PS5: Weniger Stromverbrauch als die PS4 - Sony setzt sich für Klimaschutz ein

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
639
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Weniger Stromverbrauch als die PS4 - Sony setzt sich für Klimaschutz ein gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PS5: Weniger Stromverbrauch als die PS4 - Sony setzt sich für Klimaschutz ein
 

Y0SHi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
303
Reaktionspunkte
37
der stromverbrauch der ps4 slim wurde wegen dem APU shrink gesenkt.
selbst wenn die ps5 in 7nm kommt, wird das teil nicht an die <100 watt der ps4 slim rankommen, da die ps5 wesentlich mehr wumms hat.
die ps4 pro verbraucht etwa das doppelte einer ps4 slim und beide sind in 16 nm.

150 watt sind für die erste revision der p5 optimistisch, realistisch.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.146
Reaktionspunkte
6.876
PCGames schrieb:
Wir schätzen, dass wir somit bislang Kohlenstoffemissionen von 16 Tonnen vermieden haben.


das entspricht schätzungsweise dem ausstoß eines einzigen (durchschnittlichen) benziners während seiner lebenszeit. kann irgendwie nicht so ganz stimmen. oder sony setzt sich wirklich mal äußerst bescheidene ziele. :-D
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.283
das entspricht schätzungsweise dem ausstoß eines einzigen (durchschnittlichen) benziners während seiner lebenszeit. kann irgendwie nicht so ganz stimmen. oder sony setzt sich wirklich mal äußerst bescheidene ziele. :-D
"Millionen"

So soll die PlayStation 5 im Ruhemodus beziehungsweise beim "Suspend & Resume"-Feature weniger Strom verbrauchen als die aktuell im Handel erhältliche PS4. Das kann laut Sony mit 0,5 Watt erreicht werden.
Das ist nett, aber meine PS4 verbraucht (genau wie meine anderen Konsolen) gar nichts, wenn sie nicht benutzt wird. ;)
 

LostViking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.08.2018
Beiträge
378
Reaktionspunkte
222
Ich bin kein Experte, aber Sony als Elektronik Konzern und Klimaschutz? Die benötigen doch für jedes ihrer Produkte seltene Erden...
Das ist eher Schadensbegrenzung :B
Typisches Greenwashing eben wie es jetzt viele Industriekonzerne versuchen.
 

Fraiser_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
412
Reaktionspunkte
29
Diese "effizienteren Technologien" hätte Sony so oder so einsetzen müssen, weil die neuen AMD Chips nicht mehr in 16 nm hergestellt werden und die PS5 sonst nicht erträglich zu kühlen wäre.

Die 0.5 Watt in Standby ist eine EU Regulierung seit 2013. Möglicherweise kam die PS4 vor dem Inkrafttreten raus? Einfach nur das Erfüllen eines Standards, weniger die grüne Avantgarde.
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
465
Reaktionspunkte
198
Was ein mega Käse... als ob sony da jetzt versucht hätte den Stromverbrauch zu senken... selten so einen Quark gelesen...

Es liegt einfach an den Hardware Teilen, seit Jahren wird versucht effizienter zu bauen, die Watt zahlen gehen nach und nach zurück wenn man nicht die ganz dicke Hardware einbaut. Die Temperaturen gehen ebenfalls runter, das war vor 10 Jahren völlig undenkbar das eine gute GPU unter normaler Last passiv gekühlt werden kann ohne diie 90° zu sprengen... jetzt flötet der Lüfter erst los wenn man es entweder selber erzwingt oder die Grafikkarte wirklich unter volllast arbeitet, ansonsten pustet da gar nix.

Ähnliches gilt für viele CPU modelle und auch die Festplatten. Und das hat natürlich auch was mit dem Stromverbrauch zu tun... vor nicht all zu langer Zeit haben Leute geschaut das sie 600-700 Watt netzteile für mitteklasse Game-PCs verbauen... da reichen jetzt dicke 400 Watt und für starke PCs genügen auch 600 Watt vollauf.

Die PS4 wurde auch eindeutig zu heiß, und hat auch viel zu viel Strom gefressen wenn man mal bedenkt was für Hardware da drin steckt. Das MUSS effizienter werden alles andere wäre ein schlechter Witz... damit braucht sich aber nicht Sony brüsten. Das ist schlicht der lauf der Dinge... Und wenn so ein elektronik-Konzernriese wie Sony von Umwelt und Klimaschutz faselt ist das an Lächerlichkeit natürlich kaum zu überbieten...

Aber ist ja grad Mode... "wir schützen das Klima, darum hat Merkerl beschlossen Benzin 3 cent teurer zu machen und für neue Häuser die Ölheizung abzuschaffen" mega... da atmet die Erde aber auf.
 

Tek1978

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
468
Reaktionspunkte
205
Marketing yeahhh, kaum verbraucht was ein bisschen weniger Strom kommt jetzt wohl die Klimaschutz Werbung gratis dazu.
 

linktheminstrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
520
Natürlich ist Sony ein extrem umweltbewusster Elektronik-Riese... und das Sandmännchen fliegt von Haus zu Haus und verteilt süße Träume.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.047
Reaktionspunkte
866
Schon interessant wie sich die soziale und politische Großwetterlage durch einen besonders aktiven und lauten Teil der Gesellschaft ändert, der aber ansonsten zum großen Teil selber recht heuchlerisch agiert, wenns um die eigenen Befindlichkeiten geht.
Echte Ö̶k̶ö̶-̶J̶e̶s̶u̶s̶ Gretajünger sollten doch eigentlich auf jegliche Schädigung ihrer Umwelt verzichten, denke ich?
Ein so unwichtiges und auch umweltschädliches ;) Hobby, wie das Daddeln auf einer Playstation, sollte sich doch dieser Klientel von selbst verbieten?

Etwas heftiger als nötig, bringt mich aber trotzdem zum Schmunzeln:
Edit: Selber entfernt wegen möglicher Beleidigung des Geschmacks anderer.

Wer jetzt aber glaubt, daß wäre nur ein schlechter Witz mit dem Bier...hier eine aktuelle Frage im Handelsblatt: Schaden CO2-haltige Getränke dem Klima? :B
https://www.handelsblatt.com/techni...l?ticket=ST-15798378-y4W2m2CCh0L6a9YnlRN1-ap3
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.146
Reaktionspunkte
6.876
interessant wie man sich an einem teenager abarbeiten kann, der wohl zweifelsfrei für eine per se gute sache eintritt. wann war deine letzte rede vor un-delegierten?
das bedeutet natürlich nicht, dass man keine kritik an ihrem tun üben dürfte; damit muss sie leben als person der öffentlichkeit. aber das posten solcher "lustigen" memes ist doch nun wirklich unterste schublade, absolut niveaulos.
 
R

Robertius

Guest
Was eine Augenwischerei. Was kommt Morgen? Sony verwendet in der Firmenzentrale nur noch recyceltes Klopapier und rettet den Planeten?
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.047
Reaktionspunkte
866
interessant wie man sich an einem teenager abarbeiten kann, der wohl zweifelsfrei für eine per se gute sache eintritt. wann war deine letzte rede vor un-delegierten?
das bedeutet natürlich nicht, dass man keine kritik an ihrem tun üben dürfte; damit muss sie leben als person der öffentlichkeit. aber das posten solcher "lustigen" memes ist doch nun wirklich unterste schublade, absolut niveaulos.


Meine letzte Rede vor der UN war in meinen Fieberträumen - scheint dir auch zu passieren, denn daß ich mich daran "abarbeite" scheint deinen wiederum entsprungen zu sein. :finger:
Hat mich lediglich 2 Minuten gekostet den Post zu schreiben, generell kann mir das Mädel recht egal sein.
Wäre aber auch was neues, wenn eine Rede vor den Delegierten der UN irgendeine Form von Ritterschlag wäre - Leute wie Gaddafi, Saddam Hussein und der Kim Jong Clan haben das auch schon getan und die waren selber auch keine Delegierte.
Ach und deine gespielte Empörung tangiert mich nicht - denn wenn es dir wiederum in dein Weltbild passt, kann das Meme bestimmt nicht "niveaulos" genug sein würde ich wetten. ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.146
Reaktionspunkte
6.876
Meine letzte Rede vor der UN war in meinen Fieberträumen - scheint dir auch zu passieren, denn daß ich mich daran "abarbeite" scheint deinen wiederum entsprungen zu sein. :finger:
Hat mich lediglich 2 Minuten gekostet den Post zu schreiben, generell kann mir das Mädel recht egal sein.
Wäre aber auch was neues, wenn eine Rede vor den Delegierten der UN irgendeine Form von Ritterschlag wäre - Leute wie Gaddafi, Saddam Hussein und der Kim Jong Clan haben das auch schon getan und die waren selber auch keine Delegierte.
Ach und deine gespielte Empörung tangiert mich nicht - denn wenn es dir wiederum in dein Weltbild passt, kann das Meme bestimmt nicht "niveaulos" genug sein würde ich wetten. ;)

niedlich. na ja, ich denke, wir sind hier fertig. ich bins jedenfalls. :-D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.672
Reaktionspunkte
4.351
niedlich. na ja, ich denke, wir sind hier fertig. ich bins jedenfalls. :-D

Ist wohl besser so, Larry scheint es entweder nicht kapieren zu wollen oder zu können, wahrscheinlich irgendwas dazwischen. Einer unserer Pappenheimer hier halt ala "Ne große Klappe, aber wenns drauf ankommt nix dahinter"
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.047
Reaktionspunkte
866
Ist wohl besser so, Larry scheint es entweder nicht kapieren zu wollen oder zu können, wahrscheinlich irgendwas dazwischen. Einer unserer Pappenheimer hier halt ala "Ne große Klappe, aber wenns drauf ankommt nix dahinter"

Bonkic hatte es doch so einfallsreich gelöst und dann kommst du. :P
Na tut es dir immer noch weh, daß man dir deine Parteilichkeit aufgezeigt hat, wenn es um Enisras Auswüchse und dein Lieblingsthema Star Wars geht? ;)
"Ne große Klappe, aber wenns drauf ankommt nix dahinter" - hört sich an wie das testosterongeladene Gebell von so einem grenzdebilen Gangster-Rapper wie Fler & Co., der unbedingt zeigen will wer den Dicksten hat.
Sogar du kannst das wohl besser... :rolleyes:
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.317
Reaktionspunkte
3.756
Ist wohl besser so, Larry scheint es entweder nicht kapieren zu wollen oder zu können, wahrscheinlich irgendwas dazwischen. Einer unserer Pappenheimer hier halt ala "Ne große Klappe, aber wenns drauf ankommt nix dahinter"

naja
nicht zu vergessen dass sich so Leute für ganz toll halten in dem sie ihren Arsch breit hocken und Kinder beleidigen
Abgesehen davon dass man anstatt sich Lächerlich zu machen ja Gegen den Lehrermangel stark machen könnte der ja faktisch herscht, oder ist man etwa doch nur ein Heuchler den sonst die Fehlstunden egal sind?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.672
Reaktionspunkte
4.351
Ich meine damit dass du vor versammelten Staatschefs vermutlich nichtmal nen Piepton rausbringen würdest, zugegeben das würde ich wohl auch nicht, aber ich hab ja auch nicht so ein peinliches Meme gepostet, du schon.

Ums mit Jacks Worten zu fragen
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.047
Reaktionspunkte
866
naja
nicht zu vergessen dass sich so Leute für ganz toll halten in dem sie ihren Arsch breit hocken und Kinder beleidigen
Abgesehen davon dass man anstatt sich Lächerlich zu machen ja Gegen den Lehrermangel stark machen könnte der ja faktisch herscht, oder ist man etwa doch nur ein Heuchler den sonst die Fehlstunden egal sind?

Ah endlich haben wir das Aggro-Grüppchen zusammen.
Als wär dein Arsch beim sitzenden Verfassen von 31413 Beiträgen nicht auch schon gaaaanz breit. ;)
Dich zu fragen wo ich Greta selber beleidigt habe, unterlasse ich mal lieber, ich möchte dich ja nicht überfordern.
Hellseherische Fähigkeiten hast du auch noch - keine Ahnung wofür ich mich stark mache, aber einfach mal etwas unterstellen.
Bei deinen vollendeten und fehlerfreien Schreibkünsten, :rolleyes: bin ich aber tatsächlich für eine erhebliche Aufstockung an Lehrkräften.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.047
Reaktionspunkte
866
Ich meine damit dass du vor versammelten Staatschefs vermutlich nichtmal nen Piepton rausbringen würdest, zugegeben das würde ich wohl auch nicht, aber ich hab ja auch nicht so ein peinliches Meme gepostet, du schon.

Was ein "peinliches" Meme mit dem Reden halten vor einer Menschenmenge zu tun haben soll, wird wohl dein Geheimnis bleiben - da völlig zusammenhangloser Quatsch.

Edit:
Rest gelöscht da es eh nur auf weiteren "Beef" hinausläuft und ich eigentlich mit Bonkic schon die kleine Kabbelei als abgeschlossen gesehen habe und ich zumindest versuche mich an die Forenregeln zu halten.
Deswegen zweierlei:
Zum ersten blocke ich einfach Enisra, was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß, entsprechend muß ich nicht gesalzen reagieren.
Zum zweiten:
Ich dachte eigentlich "Community Officer" ergo Mods müßten sich auch an diese Regeln halten bzw. die Einhaltung der selbigen forcieren und nicht genau das Gegenteil machen.
Umgang miteinander
- Der generelle Umgangston sollte höflich und zuvorkommend gegenüber den anderen sein. Auch wenn es manchmal schwerfällt, freundlich zu bleiben – versuchen Sie es. Mit Höflichkeit kommt man meist weiter als mit unfreundlichen Worten.
Eine abgeschlossene Auseinandersetzung neu anzufeuern steht dem wohl diametral entgegen oder?
- Beleidigungen, übertriebener Spam, Thread-Hijacking und Obszönität jeglicher Art werden nicht geduldet und entsprechend gelöscht. Je nachdem, wie schwerwiegend der Verstoß gegen diese Regel ist, kann es auch zu Verwarnungen kommen. Im Wiederholungsfall auch zu Ausschluss aus dem Forum. Spam bedeutet, soviel wie: "Sinnlose und/oder nicht zum Thema passende Posts". Thread-Hijacking heißt, dass in einem Thread zu einem bestimmten Thema eine Diskussion zu einem anderen Thema aufgezogen wird.
Während ich lediglich ein von jemand anderem erstelltes Meme gepostet habe mit dem Hinweis, daß es wohl etwas heftiger als nötig ist, kann jemand es als beleidigend auffassen (auch wenn rechtlich unerheblich).
Mal dahingestellt, daß eine entsprechendes Böhmermann Meme über Erdogan als Satire gewertet würde, habe ich es gelöscht.
Während ich also maximal Greta Thunberg beleidigt haben könnte, attackiert mich LOX
Ist wohl besser so, Larry scheint es entweder nicht kapieren zu wollen oder zu können, wahrscheinlich irgendwas dazwischen. Einer unserer Pappenheimer hier halt ala "Ne große Klappe, aber wenns drauf ankommt nix dahinter"
als Forenteilnehmer direkt, ohne im gleichen Thread in irgendeiner weise von mir vorher persönlich angegangen worden zu sein.
Aber auch für Enisra gibt es noch eine weitere Regelung:
- Die deutsche Rechtschreibung sollte beachtet werden, damit die Texte gut lesbar sind. Satzzeichen und Absätze kosten hier im Forum (wie in vielen anderen auch) kein Extrageld und erleichtern anderen User das Lesen erheblich.
Den "Mist" habe ich mir also nicht einfach selber ausgedacht.
Ach und zum Abschluß bevor ich meine mir selbstauferlegte Sprachregelung durchziehe:
LOX-TT diese Regelung gibts auch noch:
Signaturen
Sie können unter Ihre Beiträge eine Signatur setzen, die automatisch unter jeden Beitrag hinzugefügt wird. Auch hier gelten die Regeln, dass Links nicht zu Dingen, die unter Allgemeines aufgelistet wurden, zu führen haben.
Desweiteren sollten Signaturen nicht störend wirken, daher dürfen sie maximal 5 Zeilen hoch sein. Der Spoiler-Tag hat in der Signatur nichts zu suchen und wird Kommentarlos entfernt.
5 Zeilen...nicht 10 bis 15 Zeilen.
Mal schauen ob manche nun gleicher als andere sind...
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.317
Reaktionspunkte
3.756
Ah endlich haben wir das Aggro-Grüppchen zusammen.
Als wär dein Arsch beim sitzenden Verfassen von 31413 Beiträgen nicht auch schon gaaaanz breit. ;)
Dich zu fragen wo ich Greta selber beleidigt habe, unterlasse ich mal lieber, ich möchte dich ja nicht überfordern.
Hellseherische Fähigkeiten hast du auch noch - keine Ahnung wofür ich mich stark mache, aber einfach mal etwas unterstellen.
Bei deinen vollendeten und fehlerfreien Schreibkünsten, :rolleyes: bin ich aber tatsächlich für eine erhebliche Aufstockung an Lehrkräften.

Postet Beleidigende Bilder und fragt wo man wen beleidigt ...
Ich glaube ab da kann man aufhören zu lesen, da kommt nichts intelligentes mehr
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.047
Reaktionspunkte
866
Postet Beleidigende Bilder und fragt wo man wen beleidigt ...
Ich glaube ab da kann man aufhören zu lesen, da kommt nichts intelligentes mehr

Den Text dazu lesen, sollte man schon.
Glaube mir, wenn es um die rechtliche Einschätzung von Beleidigungen geht, renne ich einen Marathon um dich herum. ;)
 
Oben Unten