• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5 wird teurer: Sony kündigt Preiserhöhung an - auch in Deutschland

Garfield1980

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
22.08.2010
Beiträge
980
Reaktionspunkte
368
Analysten... Am besten noch Pachter was? :-D
Nope, kein Pachter sondern Piers Harding-Rolls, Research Director bei Ampere und zumindest glaubwürdiger als die Aussage eines XBOX Fanboys :-D

Frag google. Habe gleich auf anhieb diesen Artikel gefunden:
Von vorm Konkurs stehen lese ich dort nichts, nur das man schwere Zeiten durchmachte.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.557
Reaktionspunkte
395
sony hat sehr schwere jahre hinter sich und ist um das jahr 2010 mehrfach tief in den roten zahlen gewesen.
ob da der konkurs gedroht hat, kann ich nicht sagen. keine ahnung.
fakt ist aber, dass sony im vergleich zu den big-techs aus den usa ein zwerg ist. insbesondere was die margen angeht, liegen konzerne wie ms, google oder apple astronomisch weit vorne. eigentlich kann man das nicht mal mehr vergleichen.

dementsprechend ist sony natürlich auch sehr viel mehr auf sein konsolen-geschäft angewiesen als es ms ist. ms könnte es letzten endes sogar mehr oder weniger egal sein, wenn die sparte vor die hunde geht. in probleme würde man deshalb nicht geraten. das sähe bei sony ganz anders aus.


ach woher denn. die nachfrage übersteigt das angebot unverändert bei weitem. 50 euro mehr oder weniger werden daran nicht das geringste ändern. die ganzen von den händlern zusammengeschnürten bundles werden diesen ja auch förmlich aus den händen gerissen. der preis scheint (momentan) absurderweise beinahe keine rolle mehr zu spielen. auch für mich schwer erklärbar, aber so siehts wohl momentan aus. 🤷‍♂️

Ja gut zusammengefasst - kann man so unterschreiben. Es gibt daher sehr wahrscheinlich kein dickes Finanzpolster auf dem man sich bei Sony ausruhen könnte.
@garfield. Ich wüsste nicht wo eine solche Aussage vorliegen sollte. Analysten erzählen jedenfalls viel wenn der Tag lang ist.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.653
Reaktionspunkte
1.850
fakt ist aber, dass sony im vergleich zu den big-techs aus den usa ein zwerg ist. insbesondere was die margen angeht, liegen konzerne wie ms, google oder apple astronomisch weit vorne. eigentlich kann man das nicht mal mehr vergleichen.

MS und Google lassen aber auch Sparten weg die nicht eine entsprechende Marge haben... Sony hat unter anderem das TV Geschäft, und das ist hart umkämpft und da tobt immer eine Preisschlacht, zumal Vorjahresmodelle dann fast immer zu ca. 50 Prozent Rabatt abverkauft werden, nicht gerade ein Traum.. und sich so zu positionieren wie Apple mit dem iPhone oder Mac wo man für die Geräte einen ordentlichen Aufschlag nehmen kann, hat im TV Sektor Firmen wie Loewe wiederholt das Genick gebrochen, also wohl keine Alternative.

Sony scheint mir noch sehr stark in "traditionellen" Geschäften drinzustecken, und die sind oft nicht so ganz margenstark... bis auf die Playstation Abteilung fallen mir nicht viele ein die große Wachstüme oder gute Margen versprechen.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.557
Reaktionspunkte
395
MS und Google lassen aber auch Sparten weg die nicht eine entsprechende Marge haben... Sony hat unter anderem das TV Geschäft, und das ist hart umkämpft und da tobt immer eine Preisschlacht, zumal Vorjahresmodelle dann fast immer zu ca. 50 Prozent Rabatt abverkauft werden, nicht gerade ein Traum.. und sich so zu positionieren wie Apple mit dem iPhone oder Mac wo man für die Geräte einen ordentlichen Aufschlag nehmen kann, hat im TV Sektor Firmen wie Loewe wiederholt das Genick gebrochen, also wohl keine Alternative.

Sony scheint mir noch sehr stark in "traditionellen" Geschäften drinzustecken, und die sind oft nicht so ganz margenstark... bis auf die Playstation Abteilung fallen mir nicht viele ein die große Wachstüme oder gute Margen versprechen.
Sonys wichtigstes Standbein ist das Geschäft mit Kamerasensoren. Danach kommt schon die playstation.

Für Unternehmen wie Apple, Microsoft und Google wären die Sparten peanuts, die nicht weiter ins Gewicht fallen. Das ist tatsächlich genau so, wie Bonkic es schreibt.
 
Oben Unten