• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Robcantors virales "29 celebrity impressions" Video - Genial oder einfach nur Verarsche

Amboss

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
706
Reaktionspunkte
210
Wer es nicht gesehen hat, hier ist das Video von Robcantor, das mit mittlerweile mehr als 8Mio Views durch die Decke ging.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Viele Leute waren ja erstaunt, wie toll er die Celebs nachmacht und dann auch noch singen kann. Dass es Fake sein könnte, darauf kamen wohl gar nicht so viele. Dann aber kam dieses Making-Of Video raus und das zeigt erstmal, was für ein krasser Aufwand da dahintersteckte und dass er eben nicht selbst gesungen hat.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Die Kommentare sind extrem negativ und viele kommen sich verarscht vor. Jetzt ist die Frage, verkauft man damit seine Zuschauer für dumm oder ist es manchmal auch wie ein guter Zaubertrick und die Leute sollten es einfach genießen? Bin mir ziemlich sicher, dass es viel weniger Aufrufe gehabt hätte, wenn es im Video total klar gewesen wäre, dass er nicht selbst singt. Aber immerhin klärt er es ja selbst auf. Einige der Kommentare sind aber sicher übertrieben.

Vor allem gibt es dann auch Leute wie Jimmy Kimmel, die virale Videos (wie den Twerking-Fail) streuen, nur um dann danach in der Sendung aufzuklären, dass jeder drauf reingefallen ist. Da lachten dann wiederum alle. Aber gut, da hat auch Jimmy kein Talent vorgetäuscht.

Naja, jedenfalls sollte man nicht alles im Web glauben, oder? :)
 
Oben Unten