• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Problem mit W-Lan, Verbindung bricht in unregelmäßigen Abständen ab

Domla

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2003
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Problem mit W-Lan, Verbindung bricht in unregelmäßigen Abständen ab

Tach liebe Community

da ich mir nicht sicher bin, ob es sich hierbei um ein Hard- oder Software Problem handelt, schreib ich einfach mal hier rein.

Erstmal zu eurer Übersicht meine genutzte Hardware:

Modem: Speedport 500V von der Telekom
W Lan Router: Netgear WGT624 v3
W Lan USB Stick: TP-LINK TL WN 727N

Für den USB Stick ist der neueste Treiber, für Modem und Router die neueste Firmware installiert.

So, um mal zum eigentlichen Problem zu kommen:

Ich mach den PC an, Wlan baut gleich ne verbindung ins Internet auf, alles wunderbar. Die Verbindung hält dann eine immer völlig unterschiedliche Zeit an, und bricht auf einmal ab. Sie kann 2 Minuten halten, oder 7 Stunden!
Ich benutze das von TP LINK mitgelieferte Programm fürs Wlan. Das komische ist auch, wenn die Verbindung unterbrochen ist, wird weiterhin angezeigt dass eine Verbindung bestehen würde (Status: Verbindung hergestellt, Signalstärke hervorragend usw)
Auch am Modem leuchtet dann immernoch das "internet lämpchen"

Ich hab schon nach meinem Problem im Internet gesucht, und immer wurde gesagt dass man den Kanal wechseln soll. Hab dann auch festgestellt dass mein Nachbar den selben Kanal nutzt wie ich, aber auch ein Kanalwechsel hat keine Besserung gebracht

Kann es sein dass das Modem und der Router nicht "zusammen passen" ?
 
Oben Unten