Problem "input not supported"

Cool19

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
0
Weiß jemand was das sein kann? Auf meinem Pc hab ich Windows XP Prof. und wenn ich Musik höre oder auch nur so im Internet surfe oder im Office arbeite kommt diese Meldung dann geht der Bildschirm aus und die Nachricht Input not supported erscheint auf dem Bildschirm. Mit Taskmanager kann man auch nichts machen ...


Mfg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Cool19 am 08.04.2007 12:34 schrieb:
Weiß jemand was das sein kann? Auf meinem Pc hab ich Windows XP Prof. und wenn ich Musik höre oder auch nur so im Internet surfe oder im Office arbeite kommt diese Meldung dann geht der Bildschirm aus und die Nachricht Input not supported erscheint auf dem Bildschirm. Mit Taskmanager kann man auch nichts machen ...


Mfg

kann es sein, dass du ne sehr hohe Hz-zahl eingestellt hast bzw. von röhre auf TFT gewechselt hast? TFT wird mit 60HZ betrieben, nicht mehr
 
TE
C

Cool19

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 08.04.2007 12:42 schrieb:
Cool19 am 08.04.2007 12:34 schrieb:
Weiß jemand was das sein kann? Auf meinem Pc hab ich Windows XP Prof. und wenn ich Musik höre oder auch nur so im Internet surfe oder im Office arbeite kommt diese Meldung dann geht der Bildschirm aus und die Nachricht Input not supported erscheint auf dem Bildschirm. Mit Taskmanager kann man auch nichts machen ...


Mfg

kann es sein, dass du ne sehr hohe Hz-zahl eingestellt hast bzw. von röhre auf TFT gewechselt hast? TFT wird mit 60HZ betrieben, nicht mehr




Also MHz stehn auf 60 und Auflösung hab ich von 1280 1024... Hatte die ganze Zeit nur TFT ...

mfg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Cool19 am 08.04.2007 12:45 schrieb:
Herbboy am 08.04.2007 12:42 schrieb:
Cool19 am 08.04.2007 12:34 schrieb:
Weiß jemand was das sein kann? Auf meinem Pc hab ich Windows XP Prof. und wenn ich Musik höre oder auch nur so im Internet surfe oder im Office arbeite kommt diese Meldung dann geht der Bildschirm aus und die Nachricht Input not supported erscheint auf dem Bildschirm. Mit Taskmanager kann man auch nichts machen ...


Mfg

kann es sein, dass du ne sehr hohe Hz-zahl eingestellt hast bzw. von röhre auf TFT gewechselt hast? TFT wird mit 60HZ betrieben, nicht mehr




Also MHz stehn auf 60 und Auflösung hab ich von 1280 1024... Hatte die ganze Zeit nur TFT ...

mfg

hast du irgendwas a PC verändert, neu eingebaut? sitzt ein kabel nicht richitg?


ps: ich versteh das jetzt so, dass der monitor schwarz wird und nur noch "input..." dasteht...?
 

Nexus76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
Cool19 am 08.04.2007 12:34 schrieb:
Weiß jemand was das sein kann? Auf meinem Pc hab ich Windows XP Prof. und wenn ich Musik höre oder auch nur so im Internet surfe oder im Office arbeite kommt diese Meldung dann geht der Bildschirm aus und die Nachricht Input not supported erscheint auf dem Bildschirm. Mit Taskmanager kann man auch nichts machen ...


Mfg

Sowas hatte ich auch, an meinem alten TFT, der DVI stecker am monitor hat ein wackler gehabt, zum schluß ging nur noch der Analoge Eingang.
Wenn du kannst versuche mal den anderen eingang am Monitor.

Mfg
 
TE
C

Cool19

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
0
Hatte das Problem grade auch wieder hab Musik gehört und schwupps wurd der Bildschirm schwarz und eine Nachricht kam "input not supported" ... Hab den Stecker an der Grakka nochmal rein raus getan aber hat nichts geholfen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Cool19 am 08.04.2007 14:18 schrieb:
Hatte das Problem grade auch wieder hab Musik gehört und schwupps wurd der Bildschirm schwarz und eine Nachricht kam "input not supported" ... Hab den Stecker an der Grakka nochmal rein raus getan aber hat nichts geholfen

also, wenn es ken defekt ist, dann entweder ein treiberproblem oder zu wenig strom oder aber, wenn du irgendwelche zusatzkarten hast: die kommt sich mit der graka in die quere. also mal nen anderen slot probieren.
 
TE
C

Cool19

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
0
Hab eine Soundkarte dazu gebaut ob das daran liegen kann?

mfg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Cool19 am 08.04.2007 16:35 schrieb:
Hab eine Soundkarte dazu gebaut ob das daran liegen kann?

mfg

ja, wie ich gesagt hab. vermutlich kommt die sich mit der graka in die quere, nimmt sich den gleichen IRQ oder so. einfach nen anderen slot nehmen, am besten einen von den beiden untersten. und neueste treiber nehmen.
 
Oben Unten