Frameeinbrüche nach ein paar Minuten Spielzeit (Open-World)

-Paxton-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.01.2017
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
Frameeinbrüche nach ein paar Minuten Spielzeit (Open-World)

Hi Leute, ich hoffe ich bin hier richtig. :)

Ich habe das letzte halbe Jahr eigendlich fast nur DayZ gespielt. Mir ist dann ca. vor einem Monat aufgefallen, dass das Spiel die ersten 1 - 2 Min. immer komplett flüssig läuft, die FPS dann aber irgendwann sinken. Ich schob es immer auf den Ping des Servers.

Letztens habe ich Assassin's Creed Odyssey weiter gespielt und habe gemerkt, dass das selbe Problem auch bei Single-Player Spielen auftritt. Egal wo man startet, ob im Haus (wenig Objekte zum berechnen), oder im Wald, es läuft 1 - 2 Min. flüssig und dann brechen die Frames ein.

Das selbe bei Ghost Recon Wildlands.

Ich habe vor ca. einem Jahr mein Rechner neu aufgesetzt. Da liefen alle Spiele konstant butterweich.
Bei Assassin's Creed habe ich gleich nach dem Start des Spieles mal den Benchmark laufen lassen. Da waren die FPS bei 60 (mehr schafft mein Monitor eh nicht).
Als die FPS dann einbrachen habe ich den Benchmark nochmals laufen lassen und war dann bei 48 FPS.
Die VRAM Auslastung liegt bei 4814 / 11264 MB

Wie oder woher kommt das?

Ich dachte erst das die Grafikkarte zu heiß wird, aber diese ist dauerhaft bei 70°C (Wassergekühlt).

Ich habe auch Windows mal "getuned", also die Hintergrundprogramme deaktiviert, usw..

Desweiteren nutze ich Ashampoo Winoptimizer 17 zum bereinigen der Festplatten und der Registry. Außerdem nutze ich es um die Programme die mit Windows starten sollen festzulegen (das ist nur GeForce Experience) und den Game-Booster.

Ich spiele alle Spiele in 4K und meistens High Settings.

Hier mein System:

-i7-8700K (übertaktet auf 5 Ghz pro Kern)
-RTX 2080 Ti (wenn ich spiele dann auch im "Boost-Modus - leicht übertaktet)
-32 GB RAM (G.Skill, 3200 Mhz)
-Win 10 Pro x64
-Monitor: Philips Momentum 436M6VBPAB (60Hz)

CPU und GPU sind wassergekühlt.

Die Treiber (GPU, Win und Ashampoo) sind alle aktuell. Gut, beim Windows bin ich mir ehrlich gesagt gerade nicht sicher, da lange keine Updates kamen (zumindest bei mir).

Wie oben schon erwähnt hatte ich das Problem vorher nicht. Ich habe z.B. Assassin's Creed schon mehrere Stunden am Stück gespielt und keinerlei Frameeinbrüche oder sonstige Lag's gehabt. Genau wie bei allen anderen Spielen auch.
Die Grafikeinstellungen sind in allen Spielen die selben wie vor einen Monat, als das Problem noch nicht auftrat.

Kann mir diesbezüglich jemand helfen?

Vielen Dank im voraus! =)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.205
Reaktionspunkte
4.063
Nur mal nebenbei bemerkt.
Desweiteren nutze ich Ashampoo Winoptimizer 17 zum bereinigen der Festplatten und der Registry. Außerdem nutze ich es um die Programme die mit Windows starten sollen festzulegen (das ist nur GeForce Experience) und den Game-Booster.
Lösch das bitte umgehend. Alles das was du damit machst kann Windows mit Boardmitteln auch,und zwar ohne dein System ins Schlingern zu bringen. Ich hätte jetzt nicht gedacht das jemand mit so einem wirklich gutem System auf so etwas noch reinfällt. Bitte löschen.

Ansonsten, wie es @fud schon meinte, ein protokollierung wäre ganz gut. Oder mal nebenbei sowas wie den MSi Afterburner laufen lassen, da kannst du die Spitzen sehen wo und wann etwas nach unten geht. Time aufschreiben und in die Windows System reinschauen die genau Zeitlich alles selbst protokolliert falls es hier und da mal ein Programm im Hintergrund startet was es eigentlich gar nicht soll. Solltest du nicht wissen wo man das alles in Windows findet, melde dich einfach hier wieder. Wir helfen dir, soweit es möglich ist.
Das andere, was hast du für einen Virenscanner laufen?
 
TE
P

-Paxton-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.01.2017
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
Vielen Dank für eure Antworten! :)

Hast du denn mal die Auslastung der CPU und GPU protokolliert wenn das Problem auftritt?

Ansonsten, wie es @fud schon meinte, ein protokollierung wäre ganz gut.

Ich lade die Auslastung mal hoch, ich hoffe das hilft euch ein wenig weiter...

Lösch das bitte umgehend. Alles das was du damit machst kann Windows mit Boardmitteln auch,und zwar ohne dein System ins Schlingern zu bringen. Ich hätte jetzt nicht gedacht das jemand mit so einem wirklich gutem System auf so etwas noch reinfällt. Bitte löschen.

Oh, ok., danke für den Hinweis. Naja, ASUS GPU TweakII hat ja auch so ein Tool, deswegen dachte ich schon, dass es hilfreich ist.

Solltest du nicht wissen wo man das alles in Windows findet, melde dich einfach hier wieder. Wir helfen dir, soweit es möglich ist.

Vielen Dank. =) Doch, dass weiß ich.

Das andere, was hast du für einen Virenscanner laufen?

Keinen. Mein Kumpel der mir den Rechner zusammengebaut hat meinte, dass wohl der Windows Defender, bzw. das Standard Windows "Antivir / Sicherheit" Schutz genug gibt.

Was mir gerade aufgefallen ist: Als ich rausgetabbt habe um die Auslastung zu screenshotten und dann wieder ins Spiel zurück gekehrt bin, lief es wieder flüssig! :confused:

Wenn ihr noch etwas braucht, an Info's, bitte sagt bescheid.

Vielen Dank erstmal!

3.jpg

4.jpg


Nachtrag:

Mir ist aufgefallen, dass die CPU, sowohl auch die GPU nur allein bei dem öffnen eines Ordners, bzw. ein Bild (in meinen Augen) sehr stark nach oben geht. Oder ist das normal? Kenne mich da leider nicht so aus.
Im Ruhezustand, also wenn ich die Auslastung im Task-Manager beobachte ist alles i.O.. CPU, sowie GPU bei 1% -2%.

1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.205
Reaktionspunkte
4.063
Mir ist aufgefallen, dass die CPU, sowohl auch die GPU nur allein bei dem öffnen eines Ordners, bzw. ein Bild (in meinen Augen) sehr stark nach oben geht. Oder ist das normal? Kenne mich da leider nicht so aus.
Im Ruhezustand, also wenn ich die Auslastung im Task-Manager beobachte ist alles i.O.. CPU, sowie GPU bei 1% -2%.
Das ist vollkommen Normal das es da Micro Sekunden Spitzen gibt. Da ist aber so gering das wir es selbst gar nicht mitbekommen sondern nur rein technisch mal nach oben geht.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.974
Reaktionspunkte
1.014
Also ein System mit den Werten (wenn ich jetzt nix übersehen habe) sollte locker so was stemmen... Was die Kurven vom Task-Manager und vergleichbaren Tools angeht.. wir bräuchten die Anzeigen von dem Moment, wo das passiert, also im Hintergrund laufen lassen und wenn es passiert mal raustabben und schauen ob da Spitzen sind bei GPU und CPU.

Das ist zumindest die "hemdsärmelige" Methode um mal die Werte anzuschauen, man könnte auch noch die Leistungsprotokollierung von Windows zu Rate ziehen aber bevor man es jetzt zu kompliziert macht würde ich es erstmal damit probieren.
 

MasterMF

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.05.2005
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
mit F1 kannst du in Odyssey den internen Bericht anschauen nochmal F1 und du klappst ihn aus:

Odyssey.jpg
 
TE
P

-Paxton-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.01.2017
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
mit F1 kannst du in Odyssey den internen Bericht anschauen nochmal F1 und du klappst ihn aus:

Danke für den Tip, wusste ich auch nicht. :-D

Also das 1. Bild ist gleich nach dem Start. Das 2. wenn die FPS runter gehen.
Ich muss aber dazu sagen, dass die FPS wieder auf 60 geklettert sind (nach 5 Min. ca.)...

Ich dachte auch dass die FPS einbrechen wenn mehr zu berechnen ist, aber die ersten Minuten nach dem Start läuft es überall flüssig. Und früher war es ja auch nicht so. Also wird es wohl daran nicht liegen.

Und sry für das komische Bild, dass liegt am HDR. :-D

Assassin's Creed® Odyssey2020-9-7-14-28-31.jpg

Assassin's Creed® Odyssey2020-9-7-14-34-11.jpg

Ups, ich sehe gerade das da einiges fehlt was angezeigt werden müsste... :(
Oder reicht euch das?
 
TE
P

-Paxton-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.01.2017
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
Ok., dass ganze nochmal:

Das 1. Bild ist ca. nach 5 Min. Spielzeit (ich bin mal über die Karte gelaufen), lief wieder flüssig.
Das 2. Bild..., naja, ihr wisst schon... :-D

Assassin's Creed® Odyssey2020-9-7-15-12-57.jpg

Assassin's Creed® Odyssey2020-9-7-15-14-36.jpg
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.974
Reaktionspunkte
1.014
Na ja, jedesmall wenn die FPS absinken, schießt die CPU hoch.. insofern würde ich vermuten in dem Umfeld passiert was.

Was jetzt genau..

Wie sieht es denn mit den Hintergrunddiensten aus für die Videoaufzeichnung.. hast du die aktiv? Probehalber mal ausgeschaltet?

"Aufzeichnungseinstellungen" unter Windows 10 ... kennt auch nicht jeder, das Windows da mittlerweile eine eigene Einstellungs-Seite für hat. Die probehalber mal deaktivieren, und zwar den part
der laufend ungefragt was aufnimmt damit man die letzten so-und-so Sekunden jederzeit per Tastendruck abspeichern kann, den meine ich..
Bei Nvidia GeForce Experience mal den ShadowPlay Kram de-aktivieren (auch hier den der laufend was mit aufnimmt ohne expliziten Start.)

Nur mal so um das weiter einzugrenzen, eigentlich würde ich den ja nicht in Verbindung bringen mit der CPU da aber wer weiß.

In dem Augenblick wo die Cpu so "spiked" wäre ein Blick auf "Prozesse" im Task-Manager schön wo man sehen kann ob AC so die Leistung zieht oder ein anderer Prozess dazwischen funkt..
 
TE
P

-Paxton-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.01.2017
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
Also die Hintergrundaufzeichnung im Windows war aus. Spielinternes Overlay (GeForce Experience) habe ich deaktiviert (hoffe das war das was du gemeint hast).

Das Problem ist: Wenn ich raustabbe, dauert es eine Weile bis ich wieder auf den Desktop bin. In dieser kurzen Zeit scheint sich die Sache wieder zu beruhigen. Wenn ich dann wieder ins Spiele gehe, läuft es auch (erstmal) wieder flüssig (so wie wenn ich es neu starte).

Ich konnte also bei Prozesse nichts auffälliges entdecken. Außer AC an sich. (Ich habe natürlich mal bis runter gescrollt). Das einzige war (im 2. Bild) dieses "Starten" / "Suchen", da ging die GPU immer mal ziemlich hoch (so bis zu 30% ).

Wie gesagt, ich denke, wenn tatsächlich ein Prozess dazwischen funkt, dann beruhigt sich dieser Prozess in der Zeit wo ich raustabbe. Aber das ist natürlich nur eine Vermutung meinerseits.

5.jpg

6.jpg
 
Oben Unten