• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Pc macht keinen mucks mit neuem Mainboard, CPU und Ram

sirmike1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich habe heute mein neues Mainboard, CPU und RAM bekommen. Ich habe dann in das Mainboard den CPU eingesetzt und es in das Gehäuse geschraubt(Abstandshalter sind drinnen). Alle Kabel angeschlossen und versucht den PC zu starten. Es tut sich üb erhaupt sichts, weder das Netzteil noch irgendwas anderes gibt einen mucks von sich. Ich habe mehrmals die Powerbutton belegung gecheckt aber es ist 100% richtig angeschlossen. Ich habe danach nochmal das alte Mainboard mit CPU eingebaut und nur den Powerbutton stecker aufs alte Mainboard gesteckt, das Netzteil und der CPU-Lüfter gingen an. Kann es sein das mir ein Defektes Mainboard geliefert wurde? Tauschen Händler soetwas wieder aus? Wie kann ich einen Mainboarddefekt ausschließen oder was könnte noch die Ursache für das absolute nichts tun des Pc´s sein?

Grüße
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, schau mal, ob Du nicht nen Abstandhalter da hast, wo das Board gar kein Loch hat - das kann nämlich nen Kurzschluss geben, und der PC geht nicht an.

Und dann noch die Frage, ob denn wirklich alle Stromkabel dran sind: der lange Hauptstecker und mind ein "P4" mit 12V, 4polig oder auch ein 8poliger sind nötig. Grafikkarte steckt korrekt drin? CPU auch?


Was für Hardware isses denn (alt und neu) ?
 
TE
TE
S

sirmike1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Habe ein Asrock z77 pro3, i5 3550 und hd radeon 6870. Die Grafikkarte hatte ich nur mal kurz drinnen. aber sollte ja eigentlich auch ohne Graka gehen und ich habe eienn Rambaustein drinnen. Halter sind alle unter löchern aber nich in allen ist eine Schraube. CPU sollte richtig drinnen sein, gibt ja die aukerbungen zur korrekten positionierung und zugemacht habe ich ihn auch ohne gewalt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
ist das Netzteil auch Stark genug?
Und natürlich tauschen die das aus, das haben die zu tun immerhin hast du eine Gewährleistungsgarantie, dass das zu funktionieren hat
 
TE
TE
S

sirmike1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.09.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Also das Netzteil hat 550Watt, das sollte doch reichen. Ich gehe echt von einem defekt gelieferten Mainboard aus. Werde es mal Umtauschen.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Also, die Boards mit Z77-Chipsatz haben ja keine onboardgrafik, aber an sich sollte das Board dann wenigstens "meckern", wenn Du versuchst, es einzuschalten. Sieht nach einem Defekt aus.
 
Oben Unten