rechner startet nur gelegentlich

Tivino

Benutzer
Mitglied seit
23.09.2014
Beiträge
32
Reaktionspunkte
3
wenn ich den power schalter drücke fährt mein rechner nicht hoch. lege danach den netzteilschalter um. manchmal fährt er dann hoch und wenn das nicht klappt stecke ich den netzstecker aus und ein bis er startet. meistens fährt er dann hoch wenn ich den netzstecker einstecke. habe jedoch das gefühl das das immer seltener hilft?

liegt das problem am schalter vom tower oder am mainboard? was denkt ihr?

woran kann das liegen? was kann ich dagegen tun?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Am Schalter glaube ich eher nicht, aber es kann am Netzteil oder am Board liegen. Wie alt ist der PC denn? Was für ein Netzteil und Board hast Du drin? Und ist das Problem neu, oder war das schon immer so?
 
TE
T

Tivino

Benutzer
Mitglied seit
23.09.2014
Beiträge
32
Reaktionspunkte
3
er ist ca. 2 1/2 jahre alt. das war nicht immer so. problem ist relativ neu. habe ein Sea sonix x series x 560 watt netzteil und ein ASRock Z68 pro3 mainboard. das auschalten funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Okay, es kann da halt sein, dass zB irgendein Kondensator/ELko nicht mehr okay ist und zu viel Strom behält, und wenn du den PC vom Strom nimmst, entlädt der sich wiederum und ist dann wieder "okay". Du kannst da eigentlich nicht viel machen außer mal ein anderes Netzteil zu testen, das wäre das einfachste. Und wegen des Schalters: du könntest auch den Stecker wegmachen, der für den Powerschalter da ist, und die beiden Pins einfach per Schraubenzieher kurz verbinden, das ist wie ein Schalterdruck, und der PC sollte dann starten. Is halt nur ggf. etwas doof, das testweise mehrfach machen zu müssen, wenn es nur übers offene Seitenteil geht.
 
Oben Unten