Rebel Galaxy Outlaw: Diskussionen um EGS-Exklusivität - Vor- und Nachteile

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Rebel Galaxy Outlaw: Diskussionen um EGS-Exklusivität - Vor- und Nachteile

Laut aussage des Entwicklers soll es ja Mod Support geben.
Und wenn es in einem Jahr auch für Steam kommt denke ich könnte es schon einige Mods geben welche die Spielwelt mehr oder weniger erweitert.
Mods haben aber nichts mit Steam zu tun. Mods und gute Seiten dazu wo man was bekommt und runterladen kann gab es nämlich schon lange vor Steam.
 

darkyoda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
101
Reaktionspunkte
26
Ich habe nie gesagt das Mods was mit Steam zu tun haben. Wenn es da Irritation gab tut mir das Leid.
Ich meinte wenn es für Steam erscheint also in einem Jahr, das in diesem Zeitraum bis zum Steam Release es sicher Mods geben wird welche das Universum und das Spiel sinnvoll erweitern könnten.
Diese Mods werden folgerichtig unabhänig von Steam sein.

Hoffe das klärt meine Aussage auf ^^
 

OdesaLeeJames

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
518
Reaktionspunkte
107
Laut aussage des Entwicklers soll es ja Mod Support geben.
Und wenn es in einem Jahr auch für Steam kommt denke ich könnte es schon einige Mods geben welche die Spielwelt mehr oder weniger erweitert.

Von dem was ich bisher gesehen habe erinnert mich das ganze auch sehr an Freelancer / Aquanox und das sind keine schlechten Vorbilder / Vorzeichen.

Gute Herangehensweise... werde ich auch so machen. Und wenn es genug Leute bis dahin kaufen gibt es eventuell auch einen DLC dazu.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Gute Herangehensweise... werde ich auch so machen. Und wenn es genug Leute bis dahin kaufen gibt es eventuell auch einen DLC dazu.

Wenn allerdings genug Leute weiterhin diesen vollkommen blöden und idiotischen Epic Hate weiterhin anpreisen um ihr ach so tolles Exclusives Steam zu verteidigen wird in einem Jahr keiner mehr an das Spiel denken. Es war dann mal da, das Studio hat gut Geld gemacht und Epic auch. Wenn es dann auf dieser Mega Exclusiv Plattform Names Steam erscheint ist schon alles vorbei, wie auch bei anderen Titeln. Es interessiert dann nicht mehr wirklich.
 

sWiesl23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
18
Reaktionspunkte
20
Wenn allerdings genug Leute weiterhin diesen vollkommen blöden und idiotischen Epic Hate weiterhin anpreisen um ihr ach so tolles Exclusives Steam zu verteidigen wird in einem Jahr keiner mehr an das Spiel denken. Es war dann mal da, das Studio hat gut Geld gemacht und Epic auch. Wenn es dann auf dieser Mega Exclusiv Plattform Names Steam erscheint ist schon alles vorbei, wie auch bei anderen Titeln. Es interessiert dann nicht mehr wirklich.

Und wesen Schuld ist es dass die meisten erst kaufen wenns auf Steam kommt? Wenn sich EPIC diesen Exclusiv Mist sparen würde, könnten jetzt schon alle Leute auf der Plattform spielen die sie möchten.
Ich weiß auch gar nicht was du mit diesem "Exclusives Steam" sagen willst? Keiner will das Game nur auf Steam sehen. Die meisten wünschen sich einen gleichzeitigen Release auf allen Platformen. Nur das wird EPIC ncihtj machen weil sie sonst nix zu bieten haben. Du schwafelst hier das alle immer Steam verteidigen. Aber der einzige der hier Exklusivität verteidigt bist du mit deinem EPIC.
 

darkyoda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
101
Reaktionspunkte
26
Wenn allerdings genug Leute weiterhin diesen vollkommen blöden und idiotischen Epic Hate weiterhin anpreisen um ihr ach so tolles Exclusives Steam zu verteidigen wird in einem Jahr keiner mehr an das Spiel denken. Es war dann mal da, das Studio hat gut Geld gemacht und Epic auch. Wenn es dann auf dieser Mega Exclusiv Plattform Names Steam erscheint ist schon alles vorbei, wie auch bei anderen Titeln. Es interessiert dann nicht mehr wirklich.

Im ganzen Thread gibt es genau einen Beitrag der Negativ über den EGS spricht der rest hat einfach nur bekundet das er bei Steam kaufen will oder könnte.
Jeder sollte dort kaufen wo er es für richtig hält.

Und wenn dir das nicht gefällt dann ist das leider dein Problem so funktioniert der Markt nun einmal man Kauf dort wo man für sich das bessere Angebot sieht.
So einfach ist das.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Und wesen Schuld ist es dass die meisten erst kaufen wenns auf Steam kommt? Wenn sich EPIC diesen Exclusiv Mist sparen würde, könnten jetzt schon alle Leute auf der Plattform spielen die sie möchten.
Ich weiß auch gar nicht was du mit diesem "Exclusives Steam" sagen willst? Keiner will das Game nur auf Steam sehen. Die meisten wünschen sich einen gleichzeitigen Release auf allen Platformen. Nur das wird EPIC ncihtj machen weil sie sonst nix zu bieten haben. Du schwafelst hier das alle immer Steam verteidigen. Aber der einzige der hier Exklusivität verteidigt bist du mit deinem EPIC.

Also eines wollen wir mal bitte nicht vergessen. EXCLUSIV, damit hat Steam angefangen. Ich hatte nie eine Wahl zwischen Steam und irgendwas anderes oder was freies, nein, ich musste mein Spiel auf Steam registrieren Außer Bilzzard Games oder so). Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Angefangen hat Steam damit und kein anderer. Mag man nicht gerne hören, aber damit hat Steam angefangen mir der exclusiven Accountbindung.
Das alles haben wir Steam zu verdanken. Also bitte mal ganz ruhig bleiben. Steam ist daran Schuld und kein anderer, und schon gar nicht Epic.
Und wenn ihr alle zu viele Spiele bei Steam habt, selbst schuld. Aber lasst doch solch einen Bullshit mal weg das andere Plattformen unbedingt schlechter sind. ich will Epic nicht wircklich verteidigen, aber jeder hat mal angefangen, und was die in den paar Monaten gemacht ahben, hatte Steam in Jahren nicht geschafft. Machen die so weiter, kannste Steam eh vergessen. Mal darüber nachdenken. Dann ist Steam in 5 Jahren, was sie jetzt schon sind, ein vollkommen Überteuerter Shop den niemand mehr interessiert.
Der schlaue kauft da schon lange nicht mehr, nur Leute mit zu viel Geld. Ich gebe Steam kein Jahr mehr, dann wird es heißen, Ey du kaufst bei Steam, wie Blöde bist du denn. Und wie so vieles in der heutigen Welt wird das in der Multimedia Welt die Runde machen, und der Steam Shop wird in 5 Jahren vergessen sein. Dann gibt es keinen Steam Shop mehr. denn da bewegt sich einfach nichts mehr. Epic macht zwar jetzt noch jung sein, aber da ist mehr Bewegung drin als Steam in den ersten 5-6 Jahren seines Lebens hatte. Mal nachdenken.
Sichert euch schon mal eure Steam Spiele. Fettes Gabe geht den Bach runter. Da gibt es dann nur noch das was auch jetzt Steam überlagert, nämlich den Schrott.
 

sWiesl23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
18
Reaktionspunkte
20
Also eines wollen wir mal bitte nicht vergessen. EXCLUSIV, damit hat Steam angefangen. Ich hatte nie eine Wahl zwischen Steam und irgendwas anderes oder was freies, nein, ich musste mein Spiel auf Steam registrieren Außer Bilzzard Games oder so). Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Angefangen hat Steam damit und kein anderer. Mag man nicht gerne hören, aber damit hat Steam angefangen mir der exclusiven Accountbindung.
Das alles haben wir Steam zu verdanken. Also bitte mal ganz ruhig bleiben. Steam ist daran Schuld und kein anderer, und schon gar nicht Epic.
Und wenn ihr alle zu viele Spiele bei Steam habt, selbst schuld. Aber lasst doch solch einen Bullshit mal weg das andere Plattformen unbedingt schlechter sind. ich will Epic nicht wircklich verteidigen, aber jeder hat mal angefangen, und was die in den paar Monaten gemacht ahben, hatte Steam in Jahren nicht geschafft. Machen die so weiter, kannste Steam eh vergessen. Mal darüber nachdenken. Dann ist Steam in 5 Jahren, was sie jetzt schon sind, ein vollkommen Überteuerter Shop den niemand mehr interessiert.
Der schlaue kauft da schon lange nicht mehr, nur Leute mit zu viel Geld. Ich gebe Steam kein Jahr mehr, dann wird es heißen, Ey du kaufst bei Steam, wie Blöde bist du denn. Und wie so vieles in der heutigen Welt wird das in der Multimedia Welt die Runde machen, und der Steam Shop wird in 5 Jahren vergessen sein. Dann gibt es keinen Steam Shop mehr. denn da bewegt sich einfach nichts mehr. Epic macht zwar jetzt noch jung sein, aber da ist mehr Bewegung drin als Steam in den ersten 5-6 Jahren seines Lebens hatte. Mal nachdenken.
Sichert euch schon mal eure Steam Spiele. Fettes Gabe geht den Bach runter. Da gibt es dann nur noch das was auch jetzt Steam überlagert, nämlich den Schrott.
Steam hat den Markt im letzten Jahrzehnt so einige neue Dinge beschert. Vllt is dir auch schon mal aufgefallen das die Leute nur gegen EPIC wettern und nicht gegen GOG Blizzard Origin und wie sie alles heißen. Weil die Stores alle nicht exkusiv Zeug aufkaufen sondern es nur über ihre Plattform anbieten. Du kannst auch nicht sagen jeder hat mal klein angefangen, den in der heutigen Zeit bist du entweder gleich auf oder du bist eben hinten dran. Da wartet keiner auf dich^^ Was hast du den als Kunde davon das EPIC weniger verlangt? Ach ja, gar nichts...
Auf Steam habe ich soviel Funktionen die mir kein anderer Store bietet. Was meinst du eigentlich mit Zitat: "was die in den paar Monaten gemacht ahben, hatte Steam in Jahren nicht geschafft." ?

Was haben sie den in den letzte Monaten geschafft außer ihren selbst aufgestellten Zeitplan nicht einzuhalten? Jetzt meinen Sie Pre-Loads wären technisch schwer machbar. Bei Steam gibt es Preloads zB. seit 2004 ;) Auf die ganzen anderen Comfort Funktionen will ich garnicht erst eingehen. Die einzigen die zur Zeit etwas von diesem Store haben sind Entwickler, wobei machen anscheinend die Kundschaft sowieso egal ist. Hauptsache der Rubel rollt erstmal.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Steam hat den Markt im letzten Jahrzehnt so einige neue Dinge beschert. Vllt is dir auch schon mal aufgefallen das die Leute nur gegen EPIC wettern und nicht gegen GOG Blizzard Origin und wie sie alles heißen. Weil die Stores alle nicht exkusiv Zeug aufkaufen sondern es nur über ihre Plattform anbieten. Du kannst auch nicht sagen jeder hat mal klein angefangen, den in der heutigen Zeit bist du entweder gleich auf oder du bist eben hinten dran. Da wartet keiner auf dich^^ Was hast du den als Kunde davon das EPIC weniger verlangt? Ach ja, gar nichts...
Auf Steam habe ich soviel Funktionen die mir kein anderer Store bietet. Was meinst du eigentlich mit Zitat: "was die in den paar Monaten gemacht ahben, hatte Steam in Jahren nicht geschafft." ?

Was haben sie den in den letzte Monaten geschafft außer ihren selbst aufgestellten Zeitplan nicht einzuhalten? Jetzt meinen Sie Pre-Loads wären technisch schwer machbar. Bei Steam gibt es Preloads zB. seit 2004 ;) Auf die ganzen anderen Comfort Funktionen will ich garnicht erst eingehen. Die einzigen die zur Zeit etwas von diesem Store haben sind Entwickler, wobei machen anscheinend die Kundschaft sowieso egal ist. Hauptsache der Rubel rollt erstmal.

Jajaja, blablabla. Steam bietet mir z.B. gar nichts. Was soll das sein? Chat? Mods? Unwirkliche Bewertungen von 2 Stunden Spielern? Verarschende EA Produktionen wo Käufer teils verarscht werden. Einer der schlimmsten Supports aller Zeiten (Hat sich nach massiver Kritik ja ein wenig gebessert). Und so weiter. Was ist also so tolles an Steam, außer das man Zwangsgebunden eben sehr viele Spiele schon da hat, gebunden an das ganze System? Was ist also so toll daran an ein Monopol System? NIX. Nur die Dummheit und Blödheit einiger sehr vieler die einem System Huldigen das jetzt schon vergessen ist weil der Chef ein Geizhals ist und seit Jahren alles fast Still steht und erst jetzt bei Konkurrent mal aufwacht. Zu Spät.
Ich mag in der jetzigen Form Epic auch nicht wirklich, aber die gehen schneller nach vorne als es Steam in den letzten 10 Jahren auch nur angedeutet hat. Die marschieren nach vorne, Steam lahmt. Das ist der Unterschied.
Das Epic nicht alles so gleich hat wie Steam sollte klar sein, außer den Dummen Mecker Heinis die keine Ahnung haben, aber Epic macht in 6 Monaten mehr als Steam in 10 Jahren, das ist der Unterschied. Und erst jetzt wacht Steam mal auf, das ist eben der gewalltige Unterschied.
 

sWiesl23

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
18
Reaktionspunkte
20
Jajaja, blablabla. Steam bietet mir z.B. gar nichts. Was soll das sein? Chat? Mods? Unwirkliche Bewertungen von 2 Stunden Spielern? Verarschende EA Produktionen wo Käufer teils verarscht werden. Einer der schlimmsten Supports aller Zeiten (Hat sich nach massiver Kritik ja ein wenig gebessert). Und so weiter. Was ist also so tolles an Steam, außer das man Zwangsgebunden eben sehr viele Spiele schon da hat, gebunden an das ganze System? Was ist also so toll daran an ein Monopol System? NIX. Nur die Dummheit und Blödheit einiger sehr vieler die einem System Huldigen das jetzt schon vergessen ist weil der Chef ein Geizhals ist und seit Jahren alles fast Still steht und erst jetzt bei Konkurrent mal aufwacht. Zu Spät.
Ich mag in der jetzigen Form Epic auch nicht wirklich, aber die gehen schneller nach vorne als es Steam in den letzten 10 Jahren auch nur angedeutet hat. Die marschieren nach vorne, Steam lahmt. Das ist der Unterschied.
Das Epic nicht alles so gleich hat wie Steam sollte klar sein, außer den Dummen Mecker Heinis die keine Ahnung haben, aber Epic macht in 6 Monaten mehr als Steam in 10 Jahren, das ist der Unterschied. Und erst jetzt wacht Steam mal auf, das ist eben der gewaltige Unterschied.

Ich verteidige nirgends ein Monopol, ganz im Gegenteil, ich würde mich freuen wenn es überall das gleiche Angebot geben würde. Also lege mir bitte nicht solche Wörter in den Mund. Ich sage mit keinem Wort das ich NUR Steam will. Und wenn Steam dir nichts bietet ist das auch OK. Mir und vielen anderen bietet Steam zumindest mehr als die anderen Stores. Und EPIC bietet mir genau nichts. Ic hweiß einfach nicht was ich von diesem Store habe. Das jeder seine Spiele an seine Plattform bindet ist heute leider einfach so, darum mache ich Origin und Uplay usw da auch keine Vorwürfe. Wenn EPIC ach so toll ist, bräuchten sie diese ganze EXklusiv Kacke nicht.

Ich habe zum Beispiel lieber User Bewertungen die ich mir selbst anschaun bzw ignorieren kann wie es mir gefällt anstatt gar keine Reviews. Beim Support wurde mir auch immer sofort geholfen, auch da kann ich deine Abneigung nicht nachvollziehen. Der Workshop funktioniert für viele tadellos udn auch wenn man ihn nicht unbedingt braucht um Mods zu installieren ist es doch sehr bequem und einfach zu benutzen. Ich kennen einige Leute die ohne Workshop gar keine Mods verwenden würden.

Bin gespannt wenn EPIC mal alle Features nachreicht ob die dann auch noch immer so innovativ sind wie du meinst. Wobei sie ja auch nur nachmachen müssen und zur Zeit nicht mal das auf die Reihe bekommen. Is ja nicht so als würde Steam auch noch neue Hardware produzieren siehe Steam Link, Steam Controller, VR Heaset....Stillstand sieht anders aus.
Du behauptest die ganze Zeit EPIC sei in den letzten 6 Monaten so innovativ gewesen. Aber ich höre kein einziges Beispiel deinerseits. Ich habe aber das Gefühl Argumente stoßen bei die leider eh auf taube Ohren darum spar ich mir das jetzt auch.

Schönen Abend noch...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Ich verteidige nirgends ein Monopol, ganz im Gegenteil, ich würde mich freuen wenn es überall das gleiche Angebot geben würde. Also lege mir bitte nicht solche Wörter in den Mund. Ich sage mit keinem Wort das ich NUR Steam will. Und wenn Steam dir nichts bietet ist das auch OK. Mir und vielen anderen bietet Steam zumindest mehr als die anderen Stores. Und EPIC bietet mir genau nichts. Ic hweiß einfach nicht was ich von diesem Store habe. Das jeder seine Spiele an seine Plattform bindet ist heute leider einfach so, darum mache ich Origin und Uplay usw da auch keine Vorwürfe. Wenn EPIC ach so toll ist, bräuchten sie diese ganze EXklusiv Kacke nicht.

Ich habe zum Beispiel lieber User Bewertungen die ich mir selbst anschaun bzw ignorieren kann wie es mir gefällt anstatt gar keine Reviews. Beim Support wurde mir auch immer sofort geholfen, auch da kann ich deine Abneigung nicht nachvollziehen. Der Workshop funktioniert für viele tadellos udn auch wenn man ihn nicht unbedingt braucht um Mods zu installieren ist es doch sehr bequem und einfach zu benutzen. Ich kennen einige Leute die ohne Workshop gar keine Mods verwenden würden.

Bin gespannt wenn EPIC mal alle Features nachreicht ob die dann auch noch immer so innovativ sind wie du meinst. Wobei sie ja auch nur nachmachen müssen und zur Zeit nicht mal das auf die Reihe bekommen. Is ja nicht so als würde Steam auch noch neue Hardware produzieren siehe Steam Link, Steam Controller, VR Heaset....Stillstand sieht anders aus.
Du behauptest die ganze Zeit EPIC sei in den letzten 6 Monaten so innovativ gewesen. Aber ich höre kein einziges Beispiel deinerseits. Ich habe aber das Gefühl Argumente stoßen bei die leider eh auf taube Ohren darum spar ich mir das jetzt auch.

Schönen Abend noch...

Teilweise hast du gar nicht so unrecht, aber ich nehme dich jetzt mal ganz langsam stückchenweise ein wenig auseinander. :-D
Also:
- Natürlich verteidigst du ein Monopol, was anderes ist Steam mittlerweile nicht. Das ist ein Facktum. Und gegen Monopole anzugehen ist eben schwer.
- Das Angebot. Wie kann es das gleiche Angebot geben wenn man gezwungen wird, seit Jahren immer auf seine Games auf einer Plattform registrieren zu MÜSSEN? Nämlich auf Steam. Das war Exclusiv, und zwar Zwangweise.
- Die momentanen Hardware Sachen die Steam rausbringt, keine Frage die sind gar nicht so schlecht, aber was oder wie kann ich die nutzen? Hallo, nur mit Steam, alles ist Steam gebunden. Nichts, rein gar nichts davon läuft ohne Steam. Also alles Exclusiv. Und jetzt kommt noch die Größte Frechheit was die da machen. Und jetzt Hör mal zu, vor allem der liebe @x1ok oder wie der heißt. Steam nutzt ein freies Betriebssystem wie Linux und bindet es an seine Plattform. Das ist doch wohl das schlimmste was es gibt. Denk mal darüber nach. Steam OS mit dem freiem System Linux gebunden an eine Plattform: Hallo. Niemand hat sich sowas je erlaubt, außer Steam. Rumms.

Steam ist ein Kack Arsch Betrieb, schlimmer als EA, nur die meisten raffen es nicht weil sie schon total voll Indoktriniert sind. Kommt mal runter von Eurer blöden Steam Blibliothek und seht das es bald zu ende geht mit dem Monopol.
Epic mag jetzt nicht das beste sein, am Anfang, aber es ist gut das es endlich jemand bringt gegen dieses Monopol anzutreten.
Und darum mag ich Epic.
Jedem sei seine Steam Bliblothek gegönnt, aber glaubt ihr wirklich das es so bleiben wird? es war doch nur eine Frage der Zeit wann es was neues gibt. jetzt ist es eben Epic.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
351
Wenn allerdings genug Leute weiterhin diesen vollkommen blöden und idiotischen Epic Hate weiterhin anpreisen um ihr ach so tolles Exclusives Steam zu verteidigen wird in einem Jahr keiner mehr an das Spiel denken. Es war dann mal da, das Studio hat gut Geld gemacht und Epic auch. Wenn es dann auf dieser Mega Exclusiv Plattform Names Steam erscheint ist schon alles vorbei, wie auch bei anderen Titeln. Es interessiert dann nicht mehr wirklich.

Ich sehe hier nicht einen Epic-Hate Post im Topic...

Und es gibt schon Unterschiede zwischen einer persönlichen einfachen Abneigung und Unwilligkeit einen wirklich nicht guten Store zu benutzen und dem wie du es nennst Anpreisen vom Epic Hate. Da gabs auch hier im Forum schon ganz andere Diskussionen.

Zum Abschluss: Ich denke gerade da der Epic-Store allgemein so umstritten und unbeliebt ist wird es eine zweite Welle an Käufern geben die dann nach dem Exklusivdeal zuschlagen und die Zahl wird nicht klein sein. (Und nein, ich bin kein Steam Liebhaber, GoG ist mir persönlich deutlich lieber und ich kaufe Spiele in der Regel dort (wenns preislich kein großer Unterschied ist))
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Ich sehe hier nicht einen Epic-Hate Post im Topic...

Und es gibt schon Unterschiede zwischen einer persönlichen einfachen Abneigung und Unwilligkeit einen wirklich nicht guten Store zu benutzen und dem wie du es nennst Anpreisen vom Epic Hate. Da gabs auch hier im Forum schon ganz andere Diskussionen.

Zum Abschluss: Ich denke gerade da der Epic-Store allgemein so umstritten und unbeliebt ist wird es eine zweite Welle an Käufern geben die dann nach dem Exklusivdeal zuschlagen und die Zahl wird nicht klein sein. (Und nein, ich bin kein Steam Liebhaber, GoG ist mir persönlich deutlich lieber und ich kaufe Spiele in der Regel dort (wenns preislich kein großer Unterschied ist))

Es gibt Titel, auch gute Titel die kauft man nach einem Jahr eben einfach nicht mehr , außer wie üblich um Sale für seine Sammlung. Und dieser Titel gehört eben mit dazu. Denke ich mal.
Und jeder in der Branche weiß, das Geld wird die ersten 2-3 Wochen nach Release gemacht. Basta.
In einem Jahr kann Steam dann die Pfennige einsammeln, am Grabbeltisch. Na machen sie ja jetzt schon. Noch 1-2 Jahre dann bekommen die gar nix mehr von den Big Titeln.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Oh, Batze ist wieder im "Mimimi"-Modus... :rolleyes:

Ja und. Stört es dich wenn ich mal wieder nicht mit der Welle schwimme und kein Trittbrettfahrer bin? Wenn wie üblich so einige im Steam Mimi Modus sind darf ich doch gegen Miauen, oder nicht.:B
Mich stört eben diese Kontra Epic Exclusiv Scheinheiligkeit. Und das meine ich ja nicht persönlich.
Wenn jemand sagt ich mag Epic und auch andere Launcher nicht weil ich nur einen Launcher, eben Steam haben möchte, und dann auf alles andere an Spiele verzichte, dann ist das doch voll Okey. Aber wenn hier Leute ankommen mit sowas wie Epic da kaufe ich nix weil es Exclusiv ist, dann ist das verlogen, weil Steam macht seit Jahren nix anderes. Steam ist der Größte Exclusiv Dealer den wir haben. Da kann ich nix aussuchen, entweder ich Registriere mein Spiel bei Steam oder ich muss auf das Spiel verzichten. Macht Steam seit Jahren so. Das ist genauso Zwangs Exclusiv, wo ist da der Aufstand. Darüber rege ich mich auf. Schon Komisch.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Ja und. Stört es dich wenn ich mal wieder nicht mit der Welle schwimme und kein Trittbrettfahrer bin? Wenn wie üblich so einige im Steam Mimi Modus sind darf ich doch gegen Miauen, oder nicht.:B
Mich stört eben diese Kontra Epic Exclusiv Scheinheiligkeit. Und das meine ich ja nicht persönlich.
Wenn jemand sagt ich mag Epic und auch andere Launcher nicht weil ich nur einen Launcher, eben Steam haben möchte, und dann auf alles andere an Spiele verzichte, dann ist das doch voll Okey. Aber wenn hier Leute ankommen mit sowas wie Epic da kaufe ich nix weil es Exclusiv ist, dann ist das verlogen, weil Steam macht seit Jahren nix anderes. Steam ist der Größte Exclusiv Dealer den wir haben. Da kann ich nix aussuchen, entweder ich Registriere mein Spiel bei Steam oder ich muss auf das Spiel verzichten. Macht Steam seit Jahren so. Das ist genauso Zwangs Exclusiv, wo ist da der Aufstand. Darüber rege ich mich auf. Schon Komisch.
Aber im gleichen Atemzug verteidigst du Epic, die sich Exklusivdeals ran ziehen, als würden sie im Lidl einkaufen gehen. :B Das ist Heuchelei erster Güte. Erzähl mir nix anderes. Du ergreifst immer wieder Partei für Epic.

Niemand hier hat Steam verteidigt. Ein, zwei Leute hier im Thread haben ganz nüchtern verlauten lassen, den Epic Store nicht nutzen zu wollen, was auch absolut legitim ist. Aber du bist drauf angesprungen, als hätten die dich damit persönlich beleidigt:

Wenn allerdings genug Leute weiterhin diesen vollkommen blöden und idiotischen Epic Hate weiterhin anpreisen um ihr ach so tolles Exclusives Steam zu verteidigen wird in einem Jahr keiner mehr an das Spiel denken. Es war dann mal da, das Studio hat gut Geld gemacht und Epic auch. Wenn es dann auf dieser Mega Exclusiv Plattform Names Steam erscheint ist schon alles vorbei, wie auch bei anderen Titeln. Es interessiert dann nicht mehr wirklich.
Dein Verhalten ist das eines Fanboys. :) Du bist der erste und einzige hier im Thread, der sich echauffiert und einen - wie du es nennst - "blöden und idiotischen Hate" von sich gibt. Kein anderer haut hier einen Hate gegen irgendwas raus. Das hat rein gar nichts mit "nicht mit der Welle schwimmen" zu tun.
 

Drake802

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
118
Schade um den Epic-Deal, sonst hätte ich es schon gekauft. So ist erstmal warten angesagt.
Konsequenterweise müsste man eigentlich sagen das sich der Kauf dann ganz erledigt hat. Immerhin gibt es bei einem Deal zwei parteien. Die, die ihn anbietet und die, die ihn annimmt ;)

Wenn allerdings genug Leute weiterhin diesen vollkommen blöden und idiotischen Epic Hate weiterhin anpreisen um ihr ach so tolles Exclusives Steam zu verteidigen wird in einem Jahr keiner mehr an das Spiel denken. Es war dann mal da, das Studio hat gut Geld gemacht und Epic auch. Wenn es dann auf dieser Mega Exclusiv Plattform Names Steam erscheint ist schon alles vorbei, wie auch bei anderen Titeln. Es interessiert dann nicht mehr wirklich.
Wer sich über den Epic-Hate aufregt sollte sich mit Steam Hate dann doch etwas zurück halten! Dein Glashaus ist auch nicht stabieler als das der anderren :P

Also eines wollen wir mal bitte nicht vergessen. EXCLUSIV, damit hat Steam angefangen. Ich hatte nie eine Wahl zwischen Steam und irgendwas anderes oder was freies, nein, ich musste mein Spiel auf Steam registrieren Außer Bilzzard Games oder so). Also bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Angefangen hat Steam damit und kein anderer. Mag man nicht gerne hören, aber damit hat Steam angefangen mir der exclusiven Accountbindung.
Das alles haben wir Steam zu verdanken. Also bitte mal ganz ruhig bleiben. Steam ist daran Schuld und kein anderer, und schon gar nicht Epic.
Und wenn ihr alle zu viele Spiele bei Steam habt, selbst schuld. Aber lasst doch solch einen Bullshit mal weg das andere Plattformen unbedingt schlechter sind. ich will Epic nicht wircklich verteidigen, aber jeder hat mal angefangen, und was die in den paar Monaten gemacht ahben, hatte Steam in Jahren nicht geschafft. Machen die so weiter, kannste Steam eh vergessen. Mal darüber nachdenken. Dann ist Steam in 5 Jahren, was sie jetzt schon sind, ein vollkommen Überteuerter Shop den niemand mehr interessiert.
Der schlaue kauft da schon lange nicht mehr, nur Leute mit zu viel Geld. Ich gebe Steam kein Jahr mehr, dann wird es heißen, Ey du kaufst bei Steam, wie Blöde bist du denn. Und wie so vieles in der heutigen Welt wird das in der Multimedia Welt die Runde machen, und der Steam Shop wird in 5 Jahren vergessen sein. Dann gibt es keinen Steam Shop mehr. denn da bewegt sich einfach nichts mehr. Epic macht zwar jetzt noch jung sein, aber da ist mehr Bewegung drin als Steam in den ersten 5-6 Jahren seines Lebens hatte. Mal nachdenken.
Sichert euch schon mal eure Steam Spiele. Fettes Gabe geht den Bach runter. Da gibt es dann nur noch das was auch jetzt Steam überlagert, nämlich den Schrott.
Du hattest anfangst durchaus die Wahl zwischen Retail und Steam! Die Steambindung kahm erst nachdem die Entwickler gemerkt haben das Valves 30% deutlich weniger sind als die über 50% im Retail Handel. Ich war und bin froh das es die Digital-Distributoren gibt, finde die Steam-Keys in den Retailboxen aber auch ziemlich daneben.

Wo ist denn bitte bei EPIC mehr Bewegung drin als bei Steam? Mehr als heiße Luft kommt doch zur Zeit nicht von denen. Jeder 0-8-15 Onlineshop bietet mehr als Epic zur Zeit. Bei den Geldmengen die Epic zu besitzen scheint wäre es kein Problem eine Schar von (Web-)Entwicklern anzuheuern die den Shop Feature mäßig halbwegs zeitnah auf ein Mindestlevel bringen. Daran scheint Epic aber offensichtlich kein Interesse zu haben. Wäre das anders, hätte ich nicht mal mehr so ein großes Problem mit den Exclusivdeals. Zumindest in dem Punkt hat Sweeney recht. Anders bekommt man die Leute von Steam nicht weg. Meiner Meinung nach muss dann aber auch was geboten werden. Das schafft Epic zur Zeit nun mal nicht!


Teilweise hast du gar nicht so unrecht, aber ich nehme dich jetzt mal ganz langsam stückchenweise ein wenig auseinander. :-D
Also:
- Natürlich verteidigst du ein Monopol, was anderes ist Steam mittlerweile nicht. Das ist ein Facktum. Und gegen Monopole anzugehen ist eben schwer.
- Das Angebot. Wie kann es das gleiche Angebot geben wenn man gezwungen wird, seit Jahren immer auf seine Games auf einer Plattform registrieren zu MÜSSEN? Nämlich auf Steam. Das war Exclusiv, und zwar Zwangweise.
- Die momentanen Hardware Sachen die Steam rausbringt, keine Frage die sind gar nicht so schlecht, aber was oder wie kann ich die nutzen? Hallo, nur mit Steam, alles ist Steam gebunden. Nichts, rein gar nichts davon läuft ohne Steam. Also alles Exclusiv. Und jetzt kommt noch die Größte Frechheit was die da machen. Und jetzt Hör mal zu, vor allem der liebe @x1ok oder wie der heißt. Steam nutzt ein freies Betriebssystem wie Linux und bindet es an seine Plattform. Das ist doch wohl das schlimmste was es gibt. Denk mal darüber nach. Steam OS mit dem freiem System Linux gebunden an eine Plattform: Hallo. Niemand hat sich sowas je erlaubt, außer Steam. Rumms.

Steam ist ein Kack Arsch Betrieb, schlimmer als EA, nur die meisten raffen es nicht weil sie schon total voll Indoktriniert sind. Kommt mal runter von Eurer blöden Steam Blibliothek und seht das es bald zu ende geht mit dem Monopol.
Epic mag jetzt nicht das beste sein, am Anfang, aber es ist gut das es endlich jemand bringt gegen dieses Monopol anzutreten.
Und darum mag ich Epic.
Jedem sei seine Steam Bliblothek gegönnt, aber glaubt ihr wirklich das es so bleiben wird? es war doch nur eine Frage der Zeit wann es was neues gibt. jetzt ist es eben Epic.

Jetzt nehme ich dich mal auseinander lieber Batze ;)
- Benuzt du Windows? Glückwunsch damit unterstüzt auch du ein Monopol das sogar mit allen kräften seitens MS beibehalten werden soll! An die Geschichte mit dem Internet Explorer und der Treiberuntersützung (erpressung seitens Microsoft!) vor ~15-20 Jahren kannst du dich sicher noch erinnern. Genau so wie bei Intel, Apple usw ... nur so nebenbei, Valve hat solche Ambitionen bisher nie aktiv betrieben. Was sie als einziger "freier" Digitaler Distributer aber auch nicht mussten.

- Du verwchselst da was. Bei Steam kannst du dich entscheiden wo du dein Spiel kaufst. Du bist nicht an den Steamshop gebunden. Wenn du also bei Saturn, Mediamarkt oder einem der Zahlreichen Keysellern ein beserres Angebot bekommst kannst du es natürlich auch dort kaufen. Es zwingt dich also keiner im Steam eigenen Shop einzukaufen. Die Verwaltung der (Spiele-)Daten übernimmt dann aber trozdem Steam.
Dich scheint es aber eher zu ärgern das du nicht mehr die Wahl hast deine Games auch von CD/DVD zu installieren ohne Steam benutzen zu müssen. In dem Fall ist der/dein Hate gegen Steam aber völlig unangebracht weil dies die Entscheidung der Entwickler/Publisher ist. Valve zwingt meines wissens keinen Bublisher oder Entwickler dazu den Retailhandel aufzugeben.

- Meine güte laberst du einen Bullshit ... Valve bindet Linux in keinster weise an sich! Was naturgemäß bei Linux auch gar nicht möglich ist! Steam läuft auf diversen Linux Distributionen und Valve hat kürzlich sogar die Absicht bekannt gegeben das sie den offiziellen Support für den Linux Steam Client auf nicht Ubuntu Distributionen erweitern wollen.
Das Valve bis jetzt nur offiziellen Support für Ubuntu und SteamOS (das ein Ubuntu [EDIT] Debian [/EDIT] Derivat ist!) gegeben hat liegt daran das Ubuntu und seine Derivate auf dem Deskop am meisten verbreitet waren/sind.
Mal ganz davon abgesehen das Valve der einzige Distributor ist der sich überhaupt um Linux Support bemüht. Das Valve das nicht aus Nächstenliebe macht sollte klar sein.
Da du auch gerne mal etwas aggresiver schreibst wirst du das hier vertragen können ... [Netiquette OFF] Mir fällt bei deiner Argumentation zum Thema (Valve <-> Linux) nur eins ein ... Wer zum Teufel hat dir eigentlich ins Gehirn geschi**en? Du hast bei dem Thema offensichtlich null oder kaum Ahnung und benuzt dein maximal halbwissen für deinen Steam Hate ... Gehts eigentlich noch? [Netiquette ON]
Ausgerechnet DU beschwerst dich über EPIC-Hate ... Was für eine Doppelmoral!

Bei der Hardwarebindung von Steam eigener Hardware gebe ich dir teilweise sogar recht. Das macht aber Apple z.B. auch. Die werden dafür aber (zumindest jetzt noch) gefeiert.
Und genau so wie EA, Ubisoft usw das Recht haben, ihre Spiele exclusiv an ihre eigenen Launcher zu binden hat Valve auch das Recht ihre eigene Hardware an Steam zu binden.

Wem das nicht passt hat genau so wie bei EPIC die Wahl es einfach nicht zu benutzen bzw zu untersützen! Dann hat man aber von GOG mal abgesehen nur noch die Wahl zwischen XBox und Playstaytion die mit dieser Argumentation (Exclusivität/Hardwarebündelung/Crossplay...) keinen deut besser sind als Steam!

Nur der Vollständigkeit halber ... Würde EPIC Featuremäßig auch nur einen (für mich) halbwegs brauchbaren Client bieten, hätte ich mittlerweile nicht mal mehr ein Problem mit deren Exclusiv deals und würde dort sicher auch Geld ausgeben!

EDIT: @Batze:
Wenn du was gegen Steam hast und lieber im EPIC Store kaufst ist das natürlich deine Persönliche Entscheidung die ich dir in keinster weise abprechen will (und kann).
Mir geht es nur um deine Argumentation und die Art deiner Argumentation ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Steam OS ist also ein Ubuntu Derivat, usw.
Man redest du ein Mist.
Sorry, aber von Linux hast du leider Null Ahnung. Da rede ich doch lieber mit 1OX, der hat zumindest Ahnung von Linux. Du halte dich da lieber raus, denn Peinlicher geht nicht mehr.
Und das andere haltlose Gerede kannst du gerne für dich behalten.
Allein wenn ich den Mist schon Lese.
. Du bist nicht an den Steamshop gebunden. Wenn du also bei Saturn, Mediamarkt oder einem der Zahlreichen Keysellern ein beserres Angebot bekommst kannst du es natürlich auch dort kaufen. Es zwingt dich also keiner im Steam eigenen Shop einzukaufen.
Ja toll, und wo muss ich es dann ZWANGSREGISTRIEREN. Hääää. Ja bei Steam. Und komm mir nicht damit das Valve ja sooo unschuldig dabei ist. Fanboy du.
Ach ist doch Zwecklos mit Valve/Steam Jüngern zu diskutieren.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Aus aktuellem Anlass:

ss2355409-jpg.17663


:rolleyes:
 

Anhänge

  • SS2355409.jpg
    SS2355409.jpg
    185,1 KB · Aufrufe: 134
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Lass uns doch ein wenig zoffen. Unser Politik Thread ist ja weg. Irgendwo muss man sich ja auslassen und ein wenig Fun haben.:-D
Bissel Leben hier im toten Forum veranstalten. Und ist ja alles noch weit weit über der Gürtellinie und alles noch total Harmlos.;) :]
Oder wolltest jetzt einen auf Spassbremse machen, hahahaha.:B
 

Drake802

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
118
Steam OS ist also ein Ubuntu Derivat, usw.
Man redest du ein Mist.
Sorry, aber von Linux hast du leider Null Ahnung. Da rede ich doch lieber mit 1OX, der hat zumindest Ahnung von Linux. Du halte dich da lieber raus, denn Peinlicher geht nicht mehr.
Und das andere haltlose Gerede kannst du gerne für dich behalten.
Allein wenn ich den Mist schon Lese.

Ja toll, und wo muss ich es dann ZWANGSREGISTRIEREN. Hääää. Ja bei Steam. Und komm mir nicht damit das Valve ja sooo unschuldig dabei ist. Fanboy du.
Ach ist doch Zwecklos mit Valve/Steam Jüngern zu diskutieren.

Von mir aus auch Debian ... Von dem Ubuntu ein Derivat ist. Bei den Ganzen Derivaten muss man aber auch nicht unbedingt immer wissen was von wem ein Derivat ist. Das ändert an meiner Grundsäzlichen Aussage aber nichts. [Ironie ON] Aber klar, du bist der große Linux Guru der den überblick hat. [Inorien OFF]

Ich habe nie behauptet das Valve unschuldig ist. Valve ist aber weit entfernt von dem was du ihnen unterstellst!


Stimmt, wer mit so unhaltbaren und teilweise falschen Argumenten wie du kommt, braucht nicht zu erwarten das mich auch nur eins davon überzeugen kann.
Wenn hier einer Fanboy ist dann eher du! Ich lasse mich durch gute Argumente wenigstens noch überzeugen.
Das was du aber offensichlich nicht verstehst ist das ich dich überhaupt nicht überzeugen will. Du hasst Steam ... Punkt. Nur deine Argumente sind teilweise einfach nicht richtig. Das konntest du schon mal besser.

Und noch mal. Wenn mir Epic oder wer auch immer (so ein Russen Distributor soll ja jetzt auch in der EU verfügbar sein) Features bietet die mir zusagen dann ist mir völlig egal ob der Distributor Valve/Steam, Epic oder sonst wie heißt in dem ich meine Spiele kaufe. Mir ist das reine Download Angebot aber einfach zu wenig um mich überzeugen zu können.

Zwangsregistrieren ... ähh das ging bis Steam auch mal ohne sich irgendwo zwangsregistrieren zu müssen ;) Die Steam Exclusivität die du meinst ist nun mal die Entscheidung der Publisher und Entwickler gewesen. Was auch damit zu tun gehabt haben muss das Steam bis Epic nun mal der einzige unabhängige Digitale Distributor auf dem Markt gewesen ist. Was kann denn Valve dafür das anderre ihren hintern erst jetzt bewegt haben?
Das argument ist doch genau so falsch als wenn jemand sagt das nur Epic für die Exclusivdeals verantwortlich ist.
Die Situation ist doch Mit Epic nicht viel anders. Jetzt kannst du dich doch auch nur entscheiden bei wem du dich zwangsregistrierst. Vorrausgesetzt es ist kein Exclusiv Deal.

Ach ja, DU verbietest mir ganz sicher nicht den Mund hier.

@Spassbremse
Lass uns doch ;) So kann die PCGH Redaktion wenigstens Klicks und Aktivität vorweisen :P Du Spassbremse du ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cyberthom

Gast
Leider ist Linux für Durchschnitt User auch kein "Freies" Betriebssystem was Datenschutz und somit Sicherheit angeht.. Da wird heute auch schon so viel nach "hause" Telefoniert wie bei Windows :(
Das Problem ist das schon das Grundrecht des Datenschutz Missbraucht wird, da Datenschutz eigentlich ein Person bezogenes Grundrecht ist . Und das Wort Datenschutz aber zum Missbrauch selbiges führt.. Auch die AGBs oder Eulas der Unternehmen sind alles andere als Grundgesetzkonform, da ja auch Verträge trotz Unterschrift oder Kreuzchen Sittenwidrig sein können. Auch Flugdaten Weitergabe etc. ist eindeutig ein Verstoß gegen das Personen bezogen Grundrecht auf Selbstbestimmung und Recht an seinen Daten . Komisch ist auch das Juristisch nur das Copyright geschützt wird … Warum wohl ;)
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Von mir aus auch Debian ... Von dem Ubuntu ein Derivat ist. Bei den Ganzen Derivaten muss man aber auch nicht unbedingt immer wissen was von wem ein Derivat ist. Das ändert an meiner Grundsäzlichen Aussage aber nichts. [Ironie ON] Aber klar, du bist der große Linux Guru der den überblick hat. [Inorien OFF]

Ich habe nie behauptet das Valve unschuldig ist. Valve ist aber weit entfernt von dem was du ihnen unterstellst!


Stimmt, wer mit so unhaltbaren und teilweise falschen Argumenten wie du kommt, braucht nicht zu erwarten das mich auch nur eins davon überzeugen kann.
Wenn hier einer Fanboy ist dann eher du! Ich lasse mich durch gute Argumente wenigstens noch überzeugen.
Das was du aber offensichlich nicht verstehst ist das ich dich überhaupt nicht überzeugen will. Du hasst Steam ... Punkt. Nur deine Argumente sind teilweise einfach nicht richtig.

Und noch mal. Wenn mir Epic oder wer auch immer (so ein Russen Distributor soll ja jetzt auch in der EU verfügbar sein) Features bietet die mir zusagen dann ist mir völlig egal ob der Distributor Valve/Steam, Epic oder sonst wie heißt in dem ich meine Spiele kaufe. Mir ist das reine Download Angebot aber einfach zu wenig um mich überzeugen zu können.

@Spassbremse
Lass uns doch ;) So kann die PCGH Redaktion wenigstens Klicks und Aktivität vorweisen :P Du Spassbremse du ;)

Also,
ich bin weder Linux Fan/Profi/Guru
noch Epic Fan.

Ich mag nur nicht wie alle Steam so gut finden, obwohl die im ganzen doch nichts anderes machen. Etwas umschriebener, aber im Endeffekt doch das gleiche. Deshalb sagte ich Scheinheiligkeit.
 

SGDrDeath

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.07.2002
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
435
a toll, und wo muss ich es dann ZWANGSREGISTRIEREN. Hääää. Ja bei Steam. Und komm mir nicht damit das Valve ja sooo unschuldig dabei ist. Fanboy du.
Ach ist doch Zwecklos mit Valve/Steam Jüngern zu diskutieren.
Umgekehrt wird ein Schuh draus. Du machst hier dauernd Unterstellung ohne irgendeinen Beweis dafür.

So wie wenig später hier dann:

Also,
ich bin weder Linux Fan/Profi/Guru
noch Epic Fan.

Ich mag nur nicht wie alle Steam so gut finden, obwohl die im ganzen doch nichts anderes machen. Etwas umschriebener, aber im Endeffekt doch das gleiche. Deshalb sagte ich Scheinheiligkeit.

Sie machen nicht das gleiche, oder kannst du irgendwie beweisen das Valve es Entwicklern explizit verbietet auf anderen Plattformen zu veröffentlichen und dafür Geld zu zahlen.

So lange du das nicht machen kannst sind deine ganzen Zwang/Exklusivdeal Aussagen gegenüber Steam einfach nur Unterstellungen wenn nicht gar dreiste Lügen.

Und sofern du das noicht bemerkst und änderst brauch man mit dir nicht über Steam diskutieren, denn du bashst hier die ganze Zeit nur sinnlos Steam, also genau das was du anderen vorwirfst.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Ich mag nur nicht wie alle Steam so gut finden, obwohl die im ganzen doch nichts anderes machen. Etwas umschriebener, aber im Endeffekt doch das gleiche. Deshalb sagte ich Scheinheiligkeit.
Es sagt doch niemand, dass Steam total cool und dass Valve total unschuldig ist. :confused:

Und selbst wenn...was geht es dich an, ob Person X/Y Steam gut findet oder nicht? Man kann ja gern über das Für und Wider diskutieren. Wenn du für dich entschieden hast, dass du Steam doof findest, ist das ja völlig legitim und das spricht dir keiner hier ab. Wir kennen ja alle deine Meinung zu Steam. Aber so arrogant, jemandem irgendwas absprechen zu wollen, bist in diesem Thread nur du allein. Aber sich verhalten, als würdest du dich davon persönlich getroffen fühlen, wenn jemand bzgl. Steam nicht deiner Meinung ist, ist ganz einfach nur albern.

DU bist derjenige, der hier nur rum basht. Kein anderer. Wer hier mit Begriffen wie "idiotisch" und "blöd" kommt, anderen "Epic Hate" vorwirft und seinen Diskussionspartner einfach mal als "Steam-Jünger" bezeichnet, obwohl eben dieser bedeutend sachlicher diskutiert als du, stellt sich einfach selbst ein Armutszeugnis aus.
 

Drake802

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
118
ich bin weder Linux Fan/Profi/Guru
Ich beschäftige mich jetzt 14 Jahren mehr oder weniger intensiv mit Debian und Ubuntu und trozdem würde auch ich mich nicht mal als Profi bezeichnen. (für DAUs ist man schon ein Profi wenn man nur ein paar Zeilen in der Konsole eintippt xD) Aber so viel kannst du mir zumindest glauben das Valve auch dann nicht die Möglichkeit hätte sich Linux zu bemächtigen wenn sie es wollten. Valves ursprüngliche Intention Linux als Alternative zu Windows haben zu können kahm daher das Microsoft mal gesagt hatte das sie nur noch den MS Store für Games zulassen wollten. Daraus entstand dann Valves (dumm umgesetzte) Idee mit den Steam Machienes.


Mit der Inbrunst mit der du Epic verteidigst und mit der du Valve/Steam verteufelst könnte man was anderres denken.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Es sagt doch niemand, dass Steam total cool und dass Valve total unschuldig ist. :confused:

Und selbst wenn...was geht es dich an, ob Person X/Y Steam gut findet oder nicht? Man kann ja gern über das Für und Wider diskutieren. Wenn du für dich entschieden hast, dass du Steam doof findest, ist das ja völlig legitim und das spricht dir keiner hier ab. Wir kennen ja alle deine Meinung zu Steam. Aber so arrogant, jemandem irgendwas absprechen zu wollen, bist in diesem Thread nur du allein. Aber sich verhalten, als würdest du dich davon persönlich getroffen fühlen, wenn jemand bzgl. Steam nicht deiner Meinung ist, ist ganz einfach nur albern.

DU bist derjenige, der hier nur rum basht. Kein anderer. Wer hier mit Begriffen wie "idiotisch" und "blöd" kommt, anderen "Epic Hate" vorwirft und seinen Diskussionspartner einfach mal als "Steam-Jünger" bezeichnet, obwohl eben dieser bedeutend sachlicher diskutiert als du, stellt sich einfach selbst ein Armutszeugnis aus.

Deine Worte sind gut. Ja stimmt auch, aber genauso auch in die andere Richtung, und wenn du das nicht siehst dann bist du selbst so ziemlich Blind.
Ich warte auf die nächsten Spiele bei Epic, dann wollen wir mal sehen wer die Worte benutzt eben gegen Epic. Dauert nicht lange, ich erinnere dich dann. ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Deine Worte sind gut. Ja stimmt auch, aber genauso auch in die andere Richtung, und wenn du das nicht siehst dann bist du selbst so ziemlich Blind.
Ich warte auf die nächsten Spiele bei Epic, dann wollen wir mal sehen wer die Worte benutzt eben gegen Epic. Dauert nicht lange, ich erinnere dich dann. ;)

Dass ich den Epic Store nicht sonderlich mag und auch nicht nutze, habe ich in anderen Threads geäußert. Anders als du reite ich nur nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit drauf rum und schon gar nicht werfe ich mit irgendwelchen Kraftausdrücken um mich.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.017
Reaktionspunkte
4.414
Dass ich den Epic Store nicht sonderlich mag und auch nicht nutze, habe ich in anderen Threads geäußert. Anders als du reite ich nur nicht bei jeder sich bietenden Gelegenheit drauf rum und schon gar nicht werfe ich mit irgendwelchen Kraftausdrücken um mich.

Da gebe ich dir recht. Die Kraftausdrücke wie du sie nennst lass ich in Zukunft zu Hause.
Wenn du dafür sorgst das es auch andersrum genauso zugeht bin ich voll mit einverstanden. Also auch keine dummen, überhaupt keine Sprüche gegen eben Epic. Können wir uns auf diese Basis bewegen?
 
Oben Unten