PC-Absturz bei bestimmten PC-Spielen

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
tja, warte halt mal die neue HDD ab ^^
 
TE
D

DaHoff90

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2014
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
So, alte Festplatte ist nicht mehr drin. Habe jetzt meine neue 2TB Festplatte angeschlossen und Steam dort neu installiert inklusive eines der Problemspiele. Leider immer noch das selbe Problem - das Spiel friert nach wenigen Minuten ein und ich muss den PC neustarten.

Ich bin immer noch von einer Sache überzeugt: Wenn die Spiele nur einen GPU benutzen können, läuft alles einwandfrei. Sobald der zweite GPU in Aktion tritt bei den Spielen, tritt dieses Problem auf. Bin gerade auch noch mit AMD über diese Theorie in Kontakt. Diese sind ja noch von zu hoher Temperatur überzeugt. Allerdings liegt die ja bei maximal 65 - 70 Grad (wenn überhaupt) in Spielen. Klar, bei Furmark war diese Grafikkarte binnen weniger Minuten bei 100 Grad - aber stürzte nicht sofort ab, weil dort auch nicht beide GPU´s verwendet wurden.

Noch eine Idee...? Bin echt am verzweifeln :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Vlt. wird der zweite Kern ja wirklich zu heiß? Ich würde vlt. Windows mal neu installieren, nur die neusten Treiber drauf und dann mal testen. Also auch keine anderen Programme installieren, nur neueste Treiber und Win-Updates und halt die SPiele
 
TE
D

DaHoff90

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2014
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
Nach 2 Minuten bei nicht so aufwendigen Spiele zu heiß? Dann hätte der aber auf jeden Fall einen Schaden, wenn der so schnell heiß wird. Och nö, nicht Windows :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Das ist ja eben die Frage, ob vlt. der Kühler nicht mehr okay ist. Du hast ja wirklich 2 GPU-Chips, und wenn vlt. der Kühler auf dem zweiten nicht mehr korrekt sitzt, wäre es denkbar, dass der zu heiß wird - auch schon nach wenigen Augenblicken.

Ich glaub es zwar nicht, aber man kann es auch nicht 100% auschließen ;)
 
TE
D

DaHoff90

Benutzer
Mitglied seit
07.06.2014
Beiträge
39
Reaktionspunkte
0
So, AMD sagt, dass ich die Grafikkarte zum Hersteller zurückschicken soll, da anscheind der zweite GPU zu heiß wird oder einen Defekt hat. Dann werde ich wohl mal wieder meine alte Graka reinpacken und mal schauen was für ein Ergebniss ich bekomme.

Ich melde mich dann wie es ausgegangen ist :(
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Ich würde dann lieber auf eine Karte mit nur eine Chip setzen, falls Die Ersatz angeboten wird. Die 7990 gibt es an sich eh nicht mehr.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
vorallem sind die eh zu teuer und bringen nicht die Leistung

wäre natürlich super, wenn er für die Karte den "wert" der Karte bekommt, denn davon kann man sich ne super Einzelkarte besorgen und hat immer noch was über ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.260
Reaktionspunkte
3.743
wäre natürlich super, wenn er für die Karte den "wert" der Karte bekommt, denn davon kann man sich ne super Einzelkarte besorgen und hat immer noch was über ;)

nja, wobei es ausreichen würde wenn die nur etwas mehr kosten würden als wie 2 Karten mit dem Chip :|
 
Oben Unten