• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

PS5-Horrorspiel Abandoned: Morddrohungen, weil Entwickler nicht genug Infos liefert

Quinzel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.06.2021
Beiträge
120
Reaktionspunkte
14
Jetzt ist Deine Meinung zu PS5-Horrorspiel Abandoned: Morddrohungen, weil Entwickler nicht genug Infos liefert gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: PS5-Horrorspiel Abandoned: Morddrohungen, weil Entwickler nicht genug Infos liefert
 

General-Lee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
915
Reaktionspunkte
661
Unfassbare Zustände mittlerweile im Netz.
Ich will gar nicht Ursachenforschung betreiben, denn das führt nirgends hin, aber ungeschicktes Marketing - wenn man das so nennen darf - rechtfertigt keinesfalls derartige Ausuferungen.
Manchmal wünsche ich mir die Zeiten zurück, in denen man von einem neuen Spiel erfahren hat, indem es irgendwann im Regal stand.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.034
Reaktionspunkte
448
Solchen Idioten im Internet sollte man nicht immer wieder noch ne Bühne geben. Ignorieren, evtl. anzeigen und abhaken.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.320
Reaktionspunkte
271
Unfassbare Zustände mittlerweile im Netz.
Ich will gar nicht Ursachenforschung betreiben, denn das führt nirgends hin, aber ungeschicktes Marketing - wenn man das so nennen darf - rechtfertigt keinesfalls derartige Ausuferungen.
Manchmal wünsche ich mir die Zeiten zurück, in denen man von einem neuen Spiel erfahren hat, indem es irgendwann im Regal stand.

Nuja, Previews gab es in den diversen Zeitschriften schon in den 80ern. Aber ja, durch das Internet kommt der Bodensatz der Menschheit nach oben. Den gab es zwar schon immer, aber die sozialen Medien wirken als Katalysator.
 
Oben Unten