PS5 und Xbox Scarlett: Umfrage zum Preis - wie viel Geld würdet ihr bezahlen?

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
646
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 und Xbox Scarlett: Umfrage zum Preis - wie viel Geld würdet ihr bezahlen? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: PS5 und Xbox Scarlett: Umfrage zum Preis - wie viel Geld würdet ihr bezahlen?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.860
Kommt auf das Angebot an. 400-500 EUR. Wenn die Systemleistung entsprechend stimmt und ein VR-Set dabei wäre, vielleicht sogar ein gutes Spiel als Boni würde ich auch 800-1000 EUR hinlegen.
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
642
Das hängt davon ab wie hoch der Leistungssprung zur Vorgängergeneration ist.
Für 4k + 60 fps und ohne lautes Lüftergeheule: gerne bis 1000€.
Für 4k + 30fps und mit hörbarem Lüfter: Nicht mehr als 400€.

Wobei FPS höher wiegt als Auflösung. Fake 4k (Checkerboard, etc.) wäre auch OK, wenn die 60 fps standard werden.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.677
Reaktionspunkte
4.353
500 ist so ne magische Schmerzgrenze für eine Basic PS5
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
465
Reaktionspunkte
198
XBOX ist für mich ausgeschlossen, sehe da keinen Wert drin, nicht weil die Konsole schlecht ist, nein weil das Spieleangebot nicht gut genug ist und zukünftige Spiele via Play anywhere ja auch auf dem PC zu zocken sind, wozu also die Konsole?

PS5? Mal sehen, ich habe aktuelle ne PS4 pro und bin mit der Performance soweit zufrieden... ich spiele auch noch auf 1080p... geplant ist demnächst ein aufrüsten des PCs bzw eine neue Grafikkarte und dementsprechend dann ein neuer Monitor... je nach Preis 4k oder eben 2k, ich lege wert auf einen hochwertigen Monitor, nur Auflösung alleine reicht mir nicht. Da ist ann erstmal kein Platz für ne PS5.

Wenn überhaupt würde ich eh erst ne spätere Version der PS5 holen, also ne Pro oder dergleichen... die "frühen" Modelle hatten immer die selben Krankheiten... zu laut, zu Hitzeanfällig, zu Leistungsschwach. Zumal das Spieleangebot sowieso erst nach einer gewissen Zeit so gut ist das sich ein Kauf lohnt wenn man sonst eher auf dem PC zockt.

Desweiteren ist meine Liste an PS Spielen die ich noch nachholen will (PS4 pro ist meine erste Konsole seit dem Sega Megadrive) recht lang, und die Spiele laufen auf ner PS5 dann auch kein deut besser.

Sollte ich mich irgendwann (in frühestens ca 2 Jahren) zu einem kauf entschließen, darf der PReis aber nur ca 400 euro betragen... oder halt auch etwas mehr wenn entsprechend Umfang dabei ist. zb 1-2 gute Spiele oder ne VR Brille obendrauf... so oder so werd ich da auf lukrative Deals abwarten und erst drüber nachdenken wenn eine passende Anzahl an exklusiv Titel draußen ist die ich unbedingt spielen will...
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
775
Reaktionspunkte
368
Bis 500 Euro würde ich bei Release hinlegen. Bei höherem Preis würde ich mit dem Kauf abwarten, meist sind am Anfang eh nur wenige Spiele verfügbar. Vieles dürfte auch Cross-Plattform sein, und wenn die PS5 abwärtskompatibel ist, würde ich evtl. für mich interessante Titel weiter für die PS4 kaufen, und dann später erst auf die neuere Generation umsteigen.
 

weenschen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.11.2011
Beiträge
565
Reaktionspunkte
139
Bis knapp 700 würde ich für die Xbox Scarlett hinlegen. Allerdings wird sie sicher nicht so viel kosten. Denke mal max 499 Euro wird's werden.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.307
Reaktionspunkte
3.783
Website
rpcg.blogspot.com
400 wäre so meine Grenze für eine neue Konsole. In der Regel gebe ich inzwischen aber nicht mehr soviel Geld dafür aus sondern warte etwas.
 

0dhin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Ich weiß in dem Moment, wo ich über ausreichend Informationen zu den Systemen verfüge, wie viel mir die einzelnen Systeme wert sind. Nicht vorher. :rolleyes:
 

Y0SHi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2014
Beiträge
303
Reaktionspunkte
37
der preis is mir egal denn entscheidend sind die games.
final fantasy 7 werde ich noch auf meiner ps4 slim spielen können. und wenn es gut ist und episode 2 bzw. 3 dann ps5 exklusiv kommt, hol ich mir eben eine ps5 (slim).
ratchet and clank 2 und the last of us 2 sollen beide noch für die ps4 kommen.
bei god of war 5 bin ich mir da nicht mehr so sicher. wird vermutlich ein ps5 exklusive.
zum start der ps5 soll angeblich auch horizon zero dawn 2 eines der zugpferde sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.285
Werde mir die 5 wohl nicht zum Release kaufen. Hab bei der 4 auch 1,5 Jahre gewartet bis auch halbwegs interessante Spiele da waren. 400 gebe ich höchstens aus wenn noch ein gutes Spiel beiliegt.
 

Cryptic-Ravage

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
92
Mal abgesehen vom Preis: 8K und das auch noch mit hohen fps schafft keine Konsole der Welt. ;) Ist wieder mal so ein klassisches Marketinggeblubber. Nicht mal die teuersten HighEnd-PC's schaffen das in gut spielbaren Auflösungen. Und die haben dann schon zwei 2080ti's, Wasserkühlung, OC-CPU usw verbaut. Keine Chance.
Ähnlich wie das Fake-4K der aktuellen Konsolen. Schade, dass niemand solchen "Lügen" offiziell einen Riegel vorschiebt. Die sollten sich mal lieber auf die Spiele statt auf solche falsche Werbeversprechen konzentrieren.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.151
Reaktionspunkte
6.883
Mal abgesehen vom Preis: 8K und das auch noch mit hohen fps schafft keine Konsole der Welt. ;)

wurde so auch nie behauptet. ;)

Ähnlich wie das Fake-4K der aktuellen Konsolen. Schade, dass niemand solchen "Lügen" offiziell einen Riegel vorschiebt.

sowohl auf xbox one x als auch ps4 pro existieren titel, die nativ in 4k laufen. die ausgabe ist ohnehin in 4k. ;)
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.073
Reaktionspunkte
181

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.151
Reaktionspunkte
6.883
Naja, aber gibt es wirklich auch nur ein AAA Titel der auf der PS4 nativ in 4K >30Frames läuft ?

von der framezahl war an der stelle nicht die rede. ;)
in erster linie sinds natürlich eher grafisch anspruchslose titel wie sportspiele (die auch durchaus mit 60 fps) oder ältere aaa-titel (skyrim, the division, the last of us remastered etc.), die in nativen 4k laufen.

klar, auch 320x200 Pixel lassen sich per Hardware auf 4K skalieren, der Nutzen ist allerdings mehr als fraglich.

niemand hat was anderes behauptet. ;)
wobei man checkerboarding, das meinen die leute wohl, wenn sie von "fake 4k" reden, nicht zwingend mit upscaling gleichsetzen sollte.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Nix. Habe weder einen 4k-TFT noch ne 4k-Glotze im Arbeitszimmer, FHD reicht mir völlig. 60 FPS und aufwärts haben bei mir höhere Priorität als eine Verdoppelung der Auflösung.
Die Auflösung wird aber vervierfacht.

Ich sag mal so, 4K + HDR finde ich bei Filme und Serien schon ziemlich gut und sehe auch einen Unterschied ob es "nur" FullHD ist oder nicht, HDR ist sowieso klar. Allerdings, wie sooft im Leben: eine sehr gut gemachte BR wird eine schlechte UHD-BR trotzdem ausstechen und so ist es auch mit Spielen bzw. Anwendungen im Allgemeinen. Was nutzt einem 4K wenn das Spiel dann zäh wie Gummi läuft?! Dann lieber FullHD mit "max. Details", Kantenglättung und stabile 60fps ... davon hat man deutlich mehr. Meine Meinung.

Übrigens hab ich ein ähnliches Setup wie slb79: im Arbeitszimmer ist alles noch FullHD & hier würde 4K auch keinen Sinn machen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
500 Euro für eine PS5 würde ich durchaus ausgeben, wenn die Leistung stimmt und es keine solchen Schoten wie ne "Pro"-Version gibt.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.860
Ich vermute aber mal, daß Sony und MS das gleiche Prinzip fahren werden wie bei der PS4. Zuerst ein "normales" Modell und dann ab der 2. Hälfte des Lifetime-Zyklus eine Pro-Version mit mehr Dampf. Warum nicht ?
 
S

Solo-Joe

Gast
Mal abgesehen vom Preis: 8K und das auch noch mit hohen fps schafft keine Konsole der Welt. ;) Ist wieder mal so ein klassisches Marketinggeblubber. Nicht mal die teuersten HighEnd-PC's schaffen das in gut spielbaren Auflösungen. Und die haben dann schon zwei 2080ti's, Wasserkühlung, OC-CPU usw verbaut. Keine Chance.
Ähnlich wie das Fake-4K der aktuellen Konsolen. Schade, dass niemand solchen "Lügen" offiziell einen Riegel vorschiebt. Die sollten sich mal lieber auf die Spiele statt auf solche falsche Werbeversprechen konzentrieren.

Die Lüge verbreitest aber gerade du!

Wann war von 8K und 120 FPS jemals die Rede? 8K fähig wurde genannt: Bei Youtube, Netflix und Co. sicherlich möglich und auch gut zu haben. Da geht es nur um die Signalverarbeitung und Ausgabe.
Was die FPS angeht wird nun klar das 60 FPS Target anvisiert. Ansonsten wurde nur von 120 Hz gesprochen, was dem HDMI 2.1 Standard zuzuordnen ist und nichts mit FPS zu tun hat.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
698
Reaktionspunkte
108
Die Lüge verbreitest aber gerade du!

Wann war von 8K und 120 FPS jemals die Rede? 8K fähig wurde genannt: Bei Youtube, Netflix und Co. sicherlich möglich und auch gut zu haben. Da geht es nur um die Signalverarbeitung und Ausgabe.
Was die FPS angeht wird nun klar das 60 FPS Target anvisiert. Ansonsten wurde nur von 120 Hz gesprochen, was dem HDMI 2.1 Standard zuzuordnen ist und nichts mit FPS zu tun hat.

Naja 120 Hz nützen halt nix wenn die games mit 60 fps laufen XD
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
698
Reaktionspunkte
108
Naja, aber gibt es wirklich auch nur ein AAA Titel der auf der PS4 nativ in 4K >30Frames läuft ?

klar, auch 320x200 Pixel lassen sich per Hardware auf 4K skalieren, der Nutzen ist allerdings mehr als fraglich.

dibalo 3, the last of us, god of war, gran tourismo sport.....
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
642
dibalo 3, the last of us, god of war, gran tourismo sport.....

GTS nutzt Checkerboard Rendering: klick
God of War nutzt Checkerboard Rendering und läuft NICHT mit 60fps: klick
Last of Us ist ein Last Gen Spiel
Diablo 3 ist ein Last Gen Spiel (Release 2012 auf PC, 2013 auf PS3/X360).

(mal ganz davon abgesehen, dass im 4K Modus der Lüfter der PS4 abgeht wie eine Flugzeugturbine beim Start).
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.073
Reaktionspunkte
181
Kantenbezogen aber halt nicht :-D
Ist ein ähnliches Problem wie bei den Spielweltgrößen, oft schreiben die z.B. 2Km² obwohl 2Km Kantenlänge als Quadrat (ergo 4Km²) gemeint sind

Aber ich bin ansonsten durchaus bei Dir, ich hab hier zwar einen 4K AVReciever, nutze aber einen 65" TV mit FHD bei ca 4m Abstand.
Notiz am Rande:
Es ist übrigens echt schwer zu erfahren, ob die AVR Dinger auch FHD Downscaling beherrschen weil es kein Werbeargument ist !
 

Cryptic-Ravage

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
92
wurde so auch nie behauptet. ;)

"Laut Mark Cerny soll die Next-Gen-Konsole sogar bereits 8K unterstützen." Quelle

Da wurde es behauptet.

sowohl auf xbox one x als auch ps4 pro existieren titel, die nativ in 4k laufen. die ausgabe ist ohnehin in 4k. ;)

Ja, uralte Schinken (Last Gen) oder einige wenige Sportspiele.
Aber aktuelle Titel? Da hört's dann i.d.R. schon auf. Ist ja auch logisch, man kann halt nur eine bestimmte Menge an Abwärme aus so kleinen Kästen abtransportieren.
Umso dubioser finde ich dann halt immer diese öffentlichen Werbeköder mit 4K oder jetzt sogar 8K.
Das ist Kundenverarsche, sorry. :(

EDIT: Ah, da war xaan schneller als ich!
 

magician761972

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
wenn die leistung stimmt. dann genauso viel wie für ein pc. nicht nochmal eine 400 euro gurke.. jeder mittelklasse pc war besser als die ps4 und die one.. ordentliche hardware gab es mit der x und nein die konsole muss keine 8k unterstützen. was sie nativ sowiso nicht kann. standardmäßig 4k max details und allem schnick schnack mit 60 fps würden schon reichen. dafür braucht man schon mehr als doppelt so viel leistung wie die x...
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Ich vermute aber mal, daß Sony und MS das gleiche Prinzip fahren werden wie bei der PS4. Zuerst ein "normales" Modell und dann ab der 2. Hälfte des Lifetime-Zyklus eine Pro-Version mit mehr Dampf. Warum nicht ?
Das Konzept ging ja offensichtlich auf. Aber ich persönlich zahle keine 400 bis 500 Euro für eine Konsole, wenn dann später eine leistungstechnisch bessere Version kommt, die zu Release genauso viel kostet. :B

Ich werde mir sowieso keine Konsole zu Release kaufen. Vermutlich werde ich ein bis zwei Jahre abwarten.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
775
Reaktionspunkte
368
jeder mittelklasse pc war besser als die ps4 und die one.

Mal ehrlich, worauf basieren solche Aussagen? Ich will den 6 Jahre alten Mittelklasse-PC sehen, der die Grafikpracht eines RDR2 oder GoW oder Horizon darstellt. Entscheidend ist für mich am Ende, was konkret aus der Konsole herausgeholt wird; theoretische Werte bringen mir in der Praxis absolut nichts.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.151
Reaktionspunkte
6.883
"Laut Mark Cerny soll die Next-Gen-Konsole sogar bereits 8K unterstützen." Quelle Da wurde es behauptet.

ich wiederhole einfach nochmal, was du sagtest: "Mal abgesehen vom Preis: 8K und das auch noch mit hohen fps schafft keine Konsole der Welt."

was mark czerny, nicht mal direkt zitiert, im wired-artikel gesagt hat, ist folgendes: "While the next-gen console will support 8K graphics...". (das steht in 'ner klammer und stammt vom autor des artikels selbst).
von spielen in 8k ist da keine rede, von fps, gar hohen, schon gleich gar nicht.
das problem ist die presse, die daraus wieder irgendeine sensationsmeldung bastelt, aus dingen, die so eigentlich niemals gesagt wurden.
das gleiche bei der meldung von heute zur angeblich fotorealistischen optik von gta 6. die meldung ist schlicht 'ne ente!

aber zurück zum thema: die ps5 wird 8k-ausgabe beherrschen. ergibt ja auch sinn, da das gerät mal mindestens bis 2025 am markt sein wird.
dann wird 8k uu verbreitung gefunden haben. ob das nun wiederum sinnvoll ist, soll nicht unser thema sein.
 

magician761972

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.12.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Mal ehrlich, worauf basieren solche Aussagen? Ich will den 6 Jahre alten Mittelklasse-PC sehen, der die Grafikpracht eines RDR2 oder GoW oder Horizon darstellt. Entscheidend ist für mich am Ende, was konkret aus der Konsole herausgeholt wird; theoretische Werte bringen mir in der Praxis absolut nichts.

jepp mein rechner mit einem ollen i5 2500k bekommt es im feinsten full hd, alles auf max, mit 60fps hin.. mit 30 fps schafft mein rechner auch noch die nativen 1440p der ps4 pro.. das ist mit sicherheit kein hexenwerk.. ordentliche konsolenhardware gab es dann mit der one x. das für das geld schon ein schmuckstück ist
 
Oben Unten