• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Oje, der größte Marvel-Flop aller Zeiten steht kurz bevor - Prognosen sehen mehr als düster aus

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.503
Reaktionspunkte
18
Bitte mehr M She U, liebe Disney. Ihr habt noch nicht genug Geld verloren. Da gehen noch einige Milliarden.
 
Bitte mehr M She U, liebe Disney. Ihr habt noch nicht genug Geld verloren. Da gehen noch einige Milliarden.
Hier geht es bestimmt um Madame Web, also nichts mit MCU. Höchstes erstmal am Rande.

Wobei Madame Web nun mal weiblich ist, soweit erstmal richtig.
 
Oh Mann....
Ja....Marvels Zeit ist vorbei und man versucht sie Cash cow nur noch zu melken....
Aber mal ehrlich jetzt:
Mehr billiges clickbait in euren Headlines geht nicht, oder?
Echt zum fremdschämen
 
Bitte mehr M She U, liebe Disney. Ihr habt noch nicht genug Geld verloren. Da gehen noch einige Milliarden.
Madame Web ist Sony.

Ich fand den Trailer gar nicht mal so schlecht aber es wirkte auch etwas wie eine CW Produktion. Es ist kein Wunder, dass das nicht durchstartet, vor allem nach dem das MCU selbst eben mittlerweile deutlich in der Reputation angeknackst ist. Wokeismus führt außerdem zu einem Verhalten wo auch gern mal unfair allergisch reagiert wird, wenn Frauen in Hauptrollen sind und Ähnliches. Madame Web ist nun nach Marvels ein weiteres Mal mit einem diversen, weiblichen Cast und hat was von.. sagen wir.. es ruft einen Gedanken hervor wie "Wir sind alle Spider-Man", was funktionieren kann wie Into the Spiderverse zeigt aber in diesem Kontext abseits der Animation wo der Ruf von Comicverfilmungen würde ich sagen allgemein bedeutend besser ist.. puh.

Ich werde den Film wohl nicht im Kino sehen aber ich bin gespannt darauf, wenn er gestreamt wird und werde ihn dann mal nachholen, da ich wie gesagt den Trailer so schlecht gar nicht fand, abseits der üblichen Probleme der Optik unter den aber allgemein mittlerweile eine Mehrheit der Kinofilme und TV Serien leidet.
 
Bei den Kinopreisen kein Wunder. Ich warte einfach wie immer auf die BluRay und schau mir den Film zuhause an. So oft ich will... aber deswegen gleich als Flop darzustellen ?
 
Bei den Kinopreisen kein Wunder. Ich warte einfach wie immer auf die BluRay und schau mir den Film zuhause an. So oft ich will... aber deswegen gleich als Flop darzustellen ?
Na ja, der Film wird wohl sein Budget nicht einspielen. Die Prognosen sehen düster aus und bei Filmen ist ein rettendes Comeback eher selten.
 
Zurück