• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Resident Evil 4 VR: Sexistische Szenen gestrichen

Johannes Gehrling

Redakteur
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
370
Reaktionspunkte
79
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Resident Evil 4 VR: Sexistische Szenen gestrichen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Resident Evil 4 VR: Sexistische Szenen gestrichen
 

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
937
Reaktionspunkte
311
"Für ein modernes Publikum
Facebook hat sich zu den Änderungen geäußert und betont, dass man mit Capcom und dem Studio Armature eng zusammenarbeite, um Resident Evil 4 für die virtuelle Realität von Grund auf zu remastern. Dabei wurden auch einige Dialoge im Spiel sowie Animationen angepasst, damit Resident Evil 4 VR einem zeitgemäßen Publikum entspricht."

Dann bin ich wohl nicht mehr zeitgemäß...

Langsam wird's doch wirklich lächerlich...
 

Cobar

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.070
Reaktionspunkte
619
Auch ein Dialog am Ende des Spiels wurde komplett gestrichen, bei dem Ashley die Figur Leon ursprünglich fragte, ob der nicht noch mit zu ihr nach Hause kommen könne für ein paar "Überstunden".
oh shit, der Mann will nicht direkt mit der Frau ins Bett hüpfen, sondern die Frau deutet womöglich ganz vage etwas in der Richtung an?
Direkt raus damit!

Facebook hat sich zu den Änderungen geäußert und betont, dass man mit Capcom und dem Studio Armature eng zusammenarbeite, um Resident Evil 4 für die virtuelle Realität von Grund auf zu remastern. Dabei wurden auch einige Dialoge im Spiel sowie Animationen angepasst, damit Resident Evil 4 VR einem zeitgemäßen Publikum entspricht.
WIeso muss ich bei so einem Satz daran denken, dass plötzlich Ashley Leon retten muss, um woke genug zu sein heutzutage?

Wieder einmal lächerliche Änderungen in einem Spiel, das schon Jahre alt ist (auch wenn es jetzt um ein Remaster geht)...
 

Nevrion

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
440
Reaktionspunkte
207
Irgendwie steht die Zensur im starken Kontrast zu dem was die Modding-Community zu großen Teilen zu den letzten Remakes der Serie gemacht hat. Aber hey, Meinungs- und Kunstfreiheit ist so 2010, so oldschool. Heute haben wir eine Zensur für alles, am besten wo die Schere schon in den Gedanken im Kopf ansetzt, wo man drei mal überlegt was man sagen oder (er)schaffen darf, mit Rücksicht auf den Social Justice Warrior Club oder einer anderen Minderheit, die mittlerweile bestimmt, was erlaubt ist und was nicht. Klappt doch in der VR China auch prima - nur warum nimmt man sich immer die schlimmst-möglichen Vorbilder?
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
806
Ein Flirtversuch ist jetzt schon Sexismus, toll !
Also hopp hopp, alle Datingportale, könnt euch schon mal warm zudecken.
"Zeitgemäßes Publikum", was ist das?
Ist das das selbe Publikum, was sich in sozialen Netzwerken lieber gegenseitig mit virtuellen Fäkalien bewirft, als sich normal zu unterhalten? Ist es das selbe Publikum, was bei Twitter, Instagram und Co. Gewalt- und Morddrohungen an alles und jeden ausspricht, der oder das ihnen gerade nicht in den Kram passt?
Aber ein Flirtversuch, oder angedeutetes upskirt oder eine Bemerkung zum Körper ist natürlich für dieses Publikum eine absolute Unzumutbarkeit. Nicht, dass noch jemand deshalb auf die schiefe Bahn gerät.
Das ist also damit gemeint, ich verstehe.
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.055
Reaktionspunkte
1.481
Dabei wurden auch einige Dialoge im Spiel sowie Animationen angepasst, damit Resident Evil 4 VR einem zeitgemäßen Publikum entspricht.
Vielleicht hätten sie zwei Versionen rausbringen sollen eine Zensierte fürs "zeitgemäße Publikum" und eine Originaltreue für die Oldschool-Zocker und dann mal schauen welche sich besser verkauft. Wenn Zensur zeitgemäß ist dann bin ich als Boomer gerne "out of touch" :finger:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Zuletzt bearbeitet:

Athrun

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
266
Reaktionspunkte
81
In TLOU2 wird Abby von hinten rangenommen und nix zensiert. Und in einem Spielklassiker werden "Andeutungen" gestrichen. We are living in Clown world.
 

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
937
Reaktionspunkte
311
In TLOU2 wird Abby von hinten rangenommen und nix zensiert. Und in einem Spielklassiker werden "Andeutungen" gestrichen. We are living in Clown world

Ja, da Abby aber "nicht nach Schema F" aussieht, ist es hier ok, da es "woke" und mutig ist.

Fürchte mich schon vor GTA6, wenn solche Dinge jetzt schon zensiert werden müssen 🤣🤣🤣
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
806
Dann darf ich als weibliche Spielerin niemanden mehr erzählen wieviel Spaß ich einst an Duke Nukem hatte, sonst gelte ich als Verräterin meines Geschlechts.
Psst, nicht weitersagen. Hab mich als männlicher Spieler auch mit Aloy, Ellie, Abby, Kate Archer usw. wohl gefühlt oder ganz verwegen...mit einem weiblichen Commander Shepard oder einer weiblichen V, inkl. Beziehung hetero-Beziehung.
 

Edolan

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2019
Beiträge
112
Reaktionspunkte
46
Psst, nicht weitersagen. Hab mich als männlicher Spieler auch mit Aloy, Ellie, Abby, Kate Archer usw. wohl gefühlt oder ganz verwegen...mit einem weiblichen Commander Shepard oder einer weiblichen V, inkl. Beziehung hetero-Beziehung.
Das ist doch das Tolle an unserem Hobby, man kann in andere Rollen schlüpfen weit weg vom Alltag und wenn moderner bedeutet das alles nur noch weichgespült ist dann muss ich meinen alten Gameboy entstauben und nur noch Tetris spielen, huch nein, da wird was in Öffnungen gesteckt und das könnte ja wieder ...
 

Cobar

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.070
Reaktionspunkte
619
Das ist doch das Tolle an unserem Hobby, man kann in andere Rollen schlüpfen weit weg vom Alltag und wenn moderner bedeutet das alles nur noch weichgespült ist dann muss ich meinen alten Gameboy entstauben und nur noch Tetris spielen, huch nein, da wird was in Öffnungen gesteckt und das könnte ja wieder ...
Da kannst du aber auch lange Steine aufeinander setzen, wenn du magst.
Ist für jeden was dabei :-D
Quasi ein unerkannter langjähriger Vorreiter der heutigen Woke Culture
 
Zuletzt bearbeitet:

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
937
Reaktionspunkte
311
Psst, nicht weitersagen. Hab mich als männlicher Spieler auch mit Aloy, Ellie, Abby, Kate Archer usw. wohl gefühlt oder ganz verwegen...mit einem weiblichen Commander Shepard oder einer weiblichen V, inkl. Beziehung hetero-Beziehung.

Da müssten Sie bei Mass Effect aber das halbe Spiel streichen, wenn Andeutungen auf Liebespiel jetzt schon zensiert werden... 🤣🤣🤣🤣🤣🤣
 

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
937
Reaktionspunkte
311
Das ist doch das Tolle an unserem Hobby, man kann in andere Rollen schlüpfen weit weg vom Alltag und wenn moderner bedeutet das alles nur noch weichgespült ist dann muss ich meinen alten Gameboy entstauben und nur noch Tetris spielen, huch nein, da wird was in Öffnungen gesteckt und das könnte ja wieder ...
Das ist ja genau das Problem vieler Spielerinnen und Spieler: Es wird immer mehr gesteuert und eingegriffen, Freiheiten genommen, Dinge verboten, politische Themen in Spiele gezwängt usw usw... wenn ich dem "Alltag" entfliehen möchte, werde ich mit modernen Medien trotzdem mit den Themen des Alltags konfrontiert, denen ich eigentlich entfliehen wollte.

Dagegen werden Spiele wie Call of Duty, FIFA usw. fröhlich weiter vertrieben, trotz Gewalt, Glückspiel etc... Finde halt die setzen an der komplett falschen Stelle an. Es wird so getan als wäre Sex was Schlimmes oder flirten... zukünftig darf man Frauen dann ohne vorherige Einverständniserklärung nicht mehr ansprechen und die Menschheit stirbt aus, bzw. die weiße Rasse stirbt aus, weil nur die sich mit solchem Schwachsinn beschäftigen.

Ich versteh ja Frauen, die genervt sind von aufdringlichen Männern... keine Frage. Aber ging doch sonst auch immer... in der Disco wurde der Türsteher gerufen, der hat den Trollo rausgeschmissen und gut wars... Wieso muss man denn einfache Dinge immer Kompliziert machen?
 

CB75

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2009
Beiträge
51
Reaktionspunkte
19
Das ist ja genau das Problem vieler Spielerinnen und Spieler: Es wird immer mehr gesteuert und eingegriffen, Freiheiten genommen, Dinge verboten, politische Themen in Spiele gezwängt usw usw... wenn ich dem "Alltag" entfliehen möchte, werde ich mit modernen Medien trotzdem mit den Themen des Alltags konfrontiert, denen ich eigentlich entfliehen wollte.

Dagegen werden Spiele wie Call of Duty, FIFA usw. fröhlich weiter vertrieben, trotz Gewalt, Glückspiel etc... Finde halt die setzen an der komplett falschen Stelle an. Es wird so getan als wäre Sex was Schlimmes oder flirten... zukünftig darf man Frauen dann ohne vorherige Einverständniserklärung nicht mehr ansprechen und die Menschheit stirbt aus, bzw. die weiße Rasse stirbt aus, weil nur die sich mit solchem Schwachsinn beschäftigen.

Ich versteh ja Frauen, die genervt sind von aufdringlichen Männern... keine Frage. Aber ging doch sonst auch immer... in der Disco wurde der Türsteher gerufen, der hat den Trollo rausgeschmissen und gut wars... Wieso muss man denn einfache Dinge immer Kompliziert machen?


Allzu viel ist dem wohl nichts mehr hinzuzufügen...
Habe gerade eben meiner Frau davon erzählt (riesen RE4-Fan), die hat nur die Augen gerollt...
Sie ist, wie ich auch, ziemilch angenervt von der political correctness, die überall herschen soll...
Wo es geht, versuche ich im Alltag deswegen auch, möglichst unkorrrekt zu sein, was die Sprache angeht... getreu dem Motto: "schei** drauf"...
 

Jojo106

Mitglied
Mitglied seit
23.03.2018
Beiträge
34
Reaktionspunkte
16
Arme Welt, wenn inzwischen wegen jeglicher klitze kleinen Anzüglichkeit eine Selbstzensur durchgeführt wird. Es ist erschrecken, in welch einer verrückten Zeit wir leben.
 

devilsreject

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
896
Reaktionspunkte
236
Die Jugend spielt. Wenn man was verändern will, dann muss man die Jugend auf seine Seite ziehen, das wusste bislang noch jedes Regime. Damit beginnen jetzt auch die Unternehmen, und wo könnte man Propaganda besser platzieren als in Videospielen die heute sowohl Mädchen als auch Jungen bespielen.

Aber eine Frage ist tasächlich berechtigt, wie soll das Zusammenspiel der Geschlechter in Zukunft funktionieren wenn man der Jugend das Flirten und Co. abtrainiert. Nach welchen Massstäben sollen Partner ausgewählt werden wenn Stereotypen quasi verboten sind.

Zumal auf der einen Seite verboten und zensiert wird, während auf der anderen Seite (Twitch, Instagram, Facebook, Tiktok und CO.) Nacktheit und Sex quasi gefeiert werden wie neu errungene Freiheiten. Irgendwas ist da gewaltig aus dem Ruder gelaufen und schlimmer noch ist, dass die Mehrheit sich nicht mehr traut offensiv gegen solchen Schwachsinn anzugehen.
 

ssj3rd

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2004
Beiträge
74
Reaktionspunkte
12
Ist modern nun gleichzusetzen mit prüde?

Die nächste Generation weiß dann nicht mehr was sie noch sagen darf, Scheisse ich bin selbst bald soweit.
Die Schneeflockengeneration ist schon ein sehr seltsamer Haufen: weich, zart, sehr empfindsam.
Männer werden zu Frauen und Frauen zu Männer, hmm, ist das tatsächlich erstrebenswert?

Kein Wunder das es immer mehr Singles gibt :- )
 
Zuletzt bearbeitet:

devilsreject

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
896
Reaktionspunkte
236
Männer werden zu Frauen und Frauen zu Männer, hmm, ist das tatsächlich erstrebenswert?
Naja, ist so ne Sache, die Älteren unter uns werden sich dieses Beispiel im Bekanntenkreis wieder finden. Da sucht ne Bekannte sich nen Macho und ist überglücklich, im Laufe der Jahre macht sie diesen zu einem zahmen Lamm der ihr zu langweilig wird, da er sich jetzt vorbildlich um Kind und Haus kümmert sucht sich die Bekannte doch kurzerhand einen Macho zum gelegentlichen Spaß.

Natürlich nicht repräsentaiv, aber unsere Biologie erwartet etwas im anderen Geschlecht. Das muss ja nicht zu 100% zu treffen, aber in uns steckt schon eine gewisse Vorstellung. Alles anderen wirkt auf uns dann doch eher, na sagen wir mal vorsichtig, unpassend.
Kein Wunder das es immer mehr Singles gibt :- )
Na die zahmen Buben von heute kommen über das "beste Freunde" Niveau bei Frauen selten hinaus. Belibt sind da vorallem die 6apps für schnelle unkomplizierte Treffen, da kann dann kurzzeitig mal nen Macho gespielt werden der dann doch tatsächlich mal zum Zug kommt.

Leider geht mit dem klassischen Macho aber auch der Gentlemann verloren. Ähnliche Entwicklungen treffen ja auch auf Frauen zu, welche junge Dame kann schon noch in High Heels laufen oder weiss sich bei Festlichkeiten ordentlich zu kleiden?!? Ne Leggins und SnowBoots und ne Plüschjacke sind perse jetzt nichts was ordentliche Männer hervorlockt.
 

Nyx-Adreena

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.445
Wenn ich Begriffskombinationen wie „junge Dame“ lese, muss ich unweigerlich an Little Britain und Emily „I‘m a Lady!“ Howard denken. :-D
Wirklich ausgesprochen amüsant.

Ich finde es aber auch doof, dass Gentlemen heutzutage keine Monokel mehr tragen.
 

Katharina Pache

Redaktionsleiterin
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
109
Reaktionspunkte
59
Ich sehe das jetzt zwar nicht als große Katastrophe, dass diese neue Version existiert, aber die anderen Ausgaben würde ich dieser dann doch vorziehen.
Was ich mich jetzt aber frage: Das mit dem Jetski war ja eine Zwischensequenz, wenn ich mich recht erinnere, wie haben sie es denn im Spiel direkt gemacht? Hab das schon eine Weile nicht mehr gespielt, aber ich dachte, man konnte ihr auch so unter den Rock schauen wenn sie irgendwo erhöht stand oder weggetragen wurde und so weiter? Die großen Fragen ...
 

MarcoKaribik

Benutzer
Mitglied seit
22.10.2021
Beiträge
87
Reaktionspunkte
48
Habe mich soeben extra bei PCGames angemeldet um euch großes Lob auszusprechen. Ich bin beeindruckt, dass hier alle so entspannt bleiben. Auf GameStar hätte man zu diesem Artikel höchstens Beifall klatschen können. Sofern man jedoch einer anderen Meinung ist gibt es dort heftigsten Gegenwind, bis hin zum Bannhammer durch einen Moderator. Respekt wie vernünftig es hier ist. Bleibt so, ich werde nun öfters rein schauen.
 

MisatoKatsuragi

Mitglied
Mitglied seit
05.03.2021
Beiträge
24
Reaktionspunkte
22
spätrömische Dekadenz :P
würden nur die ganzen "woken" das Game kaufen, gäbe es keinen nächsten Teil mehr weil die Verkaufszahlen katastrophal wären, aber es muss trotzdem auf modern und woke getrimmt werden wegen dem Zeitgeist. Mein Geld sehen solche Unternehmen auf jedenfall nicht mehr.
Bald sind wir auch an dem Punkt wo wir wie in Schweden oder wo war es, vor dem Beischlaf erstmal ein Formular ausfüllen muss, dass dies auch ganz ganz sicher im gegenseitigen Einverständnis passiert...
Andeutungen und schöne Frauen angucken, das ist total white male und so.
Und Jungs und Mädels wissen dann irgendwann nicht mehr wie sie mit dem anderen Geschlecht umgehen sollen, weil ja alles ganz böse oder sexistisch sein könnte...
ich dachte mal umso länger die Menschheit sich entwickelt umso besser wird es. Mittlerweile weiß ich, es kann auch wieder rückwärts gehen
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.141
Reaktionspunkte
806
spätrömische Dekadenz :P
würden nur die ganzen "woken" das Game kaufen, gäbe es keinen nächsten Teil mehr weil die Verkaufszahlen katastrophal wären, aber es muss trotzdem auf modern und woke getrimmt werden wegen dem Zeitgeist. Mein Geld sehen solche Unternehmen auf jedenfall nicht mehr.
Bald sind wir auch an dem Punkt wo wir wie in Schweden oder wo war es, vor dem Beischlaf erstmal ein Formular ausfüllen muss, dass dies auch ganz ganz sicher im gegenseitigen Einverständnis passiert...
Andeutungen und schöne Frauen angucken, das ist total white male und so.
Und Jungs und Mädels wissen dann irgendwann nicht mehr wie sie mit dem anderen Geschlecht umgehen sollen, weil ja alles ganz böse oder sexistisch sein könnte...
ich dachte mal umso länger die Menschheit sich entwickelt umso besser wird es. Mittlerweile weiß ich, es kann auch wieder rückwärts gehen
Tja, der Optimist sagt, wir leben in der besten aller denkbaren Zeiten. Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.
 
Oben Unten