PS5: Pro-Modell soll offenbar 2023 oder 2024 erscheinen

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
953
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Pro-Modell soll offenbar 2023 oder 2024 erscheinen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5: Pro-Modell soll offenbar 2023 oder 2024 erscheinen
 

DerSchlonz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2017
Beiträge
210
Reaktionspunkte
70
Erscheinen soll sie 2023 bis 2024.
Bis 2028 soll sie dann verfügbar sein.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
836
Reaktionspunkte
371
Glaube nicht dass ich nochmal ne Pro Version kaufen würde. Wenn dann eher ne Slim. Aber bis jetzt sehe ich eh keinen Grund ne PS5 zu kaufen und bis 2023/24 ist ja noch ein bisschen Zeit.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.356
Reaktionspunkte
273
Dann macht es wirklich Sinn zu warten, bis eine neue Konsole mit mehr Rechenwerken kommt. Dann dürfte es auch mehr Spiele geben. Alles ganz entspannt angehen lassen. :)
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
710
Reaktionspunkte
509
Glaube nicht dass ich nochmal ne Pro Version kaufen würde. Wenn dann eher ne Slim. Aber bis jetzt sehe ich eh keinen Grund ne PS5 zu kaufen und bis 2023/24 ist ja noch ein bisschen Zeit.
Naja, ein paar Gründe gibt es schon. Der Haben-Wollen-Faktor zum Bespiel, es gibt durchaus lohnenswerte Spiele (mehr als im Vergleichszeitraum nach Release der PS4), die Abwärtskompatibilität und vielleicht sollte man auch diejenigen Käufer oder Interessenten nicht vergessen, die noch gar keine Konsole haben, aber eine wollen. Bevor ich 300 für ne PS4 ausgebe, dann doch eher 500 oder 400 für eine PS5.
Ich hatte das Glück, eine zu ergattern und glaub mir, es lohnt sich definitiv...aber ich kann nur für mich reden.
Auch erschleicht sich manchmal der Eindruck, dass aufgrund der miserablen Verfügbarkeit so manch einer sagt: Naja, es lohnt sich ja noch nicht, da warte ich gerne...obwohl insgeheim man schon gerne eine hätte. Man kriegt sie ja nicht und deshalb behauptet, man brauche sie auch nicht oder es lohnt sich ja gar nicht. Finde das oft nicht ganz ehrlich. Ich kann das verstehen, denn die Gedanken hatte ich auch, aber in Wahrheit isses nicht ehrlich.
Der Mensch neigt leider dazu Dinge, die er nicht bekommt, sei es aus Geiz, Verfügbarkeit oder sonstiger Gründe, schlechter zu reden als sie sind. ;)
 

michinebel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.08.2003
Beiträge
580
Reaktionspunkte
126
Dann macht es wirklich Sinn zu warten, bis eine neue Konsole mit mehr Rechenwerken kommt. Dann dürfte es auch mehr Spiele geben. Alles ganz entspannt angehen lassen. :)
Naja ich die Frage ist dann wie gut wird die Verfügbarkeit dann sein und wenn es danach geht bräuchte man sich dann auch gar keine mehr kaufen 2-3 Jahre nach der Pro kommt dann die PS6 usw.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.917
Reaktionspunkte
1.380
... bin ganz gut ohne 'ne Pro ausgekommen, allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt als die Pro erschien auch schon eine normale PS4 was bei der 5 nicht unbedingt der Fall sein wird :B
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
564
Reaktionspunkte
203
Ich habe mir zwar zum Launch die One X gekauft und war sehr zufrieden damit, aber mir wäre es lieber, wenn Sony und Microsoft auf ein Mid Gen-Update verzichten würden und dafür etwas später eine echte neue Generation einführen.
Der Preis ist schwer zu sagen: es könnte schon sein, dass Sony versuchen will, höher reinzugehen, weil sie ihre Marktposition haben, allerdings sind alle Hersteller mit zu hohen Preisen auf die Nase gefallen - die 500 Dollar kommen nicht von ungefähr...
Realistischer wäre der Launch-Preis der Standard-PS5, während selbige an diesem Punkt deutlich günstiger geworden wäre.
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
710
Reaktionspunkte
509
Sind Insider heute die neuen Influenza?
Den Eindruck kann man gewinnen.
Aber insgesamt ist mir die Gerüchteküche heutzutage einfach zu viel...zu viel Konjunktiv, zu viel reine Spekulation und Klickbait.
Ich kenne noch Zeiten, da hat man von neuer Hardware und Software dadurch erfahren, dass sie irgendwann im Laden stand. ;)
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
836
Reaktionspunkte
371
Naja, ein paar Gründe gibt es schon. Der Haben-Wollen-Faktor zum Bespiel, es gibt durchaus lohnenswerte Spiele (mehr als im Vergleichszeitraum nach Release der PS4), die Abwärtskompatibilität und vielleicht sollte man auch diejenigen Käufer oder Interessenten nicht vergessen, die noch gar keine Konsole haben, aber eine wollen. Bevor ich 300 für ne PS4 ausgebe, dann doch eher 500 oder 400 für eine PS5.
Ich hatte das Glück, eine zu ergattern und glaub mir, es lohnt sich definitiv...aber ich kann nur für mich reden.
Auch erschleicht sich manchmal der Eindruck, dass aufgrund der miserablen Verfügbarkeit so manch einer sagt: Naja, es lohnt sich ja noch nicht, da warte ich gerne...obwohl insgeheim man schon gerne eine hätte. Man kriegt sie ja nicht und deshalb behauptet, man brauche sie auch nicht oder es lohnt sich ja gar nicht. Finde das oft nicht ganz ehrlich. Ich kann das verstehen, denn die Gedanken hatte ich auch, aber in Wahrheit isses nicht ehrlich.
Der Mensch neigt leider dazu Dinge, die er nicht bekommt, sei es aus Geiz, Verfügbarkeit oder sonstiger Gründe, schlechter zu reden als sie sind. ;)
ICH sehe keinen Grund mir ne PS5 zu kaufen. Aus welchen Gründen andere ne PS5 kaufen geht mich ja nix an.
Da muss ich mich auch nicht selbst belügen. Bei der PS4 bin ich auch erst mit der Pro eingestiegen obwohl die Standard PS4 locker verfügbar war.
Macht für mich halt kein Sinn ne neue Konsole zu kaufen die erstmal mehr ungenutzt in der Ecke steht weil es keine Spiele gibt die mich interessieren. Da warte ich lieber auf ein neues Modell, Preisnachlässe, Bundels und vorallem gescheite Spiele. ;)
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
625
Reaktionspunkte
166
gab schon lange keine Switch Pro Gerüchte mehr. Wird wohl Zeit für was neues?
ICH sehe keinen Grund mir ne PS5 zu kaufen. Aus welchen Gründen andere ne PS5 kaufen geht mich ja nix an.
Da muss ich mich auch nicht selbst belügen. Bei der PS4 bin ich auch erst mit der Pro eingestiegen obwohl die Standard PS4 locker verfügbar war.
Ich hatte noch nie ne PS. Daher bin ich ziemlich froh vor 2 Wochen ne PS5 ergattern zu können. Gibt einige "alte" PS4 Spiele die ich nun endlich nachholen kann. Persona 5 Royal du geiles Stück, ich werd dich mir einverleiben! Jahre musste ich auf dieses Spiel warten.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.716
Reaktionspunkte
790
Die pro wird noch mind. 3 Jahre auf sich warten lassen... Alle haben schon so Probleme mit ihrer Fertigung und nun wollen sie bessere Modelle quasi in einem Jahr dropen? (wo die Fertigung überarbeitet werden muss) Ne Wohl nicht.

Jetzt gilt es genug Endgeräte zu produzieren und diese möglichst noch zu optimieren wie in jeder Gen oder bei Grafikkarten etc.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
836
Reaktionspunkte
371
Ich hatte noch nie ne PS. Daher bin ich ziemlich froh vor 2 Wochen ne PS5 ergattern zu können. Gibt einige "alte" PS4 Spiele die ich nun endlich nachholen kann. Persona 5 Royal du geiles Stück, ich werd dich mir einverleiben! Jahre musste ich auf dieses Spiel warten.
Na dann viel Spaß. Wenn es die erste Sonykonsole ist dann ist die Spieleauswahl natürlich deutlich größer. Auch wenn die Abwärtskompatibilität nur bis zur PS4 reicht. Und die Spiele werden ja auch nicht schlechter nur weil sie schon paar Jahre älter sind.
 

MauIwurf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.10.2018
Beiträge
12
Reaktionspunkte
1
Naja, ein paar Gründe gibt es schon. Der Haben-Wollen-Faktor zum Bespiel, es gibt durchaus lohnenswerte Spiele (mehr als im Vergleichszeitraum nach Release der PS4), die Abwärtskompatibilität und vielleicht sollte man auch diejenigen Käufer oder Interessenten nicht vergessen, die noch gar keine Konsole haben, aber eine wollen. Bevor ich 300 für ne PS4 ausgebe, dann doch eher 500 oder 400 für eine PS5.
Ich hatte das Glück, eine zu ergattern und glaub mir, es lohnt sich definitiv...aber ich kann nur für mich reden.
Auch erschleicht sich manchmal der Eindruck, dass aufgrund der miserablen Verfügbarkeit so manch einer sagt: Naja, es lohnt sich ja noch nicht, da warte ich gerne...obwohl insgeheim man schon gerne eine hätte. Man kriegt sie ja nicht und deshalb behauptet, man brauche sie auch nicht oder es lohnt sich ja gar nicht. Finde das oft nicht ganz ehrlich. Ich kann das verstehen, denn die Gedanken hatte ich auch, aber in Wahrheit isses nicht ehrlich.
Der Mensch neigt leider dazu Dinge, die er nicht bekommt, sei es aus Geiz, Verfügbarkeit oder sonstiger Gründe, schlechter zu reden als sie sind. ;)

Kriegt man doch jetzt so einfach wie nie.. Die Vorbestellaktion für Sept. läuft bei Media Markt & Saturn. Laut internen Quellen soll das auch so für den Rest des Jahres gehandhabt werden. Gilt nur für die Disc, was mit der Digi los ist weiß ich nicht. Finds ne faire Chance für alle, die während der Drops einfach keine Zeit haben.
 

MarcHammel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
284
Reaktionspunkte
127
Die PS4 Pro hatte aufgrund der zu der Zeit immer höheren Verbreitung von 4k-TVs noch ihre Daseinsberechtigung. Deswegen kam die ja auch erst auf den Markt. Ob eine PS5 Pro dieses Mal ihre Daseinsberechtigung hätte, wage ich zu bezweifeln. Außer, es kommt noch ganz dicke PR für 8K-TVs und Gaming.

Aber gut. Da lasse ich mich mal überraschen.

Den Preis im Artikel halte ich allerdings für zu überzogen. Die PS4 Pro hat zu Release ja auch "nur" 400 Euro gekostet, also genauso viel wie die Vanilla-Version der Konsole zu Release. Sony würde sich damit keinen Gefallen tun.
 

heinz-otto

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.10.2005
Beiträge
823
Reaktionspunkte
27
Ich sag es mal mit Heinz Schenk: Witzischkeit kennt keine Grenzen, Witzischkeit kennt kein Pardon. Man kündigt schon mal die Update Konsole an, dabei bekommt man als normaler Mensch nicht mal eine Standard PS5. Es könnte natürlich Taktik sein, um den Nachfragedruck auf die Standard PS5 zu entlasten?? Aber wirtschaftlich gedacht, wäre das Quatsch.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
836
Reaktionspunkte
371
Man kündigt schon mal die Update Konsole an, dabei bekommt man als normaler Mensch nicht mal eine Standard PS5. Es könnte natürlich Taktik sein, um den Nachfragedruck auf die Standard PS5 zu entlasten?? Aber wirtschaftlich gedacht, wäre das Quatsch.
Das ist ein Gerücht von irgendeinem dieser selbsternannten Insider. Keine offizielle Ankündigung.
Und 2023/24 ist noch über 2 Jahre entfernt. Denke mal dass eine offizielle Ankündigung frühestens ein halbes Jahr vorher kommt. Die PS4 Pro wurde ja glaube auch erst 2-3 Monate vor Release angekündigt.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.716
Reaktionspunkte
790
Warum da überhaupt diskutiert wird...Wer sich die Quelle anschaut wird sofort merken das es völliger Schwachsinn ist.

Überlegt mal welche Preise euch wegen den Scalpern erwarten werden, so ca. 1400-1700 Euro bei einem UVP von 600-700 Euro wie "vermutet"
Zudem macht es wenig Sinn ein neues Gerät in nur noch knapp einem Jahr zu releasen wenn das ursprungs Gerät nicht mal ansatzweise genutzt und verkauft wurde.

Ja es ist gerate tote Hose was News an geht aber man muss ja nicht jeden Blödsinn glauben und vor allem hier veröffentlichen.

Morgen haben wieder alles was zu tratschen...
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
836
Reaktionspunkte
371
Überlegt mal welche Preise euch wegen den Scalpern erwarten werden, so ca. 1400-1700 Euro bei einem UVP von 600-700 Euro wie "vermutet"
Zudem macht es wenig Sinn ein neues Gerät in nur noch knapp einem Jahr zu releasen wenn das ursprungs Gerät nicht mal ansatzweise genutzt und verkauft wurde.
In dem Artikel steht Ende 2023/24. Wir haben jetzt Q3 2021. Wie kommst du da auf "in knapp einem Jahr"?
Und wer sagt denn dass eine PS5Pro wieder von Scalpern aufgekauft wird? Bei der PS4 gab es das "Problem" Anfangs auch. Die Pro konnte man dann aber problemlos bekommen. Weil logischerweise nicht jeder Besitzer einer Standard PS4/5 auch direkt zur Pro wechselt.
Unabhängig von diesen Vermutungen über Preis und Releasetermin halte ich eine PS5 Pro 2023/24 durchaus für realistisch.
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
710
Reaktionspunkte
509
ICH sehe keinen Grund mir ne PS5 zu kaufen. Aus welchen Gründen andere ne PS5 kaufen geht mich ja nix an.
Da muss ich mich auch nicht selbst belügen. Bei der PS4 bin ich auch erst mit der Pro eingestiegen obwohl die Standard PS4 locker verfügbar war.
Macht für mich halt kein Sinn ne neue Konsole zu kaufen die erstmal mehr ungenutzt in der Ecke steht weil es keine Spiele gibt die mich interessieren. Da warte ich lieber auf ein neues Modell, Preisnachlässe, Bundels und vorallem gescheite Spiele. ;)
Meinte nicht speziell dich damit, aber der Mensch allgemein neigt zu sowas.
Naja, weiß ja nicht, auf welche Spiele genau du wartest. Verrätst du es?
Da du eine Pro hast, kann ich deine Argumentation zum Teil nachvollziehen, was Benefits betrifft, aber für Besitzer der normalen PS4 macht die 5 absolut Sinn.
Ich glaube aber auch, wenn du eine 5 hättest, wäre es deine Pro, die ungenutzt in der Ecke verstaubt, nicht die 5. ;)
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
710
Reaktionspunkte
509
Kriegt man doch jetzt so einfach wie nie.. Die Vorbestellaktion für Sept. läuft bei Media Markt & Saturn. Laut internen Quellen soll das auch so für den Rest des Jahres gehandhabt werden. Gilt nur für die Disc, was mit der Digi los ist weiß ich nicht. Finds ne faire Chance für alle, die während der Drops einfach keine Zeit haben.
Kann ich bestätigen. Vor ein paar Tagen durch den örtlichen Media Markt geschlendert und hätte gleich eine PS5 fast schon mitnehmen können.
Was die Digi betrifft, so kann ich auch nix sagen, wird aber wahrscheinlich, so vermute ich, sehr viel weniger nachgefragt.
Ein Arbeitskollege und sein Bruder haben bei Mediamarkt je eine bekommen, mein Neffe mit seinem Handyvertrag als Prämie...war 2 Tage später da. Also es geht schon was mittlerweile.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.837
Reaktionspunkte
423
PS4: 2013
PS4 Pro: 2016
3 Jahre

PS5: 2020
2020 + 3 Jahre = 2023
PS5 Pro: wahrscheinlich 2023 oder wegen Corana später, also 2024.

Wow! Dieser Tom muss ein Genie sein. ;)
Ich sehe da kein bisschen Ankündigung, sondern Mathematik aus der Grundschule.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
836
Reaktionspunkte
371
Naja, weiß ja nicht, auf welche Spiele genau du wartest. Verrätst du es?
Ich weiß doch nicht was Sony so in arbeit hat. Von den bisher angekündigten Spielen interessiert mich nur GT7 und das kommt auch noch für PS4.
Ich hoffe dass Sony ein paar alte Marken wiederbelebt. Über ein neues Medievil und The Getaway würde ich mich freuen.
Aber in der letzten Gen waren es eher die 2nd Party Titel die mich interessiert haben. Quantic Dream ist da ja schonmal raus. Die entwickeln ja nicht mehr exklusiv für Sony. Mal sehen was mit Final Fantasy 7 Part 2 wird. Spätestens da brauche ich ne PS5 falls es da wieder ein Exklusivdeal geben sollte. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.481
Reaktionspunkte
1.277
Ich weiß doch nicht was Sony so in arbeit hat. Von den bisher angekündigten Spielen interessiert mich nur GT7 und das kommt auch noch für PS4.

Es gilt aber auch abzuwarten welche Qualität diese PS4 Versionen dann noch haben werden. Kann sein dass dann die Einbußen gegenüber der PS5 Version dann schon substantiell sind.

GT7 ist eh ein spezielles Thema, Polyphony Digital ist ja nun eine Bude, die sind für vielfache Verschiebungen bekannt.
Am Ende wird es eine der letzten Spiele, die noch für die PS4 erscheinen... wenn überhaupt noch, weil es dann schon so spät ist dass es fast ein Retro-Release ist.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
808
Reaktionspunkte
199
Pro Versionen sind für mich irgendwie immer so ein wenig Abzocke. Nicht wirklich mehr an Leistung im Vergleich dafür teuer und kurz danach folgt meist die ohnehin komplett neue Generation der Konsolen. Klar wenn man bisdahin noch keine hat kann man gleich zur Pro greifen, aber wenn man eine hat lohnt sich so ein Update nur marginal weil der Preis damit einfach zu hoch ist. Da wäre es doch wesentlich sinnvoller wenn man Module in der ersten Generation einfach tauschen könnte ähnlich der Grafikkarten am PC. Technisch möglich wäre das sicher und nachhaltiger eigentlich auch.
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
231
Reaktionspunkte
263
Wenn das stimmt, kommt dann ja vielleicht auch wieder eine Slim-Variante. Wie bei der PS4 schon kann ich mir das eher vorstellen. Und die Slim wird definitiv genug Power für Full HD haben. :B
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
710
Reaktionspunkte
509
Ich weiß doch nicht was Sony so in arbeit hat. Von den bisher angekündigten Spielen interessiert mich nur GT7 und das kommt auch noch für PS4.
Ich hoffe dass Sony ein paar alte Marken wiederbelebt. Über ein neues Medievil und The Getaway würde ich mich freuen.
Aber in der letzten Gen waren es eher die 2nd Party Titel die mich interessiert haben. Quantic Dream ist da ja schonmal raus. Die entwickeln ja nicht mehr exklusiv für Sony. Mal sehen was mit Final Fantasy 7 Part 2 wird. Spätestens da brauche ich ne PS5 falls es da wieder ein Exklusivdeal geben sollte. :-D
Meine Frage zielte auch eher auf deinen Spielegeschmack ab.
Ja, meiner ist völlig anders und das derzeitige und auch vergangene Lineup sprechen mich sehr an.
Storylastige Einzelspieler Action Adventures...das ist mein Ding. War nicht immer so. Hab sehr lange Racing Sims gesuchtet, aber da bin ich fast komplett raus.
Medievil musste ich tatsächlich googeln. ;) Getaway auch...war vor meiner Playstation - Zeit.
Ja und mit Japano-Style stehe ich ein bisschen auf Kriegsfuß, aber das ist übertrieben formuliert...ich werd einfach nicht richtig warm damit. (außer Ghost of Tsushima...das ist voll mein Ding, aber ist ja auch ein völlig anderer Stil) FF hab ich so oft probiert und wollte es auch spielen, aber es konnte mich nie überzeugen. Vielleicht mache ich da auch was falsch. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten