PC Problem!

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich weiß nicht, ob das hier rein gehört, aber ich fang einfach mal an.

Gestern Abend wollte ich den PC neu starten, davor ging alles reibungslos. Dann is er halt runtergefahren, ist aber nichmehr hochgefahren! Dann kam nur noch ein Blackscreen und nichmal das, auf dem Bildschirm wurde nichmal mehr ein Bild aufgebaut. Auf dem Bildschirm kam nurnoch die Meldung ,,Signalkabel überprüfen''. :(

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass das Lämpchen für die Festplatte nicht mehr leuchtet. Außerdem ist mir aufgefallen, das unten links auf meinen Mainboard ein rotes Lämpchen brennt, keine Ahnung ob das normal ist oder nicht, jedenfalls ist mir das noch nie aufgefallen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mein System:
- AMD Athlon X2 4800+ 2,4GHz
- DFI Lanparty UT nForce4-Ultra
- 2048MB MDT Speicher
- ASUS X1800XT TOP 512MB GDDR3
- Samsung SP2504C

MfG

AMDer
 

light-clocker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
882
Reaktionspunkte
0
Rote Lampe -.- kommt mir bekannt vor. Bei meinem alten Asus-Board war das so ne Art Warnlampe. Die brannte einmal als ich Kathoden im Betireb ausgebaut hatte und es n kurzen gab.
Bei mir hieß das, dass bei der Grafikkarte ne falsche Spannung anlag. Hab se rausgenommen und ne ander erstzaweiße reingesetzt und es ging wieder. Dann die alte wieder rein und es ging auch wieder.

Also könntes du mal ggf. nen Grakatausch ausprobieren.
Vl hilft ja das entfernen der Mobo-batterie auch.
Wenn du die HD abstöpselst, bootet er dann?
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
Zieh mal alles vom Board ab außer: CPU+Kühler, Ram (ein Modul drin lassen), Graka, der power schalter. Schau dann ob er bootet.
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 26.05.2007 19:30 schrieb:
Zieh mal alles vom Board ab außer: CPU+Kühler, Ram (ein Modul drin lassen), Graka, der power schalter. Schau dann ob er bootet.

Er bootet überhaupt nicht, egal was ich mache.

Ich hab den verdacht, als wenn mein Netzteil im Arsch ist, weil es ein Billigteil uist (LC-Power;30-40€) und mein PC ständig im Dauerbetrieb ist.

Könnte das sein, das die Grafikkarte läuft, aber kein Daten senden kann oder so, weil sie nich genug Strom bekommt - das gleiche für alles andere- ?

:confused:
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
AMDer am 26.05.2007 23:34 schrieb:
Birdy84 am 26.05.2007 19:30 schrieb:
Zieh mal alles vom Board ab außer: CPU+Kühler, Ram (ein Modul drin lassen), Graka, der power schalter. Schau dann ob er bootet.

Er bootet überhaupt nicht, egal was ich mache.

Ich hab den verdacht, als wenn mein Netzteil im Arsch ist, weil es ein Billigteil uist (LC-Power;30-40€) und mein PC ständig im Dauerbetrieb ist.

Könnte das sein, das die Grafikkarte läuft, aber kein Daten senden kann oder so, weil sie nich genug Strom bekommt - das gleiche für alles andere- ?

:confused:
wenn du nur das 420er von lcpower hast könnte das tatsächlich eng werden.
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 27.05.2007 00:05 schrieb:
AMDer am 26.05.2007 23:34 schrieb:
Birdy84 am 26.05.2007 19:30 schrieb:
Zieh mal alles vom Board ab außer: CPU+Kühler, Ram (ein Modul drin lassen), Graka, der power schalter. Schau dann ob er bootet.

Er bootet überhaupt nicht, egal was ich mache.

Ich hab den verdacht, als wenn mein Netzteil im Arsch ist, weil es ein Billigteil uist (LC-Power;30-40€) und mein PC ständig im Dauerbetrieb ist.

Könnte das sein, das die Grafikkarte läuft, aber kein Daten senden kann oder so, weil sie nich genug Strom bekommt - das gleiche für alles andere- ?

:confused:
wenn du nur das 420er von lcpower hast könnte das tatsächlich eng werden.

Bin mir nichmehr sicher welches der 550W Modelle es war, aber glaub das hier...

http://geizhals.at/deutschland/a135375.html
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
AMDer am 27.05.2007 14:02 schrieb:
Birdy84 am 27.05.2007 00:05 schrieb:
AMDer am 26.05.2007 23:34 schrieb:
Birdy84 am 26.05.2007 19:30 schrieb:
Zieh mal alles vom Board ab außer: CPU+Kühler, Ram (ein Modul drin lassen), Graka, der power schalter. Schau dann ob er bootet.

Er bootet überhaupt nicht, egal was ich mache.

Ich hab den verdacht, als wenn mein Netzteil im Arsch ist, weil es ein Billigteil uist (LC-Power;30-40€) und mein PC ständig im Dauerbetrieb ist.

Könnte das sein, das die Grafikkarte läuft, aber kein Daten senden kann oder so, weil sie nich genug Strom bekommt - das gleiche für alles andere- ?

:confused:
wenn du nur das 420er von lcpower hast könnte das tatsächlich eng werden.

Bin mir nichmehr sicher welches der 550W Modelle es war, aber glaub das hier...

http://geizhals.at/deutschland/a135375.html
Das sollte reichen...
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Mmmmhh...aber nochmal zur Frage zurückkommend:

Könnte das sein, das die Grafikkarte läuft, aber kein Daten senden kann oder so, weil sie nich genug Strom bekommt - das gleiche für alles andere- ?
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Hat vllt. noch einer einen Lösungsvorschlag ?
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
Dein PC bleibt wahrscheinlich, beim Bootvorgang an einen Punkt hängen, an dem die Grafikkarte ein Signal ausgibt, aber es noch nichts zu sehen gibt. Schwer zu sagen woran das liegt, vllt ist die CPU oder das Board defekt...
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 28.05.2007 21:46 schrieb:
Dein PC bleibt wahrscheinlich, beim Bootvorgang an einen Punkt hängen, an dem die Grafikkarte ein Signal ausgibt, aber es noch nichts zu sehen gibt. Schwer zu sagen woran das liegt, vllt ist die CPU oder das Board defekt...

Ja so kann man das ungefähr sagen......
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
AMDer am 28.05.2007 23:22 schrieb:
Birdy84 am 28.05.2007 21:46 schrieb:
Dein PC bleibt wahrscheinlich, beim Bootvorgang an einen Punkt hängen, an dem die Grafikkarte ein Signal ausgibt, aber es noch nichts zu sehen gibt. Schwer zu sagen woran das liegt, vllt ist die CPU oder das Board defekt...

Ja so kann man das ungefähr sagen......

Ganz unten links leuchten 3 der 4 Roten Lämpchen... Kann das was bedeuten?
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
Ist es möglich, dass die die Stromversorgung anzeigen?
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 29.05.2007 15:11 schrieb:
Ist es möglich, dass die die Stromversorgung anzeigen?


Kann sein, aber das müsste man mal einen Fragen der sich mit dem Board auskennt ...
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
AMDer am 29.05.2007 19:35 schrieb:
AMDer am 29.05.2007 19:02 schrieb:
Birdy84 am 29.05.2007 15:11 schrieb:
Ist es möglich, dass die die Stromversorgung anzeigen?


Kann sein, aber das müsste man mal einen Fragen der sich mit dem Board auskennt ...


Hier nen Bild von den roten Lämpchen:

http://www.directupload.net/images/070529/oGh3slCN.png
Schau doch mal im Handbuch nach was das bedeutet oder google mal.
 
TE
A

AMDer

Benutzer
Mitglied seit
25.11.2005
Beiträge
67
Reaktionspunkte
0
Alle LEDs leuchten = System startet
Erste LED aus = CPU erkannt
Zweite LED aus = RAM erkannt
Dritte LED aus = GraKa erkannt
Alle LEDs aus = System bootet


Beim Ram bleibts stecken, werd da mal was zum Test austauschen.
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
AMDer am 30.05.2007 18:11 schrieb:
Alle LEDs leuchten = System startet
Erste LED aus = CPU erkannt
Zweite LED aus = RAM erkannt
Dritte LED aus = GraKa erkannt
Alle LEDs aus = System bootet


Beim Ram bleibts stecken, werd da mal was zum Test austauschen.
Gute Idee :-D :top:

Kann allerdings auch mit dem Speichercontroller des A64 zusammenhängen.
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.266
Reaktionspunkte
14
AMDer am 31.05.2007 19:06 schrieb:
Birdy84 am 30.05.2007 23:09 schrieb:
Kann allerdings auch mit dem Speichercontroller des A64 zusammenhängen.


:confused:
Der Athlon 64 hat den Speichercontroller integriert und ist nicht wie z.B. beim Core2 Duo oder Athlon XP oder Pentium 4 auf dem Mainboard. Wenn also in irgeneinder Weise Speicherfehler oder andere Probleme mit dem Speicher auftreten, kann das am RAM selbst oder an dessen Controller liegen (oder an den Speicherslots auf dem Board).
 
Oben Unten