R600 mit Soundchip an Board?

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
Wie die Seite "Winfuture,de" berichtet, hat der "Inquirier" berichtet, dass auf den neuen DX10 Karten von AMD/ATI auch zusätzlich ein Soundchip verbaut wein soll!

Link
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Succer am 04.04.2007 15:02 schrieb:
Wie die Seite "Winfuture,de" berichtet, hat der "Inquirier" berichtet, dass auf den neuen DX10 Karten von AMD/ATI auch zusätzlich ein Soundchip verbaut wein soll!

Link

das klingt nach einem logischen Schritt.
 
TE
S

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
IXS am 04.04.2007 15:09 schrieb:
Succer am 04.04.2007 15:02 schrieb:
Wie die Seite "Winfuture,de" berichtet, hat der "Inquirier" berichtet, dass auf den neuen DX10 Karten von AMD/ATI auch zusätzlich ein Soundchip verbaut wein soll!

Link

das klingt nach einem logischen Schritt.
Ja, an und fuer sich schon aber leider, leider wird es auch die Energieaufnahme deutlich in die Höhe pushen... :(

Ich frag mich langsam wirklich wie man dass bezahlen soll als Student/Azubi
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
Succer am 04.04.2007 15:15 schrieb:
IXS am 04.04.2007 15:09 schrieb:
Succer am 04.04.2007 15:02 schrieb:
Wie die Seite "Winfuture,de" berichtet, hat der "Inquirier" berichtet, dass auf den neuen DX10 Karten von AMD/ATI auch zusätzlich ein Soundchip verbaut wein soll!

Link

das klingt nach einem logischen Schritt.
Ja, an und fuer sich schon aber leider, leider wird es auch die Energieaufnahme deutlich in die Höhe pushen... :(

Ich frag mich langsam wirklich wie man dass bezahlen soll als Student/Azubi
Garnicht? Für dich bleibt dann nur die middleware ;) und ob du nun 2 jahre highend karten hast oder jedes jahr eine middleware kaufst is dann preislich egal ^^
 
TE
S

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
Freaky22 am 04.04.2007 15:22 schrieb:
Garnicht? Für dich bleibt dann nur die middleware ;) und ob du nun 2 jahre highend karten hast oder jedes jahr eine middleware kaufst is dann preislich egal ^^
Aber selbst die middleware karten werden immer Stromhungriger, oder willst du mir erzählen, dass eine 8600GT mit dem gleichen Saft auskommen wird wie meine 6600GT? :finger:

und bei CPUs ists ja das gleiche, immer mehr Leistung ist ja schön und gut, aber die Energieaufnahme steigt da schon fast unverhältnismäßig! (ob Intel da was ändern kann mit seinen 45nm Chips wird sich zeigen)
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Succer am 04.04.2007 15:15 schrieb:
Ja, an und fuer sich schon aber leider, leider wird es auch die Energieaufnahme deutlich in die Höhe pushen... :(

Ich frag mich langsam wirklich wie man dass bezahlen soll als Student/Azubi

Einfach nicht kaufen?
Das wäre des Endverbrauchers größte Tat.

Nur weil sich jeder Heini auf neue Medien stürzen muss, hat die Industrie doch den längeren Hebel.

Da fallen mir wieder die TFT und Plasma Fernseher ein. Nur, weil "Jeder" ein Flachbild-Gerät haben will, freut er sich über die "Top" Bildqualität.
Wer die rosa Brille mal abnimmt, merkt dann igendwann, dass die Qualität ein extremer Rückschritt ist.

Und, was die Leistungaufnahme angeht; der Soundchip auf der Grafikkarte wäre noch das geringste ;)
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
IXS am 04.04.2007 15:30 schrieb:
Da fallen mir wieder die TFT und Plasma Fernseher ein. Nur, weil "Jeder" ein Flachbild-Gerät haben will, freut er sich über die "Top" Bildqualität.
Wer die rosa Brille mal abnimmt, merkt dann igendwann, dass die Qualität ein extremer Rückschritt ist.
nicht wenn man ein gutes gerät kauft, nö.
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
Succer am 04.04.2007 15:28 schrieb:
Freaky22 am 04.04.2007 15:22 schrieb:
Garnicht? Für dich bleibt dann nur die middleware ;) und ob du nun 2 jahre highend karten hast oder jedes jahr eine middleware kaufst is dann preislich egal ^^
Aber selbst die middleware karten werden immer Stromhungriger, oder willst du mir erzählen, dass eine 8600GT mit dem gleichen Saft auskommen wird wie meine 6600GT? :finger:
die 66Gt hat auch nicht gerade an Strom gespart... die wurde teilweise über 85° warm


und bei CPUs ists ja das gleiche, immer mehr Leistung ist ja schön und gut, aber die Energieaufnahme steigt da schon fast unverhältnismäßig!
hab ich da was verpasst? AMD Prozzis arbeiten schon seit A64 sehr energiesparend, brachte im Nachhinein auch nich die EE-Versionen mit 35W raus, die Intelprozzis sind auch keine Heizungen mehr seit C2D. o.O
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
ananas45 am 04.04.2007 15:56 schrieb:
Succer am 04.04.2007 15:28 schrieb:
und bei CPUs ists ja das gleiche, immer mehr Leistung ist ja schön und gut, aber die Energieaufnahme steigt da schon fast unverhältnismäßig!
hab ich da was verpasst? AMD Prozzis arbeiten schon seit A64 sehr energiesparend, brachte im Nachhinein auch nich die EE-Versionen mit 35W raus, die Intelprozzis sind auch keine Heizungen mehr seit C2D. o.O
korrekt, CPUs brauchen eigentlich eher immer weniger strom.
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
ananas45 am 04.04.2007 15:56 schrieb:
Succer am 04.04.2007 15:28 schrieb:
Freaky22 am 04.04.2007 15:22 schrieb:
Garnicht? Für dich bleibt dann nur die middleware ;) und ob du nun 2 jahre highend karten hast oder jedes jahr eine middleware kaufst is dann preislich egal ^^
Aber selbst die middleware karten werden immer Stromhungriger, oder willst du mir erzählen, dass eine 8600GT mit dem gleichen Saft auskommen wird wie meine 6600GT? :finger:
die 66Gt hat auch nicht gerade an Strom gespart... die wurde teilweise über 85° warm


und bei CPUs ists ja das gleiche, immer mehr Leistung ist ja schön und gut, aber die Energieaufnahme steigt da schon fast unverhältnismäßig!
hab ich da was verpasst? AMD Prozzis arbeiten schon seit A64 sehr energiesparend, brachte im Nachhinein auch nich die EE-Versionen mit 35W raus, die Intelprozzis sind auch keine Heizungen mehr seit C2D. o.O
Trotzdem immeroch ganz schön hungrig ;)
Naja nur wozu brauch ich einen soundchip auf der graka wenn ich schon einen auf dem mainboard hab ud evtl. den deaktiviert hab weil noch ne soundkarte drinne ist.??
Naja Fritzchip lässt grüßen. Man muss sich ja nicht jeden scheiss von der Industrie aufquatschen lassen Genauso wie das DRM mit den komischen neuen Schnittstellen für die DVD´s.... wofür? nur wegen dem kopierschutz.. tz.
 
TE
S

Succer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.373
Reaktionspunkte
0
HanFred am 04.04.2007 16:03 schrieb:
ananas45 am 04.04.2007 15:56 schrieb:
Succer am 04.04.2007 15:28 schrieb:
und bei CPUs ists ja das gleiche, immer mehr Leistung ist ja schön und gut, aber die Energieaufnahme steigt da schon fast unverhältnismäßig!
hab ich da was verpasst? AMD Prozzis arbeiten schon seit A64 sehr energiesparend, brachte im Nachhinein auch nich die EE-Versionen mit 35W raus, die Intelprozzis sind auch keine Heizungen mehr seit C2D. o.O
korrekt, CPUs brauchen eigentlich eher immer weniger strom.
OK, dann hab ich da wohl was falsch verstanden... *Asche über mein Haupt streu*
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
Freaky22 am 04.04.2007 16:03 schrieb:
Naja Fritzchip lässt grüßen. Man muss sich ja nicht jeden scheiss von der Industrie aufquatschen lassen Genauso wie das DRM mit den komischen neuen Schnittstellen für die DVD´s.... wofür? nur wegen dem kopierschutz.. tz.
ganz unrecht hast du da nicht.
wenn du mit "fritzchip" den TPM-chip meinst... der ist ja noch nicht in allzuvielen boards verbaut. entgegen allen prophezeihungen.
und er bringt durchaus interessante verschlüsselungsfeatures mit. wie sicher die sind ist eine andere frage.


aber wenn ich mir ein mainboard kaufe, frage ich mich manchmal auch, was die alles für einen scheiss verbauen, den ich nicht brauchen kann. das wird vermutlich noch schlimmer werden (stichwort grafik onboard), wenn man überladene produkte nicht boykottiert - schliesslich bezahlt man jedes mal all diese komponenten, ob man sie nun haben will oder nicht.

sound auf einer grafikkarte, ja sonst geht's noch? so einen kack will ich ganz sicher nicht haben.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
Succer am 04.04.2007 16:08 schrieb:
HanFred am 04.04.2007 16:03 schrieb:
ananas45 am 04.04.2007 15:56 schrieb:
Succer am 04.04.2007 15:28 schrieb:
und bei CPUs ists ja das gleiche, immer mehr Leistung ist ja schön und gut, aber die Energieaufnahme steigt da schon fast unverhältnismäßig!
hab ich da was verpasst? AMD Prozzis arbeiten schon seit A64 sehr energiesparend, brachte im Nachhinein auch nich die EE-Versionen mit 35W raus, die Intelprozzis sind auch keine Heizungen mehr seit C2D. o.O
korrekt, CPUs brauchen eigentlich eher immer weniger strom.
OK, dann hab ich da wohl was falsch verstanden... *Asche über mein Haupt streu*
es kommt natürlich darauf an, ob du die topmodelle kaufst vor der verkleinerung der bauweise. dann fressen die durchaus noch ganz fleissig wie eh und je.
wenn du dir z.b. jetzt nen quadcore reinziehst, wird der sicher nicht weniger strom fressen. später aber vermutlich dann schon.
 
R

ruyven_macaran

Guest
Succer am 04.04.2007 15:28 schrieb:
Aber selbst die middleware karten werden immer Stromhungriger, oder willst du mir erzählen, dass eine 8600GT mit dem gleichen Saft auskommen wird wie meine 6600GT? :finger:

zumindest nicht wesentlich mehr - maximal 75w via pci-e, und im falle der 6600gt schon mal deutlich mehr als die 25w, die agp bereitstellen kann.

der verbleibende spielraum ist, im vergleich zum gesamtverbrauch, gar nicht mal soooo groß.


aber allgemein stimmt das mit dem "neu" wahn schon:
man gucke sich z.b. widescreen monitore an, die niedriger als das vorgängermodell sind (stichwort: texte lesen/surfen), oder wie früh sich einige leute tfts geholt haben (schlieren),etc
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
nicht nur das die stromkosten steigen, das preis selber steigt ja auch noch durch den Soundchip.
Aber was bitte soll ich mit einem Dritten Soundchip? Ich habe eine Audigy 4, einen Mainboard Onboard Soundchip und dann wenn ich mir ne R600 Karte kaufen möchte, ist auch noch ein Dritter da. Ne, ich denke es reicht. :rolleyes:
Ich hoffe es wird 2 Versionen des R600 geben, eine mit und eine Ohne Soundchip.
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
DoktorX am 10.04.2007 19:13 schrieb:
nicht nur das die stromkosten steigen, das preis selber steigt ja auch noch durch den Soundchip.
Aber was bitte soll ich mit einem Dritten Soundchip? Ich habe eine Audigy 4, einen Mainboard Onboard Soundchip und dann wenn ich mir ne R600 Karte kaufen möchte, ist auch noch ein Dritter da. Ne, ich denke es reicht. :rolleyes:
Ich hoffe es wird 2 Versionen des R600 geben, eine mit und eine Ohne Soundchip.
Naja der Preis wird sich in Grenzen halten. Son Chip koste 2 € oder so
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.877
Reaktionspunkte
1.784
Ort
48°09´N,11°35´O
Freaky22 am 10.04.2007 20:34 schrieb:
DoktorX am 10.04.2007 19:13 schrieb:
nicht nur das die stromkosten steigen, das preis selber steigt ja auch noch durch den Soundchip.
Aber was bitte soll ich mit einem Dritten Soundchip? Ich habe eine Audigy 4, einen Mainboard Onboard Soundchip und dann wenn ich mir ne R600 Karte kaufen möchte, ist auch noch ein Dritter da. Ne, ich denke es reicht. :rolleyes:
Ich hoffe es wird 2 Versionen des R600 geben, eine mit und eine Ohne Soundchip.
Naja der Preis wird sich in Grenzen halten. Son Chip koste 2 € oder so


Den wird es wahrscheinich nicht ohne Soundchip geben, denn der zusätzliche Soundchip ist Voraussetzung für DRM... :$

Könnt ja mal hier nachlesen...
 
Oben Unten