Nvidia GeForce RTX 3060 Ti kaufen: Founders Edition schon ausverkauft

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
196
Reaktionspunkte
227
Ghost of Tsushima & God of War, das dritte weiß ich nicht mehr. Vor allem Ersteres soll beim ihm massive Framedrops haben.

Ok krass, Habe auch eine Slim und GoW lief absolut problemlos. Ghost of Tsushima wollte ich mir auch noch holen. Vielleicht hat er ein Montagsmodell? Ansonsten werde ich mal nach der Kombi Tsushima und Slim googlen.
 
C

Celerex

Gast
Ok krass, Habe auch eine Slim und GoW lief absolut problemlos. Ghost of Tsushima wollte ich mir auch noch holen. Vielleicht hat er ein Montagsmodell? Ansonsten werde ich mal nach der Kombi Tsushima und Slim googlen.

Kein Plan, The Last of Us 2 lief seinen Angaben nach ohne Probleme relativ stabil mit 30 Frames. Ist evtl. auch eine Frage der Wahrnehmung. Ich hatte GoW im Performance Mode gespielt, da der quality Mode für mich unspielbar war. Andere hatten damit keine Probleme.

Edit @ Ghost: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/hsvpdo/does_ghost_of_tsushima_really_have_bad_frame_rate/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.156
Reaktionspunkte
761
Miner ? Denke der Bitcoin ist runtergerutscht, daß das Mining nicht mehr so gefragt/gehypt ist ?

Ethereum. Der Bitcoin ist auch wieder sehr hoch, aber ist es nicht so, dass man immer mehr Rechenpower hineinstecken muss, weil je länger je weniger herauskommen kann, da ja die Maximalmenge begrenzt ist?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Miner ? Denke der Bitcoin ist runtergerutscht, daß das Mining nicht mehr so gefragt/gehypt ist ?

Wann hast du dazu die letzte News gelesen? Vor nem Jahr? ^^ ;) das geht spätestens seit Oktober rasant aufwärts, u.a. weil PayPal wohl Bitcoins akzeptieren wird: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/bitcoin-kryprowaehrung-101.html

Guck mal hier auf die 5Jahres-Kurve: https://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-euro/chart vor allem 2017 ein Riesenpeak, das war, als die RX 580 usw. superteuer wurden, siehe https://www.pcgames.de/AMD-Firma-23...ige-RX-Modelle-durch-Miner-Nachfrage-1231139/ wobei es da noch mehr wegen "Ethereum" war. 2018 ging es dann runter, und danach nicht mehr massiv hoch, aber stetig auf einem Level. Seit kurzem aber - klick mal die 6-Monats-Kurve an - von 10.000 auf 17.000 Euro, fast 20.000 Dollar.

Und Ethereum hat sich auch verteuert, seit März verfünf-facht https://www.finanzen.net/devisen/ethereum-euro-kurs 1-Jahres-Kurve anklicken, und bei der 3-Monatskurve sieht man eine Verdoppelung.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Ja ist ungefähr 1 Jahr her. Die virtuellen Währungen waren mir schon immer etwas suspekt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ja ist ungefähr 1 Jahr her. Die virtuellen Währungen waren mir schon immer etwas suspekt.

Suspekt wären sie mir nicht, sie sind ja im Gegenteil extrem sicher und auch - falls es einem wichtig ist - enorm anonym. Aber ich würde da niemals Währung kaufen, um zu spekulieren oder so. Obwohl man laut Stand heute fast immer einen Gewinn gemacht hätte, egal wann man in der Vergangenheit gekauft hat. Es gab nur ganz wenige Zeiträume, in denen die Kurse so hoch waren, dass man heute da KEINEN fetten Gewinn hätte. Aber es kann halt ganz fix wieder runtergehen, und schlimmstenfalls drohen Verbote für offizielle Transaktionen, dann purzeln die Kurse ins Bodenlose.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.102
Reaktionspunkte
7.082
Bei meinem Glück würde ich so eine Währung kaufen und die dahinter stehenden gängen pleite oder ich kaufe zum Allzeithoch ein. Ich bin so ein Typ der bei einem Losverhältnis von 4 Gewinnen und 1 Niete die Niete ziehen würde. :-D
 
Oben Unten