)
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.659
Reaktionspunkte
3.503
Schön aus Wikipedia abgeschrieben aber, manchmal frage ich was für Menschen da Artikel verfassen. Was hat Cannon Fodder mit RTS zutun? Es ist ein Shoot 'em up mit direkter Maussteuerung, nicht mal im Ansatz vergleichbar mit der indirekten strategischen Steuerung mehrer Truppen in ein Echtzeit-Strategiespiel. Und das es Command & Conquer stark beeinfusst hätte ist doch recht fragwürdig. Da findet sich auch nicht mal eine Fußnote in der Wikipedia die das irgendwie belegen würde.

Das Spiel hatte ich selbst nie gespielt, deshalb will ich mir da keine Bewertung erlauben.
Aber zumindest in der englischen Wiki gibt es mehrere Referenzen zu Spieletests, wo auch die Strategie herausgehoben wurde.

Und laut einem der Spielentwickler basierte das Grundkonzept auf einem anderen Strategiespiel desselben Herstellers, aber sollte mehr Action bekommen:
It was rooted in Mega Lo Mania, the "basic idea" being - according to creator Jon Hare - a strategy game in which the player "could send groups on missions, but that was all really."
The group nonetheless wanted to introduce action elements into the strategy ideas of Mega Lo Mania, giving the player "more direct" control, though retaining the mouse control and icons uncommon to shoot 'em ups.

Hier findest du auch die Originalquelle zu dieser Aussage. Der Scan eines Previews in der Amiga Action (zweite Seite, etwa bei der Hälfte der ersten Spalte).

Wer wen inwieweit beeinflusst haben soll... keine Ahnung. Da müsste man wohl erstmal alle möglichen Interviews der entsprechenden Entwickler durchforsten. Das ist sogar mir zu aufwändig. :-D
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.316
Reaktionspunkte
6.933
"Cannon Fodder" war nix anderes als ein schneller Top-Down-Shooter der nur eben nicht mit automatisch fortlaufenden Spielbildschirm ablief. DAS ist so ziemlich das Einzige was an dem Spiel Echtzeit war. Und sowas gabs schon zu C64-Zeiten, siehe "Who dares wins" oder "First Blood Part 2". Gleiches Spielprinzip.

Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.922
Reaktionspunkte
2.753
Man konnte sein Squad immerhin in mehrere Trupps unterteilen, und ihnen Granaten und Bazookas als Sekundärwaffen zuteilen. Für mich ist da schon Strategie im Spiel. Habe sogar die snes Version mit der Maus gespielt, da man oft recht hektisch reagieren und klicken musste. Vor 10 oder 12 Jahren, als ich das Spiel auf meine Review-Homepage gepackt habe, hab ich als Genre "RTS" gewählt. Jeder sieht das wohl anders. Und für mich war Cannon Fodder definitiv Strategie. Wenn auch sehr actionreiche.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
Das Spiel hatte ich selbst nie gespielt, deshalb will ich mir da keine Bewertung erlauben.
Aber zumindest in der englischen Wiki gibt es mehrere Referenzen zu Spieletests, wo auch die Strategie herausgehoben wurde.

Und laut einem der Spielentwickler basierte das Grundkonzept auf einem anderen Strategiespiel desselben Herstellers, aber sollte mehr Action bekommen:


Hier findest du auch die Originalquelle zu dieser Aussage. Der Scan eines Previews in der Amiga Action (zweite Seite, etwa bei der Hälfte der ersten Spalte).

Wer wen inwieweit beeinflusst haben soll... keine Ahnung. Da müsste man wohl erstmal alle möglichen Interviews der entsprechenden Entwickler durchforsten. Das ist sogar mir zu aufwändig. :-D
Mega Lo Mania war ja auch ein Strategiespiel aber wie gesagt, Cannon Fodder war ein reines Shoot 'em up nur halt mit Maussteuerung. Bestenfalls die Perspektive würde ich mit einem RTS-Spiel in Verbindung bringen. Im englischen Wiki Eintrag steht da auch unter Genre " Action, shoot 'em up" nicht wie im seltsamen deutschen Artikel wirrer Weise "Echtzeit-Strategiespiel"
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.659
Reaktionspunkte
3.503
Im englischen Wiki Eintrag steht da auch unter Genre " Action, shoot 'em up" nicht wie im seltsamen deutschen Artikel wirrer Weise "Echtzeit-Strategiespiel"

Ja, das Strategie-Genre wurde letztes Jahr rauseditiert. Hatte interessehalber mal in die Edits reingeguckt.
(this game doesn't feature a strategy layer according to contemporary sources, but features many similarities to real-time tactics games)

Wie LouisLoiselle schon schrieb, das sieht wohl jeder etwas anders. Oder, wie in der Begründung des Edits, früher mag das vielleicht noch als Strategie gegolten haben, nach heutiger Definition enthält es für diese Einordnung aber zu wenig davon. =)

Schade, dass es damals komplett an mir vorüber ging. In den Reviews liest es sich ja wirklich fantastisch. Wo vom genialsten Antikriegsspiel überhaupt geschrieben wird. Dieser Subtext wurde in Deutschland damals wohl so gar nicht erkannt; aber ich wäre wohl eigentlich auch noch zu jung gewesen. ;)
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
Schade, dass es damals komplett an mir vorüber ging. In den Reviews liest es sich ja wirklich fantastisch. Wo vom genialsten Antikriegsspiel überhaupt geschrieben wird. Dieser Subtext wurde in Deutschland damals wohl so gar nicht erkannt; aber ich wäre wohl eigentlich auch noch zu jung gewesen. ;)
Schon beim Intro-Song hätte man eigentlich merken können, dass das ganze mehr eine Persiflage auf den Krieg ist. :-D
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.208
Reaktionspunkte
390
Das Verfahren, wo irgendwelche Leute zu irgendwelchem Amtsgerichten in der Provinz laufen können und dort dann eine Indizierung fern jeder Öffentlichkeit erwirken, ist das reinste Chaos. Die Entscheidungen bleiben oft Jahrzehnte bestehen, wobei man die Begründungen (insofern man diese überhaupt findet) dann ohne den historischen Bezug schon gar nicht mehr nachvollziehen kann, weil inzwischen in jedem Handyspiel mehr Gewalt gezeigt wird.

Und gegen Homers Ilias sind die meisten Spiele recht harmlos. Wobei ich hiermit nicht zu einem Verbot klassischer Werke und Bilderstürmerei aufrufen möchte. Es wäre nur irgendwie phantastisch, wenn wir Gamer auch davon verschont blieben.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.399
Reaktionspunkte
4.125
Indiziert hieß auch in Deutschland nicht verboten zu (ver)kaufen oder gar zu besitzen. Indiziert heißt lediglich dass es nicht beworben werden darf im Laden, wenn der nicht eh Only 18+ als Kunden hat, wie z.B. manche Videothek früher. Da wurde dann eben sprichwörtlich "unter der Ladentheke" verkauft.
Nur bei Beschlagnahmung gibt es ein Verkaufsverbot (aber kein Besitzverbot)

Wie in den ganz alten Zeiten mit dem Playboy. hehe :-D
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
595
Reaktionspunkte
175
"Super Double Dragon" !!! :-D

Auch eine geile Beat n Up Serie. Hab ich ja auf dem NES geliebt. Macht auch auf der PC-Emulation immer noch Spaß.
 
Oben Unten